Product Key funktioniert nicht

Diskutiere Product Key funktioniert nicht im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Guten Tag zusammen! Ich habe ein Problem bei der Aktivierung von Windows 7 Home 64-Bit. Folgende Situation: ich habe mir vor einiger Zeit bei...
D

DeenSilver

Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2014
Beiträge
2
Guten Tag zusammen!

Ich habe ein Problem bei der Aktivierung von Windows 7 Home 64-Bit.
Folgende Situation: ich habe mir vor einiger Zeit bei ebay eine resell-Version von Dell gekauft, die Installation hat auch wunderbar funktioniert. Nun habe einen anderen PC den ich mit Windows 7 ausstatten möchte. Daher dachte ich mir, dass ich ja nun nicht extra eine neue CD brauche, sondern nur einen Code. Also habe ich mir einen bei ebay gekauft, der ebenfalls von Dell kommt. Als ich diesen Key eingegeben, nachdem Windows installiert wurde (während des Installationsprozesses wurde ich nicht nach dem Key gefragt), stand dort, dass die Aktivierung nicht möglich ist und folgender Fehlercode: 0xc004c008. Microsoft sagt dazu folgendes:

"Wenn bei der Onlineaktivierung von Windows 7 der Fehler "0xC004C008" angezeigt wird, kann dies eine der folgenden Ursachen haben:

Die Computerhardware wurde geändert.

Windows 7 wurde auf demselben Computer neu installiert.

Der Windows 7* Product Key wurde von einem anderen Computer übertragen.

Der *Windows 7 Product Key, den Sie verwenden möchten, wird bereits auf der in Ihrer Lizenz zugelassenen maximalen Anzahl an Computern eingesetzt."


Schließlich habe ich es mit der Telefonaktivierung versucht, doch dort hat mich die nette Computerstimme ob es die erste Installation ist, die mit dem System gemacht habe oder ich mehrere habe. Da habe ich zweiteres gesagt, da ich ja mit der CD Windows schon auf meinem anderen PC installiert habe.
Ich schätze jetzt mal, dass ich mir das mit dem "einfach nur neuen Code kaufen" zu simpel vorgestellt habe. Hat jemand vielleicht trotzdem noch eine Lösung parat?

Mit besten Grüßen
DeenSilver
 
Hups

Hups

Katzennarr
Team
Mitglied seit
01.07.2007
Beiträge
18.385
Standort
D-NRW
Dann mache nochmal eine telefonische Aktivierung und gibt an, das es die erste Installation ist.
Die Frage bezieht sich nicht auf die Anzahl der Installation mittels der DVD, sondern wie oft der Key schon verwendet wird.
Da du den Key nur auf einem Rechner einsetzt, ist es halt die erste Installation.
 
tacky

tacky

Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
2.440
Standort
Dortmund
Hi DeenSilver,

doch dort hat mich die nette Computerstimme ob es die erste Installation ist, die mit dem System gemacht habe oder ich mehrere habe. Da habe ich zweiteres gesagt, da ich ja mit der CD Windows schon auf meinem anderen PC installiert habe.
Hier liegt wohl das Problem! Du machst doch mit dem neuen Key eine erste Installation. Wenn du mit nur einem Key mehrere Installationen machst, wäre Antw. 2 richtig gewesen.

Ich habe selbst lange keine tel. Aktivierung gemacht, aber wird man am Ende nicht normalerweise mit einem echtem Mitarbeiter(in) verbunden, wenn es nicht geklappt hat.
Sollte der neue Key in Ordnung sein, so steht einer Aktivierung nichts entgegegen.

T@cky
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Zuerst: :welcome

Also bei OEM-Lizenzcodes klappt die Aktivierung per Internet auf fremden Rechnern sehr oft nicht, da heißt es "Der Key ist ungültig und kann nicht für die Aktivierung verwendet werden". Mit telefonischer Aktivierung klappt es aber. Außer:

... doch dort hat mich die nette Computerstimme ob es die erste Installation ist, die mit dem System gemacht habe oder ich mehrere habe. Da habe ich zweiteres gesagt, da ich ja mit der CD Windows schon auf meinem anderen PC installiert habe.
Die Frage dort ist, auf wievielen Computern gleichzeitig diese Lizenz installiert ist. Wie oft hintereinander die Lizenz schon installiert/aktiviert wurde ist völlig egal, solange sie immer nur auf einem PC aktiviert ist (auch zwei PCs die man abwechselnd nutzt wären nicht erlaubt weil ja beide gleichzeitig aktiviert sein müssen selbst wenn man sie nicht gleichzeitig nutzt).

