Productkey an CD gekoppelt???

Diskutiere Productkey an CD gekoppelt??? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo,habe ein gebrauchtes Laptop mit WinXP drauf,auf der Unterseite des Läppis ist der original Aufkleber mit dem Prouctkey,allerdings habe ich...
M

Manhitou

Threadstarter
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
72
Hallo,habe ein gebrauchtes Laptop mit WinXP drauf,auf der Unterseite des Läppis ist der original Aufkleber mit dem Prouctkey,allerdings habe ich nicht die zugehörige CD dafür bekommen. Ich habe eine frei gekaufte WinXP CD hier,allerdings ist dieses WinXP auf meinem Rechner installiert. Könnte ich jetzt XP von meiner CD installieren und den Productkey vom Läppi eingeben oder wäre das illegal???
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
wenn es ein anderer key (als der CD-Key) ist und beide XP-varianten (CD und der Laptop-Key) die gleiche XP-version (also home oder pro) sind, kannst du das tun. ist nicht illegal.

du kannst nur die XP-variante installieren, die der wofür der key da ist (steht auf dem aufkleber, zu welcher version (Home oder pro) gehört.. ;) man muss nicht immer jeweils ein medium dazu haben...
 
M

Manhitou

Threadstarter
Mitglied seit
22.10.2002
Beiträge
72
Ja,ist ein anderer Key als der von meiner CD und sind beide Versionen Pro.

also wenn ich richtig verstanden habe,könnte ich das so legal installieren!
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Legal ist es, wie ja schon geschrieben wurde, weil du für jeden Rechner einen Key hast. Ein Problem könnte aber sein, wenn die vorhandene CD eine Recovery ist (also keine Installations-CD sondern mehr oder weniger ein fertiges Festplatten-Image im Treibern genau passend zum anderen Gerät) oder eine Retail (Verkaufs-Karton) oder Update-Version.

Falls die Variante (OEM, Retail, Update, SB) nicht übereinstimmt kann es passieren daß die CD einen Key aus einem anderen Nummernkreis benötigt und den von der Unterseite des Laptops nicht akzeptiert. Dann kommst du mit der Installation nicht weiter. Wenn das passiert mußt du schauen ob du irgendwo eine andere XP-Pro-CD auftreibst mit der es klappt. CD kannst du jederzeit eine fremde benutzen solange du deinen eigenen Key verwendest.

Und wenn der Key beim Installieren akzeptiert wurde kann es später bei der Aktivierung passieren daß es per Internet heißt der Key wäre ungültig. Kein Problem, dort ist dann ein Link zur telefonischen Aktivierung, mit der klappt es dann.

Zuletzt: Falls du SATA-Laufwerke im Laptop hast solltest du schauen daß du mindestens SP2 in der Windows-CD integriert hast. Mit Tools wie nLite kannst du auch selber in eine ältere Windows-CD den SP3 integrieren und dir eine aktualisierte CD brennen.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
Und auf welche gültige Quelle stützt sich diese Aussage von dir ?
wieso fragst du sowas?

die XP-CD's können zum beispiel ohne weiteres kopiert werden, MS beruft sich nicht darauf, dass man nur das medium welches beim key dabei ist, nutzen darf.. zumal nicht immer ein medium mitgeliefert wird. die vorhandene lizenz muss korrekt sein, wenn er ein anderes medium mit der richtigen version nutzt.

Ich denke das sollte alles auch in der eula stehen...

natürlich, wenn ich eine XP-CD mit Key habe und diese verkaufe, dann muss das zusammen bleiben, gilt aber nicht für die install, wenn ich dafür dann einen anderen key habe, aber eben das medium nicht gebrannt hatte.


würde MS den key an ein medium koppeln, müssten die hersteller der PC's auch ein original-medium liefern. wie beispielsweise zu windows 95 und 98 zeiten...

das ist allgemeinwissen und wird durch die eula gestützt meines wissens.

was der TE vorhat ist legal, da er 2 rechtmäßig erworbene lizenzen hat und diese mit einem installmedium nutzen möchte..

es ist nur verboten, eine lizenz (Key) auf mehreren geräten zu nutzen, außer man hat ne volumenlizenz oder eine familienlizenz (wie sie seit vista glaub ich) käuflich erwerbbar ist.

nach einer quelle oder rechtslektüre zu fragen, halte ich für sinnfrei, da das jeder, der schon länger sich damit beschäftigt, das weiß. gerade weil derjenige es schon gelesen hat früher und es auch durch die medien so verbreitet wurde.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.528
Standort
D-NRW
das ist allgemeinwissen und wird durch die eula gestützt meines wissens.
Wobei es mir hier egal wäre, das in der eula steht.
Wenn ich keinen Datenträger zum Rechner bekomme, gehört er auch nicht zur Lizenz. Einzig der Aufkleber muss hier genügen.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.557
die XP-CD's können zum beispiel ohne weiteres kopiert werden, MS beruft sich nicht darauf, dass man nur das medium welches beim key dabei ist, nutzen darf.. zumal nicht immer ein medium mitgeliefert wird. die vorhandene lizenz muss korrekt sein, wenn er ein anderes medium mit der richtigen version nutzt.
Genau deswegen frage ich denn ich kenne den Kontext anders.

Bei jeder Lizenz muß ein COA und ein Datenträger für die Neuinstallation dabei sein,
was aber nicht heißt das es eine CD sein muß, eine Recovery Partition gilt ebenso.

Heißt für mich, weil ich den TO so verstanden habe das er kein original Installationsmedium
mehr hat sondern sich eine CD ausleihen will, er hat keine vollständige Lizenz.

