GELÖST Probleme mit USB-Sticks durch SP1

Diskutiere Probleme mit USB-Sticks durch SP1 im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo zusammen, mein Vista (Home Premium) erkennt nach der Installation des SP1 plötzlich keine USB-Sticks mehr automatisch und möchte immer...
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Hallo zusammen,

mein Vista (Home Premium) erkennt nach der Installation des SP1 plötzlich keine USB-Sticks mehr automatisch und möchte immer einen Treiber dafür installieren. Meinen eigenen Stick, der vorher schon öfter in der Kiste steckte, wird aber erkannt. Auch hier geht zwar das Fenster auf, dass ich den Treiber für die neue Hardware installieren muss, wenn ich aber auf "Abbrechen" klicke, kann ich ganz normal auf den Stick zugreifen. Das geht mit dem Stcik meiner Freundin nicht: Wenn ich da auf Abbrechen klicke, geht gar nix und der Stick wird nicht als Laufwerk angezeigt. Wenn ich den Windows-Ordner nach Treibern durchsuche kommt der tolle Hinweis, dass zwar ein Treiber gefunden wurde, dieser aber nicht installiert werden kann und dass ich auf der Hersteller-Seite nach Treibern suchen soll! Super! Für jeden USB-Stick den ich in meinen Rechner stecke, soll ich nach Treibern suchen??? Das war aber so sicher nie gedacht... *grummel*

Weiß einer Rat?

Danke im Voraus und beste Grüße,
G.F.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Ist mit jedem neuen USB-Gerät, das nach der SP1-Installation angeschlossen wird, bei mir auch der Fall. Der Grund ist wohl, dass der Treibercache für USB-Geräte durch die SP1-Installation geleert wird. Da ich nur 2 USB-Sticks habe, war es kein großer Aufwand. Wenn man natürlich ständig neue USB-Geräte anschließt, ist es lästig, aber wohl unvermeidlich. :(
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Hallo der Herr :)

hmm. Aber mein Scanner und die anderen via USB angeschlossenen Geräte (Drucker, Telefonanlage) funktionieren. Die waren aber auch während der Installation des SP1 am Rechner. Aber wo soll ich denn die Treiber für die USB Sticks herbekommen??? Auf der Seite von Intenso z.B. gibt es nur Treiber für Win98. Wenn ich im Windows-Ordner nach Treibern für das jeweilige Gerät suchen lasse, sagt mir die Treiber-Installation, dass zwar ein Treiber gefunden wurde, dieser aber nicht installiert werden kann.

Was hat sich MS da nur wieder bei gedacht...

Besten Gruß und so weit erstmal danke,
G.F.
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Also bei mir sind für die Sticks die MS-USB-Treiber neu installiert worden. Eine Fehlermeldung, dass der gefundene Treiber nicht verwendet werden könne, gab es glücklicherweise nicht. :unsure
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Kannst Du mir vielleicht mal sagen, wie Du genau vorgegangen bist? Ich habe bei dem Installationsassistenten, der sich nach dem Einlegen des Sticks öffnet, ausgewählt "Auf dem Computer nach Treibern suchen" oder so. Dann habe ich das Windows-Verzeichnis als das Verzeichnis ausgesucht, in dem nach Treibern gesucht werden soll. Dann kam wie gesagt die Meldung, dass Treiber gefunden wurden, dass sie aber nicht installiert werden können. Dann habe ich dem Assistenten gesagt, er soll online nach Treibern suchen, was aber auch fehlgeschlagen ist... Und nun?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Das Prozedere war bei mir nicht notwendig. Nach dem erstmaligen Einstecken der USB-Sticks nach der SP1-Installation tauchte kurz die Meldung "Neue Treiber werden installiert" im Tray auf und gut. Handelt es sich um einfache Speichermedien oder bieten sie Sonderfunktionen wie MP3-Player oder Datenverschlüsselung etc.?
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Bei mir erscheint die folgende Fehlermeldung:



Was mach ich denn jetzt? Das ist doch ein Sch...

