Probleme mit winsxs-Ordner

Diskutiere Probleme mit winsxs-Ordner im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo Community !! Ich hab da ein dickes Problem....Und zwar,meine C: Partition wird immer kleiner. Hab mal gegoogelt etc. und hab festgestellt...
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Hallo Community !!

Ich hab da ein dickes Problem....Und zwar,meine C: Partition wird immer kleiner. Hab mal gegoogelt etc. und hab festgestellt das der o.g. Ordner für DLL`s etc zuständig ist.

Meine C: Partition ist 15 GB gross,jetzt nur noch 2,11 GB.Der winsxs-Ordner ist alleine 7,8 GB gross.. langsam aber sicher geht der C:Partition die Puste aus... Die Dateien in dem Ordner kann man nicht ohne weiteres löschen.Und die Dateien werden ja von Windows benötigt..
Was kann ich da machen ?

System : Vista HP 32bit

Danke im vorraus
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Hast Du schon Reinigungssoftware wie z. B. den Ccleaner probiert?
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Hi.

Ich würde als erstes mal das Laufwerk mit der rechten Maustaste anklicken und Eigenschaften auswählen. Dort dann auf Bereinigen klicken. Dort kannst du dann auf dem zweiten Reiter (weitere Optionen) die Wiederherstellungspunkte löschen. Ich vermute das die die Ursache sind. ;)

Gruß Matze
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Hi.

Ich würde als erstes mal das Laufwerk mit der rechten Maustaste anklicken und Eigenschaften auswählen. Dort dann auf Bereinigen klicken. Dort kannst du dann auf dem zweiten Reiter (weitere Optionen) die Wiederherstellungspunkte löschen. Ich vermute das die die Ursache sind. ;)

Gruß Matze
Hab ich auch schon gemacht..bringt leider nichts :(
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
keiner einen Rat for me ? :D
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
Da hilft eigentlich nur "aufräumen". Also in der Systemsteuerung die "Programme" ausmisten und sauber deinstallieren, die Platte bereinigen (wie beschrieben) und dann halt Ccleaner oder sowas benutzen. Wenns danach nicht besser wird dann weiß ich leider auch nichts.

Gruß Matze
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Da hilft eigentlich nur "aufräumen". Also in der Systemsteuerung die "Programme" ausmisten und sauber deinstallieren, die Platte bereinigen (wie beschrieben) und dann halt Ccleaner oder sowas benutzen. Wenns danach nicht besser wird dann weiß ich leider auch nichts.

Gruß Matze
Ok..danke für den/die Tip(s)

werde ich morgen mal schauen was ich da machen kann (jetzt gehts zum Geburtstag)

cya !!
 
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Der Ordner "winsxs" wird benötigt um das DLL-Chaos vergangener Zeiten zu beseitigen. Bei mir habe ich nie festgestellt, dass Vista die Partition immer mehr füllt. Ausserdem werden die Systempunkte der Systemwiederherstellung nach 90 Tagen gelöscht. Alternativ kannst du aber Platz schaffen indem du die Backupdateien des ServicePacks 1 entsorgst. Aber Achtung, wurde SP1 separat installiert so kann es danach nicht mehr entfernt werden, da ja die alten Dateien weg sind.

Gib in einer Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

vsp1cln.exe /verbose (Enter)

Danach sollten etwa 500MB frei werden.
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Hallo

Der Ordner "winsxs" wird benötigt um das DLL-Chaos vergangener Zeiten zu beseitigen. Bei mir habe ich nie festgestellt, dass Vista die Partition immer mehr füllt. Ausserdem werden die Systempunkte der Systemwiederherstellung nach 90 Tagen gelöscht. Alternativ kannst du aber Platz schaffen indem du die Backupdateien des ServicePacks 1 entsorgst. Aber Achtung, wurde SP1 separat installiert so kann es danach nicht mehr entfernt werden, da ja die alten Dateien weg sind.

