Probleme mit Wlan

Diskutiere Probleme mit Wlan im Netzwerke & DSL Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ja, kann man so sagen. Denn nach 2 Tagen habe ich überlegt ob ich die Karte nicht zurückschicke, weil letztendlich die erwartete Verbesserung um...
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Ja, kann man so sagen. Denn nach 2 Tagen habe ich überlegt ob ich die Karte nicht zurückschicke, weil letztendlich die erwartete Verbesserung um die 10 Mibit (mehr kommt hier sowieso nicht an) nicht eingetreten ist. Auf der anderen Seite habe ich jetzt aber eine Reserve-Karte -falls ich sie je brauche. Und die 12€ die ich bezahlt habe sind auch für eine nicht genutzte & Reserve-Karte vertretbar...:cool

P.S. Die durchgehend stabile Verbindung in der Fritzbox könnte aber auch an den Antennen liegen, die ja jetzt hinten am PC sind. Jemand hat doch hier gerade diese Antennen (also hinterm PC) angezweifelt und wie man bei mir sieht, sind sie villeicht dort besser aufgehoben.

Gibt es denn Referenz-Werte wie die Antennen hinten ausgerichtet werden müssen? Ich meine, im 90° und nach oben zur PCI Karte, oder beide senkrecht mal links mal rechts, oder im 90° nach unten....Ich habe keine Ahnung...
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Also da gibt es eine Schnellinstallation-Anleitung wo die beiden Antennen geknickt um 90° nach oben zeigen, aber ich denke damit will man nur zeigen dass die Antennen einen Scharnier haben und weniger eine Empfehlung wie sie zu stehen haben.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Fritzbox und PC stehen in ca 4m Entfernung mit direkter Sicht zueinander -Sinn des PC-Wlans war ja keine extra Kabel verlegen zu müssen und nicht so sehr dei Entfernung...
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.880
Standort
Thüringen
Ich meinte das auf grössere Entfernung die Polarisation schon eine Rolle;speziell wenn das Signal schwach ist.Deswegen im Nahfeld egal....
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Na gut..
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
476
Standort
Lahr
Bei 4 Meter? Sichtkontakt? Im selben raum?
Da hätte ich schon lange ein flaches Kabel hinter der Sockelleiste verlegt und mir keine Gedanken über WLAN gemacht
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Bei 4 Meter? Sichtkontakt? Im selben raum?
Nein! Fritzbox steht im Flur, PC im Zimmer gegenüber. Wenn ich die Tür Auf lasse, haben die Sichtkontakt.

Da hätte ich schon lange ein flaches Kabel hinter der Sockelleiste verlegt und mir keine Gedanken über WLAN gemacht
Nach grober Einschätzung wären das ca 13m "Sockelleiste" und abgesehen davon müßte ja das Kabel durch den Türrahmen. Ich habe bisher noch keine Lösung gesehen, wo Kabel durch die Tür gehen und diese noch zugemacht werden kann...
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
476
Standort
Lahr
Achso. Dann ist das was anderes. Sichtkontakt klang nach selben Raum.
War eine Fehlinterpretation von mir.

Der Vollständigkeit halber:
man kann hinter dem Türrahmen durch mit den dünnen/ Flächen Kabel wie du sagtest. Dann geht dir Türe noch zu.
Und LAN geht bis 70m mit jedem Router problemlos. Alles darüber KÖNNTE Probleme machen, je nach Router und Kabel(-abschirmung). Auch wenn es unwahrscheinlich ist das es mit Moderner Hardware zu Problemen kommt. :)
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Der Vollständigkeit halber:
man kann hinter dem Türrahmen durch mit den dünnen/ Flächen Kabel wie du sagtest. Dann geht dir Türe noch zu.
OK, das wäre mir aber alles zu umständlich und meine Sockelleiste ist so eine wo man wahrscheinlich das Kabel nur schieben bzw. vom anderen Ende mit einer Schnur (?) ziehen muss. Das wäre viel zu viel Arbeit um am Ende effektiv 1,5Mbit raus zu holen -denn mehr als 10Mbit kommen bei mir eh nicht an (laut Fritzbox).



Sowas gibt es zumindest für Fenster aber ob das bei der Tür passt müsste man schauen....Klick
Ja, das könnte theoretisch gehen -wie das dann in der Praxis aussieht ist eine andere Frage. Diese flachen Kabel kenne ich von meiner Sat-Anlage, wo so ein Flachkabel durch die Isolierfenster unten durch geht. Der Punk ist aber nur: Dieses eine Fenster wird nie aufgemacht und von daher ist überhaupt kein Verschleiß vorhanden. Da funktioniert es 1A.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.880
Standort
Thüringen
Tür ist eine andere Baustelle;musste schauen ob da Platz ist weil gequetscht werden sollte da nichts.Oder es bleibt beim WLAN weil ob Tür auf oder zu spielt das keine Rolle;Sichtkontakt hin oder her.Völlig egal...
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.216
Standort
FCNiederbayern
Also so kommst du mit Sicherheit nicht weiter. Du kannst das Handy und den PC nicht ansatzweise vergleichen. Du weist erstens nicht was im Hintergrund alles läuft, genau so ist es beim jeweiligen Konto auf dem PC. Dann weist du nicht wie die Chipsatze von PC und Handy genau mit der FritzBox können, ich hatte mal das Problem bei der 7390 das ich überhaupt nicht mit dem Handy ohne Systemupdate drauf gekommen bin, erst als ich ein Update vom Handy gemacht habe konnten die beiden Connecten. Das alles ist nicht so ganz einfach bei Wlan, Störeinflüsse mal ausgeschlossen. Liegt vielleicht ein Dect Telefon in der Nähe vom PC oder sonstige Geräte die stören können.
 
