GELÖST Programm mehr CPU zuweisen

Diskutiere Programm mehr CPU zuweisen im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo! Ist es eigentlich möglich unter XP einem Programm, z.B. Excel mehr "CPU-Auslastung" zu zuweisen? Wenn mein Excel mal richtig arbeiten...
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hallo!

Ist es eigentlich möglich unter XP einem Programm, z.B. Excel mehr "CPU-Auslastung" zu zuweisen?

Wenn mein Excel mal richtig arbeiten muss, steht im Taskmanager die Auslastung bei 50%. Es wären nun also so rund 50% CPU Power noch übrig, die man doch ausnutzen könnte, oder?

Habt ihr evtl. Ideen dazu?

Grüße
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Dazu musst du mit STRG-ALT-ENTF den Taskmanager öffnen und in den Reiter Prozesse wechseln. Klicke mit rechts auf den gewünschten Prozess und wähle den Eintrag "Priorität festlegen". Je höher die gewählte Prioritätsstufe, desto mehr Prozessorleistung wird dem Prozess zugewiesen.
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hi Michel,

danke für die Antwort. Ich kann dort auf Hoch oder auch Echtzeit einstellen, aber die 50% bleiben :blink:blink

Irgendwo muss man doch XP sagen können, du darfst auch mehr als 50% CPU Power einem Programm geben, oder?
 
A

AlienJoker

Gast
Lass mich raten: Du hast eine Dual-Core-CPU? Latürnich, sonst würde die last nicht bei genau 50% stehen! Office belegt nunmal nur einen der beiden Kerne...Ich bin mir nicht sicher, ob es hilft, dem Programmm mehr CPU-Kerne zuzuweisen.
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hi AlienJoker,

jep, ich habe eine Dual Core CPU.

Im Taskmanager kann ich dem Programm eine oder auch zwei CPU zuweisen.
Wenn ich nur eine CPU zuweise wird diese zu 100% ausgelastet. Wenn beide CPU ausgewählt sind, dann teilen(das pendelt mal zwischen 30/70, 50/50, 60/40 ...) sich beide CPU die Arbeit :wacko :wacko :wacko
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
Hi AlienJoker,

jep, ich habe eine Dual Core CPU.

Im Taskmanager kann ich dem Programm eine oder auch zwei CPU zuweisen.
Wenn ich nur eine CPU zuweise wird diese zu 100% ausgelastet. Wenn beide CPU ausgewählt sind, dann teilen(das pendelt mal zwischen 30/70, 50/50, 60/40 ...) sich beide CPU die Arbeit :wacko :wacko :wacko
das ist doch der sinn mehrer kerne, oder hab ich was verpasst?
verstehe dein problem aber eventuell auch nicht richtig.

greetz ein etwas verwirrter
hundesohn
 
H

HWFlo

Mitglied seit
04.09.2005
Beiträge
5.271
Alter
31
Ich verstehe das Problem auch nicht.

Nehmen wir mal das angeführte Beispiel.
60/40
60% + 40% = 100%
Was will man mehr?
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hi!

Ich meinte natürlich folgendes:

1. Beispiel:
1. CPU 30% Auslastung 70% frei
2. CPU 20% Auslastung 80% frei

2. Beispiel:
1. CPU 40% Auslastung 60% frei
2. CPU 10% Auslastung 90% frei

usw...
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi.

Du willst also mit "zugewiesener CPU-Last" das Programm dazu bewegen schneller zu laufen ? Das wirst du nicht schaffen würde ich sagen.

1. Beispiel:
1. CPU 30% Auslastung 70% frei
2. CPU 20% Auslastung 80% frei
Wenn die Software 30 bzw. 20% der CPU nutzt, dann ist das vermutlich soviel, wie das Programm grade zum bestmöglichen Funktionieren benötigt. Eine langsame CPU wäre dann vielleicht bei 90 %, deine halt erst bei 30 oder so. Da wirst du mit irgendwelchen Konfigurationen nichts erreichen. ;)

Ich hoffe ich hab grade keinen Unsinn geschrieben, aber nach meinem Verständnis wäre das so. :nixweis

Gruß Matze
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Hi Matze,

also Excel ist schon ganz schön am arbeiten, bei der Monsterdatei ca. 2 Minuten. Im Taskmanager steht dann hinter Excel-> Status --> keine Rückmeldung

Könnte man so vergleichen:
Excel ist ein Golf und kann max. 180 km/h fahren, obwohl 260 km/h erlaubt sind?
 
P

Prometheus

Gast
Leute, er versteht eben nicht, warum nicht beide Kerne voll ausgelastet werden. Excel belegt sozusagen einen Prozess. Ein Prozess kann entweder von einer CPU zu hundert Prozent abgearbeitet werden oder von zwei Prozessoren, die sich dann die Arbeit zeitlich aufteilen. Sprich jeder Kern nimmt dann 50% Arbeit auf sich. Ich hoffe ich konnte mich in meinem Laien-Latein einigermaßen ausdrücken ...
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Excel ist ein Golf und kann max. 180 km/h fahren, obwohl 260 km/h erlaubt sind?
Das ist das was ich meinte. Es wären 300 km/h auf der Straße (CPU) möglich, Excel kann aber halt nur 100 km/h.

Wie gesagt: Ich weiß nicht ob ich da richtig liege. Wäre nach meiner Auffassung aber eine Erklärung.

Gruß Matze
 
King Leo

King Leo

Mitglied seit
03.06.2004
Beiträge
206
Alter
53
Standort
Wuppertal
Ich hoffe ich hab grade keinen Unsinn geschrieben, aber nach meinem Verständnis wäre das so. :nixweis
Nein, Matze, Du hast keinen Unsinn geschrieben:D.