Gib in einer Eingabeaufforderung folgenden Befehl ein:

vsp1cln.exe /verbose (Enter)

Danach sollten etwa 500MB frei werden.
Habe bei mir die Systemwiederherstellung deaktiviert(mach ich immer) ;) das SP1 hab ich natürlich drauf.. Aber !! wenn ich es so mache wie beschrieben,die Backupdateien lösche mit --> vsp1cln.exe /verbose (Enter) kann ich es ja nicht deinstallieren..

C:\Users\xxxxx>vsp1cln.exe /verbose
Durch diesen Vorgang wird Windows Vista Service Pack 1 dauerhaft auf dem
Computer installiert. Nach Abschluss des Vorgangs kann Windows Vista Service Pack 1 nicht mehr von dem System entfernt werden.

Möchten Sie den Vorgang fortsetzen? (J/N): :D

Ich kann es doch löschen wenn ich die Platte formatiere oder ?

Habe schon installierte Programme runtergeschmissen,CCleaner drüber laufen laufen etc. aber bringt nichts...

Der Speicherplatz schwindet und schwindet :(
 
Duke

Duke

Mitglied seit
26.07.2007
Beiträge
9.671
Standort
Niedersachsen
C:\Users\xxxxx>vsp1cln.exe /verbose
Durch diesen Vorgang wird Windows Vista Service Pack 1 dauerhaft auf dem
Computer installiert. Nach Abschluss des Vorgangs kann Windows Vista Service Pack 1 nicht mehr von dem System entfernt werden.

Möchten Sie den Vorgang fortsetzen? (J/N): :D

Ich kann es doch löschen wenn ich die Platte formatiere oder ?
Mit dem Befehl löscht du die Deinstallations-Infos vom SP1. Somit kannst du es nicht wieder deinstallieren, richtig. Beim Formatieren wird aber die ganze Platte gelöscht, natürlich auch das SP1.

Bei mir waren es übrigens nicht 500 sondern über 900 MB, die dadurch freigegeben wurden.

Wenn dein Speicherplatz aber "einfach so" immer weniger wird, dann muß da noch was anderes sein. Die Wiederherstellungspunkte sind da immer noch die "Hauptverdächtigen", weil die ziemlich umfangreich sind. Einfach ab und zu mal wieder löschen. Die werden ja immer mal wieder neu angelegt.

Gruß Matze

\\EDIT: Hoppla. Überlesen. Wiederherstellung ist ja abgeschaltet. Zu spät gesehen...
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Hab jezt mal die SP1-Dateien über den Befehl gelöscht !! Und siehe da,er hat etwas über 900 MB gelöscht :o

Ich werde das ganze mal im Auge behalten...

PS: werde mal den Thread als gelöst makieren,evtl werde ich ihn später wieder "neueröffnen" :D

Danke an alle für die Hilfe
 
Serge

Serge

Mitglied seit
20.08.2002
Beiträge
5.264
Alter
52
Standort
Zürich
Mit dem CCleaner kann man auch noch diverse (Deinstallations-) Dateien der MS-Hotfixes entfernen, siehe Screenshot
 

Anhänge

S

Scandalo

Mitglied seit
01.09.2008
Beiträge
31
Hallo Community !!

Ich hab da ein dickes Problem....Und zwar,meine C: Partition wird immer kleiner. Hab mal gegoogelt etc. und hab festgestellt das der o.g. Ordner für DLL`s etc zuständig ist.

Meine C: Partition ist 15 GB gross,jetzt nur noch 2,11 GB.Der winsxs-Ordner ist alleine 7,8 GB gross.. langsam aber sicher geht der C:Partition die Puste aus... Die Dateien in dem Ordner kann man nicht ohne weiteres löschen.Und die Dateien werden ja von Windows benötigt..
Was kann ich da machen ?

System : Vista HP 32bit

Danke im vorraus
Ich meine mal grundsätzlich, dass eine C: - Partition von 15 Gig definitiv zu klein ist um darauf Vista laufen zu lassen. :wacko Abgesehen von dem Problem dass Du da hast solltest Du Dir unbedingt ne größere Platte anschaffen.:up
Also ich persönlich würde Vista NIEMALS weniger als 80 Gig anbieten!!!

