Programme Installationspfad von C nach D unter Win7 Pro. 64 bit

Diskutiere Programme Installationspfad von C nach D unter Win7 Pro. 64 bit im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe. Seit kurzem besitze ich ein neues Laptop und möchte es mit neuem BS aufsetzen, ohne Herstellersoftware...
H

huskyeye

Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2011
Beiträge
2
Hallo, bin neu hier und bräuchte mal Hilfe.
Seit kurzem besitze ich ein neues Laptop und möchte es mit neuem BS aufsetzen, ohne Herstellersoftware usw. Mein Problem liegt darin dass das Win7 auf Partition C: und Programme auf Partition D:\Programme, installiert werden sollen. Über google habe ich unterschiedliche Themen gelesen und mir schon das WAIK runtergeladen, doch wie erstelle ich eine Auto Unattended Datei die es bei der Installation ermöglicht automatisch auf Laufwerk D die Ordner: Programme und Programme (x86) anlegt.

Wenn jemand Hilfe kennt oder eine Auto Unattended Datei erstellen kann wäre ich sehr dankbar.

huskyeye
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
warum benötigst du für diese "einmal" aktion eine unbeaufsichtigte installation?
einmal sauber alles von hand installieren, dabei kannst du dann aussuchen, welches programm auf welcher festplatte/partition liegt.
ist das geschehen, machst du dir nen schönes image von beiden laufwerken/partitionen und archivierst dieses, um deinen pc später dann mit diesem image (falls nötig) neu auf zu setzen.

lg
hundesohn
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Achtung wenn es um Win7 geht.Bei mir war loggen danach nicht mehr möglich nach dem ich den Verzeichnis im Reg. geändert habe.Also vorher den "Administrator" unbedingt aktivieren.

Zum Thema:
Start-->regedit, rechtsklick und suchen nach "programfilesdir", doppelklicken und ändern.
Oder blättern:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

und dann wie am Bild unten. (Beispiel) Du musst natürlich einen Ordner in D: als "Meine Programme" haben.Danach installieren sich die Programme automatisch dorthin.Beim 64Bit musst du natürlich beiden (32 und 64Bit) Verzeichnisse ändern/neuen erstellen.
Das Problem ist aber, wenn schon vorher mehrere Programme auf C/Programme installiert sind, werden evtl. die Verknüpfungen dich nerven weil sie automatisch auf den neuen umgeleitet und nicht gefunden werden.Doppelklick macht sie wieder ganz, also die werden doch noch funktionieren aber ist halt nervig.Ältere Programme kannst du nachträglich nicht mehr verschieben ausser alle de und reinstallieren tust.

Wenn du dich mit Registry nicht auskennst dann lieber Finger weg oder System vorher komplett sichern, das würde ich an deiner Stelle so oder so machen.
 

Anhänge

H

huskyeye

Threadstarter
Mitglied seit
04.10.2011
Beiträge
2
Unser Problem ist dass ich 5 Laptop mit Windows 7 Professional (64bit) einrichten muß, alle sollen identisch aufgebaut sein d.h. die HDD wurde vorkonfiguriert und in 10 Partitionen unterteilt (werden alle für externe Kundenserver benötigt) Ist es möglich mit WAIK eine "unattend Datei" zu erstellen in der folgende Informationen stehen! Hauptbenutzer ist Administrator, sodass ich nach Installation jedem Benutzer ein Kennwort einrichte, das Betriebssystem auf C: die Partition nennt sich z.B. LAP_WINDOWS, ProgramData, Programme und Programme (x86) müssen unbedingt auf D: z.B. LAP_PROGRAMME. Alle anderen Partitionen werden dann manuell eingerichtet. Mir ist nur wichtig dass Laufwerk D: mit ProgramData, Programme und Programme (x86) belegt wird, unter WinXP war es kein Problem.

Ist es generrell möglich die Denke umzusetzen sodass auch in der Regedit die Pfade bei der automatischen Installation so hinterlegt werden ohne nachträglichen Änderungen?

Für Hilfe bzw. einer fertigen Autounattend.xml wäre ichsehr Dankbar
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Da musst du aber auch bedenken das später Backups von beide Partititonen (C-D) erstellt werden sollen/müssen.


Wenn alle Geräte ähnlich sind kannst du einen System fertigstellen, mit Acronis davon ein Image erstellen und das auf weitere Laptops wiederherstellen.Das geht bestimmt schneller als alle andere denn Win7 macht da meistens mit, Hardware spielt keine grosse Rolle.
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
Wenn alle Geräte ähnlich sind kannst du einen System fertigstellen, mit Acronis davon ein Image erstellen und das auf weitere Laptops wiederherstellen.Das geht bestimmt schneller als alle andere denn Win7 macht da meistens mit, Hardware spielt keine grosse Rolle.
ich weiß nicht, wie das heutzutage bei win 7 ist, aber zu nt und ich glaube auch xp zeiten bekam dann jeder rechner die gleiche sid, welche dann echte probleme machen, wenn die rechner in einer domäne sind.
man mußte also noch tools wie zb. newsid oder auch SysPrep drüberlaufen lassen.

der krempel mit waik ist mir im moment noch zu hoch :)
es dauert geschlagene 4 stunden das sp1 in windows7 zu slipstreamen

leider habe ich bisher noch nicht wirklich was gefunden (in bezug auf eine .xml) die dem TE helfen könnte.
mich interessiert das thema nämlich auch ;)

lg
hundesohn
 
B

Bieber

Mitglied seit
23.02.2008
Beiträge
161
Standort
Im Harz
Achtung wenn es um Win7 geht.Bei mir war loggen danach nicht mehr möglich nach dem ich den Verzeichnis im Reg. geändert habe.Also vorher den "Administrator" unbedingt aktivieren.