Blu

Blu

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2012
Beiträge
1.450
Alter
49
Dann weist du nicht wie die Chipsatze von PC und Handy genau mit der FritzBox können
Also es ist ja nicht ein bestimmter Chipsatz, sondern das sind völlig unterschiedliche Geräte von verschiedenen Herstellern (Tablets, Laptop, Handys, TV) und alle haben einen besseren Empfang als mein Arbeits-PC.

Liegt vielleicht ein Dect Telefon in der Nähe vom PC oder sonstige Geräte die stören können.
Also Dect-Telefon(e) sind vorhanden, sogar 2x die direkt neben der Fritzbox stehen. Aber wenn diese stören sollten, würden sie auch die anderen Geräten stören. Machen sie aber offenbar nicht...
 
AndreasBloechl

AndreasBloechl

Mitglied seit
11.06.2005
Beiträge
5.216
Standort
FCNiederbayern
Ja, vielleicht haben alle anderen Geräte einfach einen Chipsatz der besser mit der Fritzbox kann.
Deswegen habe ich dir ja mal gesagt ich würde lieber einen WlanStick von Fritz nehmen da bin ich auf der sicheren Seite und kann in jeden PC gesteckt werden, zur Not auch noch in ältere Notebooks die vielleicht Probleme haben. Ich habe selber so ein Notebook was überhaupt nicht stabil mit der Fritzbox kommunizieren kann. Immer wieder Abbrüche, habe da meist nur ein Lan und verbunden mit Powerline bei diesem Notebook.
 
Skyhigh

Skyhigh

Mitglied seit
17.02.2018
Beiträge
476
Standort
Lahr
Ich würde einfach die Fritzbox raus werfen. Aber jeder hat da andere Vorlieben... Manche stehen halt auf selbstgeiselung :wut :p :D
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.880
Standort
Thüringen
Schau halt durch den Spion wenn´s an der Tür klopft...
 
Thema:

Probleme mit Wlan

Sucheingaben

win10 wlan standard gateway fehler

Probleme mit Wlan - Ähnliche Themen

  • WLAN funktioniert nicht mehr (II). Probleme mit Realtek RTL 8821au wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter

    WLAN funktioniert nicht mehr (II). Probleme mit Realtek RTL 8821au wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter: Hallo zusammen, nachdem mein PC durch hiesige Hilfestellung wieder ins I-Net gelangte und ich den ganzen Tag online war, brach plötzlich die...
  • Wlan Fritz Repeater 1750e Probleme

    Wlan Fritz Repeater 1750e Probleme: Guten Abend, Leider habe ich momentan mit meinem Wlan starke Probleme. Getestet wurde es mit mehreren Geräten, und am Smartphone habe ich die...
  • Probleme mit der WLAN-Verbindung

    Probleme mit der WLAN-Verbindung: Ich arbeite schon seit ein paar Jahren mit meinem Laptop, aber seit knapp einer Woche verliert er ständig die Verbindung zum WLAN. Andere Geräte...
  • WLAN Probleme

    WLAN Probleme: Hallo, ich habe seit knapp einer Woche wiederholt Probleme mit meinem Internet (WLAN). Obwohl ich stetig eine Wlan-verbindung habe, habe ich in...
  • WLAN - Probleme nach Update 1903

    WLAN - Probleme nach Update 1903: Seit dem letzten Update kennt der Computer das 5 Ghz Wlan nicht mehr nach Ruhezustand. 2.4 Ghz ist noch da. Nach manuellem Verbinden zwar Internet...
  • Ähnliche Themen

    • WLAN funktioniert nicht mehr (II). Probleme mit Realtek RTL 8821au wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter

      WLAN funktioniert nicht mehr (II). Probleme mit Realtek RTL 8821au wireless LAN 802.11ac USB 2.0 Network Adapter: Hallo zusammen, nachdem mein PC durch hiesige Hilfestellung wieder ins I-Net gelangte und ich den ganzen Tag online war, brach plötzlich die...
    • Wlan Fritz Repeater 1750e Probleme

      Wlan Fritz Repeater 1750e Probleme: Guten Abend, Leider habe ich momentan mit meinem Wlan starke Probleme. Getestet wurde es mit mehreren Geräten, und am Smartphone habe ich die...
    • Probleme mit der WLAN-Verbindung

      Probleme mit der WLAN-Verbindung: Ich arbeite schon seit ein paar Jahren mit meinem Laptop, aber seit knapp einer Woche verliert er ständig die Verbindung zum WLAN. Andere Geräte...
    • WLAN Probleme

      WLAN Probleme: Hallo, ich habe seit knapp einer Woche wiederholt Probleme mit meinem Internet (WLAN). Obwohl ich stetig eine Wlan-verbindung habe, habe ich in...
    • WLAN - Probleme nach Update 1903

      WLAN - Probleme nach Update 1903: Seit dem letzten Update kennt der Computer das 5 Ghz Wlan nicht mehr nach Ruhezustand. 2.4 Ghz ist noch da. Nach manuellem Verbinden zwar Internet...
    Oben