Mit deiner Antwort hast du gegenüber Microsoft praktisch zugegeben, eine Lizenz doppelt, also illegal zu benutzen. Ganz klar daß dann keine Freischaltung erfolgt. Das ist ja wie wenn du in der Zulassungsstelle ein Auto anmelden willst, der Mitarbeiter fragt "Haben Sie das Auto gekauft oder gestohlen" und du antwortest "gestohlen" ;) Klar daß dann nicht das normale Procedere weiterläuft :D

Du kannst es entweder nochmal mit dem Telefonsystem probieren. Oder (selbst noch nicht probiert) wen man am Telefonsystem nichts macht sondern abwartet wird man angeblich mit einem Mitarbeiter verbunden dem man erklären kann daß man die Frage falsch verstanden und beantwortet hatte (wenn es denn stimmt daß die Lizenz NICHT auf einem zweiten PC aktiviert ist) und um eine neue Aktivierung bitten.

Evtl. meldet sich hier aber auch noch jemand der die Prozedur schon mal gemacht hat und genaueres dazu sagen kann.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.308
Standort
Thüringen
...wird man angeblich mit einem Mitarbeiter verbunden...
Warum angeblich?Einfach nichts tun;man wird dann noch 2 mal aufgefordert den Code einzugeben.Danach kommt die Frage nach dem Mitarbeiter;die bejaht man und nach kurzer Wartezeit antwortet ein Mensch....:)
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.308
Standort
Thüringen
Warum nicht èinfach probieren?Kostet nichts und wenn die Abfrage nach dem Mitarbeiter kommt antwortest Du einfach mit nein...:)
 
D

DeenSilver

Threadstarter
Mitglied seit
02.08.2014
Beiträge
2
Also erstmal vielen vielen Dank für die schnellen und kompetenten Antworten! Ein super Forum!

Ich habe es nun hinbekommen, indem ich mich mit dem Mitarbeiter verbinden ließ. Was mich eben verwirrt hatte war, dass ich bei der Installation keinen Key eingeben musste, sondern erst danach über die Systemsteuerung ändern konnte. Deswegen bin ich davon ausgegangen, dass irgendein Key schon auf der CD quasi vorgegeben war und wenn ich nun über das Telefon die Lizenz aktivieren würde, diese dann auf meinem anderen PC erlischt. Lange Rede kurzer Sinn, sollte das hier irgendwer lesen, der das gleiche oder ein ähnliches Problem hat: Zum Mitarbeiter durchstellen lassen, dann läuft das schon.

Nochmal eine andere Frage: Ich habe mir vor 3 Jahren circa mal eine Windows 7 32-bit Systembuilder-Version gekauft. Diese kann ich scheinbar auf sovielen PCs wie ich möchte installieren. Nun hab ich aber auch gesehen bei OEM-Versionen und den Microsoft-Lizenzen im Einzelhandel, dass damit meist nur eine Installation möglich ist. Gibt es da irgendeinen Tipp, welche Version man öfters installieren kann und welche nicht?
 
HaraldL

HaraldL

Mitglied seit
26.07.2006
Beiträge
5.804
Standort
Niederbayern
Was mich eben verwirrt hatte war, dass ich bei der Installation keinen Key eingeben musste, sondern erst danach über die Systemsteuerung ändern konnte.
Viele Hersteller wie Dell haben in ihre Setup-DVDs einen festen Hersteller-Key integriert (für ganze Serien oder die gesamte Palette wird so der gleiche Key benutzt, nicht der individuelle vom Aufkleber). Die dazugehörigen PCs haben ein dazu passendes Zertifikat im BIOS drin. Installiert man Windows neu mit der richtigen DVD auf dem dazugehörigen Rechner ist Windows sofort automatisch aktiviert (sogar ohne Internetverbindung) wenn Key und Zertifikat zusammenpassen. Dein Rechner hat im BIOS das Zertifikat nicht drin, darum mußt du den von der DVD voreingestellten Key ändern. Denn diese Hersteller-Keys kann man weder per Internet noch telefonisch aktivieren.