Zum Thema:
Start-->regedit, rechtsklick und suchen nach "programfilesdir", doppelklicken und ändern.
Oder blättern:
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion

und dann wie am Bild unten. (Beispiel) Du musst natürlich einen Ordner in D: als "Meine Programme" haben.Danach installieren sich die Programme automatisch dorthin.Beim 64Bit musst du natürlich beiden (32 und 64Bit) Verzeichnisse ändern/neuen erstellen.
Das Problem ist aber, wenn schon vorher mehrere Programme auf C/Programme installiert sind, werden evtl. die Verknüpfungen dich nerven weil sie automatisch auf den neuen umgeleitet und nicht gefunden werden.Doppelklick macht sie wieder ganz, also die werden doch noch funktionieren aber ist halt nervig.Ältere Programme kannst du nachträglich nicht mehr verschieben ausser alle de und reinstallieren tust.

Wenn du dich mit Registry nicht auskennst dann lieber Finger weg oder System vorher komplett sichern, das würde ich an deiner Stelle so oder so machen.
Diesem Rat bin ich gefolgt und habe den Pfad, wie beschrieben, auf D geändert. Der PC startete wie normal. Als ich dann die Eintragung rückgängig machen wollte, kam die Fehlermeldung, dass die Datei nicht zu finden ist. Dann habe ich die Regedit im Windowsverzeichnis mit Rechtsklick öffnen wollen. Da kam die beiliegende Meldung.
Wie kann ich die regedit.exe öffnen, um den vorigen Zustand wieder herzustellen?
 

Anhänge

hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
Das ist kein Problem.
Sysprep ausführen, herunterfahren, starten mit Acronis Boot CD und erst dann diesen einen Image erstellen ;)
klar ist das kein problem, wollte den TE nur darauf hinweisen, dass es mit 1:1 "geclonten" images probleme in einer dömäne gibt, ohne vorher sysprep oä rüberlaufen zu lassen.

allerdings weiß ich aktuell nicht, ob dieses verhalten auch noch bei win7 existiert und ob man hier aktuell noch zb sysprep einsetzen kann oder doch auf waik umschwenken muß.

lg
hundesohn
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
@Bieber,
Versuche es mal so:
Windowstaste+R-->regedt32 eingeben.

Warum regedit bei dir deaktiviert oder gesperrt ist kann ich allerdings nicht sagen, höre ich zum ersten mal.

allerdings weiß ich aktuell nicht, ob dieses verhalten auch noch bei win7 existiert und ob man hier aktuell noch zb sysprep einsetzen kann oder doch auf waik umschwenken muß.

lg
hundesohn
Ehrlich gesagt getestet habe ich das auch noch nicht aber hier wird das alles sehr gut erklärt.
 
Thema:

Programme Installationspfad von C nach D unter Win7 Pro. 64 bit

Sucheingaben

zweiten installations pfad erstelln win7

,

windows 7 in anderes verzeichnis installieren

,

installationspfad ändern windows 7

,
windows 7 standard installationspfad ändern
, installationspfad nach installation ändern, standartinstallationordner ändern von c auf e, windows 10 pro, Registry installationspfath ändern, automatische installation festplatte ändern, installationspfad programme windows 10 ändern, Win7 64 laufwerksbezeichner systemplatte ändern, programme von c nach d w7, Win7 Programme auf Laufwerk D installieren, Win7 Programme auf Laufwerk D, programme anzeigen welche nur auf c installiert sind, windows 10 pro installationspfad programme bestimmen, Windows 7 Standard Installationsordner setzen, Installationspfad Win7 ändern

Programme Installationspfad von C nach D unter Win7 Pro. 64 bit - Ähnliche Themen

  • Adobe Flash Player in Programme

    Adobe Flash Player in Programme: Hallo Spezies, in meiner Programme-Liste ist auch Adobe Flash Player aufgeführt. Man liest nicht besonders Gutes von diesem Flasch. Wurde...
  • programm

    programm: cumputerverwaltung ist nicht mehr da.
  • email-Aufruf aus einem Programm heraus (an die Standard App) funktioniert bei mir nicht

    email-Aufruf aus einem Programm heraus (an die Standard App) funktioniert bei mir nicht: Ich möchte u.a. aus meiner Scanner Software für den HP Drucker MFP M277dw direkt eine gescanntes Dokument an eine email-Adresse senden, bekomme...
  • WIN 10- Nur manche Programme haben Internet

    WIN 10- Nur manche Programme haben Internet: Hey, ich sitze hier vor einem neuen Windows Laptop. Alles frisch eingerichtet. Allerdings komme ich aus mir unverständlichen Gründen nicht mit...
  • Installationspfad geändert - Windows findet Programme nicht mehr

    Installationspfad geändert - Windows findet Programme nicht mehr: Hallo zusammen. Ich bin mir nicht sicher, ob ich die richtige Kategorie für diese Frage ausgewählt habe, aber vielleicht ist das auch...
  • Ähnliche Themen

    Oben