Nachtrag:

20. LIZENZNACHWEIS FÜR DEN ENDBENUTZER

Wenn Sie die SOFTWARE auf einem Gerät oder einer CD oder anderen Medien erworben haben,
ist eine lizenzierte Kopie der SOFTWARE durch ein originales "Lizenznachweis"- COA-Etikett von
Microsoft mit einer originalen Kopie der Software gekennzeichnet.
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.528
Standort
D-NRW
was aber nicht heißt das es eine CD sein muß, eine Recovery Partition gilt ebenso.
Und wenn die Festplatte gestorben ist, ist auch gleichzeitig die Windows-Lizenz ungültig geworden?
Ich glaube nicht, das Microsoft das irgendwie geregelt bekommt.
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.557
Eigentlich heißt es das im Klartext, aber du wirst direkt nach dem ersten Start eindringlich
aufgefordert Wiederherstellungsdatenträger ( DVD, CD ) zu erstellen wenn es micht nicht täuscht, oder ?
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.528
Standort
D-NRW
Ist mir beim Samsung-Laptop meiner Mutter meines Wissens nach nicht erschienen.
Für mich persönlich reicht der Lizenzaufkleber aus.
Ob das Microsoft oder andere Instanzen anders sehen, kann ich nicht beurteilen.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
Eigentlich heißt es das im Klartext, aber du wirst direkt nach dem ersten Start eindringlich
aufgefordert Wiederherstellungsdatenträger ( DVD, CD ) zu erstellen wenn es micht nicht täuscht, oder ?
Dies aber nie von seiten Microsofts, sondern "nur" vom jeweiligen (OEM-) Hersteller...

Schließlich sind es diese Hersteller, welche sich das Geld für die Pressung der Recovery bzw. Produkt-CD's/DVD sparen wollen (in meinen Augen eine inzwischen gängige Unsitte, grenzt schon an die Lieferung eines unvollständigen Produktes!) und die Verantwortung an den Endkunden abschieben...:thumbdown

In der EULA (von Win7) wird nicht von einer Kopplung zwischen COA und Medium geredet, also ist das schon OK.

16. LIZENZNACHWEIS („Proof of License“ oder „POL“).
a. Originaler Lizenznachweis („Proof of License“ oder „POL“). Wenn Sie die Software auf einer CD oder anderen Medien erworben haben, ist Ihr Lizenznachweis das originale COA Label (Certificate of Authenticity) von Microsoft mit dem beiliegenden originalen Product Key sowie Ihr Kaufnachweis. Wenn Sie die Software online gekauft und heruntergeladen haben, ist Ihr Lizenznachweis der originale Product Key von Microsoft für die Software, den Sie beim Kauf erhalten haben, sowie Ihr Kaufnachweis von einem autorisierten elektronischen Lieferanten originaler Microsoft-Software. Ein Kaufnachweis unterliegt möglicherweise einer Überprüfung anhand der Aufzeichnungen Ihres Händlers.
b. Windows-Sofortupgradelizenz. Wenn Sie die Software mithilfe von Windows-Sofortupgrade upgraden, ist Ihr Lizenznachweis der Lizenznachweis der Software, von der aus Sie das Upgrade durchgeführt haben, Ihr Windows-Sofortupgrade-Product Key sowie Ihr Kaufnachweis. Ein Kaufnachweis unterliegt möglicherweise einer Überprüfung anhand der Aufzeichnungen Ihres Händlers.
c. Informationen zum Identifizieren originaler Microsoft-Software finden Sie unter www.howtotell.com.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Hallo Hups,
Ist mir beim Samsung-Laptop meiner Mutter meines Wissens nach nicht erschienen. Für mich persönlich reicht der Lizenzaufkleber aus.
wenn ich mich richtig erinnere war das Notebook Deiner Mutter doch ein Neugerät, oder nicht?

Viele Grüße

Pater Born
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.557
Dies aber nie von seiten Microsofts, sondern "nur" vom jeweiligen (OEM-) Hersteller...
Das ist schon klar, Microsoft liefert Datenträger mit Hologram ( CD / DVD ).

Schließlich sind es diese Hersteller, welche sich das Geld für die Pressung der Recovery bzw. Produkt-CD's/DVD sparen wollen (in meinen Augen eine inzwischen gängige Unsitte, grenzt schon an die Lieferung eines unvollständigen Produktes!) und die Verantwortung an den Endkunden abschieben...:thumbdown
Da bin ich absolut bei dir. Die paar Cent sollten die Kunden wert sein.

In der EULA (von Win7) wird nicht von einer Kopplung zwischen COA und Medium geredet, also ist das schon OK.
Diese ist mir auch bekannt, aber wir sprechen von Windows XP.

Die Lizenzbedingungen für die einzelnen Produkte unterscheiden sich und können nicht veralgemeinert werden.
 
Slayer10061977

Slayer10061977

Mitglied seit
31.10.2006
Beiträge
3.430
Standort
Lübeck
@XP-Fan

Du hast insofern Recht das sich die Lizenzverträge von Win XP und Win 7 unterscheiden...

Habe mich gerade mal durch die Windows XP Pro. EULA gewühlt und dort wird nicht beschrieben, aus welchen Komponenten eine gültige Lizenz besteht. Es Wird auch nicht erklärt, ob und wie das Software-Produkt geliefert wird....