Hättest du statt der Dell-DVD eine neutrale (z.B. die genannte Systembuilder-DVD) verwendet hättest du bei der Installation ganz normal den Dell-Key eingeben können. Aktivieren hättest du aber auch dann telefonisch müssen.


... eine Windows 7 32-bit Systembuilder-Version gekauft. Diese kann ich scheinbar auf sovielen PCs wie ich möchte installieren.
Können möglicherweise. Dürfen aber nicht! Die einzige Ausnahme waren spezielle Family-Packs die z.B. drei Lizenzen für drei Rechner beinhalten. Ansonsten darf man jeden Lizenzkey immer nur auf einem Rechner gleichzeitig aktivieren. Wenn es mit dem gleichen Key auf mehreren PCs klappt ist das trotzdem eine illegale Kopie.
 
Thema:

Product Key funktioniert nicht

Sucheingaben

lenovo oem key funktioniert nicht

,

lenovo laptop neu aufsetzen licence key funktioniert nicht

,

win7 q tag bleibt bis die automatische aktivierung

Product Key funktioniert nicht - Ähnliche Themen

  • Windows Product Key funktioniert nicht

    Windows Product Key funktioniert nicht: Hallo, habe Windows 10 zuerst auf VirtualBox auf meinem Mac installiert, war aber mit VirtualBox nicht zufrieden, habe es deshalb über Parallels...
  • Product Key für Windows 7 funktioniert nicht mehr

    Product Key für Windows 7 funktioniert nicht mehr: Liebe Alle! Wollte mir heute eine ISO-Datei für Windows 7 herunterladen, aber mein 2011 gekaufter Product Key scheint ungültig zu sein. Wer...
  • Windows 10 Update Assistant Product Key funktioniert nicht

    Windows 10 Update Assistant Product Key funktioniert nicht: Hallo, also mein Problem ist, dass ich Windows 10 updaten wollte mit dem Assistant! ( Von 1803 auf 1809) Aber als das Programm fertig war...
  • gekaufter Product-Key funktioniert nicht

    gekaufter Product-Key funktioniert nicht: Hallo! Ich habe bei MMoga einen gültigen Product-Key gekauft und bei der Neueinstallation meines PC verwendet. Nach etwa 2-3 Stunden ist dann die...
  • "Der Product Key funktioniert nicht"

    "Der Product Key funktioniert nicht": Ab diesem Thread teilen. Hallo, ich habe dasselbe Problem, die Windows Lizenz aber offiziell im Microsoft Store erworben. Bei mir erscheint...
  • Ähnliche Themen

    • Windows Product Key funktioniert nicht

      Windows Product Key funktioniert nicht: Hallo, habe Windows 10 zuerst auf VirtualBox auf meinem Mac installiert, war aber mit VirtualBox nicht zufrieden, habe es deshalb über Parallels...
    • Product Key für Windows 7 funktioniert nicht mehr

      Product Key für Windows 7 funktioniert nicht mehr: Liebe Alle! Wollte mir heute eine ISO-Datei für Windows 7 herunterladen, aber mein 2011 gekaufter Product Key scheint ungültig zu sein. Wer...
    • Windows 10 Update Assistant Product Key funktioniert nicht

      Windows 10 Update Assistant Product Key funktioniert nicht: Hallo, also mein Problem ist, dass ich Windows 10 updaten wollte mit dem Assistant! ( Von 1803 auf 1809) Aber als das Programm fertig war...
    • gekaufter Product-Key funktioniert nicht

      gekaufter Product-Key funktioniert nicht: Hallo! Ich habe bei MMoga einen gültigen Product-Key gekauft und bei der Neueinstallation meines PC verwendet. Nach etwa 2-3 Stunden ist dann die...
    • "Der Product Key funktioniert nicht"

      "Der Product Key funktioniert nicht": Ab diesem Thread teilen. Hallo, ich habe dasselbe Problem, die Windows Lizenz aber offiziell im Microsoft Store erworben. Bei mir erscheint...
    Oben