@biker3105

Programme, egal welche, lasten die CPU soweit aus, wie sie es für korrekte Ausführung des Prozesses benötigen. Die Prioritätszuweisung macht nur Sinn, wenn die CPU unter Vollast läuft. Sie weißt aber keine Nutzungsprozente zu, sondern lediglich die Reihenfolge der Abarbeitung laufender Prozesse.
Dabei ist es völlig egal ob Du mit einem, zwei, drei oder gar vier Kernen arbeitest.
Das ist völlig unabhängig davon.
Wenn Deine CPU nur teilausgelastet ist, dann sei doch froh, denn Du hast noch Leistungsreserven! Sollte es Dich so sehr stören, dann starte parallel noch ein paar Programme und Du kommst garantiert schnell auf 100%;).
Ob das aber Sinn macht, wage ich zu bezweifeln:blush.

Wenn Du deinem Programm sagen willst, daß es schneller läuft, dann wende Dich an den Programmierer der Anwendung. Denn nur er kann Dir weiterhelfen.;)

Jetzt habe ich Dir zwar nicht wirklich helfen können, aber vielleicht verstehst Du jetzt besser, warum Dir hier wirklich keiner helfen kann?!:up
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Nein, Matze, Du hast keinen Unsinn geschrieben:D.
*schweißabtupf* :D

Danke für die Bestätigung.

Das erhärtet die Theorie: Man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo man die Info findet. Wenn man das aber auch nicht weiß, dann hilft manchmal logisches Denken. :up

Hat bei mir ja geklappt. :sing

Gruß Matze
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Sehr schönes Thema :up

Ich ärgere mich auch immer mit der VMware das die nicht die volle Leistung benutzt, obwohl ich bereits die höchste priorität vergeben habe.

Aber die Erklärungen sind hier ist schon richtig denke ich.Diese Programme werden einfach so hergestellt und nur ein Programmer kann dieses Verhalten ändern.

Bei einer Codierung weiss ja jeder automatisch das volle Leitung gebarucht wird aber bei Exel wäre so etwas für einen Büro-Mensch schokierend denke ich.Nach logischen denken wäre auch so sinnvoller denn Exel sollte einen PC nicht unbedingt zum Abstutzt bringen, das wäre wegen Datenverlust zu risikant und am PC weiter Arbeiten wäre auch sehr erschwert.

Das ^^ wäre dann meine logik, genauer weiss ich es ebenfalls nicht. :hm
 
B

biker3105

Threadstarter
Mitglied seit
09.10.2007
Beiträge
238
Standort
Tief im Westen
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten :up

Ich denke damit wäre meine Frage beantwortet, ist ja nun auch logisch ..:D


Grüße



PS. Vielleicht baut ja mal MS ein Excel das mehr als 100km/h schafft :blush
 
Thema:

Programm mehr CPU zuweisen

Sucheingaben

programm mehr cpu zuweisen windows 10

,

mehr cpu zuweisen

,

spielen mehr cpu zuteilen

,
spiel mehr cpu zuweisen
, einem programm mehr cpu zuweisen, Windows 10 Excel mehr prozessorleistung zuordnen, mehr cpu leistung für ein spiel zuweisen, firefox mehr rechenleistung zuweisen, programm mehr cpu zuweisen, einem programm mehr prozessor zuweisen, vba excel prozessorauslastung anzeigen, minecraft mehr cpu zuweisen, maximale auslastung von programmen bei windows vergeben, excel mehr ram zuweisen, spiele mehr leistung zuweisen#, programm mehr prozessorleistung zuweisen, programmen mehr cpu zuweisen, programm mehr cpu geben, rechenleistung von excel auslasten, MEHR PROZESSOR LEISTUNG ZUWEISEN, windows-10-firefox-przessor-kerne-zuweisen, cpu anwendung nur 25, windows 10 Leistungen zuordnen, win7 programm mehr cpu zuweisen, hoi 4 mehr cpu zuweisen

Programm mehr CPU zuweisen - Ähnliche Themen

  • Windows Pro 10 -- Updates für nicht mehr vorhandene Programme

    Windows Pro 10 -- Updates für nicht mehr vorhandene Programme: Bei dem Update werden mir immer wieder Sicherheitsupdates von Programmen angezeigt, die nicht mehr existent sind (hier Office 2003). Diese sind...
  • Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?

    Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook-Programm nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?: Seit dem W10 Update heute läßt sich mein Outlook nicht mehr öffnen. Was kann ich tun?
  • Programme nicht mehr installierbar wegen Net. Framework problemen

    Programme nicht mehr installierbar wegen Net. Framework problemen: Hallo zusammen, seit ich Windows neu aufgesetzt habe kann ich viele Programme nicht neu installieren, da die Microsoft .NET Framewok version 4.5...
  • Mehrere Programme über ALT+TAB Thumbnail Ansicht in Windows 10 schnell schließen - So geht es!

    Mehrere Programme über ALT+TAB Thumbnail Ansicht in Windows 10 schnell schließen - So geht es!: Wenn man verschiedene Fenster und Programme auf einmal schließen will müsste man diese nach und nach eben öffnen und dann beenden, aber man kann...
  • Gleichzeitig mehrere Windows Programme starten - So öffnet man Programme per BAT Datei

    Gleichzeitig mehrere Windows Programme starten - So öffnet man Programme per BAT Datei: Der Autostart ist sehr praktisch wenn man verschiedene Programme direkt nach dem Bootes des PCs zur Verfügung haben will. Was aber, wenn man...
  • Ähnliche Themen

    Oben