Microsoft Windows XP Professional

ENDBENUTZER-LIZENZVERTRAG

WICHTIG - BITTE SORGFÄLTIG LESEN: Dieser
Endbenutzer-Lizenzvertrag ("EULA") ist ein rechtsgültiger
Vertrag zwischen Ihnen (entweder als natürlicher oder als
juristischer Person) und Microsoft Corporation für das oben
bezeichnete Microsoft-Softwareprodukt, das Computersoftware
sowie möglicherweise dazugehörige Medien, gedruckte Materialien,
Dokumentation im "Online"- oder elektronischen Format und
internetbasierte Dienste umfasst ("Produkt"). Dem Produkt liegt
möglicherweise eine Ergänzungsvereinbarung oder ein Nachtrag zu
diesem EULA bei. INDEM SIE DAS PRODUKT
INSTALLIEREN, KOPIEREN ODER ANDERWEITIG VER-
WENDEN, ERKLÄREN SIE SICH DAMIT EINVER-
STANDEN, DURCH DIE BESTIMMUNGEN DIESES EULAS
GEBUNDEN ZU SEIN. FALLS SIE SICH DAMIT NICHT
EINVERSTANDEN ERKLÄREN, SIND SIE NICHT BE-
RECHTIGT, DAS PRODUKT ZU INSTALLIEREN ODER
ZU VERWENDEN; SIE KÖNNEN ES JEDOCH GEGEN
VOLLE RÜCKERSTATTUNG DES KAUFPREISES DER
STELLE ZURÜCKGEBEN, VON DER SIE ES ERHALTEN
HABEN.

1. LIZENZGEWÄHRUNG. Microsoft gewährt Ihnen unter der
Voraussetzung, dass Sie alle Bestimmungen dieses EULAs
einhalten, die folgenden Rechte:

* Installation und Verwendung. Sie sind berechtigt, eine
Kopie des Produkts auf einem einzigen Computer, beispiels-
weise einer Arbeitsstation, einem Terminal oder einem
anderen Gerät ("Arbeitsstationscomputer"), zu instal-
lieren, zu verwenden, darauf zuzugreifen, sie anzuzeigen
und auszuführen. Das Produkt darf nicht von mehr als zwei
(2) Prozessoren gleichzeitig auf einem einzigen Arbeits-
stationscomputer verwendet werden. Sie dürfen maximal
zehn (10) Computern oder anderen elektronischen Geräten
(jedes ein "Gerät") die Verbindung mit dem Arbeits-
stationscomputer erlauben, um die Dienste des Produkts
nur für Datei- und Druckdienste, Internetinformations-
dienste und RAS (einschließlich der Gemeinsamen Ver-
bindungsnutzung und Telefoniedienste) zu verwenden. In
dem Maximum von zehn Verbindungen sind auch indirekte
Verbindungen durch "Multiplexing"-Software oder Hardware
oder durch andere Software oder Hardware enthalten, die
Verbindungen in einem Pool verwaltet oder zusammenfasst.
Außer wie anderweitig durch die weiter unten beschriebenen
Features NetMeeting, Remoteunterstützung und Remotedesktop
gestattet, sind Sie nicht berechtigt, das Produkt zu ver-
wenden, um einem Gerät zu erlauben, andere auf dem Arbeits-
stationscomputer gespeicherte ausführbare Software zu ver-
wenden, darauf zuzugreifen, sie anzuzeigen oder auszu-
führen, noch sind Sie berechtigt, einem Gerät zu erlauben,
das Produkt oder die Benutzeroberfläche des Produkts zu
verwenden, darauf zuzugreifen, es/sie anzuzeigen oder
auszuführen, es sei denn, das Gerät verfügt über eine ge-
sonderte Lizenz für das Produkt.

* Obligatorische Aktivierung. Möglicherweise können Sie nach
einer bestimmten Anzahl von Produktstarts Ihre Rechte an
dem Produkt unter diesem EULA nur ausüben, wenn Sie Ihre
Kopie des Produkts auf die in der Startsequenz beschriebene
Weise aktivieren.

* Speicherung/Netzwerkverwendung. Sie sind außerdem be-
rechtigt, eine Kopie des Produkts auf einer Speichervor-
richtung, wie z.*B. einem Netzwerkserver, zu speichern oder
zu installieren, wenn diese ausschließlich dazu verwendet
wird, das Produkt über ein internes Netzwerk auf Ihren
anderen Arbeitsstationscomputern zu installieren oder aus-
zuführen. Sie sind jedoch verpflichtet, für das Produkt für
jeden einzelnen Arbeitsstationscomputer, auf dem das Pro-
dukt installiert, verwendet, angezeigt, ausgeführt oder von
dem darauf zugegriffen wird, eine zusätzliche Lizenz zu er-
werben, die speziell für die Verwendung auf diesem Arbeits-
stationscomputer gilt. Eine Lizenz für das Produkt darf
nicht geteilt oder auf mehreren Arbeitsstationscomputern
gleichzeitig verwendet werden.

* Vorbehalt von Rechten. Microsoft behält sich alle Ihnen in
diesem EULA nicht ausdrücklich gewährten Rechte vor.

2. UPDATES. Um ein als Update gekennzeichnetes Produkt
verwenden zu können, müssen Sie zuerst über eine Lizenz für
das Produkt verfügen, das von Microsoft als für das Update
geeignet gekennzeichnet ist. Nach dem Update sind Sie nicht
mehr zur Verwendung des Ausgangsprodukts berechtigt.

3. ZUSÄTZLICHE SOFTWARE/DIENSTE. Dieses EULA
gilt für Updates, Ergänzungen, Add-On-Komponenten oder
Komponenten internetbasierter Dienste des Produkts, die
Microsoft Ihnen möglicherweise bereitstellt oder verfügbar
macht, nachdem Sie Ihre ursprüngliche Kopie des Produkts
erhalten haben, es sei denn, wir stellen zusammen mit dem
Update, der Ergänzung, der Add-On-Komponente oder der
Komponente internetbasierter Dienste andere Bestimmungen
zur Verfügung. Microsoft behält sich das Recht vor, jegliche
internetbasierten Dienste einzustellen, die Ihnen bereit-
gestellt oder durch die Verwendung des Produkts verfügbar
gemacht werden. Dieses EULA gewährt Ihnen keinerlei Rechte,
die im Produkt enthaltenen Komponenten von Windows Media
Format Software Development Kit ("WMFSDK") zur Entwicklung
einer Softwareanwendung zu verwenden, die Windows Media-
Technologie verwendet. Falls Sie WMFSDK zur Entwicklung
einer solchen Anwendung verwenden möchten, besuchen Sie
http://msdn.microsoft.com/workshop/imedia/windowsmedia/sdk/wmsdk.asp,
akzeptieren Sie eine gesonderte Lizenz für WMFSDK, down-
loaden Sie das entsprechende WMFSDK, und installieren Sie
es auf Ihrem System.