Und die Meldung, dass Treiber gefunden sind, aber die Dateien nicht gefunden werden können ist ja mal wieder SEHR hilfreich...

Es handelt sich um ganz normale USB-Speichersticks, keine Verschlüsselung, kein MP3-Player, nichts!
 
Z

Zunuist

Mitglied seit
18.01.2006
Beiträge
76
Hallo Gretchens Freund!

Vielleicht hilft dir das weiter:

http://support.microsoft.com/?kbid=941600

Hat bei mir geholfen, als ich meinen neuen USB-Stick einstecken wollte. Seitdem hab ich keine Probleme mehr, auch nicht mir fremden USB-Sticks, die er zum ersten mal lesen soll.


Lg, Zunuist
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Der "WPD-Dateisystem-Volumetreiber" ist einer von vier Standardtreibern, die für die Nutzung von USB-Geräten installiert werden müssen:

1.USB-Massenspeichergerät
2.Laufwerk (Name des Gerätes)
3.Standardvolume
4.Microsoft WPD-Dateisystem-Volumetreiber

Wenn letzterer nicht installiert werden kann, liegt sie im Systemordner ggf. in einer falschen Version (Pre-SP1?) vor. U.U. solltest du mal eine automatische Reparatur mit deiner Windows-DVD probieren. Oder du erstellst dir mit der neuesten vLite-Version eine SP1-DVD und reparierst dann.
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Michel1980 schrieb:
liegt sie im Systemordner ggf. in einer falschen Version (Pre-SP1?)
Oha da fällt mir was ein: Ich habe nach der Installation des SP1 versucht, meine ATI-Grafiktreiber zu aktualisieren und dank der unfassbar beschissenen ATI-Software, konnte mein System nach der Installation nicht mehr hochfahren. Selbst der abgesicherte Modus funktionierte nicht mehr. Bei dem Auswahlmenü wie Windows dann starten soll, habe ich dann noch den Menüpunkt "Mit der letzten bekannten funktionierenden Konfiguration starten" ausgewählt. Könnte das Problem evtl. genau dadurch aufgetreten sein?
 
Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Da ich davon ausgehe, dass der Rechner vor dem Grafiktreiber-Chaos schon einmal funktionierend mit dem SP1 gebootet wurde, sollten eigentlich trotzdem keine Treiber aus dem Cache verloren gehen. Aber wie sagte Horatio doch gleich... irgendwas mit Weisheit und Himmel und Erde. :)

Interessanterweiße gibt es bei mir auch immer wieder Probleme mit meiner ATI HD3850, wenn ich neue Versionen des Catalysttreibers installiere. Dazu deinstalliere ich die alten Treiber und boote den Rechner neu. Dann - und nur dann, also ohne installierte Grafiktreiber - wird mein USB-Root-Hub nur fehlerhaft angesprochen, angeschlossene USB-Sticks werden dann nicht korrekt erkannt.

Ich würde dir empfehlen, mal auf gut Glück die ATI-Treiber neu zu installieren, und zwar so:

1. Über den ATI Uninstall Manager alles deinstallieren und rebboten.
2. Verbliebene ATI-Verzeichnisse unter C:\Program Files und C:\Benutzer\Dein Benutzername\AppData\... manuell löschen.
3. Einmal den Ccleaner drüberlaufen lassen, nochmals rebooten.
4. Die neuesten Treiber installieren.

Danach könnten die USB-Sticks wieder korrekt erkannt werden. Frag mich aber bitte nicht, warum eine nicht korrekt mit Treibern versorgte ATI-Karte Konflikte mit dem USB-Root-Hub verursacht.
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Unfassbar, was es alles gibt. Ich probiere es mal aus und poste das Ergebnis dann gleich.
 
G

Gretchens Freund

Threadstarter
Mitglied seit
07.12.2006
Beiträge
343
Unfassbar: Das hat tatsächlich geholfen! Vielen Dank!