Ciao von Scandalo
 
T

tschuffi

Threadstarter
Mitglied seit
08.01.2005
Beiträge
576
Alter
40
Standort
Dortmund
Mit dem CCleaner kann man auch noch diverse (Deinstallations-) Dateien der MS-Hotfixes entfernen, siehe Screenshot
Ich meine mal grundsätzlich, dass eine C: - Partition von 15 Gig definitiv zu klein ist um darauf Vista laufen zu lassen. :wacko Abgesehen von dem Problem dass Du da hast solltest Du Dir unbedingt ne größere Platte anschaffen.:up
Also ich persönlich würde Vista NIEMALS weniger als 80 Gig anbieten!!!

Ciao von Scandalo
@ Serge : auf deinem Pic hab ich diese Einstellung nicht :(
@ Scandalo : Ich hab da auch schon an so etwas gedacht... Muss mal schauen wie ich das umsetzen kann
 

Anhänge

S

Sheggo

Mitglied seit
29.09.2008
Beiträge
1
Hi,
hab genau das selbe Problem, wenn auch etwas schlimmer.
Meine C Partition ist 40GB groß und der WINSXS Ordner mittlerweile 12GB, weiterhin wachsend und ich habe nur noch 8GB frei :mad

Irgendwo habe ich gelesen, dass Vista bei Treiberupdates die alten Treiber nicht überschreibt, sondern aus Kompatibilitätsgründen neue Treiber additiv ablegt. (insbesondere directx)
Weiterhin sollte man auf keinen Fall manuell Dateien aus diesem Ordner löschen!

Ist ja alles schön und gut mit der Kompatibilität, aber das kann ja wohl nicht Sinn und Zweck des Ganzen sein, wenn die Platte vollgemüllt wird mit allen jemals benötigten Treibern von 2006 bis heute.....

Wäre da also auch vorsichtig mit Cleaner-Progs. Was kann man also tun? Wenn man die Platte formatiert und neu aufsetzt hat man ja genau das selbe Problem wieder...früher oder später....
echt ganz miese Geschichte wie ich finde :wut
 
Thema:

Probleme mit winsxs-Ordner

Probleme mit winsxs-Ordner - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Outlook/Microsoft Teams - Keine Verbindung zum Server

    Probleme mit Outlook/Microsoft Teams - Keine Verbindung zum Server: Hallo zusammen, ich habe aktuell Probleme damit eine Micorosoft Teams Einladung innerhalb des Outlook-Kalender zu versenden. Ich bekomme immer...
  • Ich habe hier Widows 7. Probleme mit Drucker

    Ich habe hier Widows 7. Probleme mit Drucker: Hallo liebe Leser, Ich habe meinen Drucker DCP 150 C ordnungsgemäß angeschlossen. Hatte gestern auch noch ein neues USB Kabel angeschlossen und...
  • Probleme nach Windows 10 Version 1903

    Probleme nach Windows 10 Version 1903: Microsoft Windows Version 1903 (Build 18980.1) 64 Bit Seit dem update auf die Version 1903 liefert "Fotos" (aber auch "Ausschneiden und...
  • Probleme mit RDP. Nach Unterbrechung mit "Trennen" bleibt z.B. Outlook stehen, führt keine mehr Übermittlung durch

    Probleme mit RDP. Nach Unterbrechung mit "Trennen" bleibt z.B. Outlook stehen, führt keine mehr Übermittlung durch: Hallo und guten Tag, auf einem virtuellen Client habe ich u.a. Outlook permanent laufen und auch wenn ich die Remote Desktop Verbindung trenne...
  • Probleme nach Windows 10 Version 1903

    Probleme nach Windows 10 Version 1903: Microsoft Windows Version 1903 (Build 18980.1) 64 Bit Seit dem update auf die Version 1903 liefert "Fotos" (aber auch "Ausschneiden und...
  • Ähnliche Themen

    Oben