4. ÜBERTRAGUNG - Intern. Sie sind berechtigt, das Produkt
auf einen anderen Arbeitsstationscomputer zu verschieben.
Nach der Übertragung sind Sie verpflichtet, das Produkt
vollständig vom vorherigen Arbeitsstationscomputer zu
entfernen. Übertragung an Dritte. Der erste Nutzer des
Produkts ist berechtigt, das Produkt einmalig an einen
anderen Endbenutzer zu übertragen. Die Übertragung muss
sämtliche Komponenten, Medien, gedruckten Materialien,
dieses EULA und, falls zutreffend, das Echtheitszertifikat
(Certificate of Authenticity) umfassen. Diese Übertragung
darf nicht als indirekte Übertragung, beispielsweise als
Kommissionsgeschäft, erfolgen. Vor der Übertragung muss
sich der Endbenutzer, der das zu übertragende Produkt
erhält, mit allen Bestimmungen des EULAs einverstanden
erklären. Keine Vermietung. Sie sind nicht berechtigt, das
Produkt zu vermieten, zu verleasen, zu verleihen oder
Dritten damit kommerzielle Hostingdienste bereitzustellen.

5. EINSCHRÄNKUNGEN IM HINBLICK AUF ZURÜCK-
ENTWICKLUNG (REVERSE ENGINEERING), DE-
KOMPILIERUNG UND DISASSEMBLIERUNG. Sie
sind nicht berechtigt, das Produkt zurückzuentwickeln
(Reverse Engineering), zu dekompilieren oder zu
disassemblieren, es sei denn, dass (und nur insoweit)
es das anwendbare Recht ungeachtet dieser Einschränkung
ausdrücklich gestattet.

6. KÜNDIGUNG. Unbeschadet sonstiger Rechte ist Microsoft
berechtigt, dieses EULA zu kündigen, wenn Sie die Be-
stimmungen dieses EULAs nicht einhalten. In einem solchen
Fall sind Sie verpflichtet, sämtliche Kopien des Produkts
und alle seine Komponenten zu vernichten.

7. BESCHREIBUNG ANDERER RECHTE UND
EINSCHRÄNKUNGEN.

* Die Features NetMeeting/Remoteunterstützung/Remotedesktop.
Das Produkt enthält die Technologien NetMeeting, Remote-
unterstützung und Remotedesktop, die dem Produkt oder
anderen auf dem Arbeitsstationscomputer installierten
Anwendungen ermöglichen, remote zwischen zwei oder mehr
Computern verwendet zu werden, auch wenn das Produkt oder
die Anwendung nur auf einem Arbeitsstationscomputer
installiert ist. Sie sind berechtigt, NetMeeting, Remote-
unterstützung und Remotedesktop mit allen Produkten von
Microsoft zu benutzen, jedoch ist für die Verwendung
dieser Technologien mit bestimmten Produkten von Microsoft
möglicherweise eine zusätzliche Lizenz erforderlich. Für
Produkte von Microsoft und für Produkte, die nicht von
Microsoft stammen, sollten Sie den Lizenzvertrag einsehen,
der dem jeweiligen Produkt beiliegt, oder den entspre-
chenden Lizenzgeber kontaktieren, um festzustellen, ob
die Verwendung von NetMeeting, Remoteunterstützung oder
Remotedesktop ohne eine zusätzliche Lizenz gestattet ist.

* Zustimmung zur Nutzung von Daten. Sie stimmen zu, dass
Microsoft und deren verbundene Unternehmen berechtigt sind,
die technischen Daten, die Sie im Rahmen von Support- oder
anderen Leistungen für das Produkt zur Verfügung stellen,
zu sammeln und zu nutzen. Microsoft erklärt sich einver-
standen, solche Daten ausschließlich anonym offen zu legen.

* Die Features Internetspiel/Update. Wenn Sie sich dafür
entscheiden, die Features Internetspiel oder Update inner-
halb des Produkts zu verwenden, ist es zum Implementieren
der Features erforderlich, bestimmte Informationen zum
Computersystem, zur Hardware und zur Software zu ver-
wenden. Indem Sie diese Features verwenden, ermächtigen
Sie Microsoft oder deren bezeichneten Vertreter aus-
drücklich zum Zugriff auf die erforderlichen Informationen
und zu deren Verwendung für Internetspiele und/oder
Updates. Microsoft erklärt sich einverstanden, solche
Daten ausschließlich anonym offen zu legen.

* Komponenten internetbasierter Dienste. Das Produkt enthält
Komponenten, die die Verwendung bestimmter internet-
basierter Dienste ermöglichen und erleichtern. Sie erkennen
an und stimmen zu, dass Microsoft berechtigt ist, die von
Ihnen verwendete Version des Produkts und/oder seiner
Komponenten automatisch zu überprüfen und Updates oder
Fixes des Produkts bereitzustellen, die automatisch auf
Ihren Arbeitsstationscomputer gedownloadet werden.

* Sicherheitsupdates. Inhaltsanbieter verwenden die in
diesem Produkt enthaltene Technologie zur Verwaltung
digitaler Rechte ("Microsoft DRM"), um die Integrität
ihres Inhalts zu schützen ("Sicherer Inhalt"), damit ihr
geistiges Eigentum, einschließlich Urheberrechte, an diesem
Inhalt nicht entwendet wird. Eigentümer dieses sicheren
Inhalts ("Eigentümer sicheren Inhalts") verlangen mög-
licherweise von Zeit zu Zeit von Microsoft, sicherheits-
bezogene Updates der Microsoft DRM-Komponenten des Produkts
("Sicherheitsupdates") bereitzustellen, die möglicherweise
Ihre Fähigkeiten zum Kopieren, Anzeigen und/oder Abspielen
von sicherem Inhalt durch Microsoft-Software oder durch
Anwendungen von Drittanbietern, die Microsoft DRM ver-
wenden, beeinträchtigen. Sie erklären sich daher damit
einverstanden, dass, falls Sie sich entscheiden, eine
Lizenz aus dem Internet zu downloaden, die Ihre Ver-
wendung von sicherem Inhalt ermöglicht, Microsoft be-
rechtigt ist, in Verbindung mit dieser Lizenz ebenfalls
solche Sicherheitsupdates auf Ihren Computer zu downloaden,
von denen ein Eigentümer sicheren Inhalts verlangt hat,
dass Microsoft sie verteilen soll. Microsoft verpflichtet
sich, beim Downloaden solcher Sicherheitsupdates weder
persönliche Informationen noch sonstige Information von
Ihrem Computer abzurufen.

8. NICHT ZUM WEITERVERKAUF BESTIMMTE
SOFTWARE. Ein Produkt, das als "Nicht zum Weiterverkauf be-
stimmt" oder "NFR" (Not For Resale) gekennzeichnet ist, darf
nicht weiterverkauft, übertragen oder zu anderen Zwecken als
zur Demonstration, zum Testen oder Bewerten verwendet werden.


9. SOFTWARE ALS SCHULVERSION. Um ein Produkt
zu verwenden, das als "Schulversion" oder "AE" (Academic
Edition) gekennzeichnet ist, müssen Sie "eine berechtigte
Benutzerin oder ein berechtigter Benutzer einer anerkannten
Ausbildungseinrichtung" sein. Für Fragen zu dieser Be-
rechtigung wenden Sie sich bitte an Microsoft Sales
Information Center, One Microsoft Way, Redmond, WA,
98052-6399, USA, oder eine Microsoft-Niederlassung in
Ihrem Land.

10. AUSFUHRBESCHRÄNKUNGEN. Sie erkennen an, dass
das Produkt aus den USA stammt und dem Exportrecht der USA
unterliegt. Sie erklären sich damit einverstanden, alle
anwendbaren internationalen und nationalen Gesetze einzu-
halten, die für das Produkt gelten, einschließlich der Rege-
lungen der USA zur Exportkontrolle (US Export Administration
Regulations) sowie Beschränkungen im Hinblick auf Endbe-
nutzer, Endbenutzung und Bestimmungsort, die von der Re-
gierung der USA und anderen Regierungen erlassen wurden.
Weitere Informationen finden Sie unter
<http://www.microsoft.com/exporting/>.

11. AUSSCHLUSS DER GEWÄHRLEISTUNG. Die unten genannte
Beschränkte Garantie ist die einzige ausdrückliche Garantie,
die Ihnen gegeben wird. Sie ersetzt alle anderen ausdrück-
lichen Garantien (sofern vorhanden), die sich aus der
Dokumentation, der Verpackung oder anderen Mitteilungen er-
geben. Mit Ausnahme der Beschränkten Garantie und im größt-
möglichen, durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang
stellen Microsoft und deren Lieferanten das Produkt und ge-
gebenenfalls Supportleistungen wie besehen und ohne Garantie
auf Fehlerfreiheit zur Verfügung. Sie schließen hiermit alle
anderen Gewährleistungen und Garantien, seien sie
ausdrücklich, konkludent oder gesetzlich, einschließlich,
aber nicht beschränkt auf (sofern vorhanden) jede konklu-
dente Gewährleistung, Garantie oder Pflicht der Handels-
üblichkeit, Eignung für einen bestimmten Zweck, Zuverlässig-
keit oder Verfügbarkeit, Genauigkeit oder Vollständigkeit
von Antworten, Ergebnisse, fachmännische Bemühungen, Viren-
freiheit und Sorgfalt – alles in Bezug auf das Produkt
sowie in Verbindung mit dem Produkt zur Verfügung gestellte
oder nicht erbrachte Support- oder andere Leistungen, Infor-
mationen, Software und dazugehörigen Inhalt, oder die ander-
weitig aus der Verwendung des Produkts entstehen – aus. Es
wird auch jede Gewährleistung oder Garantie für Eigentum,
ungestörte Nutzung, ungestörten Besitz, Übereinstimmung mit
der Beschreibung und Nichtverletzung von Rechten Dritter in
Bezug auf das Produkt ausgeschlossen.

Wenn Sie das Produkt in DEUTSCHLAND erworben haben, findet
der vorstehende Ausschluss der Gewährleistung auf Sie keine An-
wendung. Hinsichtlich etwaiger gesetzlicher Gewährleistungs-
ansprüche wenden Sie sich bitte an Ihren Händler.

12. AUSSCHLUSS VON FOLGE-, ZUFÄLLIGEN UND
BESTIMMTEN ANDEREN SCHÄDEN. Im größt-
möglichen, durch das anwendbare Recht gestatteten Umfang
sind Microsoft oder deren Lieferanten in keinem Fall haft-
bar für irgendwelche speziellen, zufälligen, indirekten oder
Folgeschäden welcher Art auch immer oder für Strafschadens-
ersatz (einschließlich, aber nicht beschränkt auf Schäden
aus entgangenem Gewinn, Verlust von vertraulichen oder
anderen Informationen, Geschäftsunterbrechung, Personen-
schäden, Verlust von Privatsphäre, Pflichtverletzung (ein-
schließlich Pflichten nach Treu und Glauben oder Sorg-
faltspflichten), Fahrlässigkeit sowie andere Vermögens-
oder sonstige Schäden), die aus der Verwendung des Produkts
oder der Tatsache, dass es nicht verwendet werden kann,
oder aus in Verbindung mit dem Produkt bereitgestellten
oder nicht erbrachten Support- oder anderen Leistungen,
Informationen, Software und dazugehörigem Inhalt entstehen,
oder die anderweitig aus der Verwendung des Produkts oder
aus oder in Verbindung mit einer Bestimmung dieses EULAs
resultieren oder in irgendeinem Zusammenhang damit stehen,
selbst im Falle von Verschulden, unerlaubten Handlungen
(einschließlich Fahrlässigkeit), verschuldensunabhängiger
Haftung, Vertragsverletzung oder im Falle einer Verletzung
der Garantie von/durch Microsoft oder deren Lieferanten,
und selbst wenn Microsoft oder deren Lieferant auf die
Möglichkeit solcher Schäden hingewiesen worden sind.

13. BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG UND VON
ANSPRÜCHEN. Ungeachtet aller Schäden, die Sie aus
welchen Gründen auch immer erleiden mögen (einschließlich,
aber nicht beschränkt auf alle oben angesprochenen Schäden
sowie in der Beschränkten Garantie alle direkten oder all-
gemeinen Schäden), ist die gesamte Haftung von Microsoft
und deren Lieferanten unter allen Bestimmungen dieses EULAs
und Ihr ausschließlicher Anspruch für alles Vorstehende
(außer für Ansprüche bei Nachbesserung oder Nachlieferung,
die von Microsoft bei einer Verletzung der Beschränkten
Garantie gewählt wird) beschränkt auf den tatsächlich von
Ihnen für das Produkt gezahlten Betrag oder US-$ 5,00, je
nachdem, welcher Betrag höher ist. Die vorstehenden Be-
schränkungen und Ausschlüsse (einschließlich der Ab-
schnitte 11, 12 und wie in der Beschränkten Garantie
angegeben) gelten im größtmöglichen durch das anwendbare
Recht gestatteten Umfang, auch wenn ein Anspruch seinen
wesentlichen Zweck verfehlt.

Wenn Sie das Produkt in DEUTSCHLAND erworben haben, finden
die Beschränkungen in den vorstehenden Absätzen 12 und 13 auf
Sie keine Anwendung. Stattdessen gilt Folgendes: Microsoft
haftet in Fällen von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei
Verletzung von Leib oder Leben sowie bei Ansprüchen nach dem
Produkthaftungsgesetz nach den gesetzlichen Vorschriften. Eine
weiter gehende Haftung von Microsoft besteht nicht. Dies gilt
für alle Haftungstatbestände einschließlich unerlaubter Handlung.

14. LINKS ZU SITES VON DRITTANBIETERN.
Möglicherweise können Sie durch die Verwendung des Produkts
zu verknüpften Sites von Drittanbietern gelangen. Die Sites
von Drittanbietern stehen nicht unter der Kontrolle von
Microsoft, und Microsoft ist nicht für den Inhalt der Sites
von Drittanbietern, für irgendwelche in den Sites von Dritt-
anbietern enthaltenen Links oder für Änderungen oder Updates
der Sites von Drittanbietern verantwortlich. Microsoft ist
nicht für Webcasting oder andere Übertragungsformen verant-
wortlich, die Sie von Sites von Drittanbietern empfangen.
Microsoft stellt Ihnen diese Links zu Sites von Drittan-
bietern nur gefälligkeitshalber zur Verfügung. Daraus kann
keine Billigung der jeweiligen Site eines Drittanbieters
durch Microsoft abgeleitet werden.

15. ANWENDBARES RECHT. Wenn Sie dieses Produkt
in den USA erworben haben, unterliegt dieses EULA den
Gesetzen des Staates Washington. Wenn Sie dieses Produkt
außerhalb der USA erworben haben, gilt möglicherweise das
örtlich anwendbare Recht.

16. GESAMTER VERTRAG. Dieses EULA
(einschließlich aller Nachträge oder Ergänzungsverein-
barungen zu diesem EULA, die im Lieferumfang des Produkts
enthalten sind) stellt den vollständigen Vertrag zwischen
Ihnen und Microsoft in Bezug auf das Produkt und die
Supportleistungen (sofern vorhanden) dar. Es hat Vorrang
vor allen vorherigen oder gleichzeitigen mündlichen oder
schriftlichen Mitteilungen, Vorschlägen und Zusicherungen
in Bezug auf das Produkt oder jeden anderen Gegenstand
dieses EULAs. Soweit Bestimmungen einer Microsoft-Richt-
linie oder eines Microsoft-Programms für Supportleistungen
den Bestimmungen dieses EULAs widersprechen, haben die Be-
stimmungen dieses EULAs Vorrang.

17. Dieses Produkt ist durch Urheberrechtsgesetze und durch
andere Gesetze und Abkommen über geistiges Eigentum ge-
schützt. Microsoft oder deren Lieferanten halten das
Eigentum, Urheberrecht und andere gewerbliche Schutzrechte
an dem Produkt. Das Produkt wird lizenziert, nicht verkauft.



Beschränkte Garantie für Produkte, die außerhalb von
DEUTSCHLAND erworben wurden:

Hinsichtlich der Beschränkten Garantie und der besonderen in
Ihrem Land geltenden Bestimmungen beachten Sie bitte die Bro-
schüre über die Beschränkte Garantie, die in diesem Paket
enthalten ist oder mit den gedruckten Materialien des Produkts
zur Verfügung gestellt wird.


Beschränkte Garantie für Produkte, die in DEUTSCHLAND
erworben wurden:

Die folgende Beschränkte Garantie hat Vorrang vor jeglicher
Beschränkten Garantie, die in den gedruckten Materialien des
Produkts oder in der Software enthalten ist.

HERSTELLERGARANTIE. Das Produkt wird für allgemeine
Zwecke entwickelt und angeboten und nicht für besondere Zwecke
eines Nutzers. Microsoft garantiert, dass das Produkt für einen
Zeitraum von 90*Tagen ab Empfangsdatum im Wesentlichen gemäß
den beiliegenden gedruckten Materialien arbeitet.

ANSPRÜCHE DES KUNDEN. Falls das Produkt dieser Garantie nicht
entspricht, wird Microsoft nach ihrer Wahl entweder (a) das
Produkt reparieren oder ersetzen oder (b) den von Ihnen ge-
zahlten Preis rückerstatten. Diese Garantie gilt nicht, wenn
der Fehler des Produkts auf einen Unfall, Missbrauch oder
fehlerhafte Anwendung zurückzuführen ist. Für jedes Ersatz-
Produkt übernimmt Microsoft eine Garantie nur für den Rest der
ursprünglichen Garantiefrist oder für 30*Tage, je nachdem,
welcher Zeitraum länger ist. Microsoft ist nicht haftbar für
jeglichen Verlust oder Schaden, den Sie vernünftigerweise
hätten vermeiden können, z. B. durch das regelmäßige Erstellen
einer Sicherungskopie Ihrer Software und Dateien. Sie müssen
einen Kaufnachweis und eine Kopie Ihrer datierten Rechnung
vorlegen, falls dies von Microsoft gewünscht wird. Microsoft
erbringt die Leistungen unter dieser Garantie vergütungsfrei,
mit der Ausnahme, dass Sie für jegliche Ausgaben, die Ihnen
entstehen (z. B. die Kosten der Versendung des Produkts an
Microsoft), verantwortlich sind.

GEWÄHRLEISTUNGSANSPRÜCHE GEGEN DEN HÄNDLER
UNBERÜHRT. Die obige Garantie wird von Microsoft als dem
Hersteller des Produkts übernommen. Etwaige gesetzliche Gewähr-
leistungs- oder Haftungsansprüche, welche Ihnen in Deutschland
gegen Ihren Händler zustehen, werden hierdurch weder ersetzt
noch beschränkt. Soweit anwendbar, gelten solche gesetzlichen
Rechte zusätzlich zu der hierin eingeräumten Garantie von
Microsoft.

HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG. Microsoft haftet in Fällen
von Vorsatz, grober Fahrlässigkeit, bei Verletzung von Leib
oder Leben sowie bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz
nach den gesetzlichen Vorschriften. Eine weiter gehende Haftung
von Microsoft besteht nicht. Dies gilt für alle Haftungstat-
bestände einschließlich unerlaubter Handlung.

SUPPORTLEISTUNGEN. Jegliche Supportleistungen von
Microsoft entsprechen im Wesentlichen den anwendbaren ge-
druckten Materialien, die Ihnen von Microsoft zur Verfügung
gestellt wurden, und die Microsoft-Servicetechniker werden
alle vernünftigerweise notwendigen Anstrengungen unternehmen,
um auftretende Probleme zu lösen. Für solche Supportleistungen
gelten die gesetzlichen Regelungen. Wenn Sie jedoch einen
Microsoft-Vertrag über Supportleistungen abgeschlossen haben,
unterliegt Microsofts Haftung hinsichtlich der Supportleistungen
den Bestimmungen des Supportvertrags.

ANWENDBARES RECHT. Für dieses in Deutschland
erworbene Produkt findet deutsches Recht Anwendung. Wenn Sie
das Produkt außerhalb von Deutschland erworben haben, gilt
möglicherweise das lokal anwendbare Recht.


Sollten Sie Fragen zu diesem EULA haben, oder wenn Sie sich
mit Microsoft aus irgendwelchen Gründen in Verbindung setzen
möchten, wenden Sie sich an die für Ihr Land zuständige
Microsoft-Niederlassung oder schreiben Sie an: Microsoft
Sales Information Center, One Microsoft Way, Redmond, WA
98052-6399, USA. Vielleicht möchten Sie Microsoft auch im
World Wide Web unter http://www.microsoft.com besuchen.

EULAID:WX.4_PRO_RTL_DE
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.817
Standort
Niederbayern
Oh je. Nun kommt vermutlich wieder eine 5-Seiten-Diskussion was alles zur Lizenz gehört wie hier und Dutzenden anderen Threads. 10 Leute, 12 Meinungen.

Wenn jemand nur einen Aufkleber mit Key am Gerät dazu bekam und weder einen Datenträger noch ein Windows-Handbuch dann hat das doch damals auch als Lizenz gereicht oder nicht? Der Threadersteller hat eine Lizenz und will die nur neu aufspielen und verschafft sich keinerlei Vorteile, macht nichts illegales wie eine Lizenz doppelt nutzen usw. also was soll die ganze Diskussion. Wer will hier päpstlicher sein als der Papst? Man kann auch keine EULAs von Microsoft-Verkaufs-Versionen heranziehen wo eventuell Datenträger und Handbuch erwähnt werden (weil dies dort ja normalerweise dabei ist). Die sind auf vom Hardware-Hersteller selber vervielfältigte und mitgelieferte OEM-Lizenzen in dieser Form überhaupt nicht anwendbar.

Ehrlich gesagt würde ich jedem der auf dem bei OEM-Rechnern heute kaum noch vorhandenen Original-Datenträger herumreitet :mad am liebsten jedes einzelne mal 10 EUR für die GEMA abkassieren wenn er irgendwo ein Liedchen pfeift oder summt oder sein Handyklingeln eine Melodie spielt. Wegen öffentlicher Aufführung!

Sorry aber nachdem dieses Thema hier immer wieder aufs neue Threads vom eigentlichen Thema abbringt finde ich das irgendwann nervig. Vor allem weil auch in den bisherigen Fällen sowieso nichts juristisch belastbares herausgekommen ist sondern nur unterschiedliche persönliche Meinungen und Vermutungen. Und irgendwo im Internet oder bei anderen Produkten gefundene Lizenzbestimmungen sind komplett irrelevant, es zählt nur der Lizenzvertrag der beim Gerät des Threaderstellers vom Hersteller mitgeliefert wurde. Solange wir den nicht einsehen können ist alles andere Rätselraten.
 
P

Pater Born

Mitglied seit
19.03.2007
Beiträge
1.163
Ja, da hast du recht.
Hallo Leute,

ich wollte mich hier eigentlich gar nicht einmischen. Aber nachdem hier ein wenig "durcheinander" argumentiert wird, fürchte ich, Ihr braucht hier mal einen Schups in die richtige Richtung. Prüft doch bitte erst mal die gegebenen Fakten.

Punkt 1:
... habe ein gebrauchtes Laptop mit WinXP drauf ...
Es geht hier um ein "Gebraucht"-Gerät. Hat das wirklich 16 Postings lang niemanden interessiert? Bei Gebrauchtgeräten/-lizenzen gelten teilweise ganz andere Regeln.

Punkt 2:
... allerdings habe ich nicht die zugehörige CD dafür bekommen ...
Liegt eine unvollständige Weitergabe aller Produktbestandteile vor? Gab es beim Ersterwerb des Gerätes so eine CD mal?

Wenn "Ja", wie lautet dann wohl die Antwort auf die Frage von Manhitou?
Wenn "Nein", dann braucht Ihr mehr Details. Ermittelt diese Informationen.

Ich würde Euch gerne weiter unterstützen, muss aber leider weg. Hangelt Euch doch einfach an den Fakten entlang (beginnend von § 433 BGB), dann werdet Ihr auch gemeinsam auf eine korrekte Antwort kommen. HaraldL's letztes Posting geht in einigen Punkten schon mal konstruktiv voran.

Viele Grüße

Pater Born
 
XP-Fan

XP-Fan

Mitglied seit
29.11.2008
Beiträge
1.557
@XP-Fan

Du hast insofern Recht das sich die Lizenzverträge von Win XP und Win 7 unterscheiden...

Habe mich gerade mal durch die Windows XP Pro. EULA gewühlt und dort wird nicht beschrieben, aus welchen Komponenten eine gültige Lizenz besteht. Es Wird auch nicht erklärt, ob und wie das Software-Produkt geliefert wird....
Meine Eula von XP Pro welche ich jetzt hier aber nicht unbedingt komplett posten muß hat 26. Punkte und nicht nur 17. wie bei dir. Punkt 20 haben ich oben gepostet.
 
Thema:

Productkey an CD gekoppelt???

Productkey an CD gekoppelt??? - Ähnliche Themen

  • Kann Productkey nach Hardwareänderung nicht aktivieren

    Kann Productkey nach Hardwareänderung nicht aktivieren: Hallo, aufgrund von Hardware Defekten habe ich vor ~5 Tagen mein Netzteil, die Festplatte und die Mainboard Batterie gewechselt. Nun wollte...
  • Windows 10 Productkey

    Windows 10 Productkey: Hallo, ich habe seit langen meinen Dell Laptop wieder angeschmissen und mir ist aufgefallen das irgendwie Windows nicht mehr startet. Also...
  • Mein OEM Productkey funktioniert nicht

    Mein OEM Productkey funktioniert nicht: Liebe Leute, mein Productkey, den ich bei MMOGA gekauft habe, funktioniert nicht. Alle anderen schrieben, dass bei ihnen es ginge, und deshalb...
  • Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct

    Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct: Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct Hi Seit einiger Zeit kommen die Mails von...
  • Productkey

    Productkey: Hallo, ich habe folgendes Problem, habe ein Laptop von Asus damals gekauft mit win 8. Im Lieferumfang war keine CD und auf dem Laptop ist auch...
  • Ähnliche Themen

    • Kann Productkey nach Hardwareänderung nicht aktivieren

      Kann Productkey nach Hardwareänderung nicht aktivieren: Hallo, aufgrund von Hardware Defekten habe ich vor ~5 Tagen mein Netzteil, die Festplatte und die Mainboard Batterie gewechselt. Nun wollte...
    • Windows 10 Productkey

      Windows 10 Productkey: Hallo, ich habe seit langen meinen Dell Laptop wieder angeschmissen und mir ist aufgefallen das irgendwie Windows nicht mehr startet. Also...
    • Mein OEM Productkey funktioniert nicht

      Mein OEM Productkey funktioniert nicht: Liebe Leute, mein Productkey, den ich bei MMOGA gekauft habe, funktioniert nicht. Alle anderen schrieben, dass bei ihnen es ginge, und deshalb...
    • Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct

      Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct: Meine Mails werden von Homtamil blockiert https://support.msn.com/eform.aspx?productKey=edfsmsbl2&ct Hi Seit einiger Zeit kommen die Mails von...
    • Productkey

      Productkey: Hallo, ich habe folgendes Problem, habe ein Laptop von Asus damals gekauft mit win 8. Im Lieferumfang war keine CD und auf dem Laptop ist auch...
    Oben