AAAABER: Es gibt nichts dämlicheres als die doofe Catalyst-Software von ATi: Ich habe versucht meine Treiber normal zu deinstallieren, um sie danach wieder zu installieren. Während des Deinstallationsvorgangs auf einmal ein Bluescreen. Danach fuhr der Rechner nicht mehr hoch und der Bootvorgang endete immer mit dem Bluescreen. Also im bgesicherten Modus die Daten gesichert und das System neu aufgesetzt, weil im abgesicherten Modus ja dummerweise auch der Installatiosndienst nicht hochfährt, also konnte ich das Problem auch nicht lösen und habe die Kiste neu aufgesetzt. Das ist ziemlich ärgerlich, weil ich mitten in meiner Examensarbeit stecke, von der - wie von allen anderen Dtaen auch - ich aber zum Glück immer regelmäßige Backups mache.

Aber so eine schlechte Software von ATi... Naja jetzt geht wieder alles. Danke Michel :up

G.F.
 
Thema:

Probleme mit USB-Sticks durch SP1

Probleme mit USB-Sticks durch SP1 - Ähnliche Themen

  • USB Ports an der Front machen Probleme

    USB Ports an der Front machen Probleme: Ich habe ein MS-TECH CA-0300 Hornet PC-Gehäuse ATX Midi, das mit den 3 USB Ports oben an der Front Probleme macht. Beim Kopieren auf eine externe...
  • USB 3 PCIe Karte Probleme (Code 43) mit Windows Mixed Reality

    USB 3 PCIe Karte Probleme (Code 43) mit Windows Mixed Reality: Ich habe eine USB 3.0 PCIe Karte mit 4pin Molex Stromanschluss und mein HP VR1000-100nn funktionierte damit für 5 Monate. Plötzlich wird das...
  • Probleme mit USB-Mikrofon (Rode NT-USB) unter Windows 10

    Probleme mit USB-Mikrofon (Rode NT-USB) unter Windows 10: Hallo zusammen, Ich habe ein Rode NT-USB gekauft. Wenn ich das Mikrofon nach der Anleitung anschließe startet FL-Studio nicht mehr und auch die...
  • USB Hub & LAN Probleme

    USB Hub & LAN Probleme: Da ich mein Surface Book (1. Genertaion) per Mini Displayport auf den Monitor projiziere dachte ich es wäre dann ja möglich das Surface book zu...
  • USB Probleme nach Windows-Update

    USB Probleme nach Windows-Update: Hallo, seit dem letzten Windows-Update, werden USB Laufwerke nicht mehr sauber ausgehangen. Das Laufwerk wird nur in den Ruhezustand versetzt. Im...
  • Ähnliche Themen

    • USB Ports an der Front machen Probleme

      USB Ports an der Front machen Probleme: Ich habe ein MS-TECH CA-0300 Hornet PC-Gehäuse ATX Midi, das mit den 3 USB Ports oben an der Front Probleme macht. Beim Kopieren auf eine externe...
    • USB 3 PCIe Karte Probleme (Code 43) mit Windows Mixed Reality

      USB 3 PCIe Karte Probleme (Code 43) mit Windows Mixed Reality: Ich habe eine USB 3.0 PCIe Karte mit 4pin Molex Stromanschluss und mein HP VR1000-100nn funktionierte damit für 5 Monate. Plötzlich wird das...
    • Probleme mit USB-Mikrofon (Rode NT-USB) unter Windows 10

      Probleme mit USB-Mikrofon (Rode NT-USB) unter Windows 10: Hallo zusammen, Ich habe ein Rode NT-USB gekauft. Wenn ich das Mikrofon nach der Anleitung anschließe startet FL-Studio nicht mehr und auch die...
    • USB Hub & LAN Probleme

      USB Hub & LAN Probleme: Da ich mein Surface Book (1. Genertaion) per Mini Displayport auf den Monitor projiziere dachte ich es wäre dann ja möglich das Surface book zu...
    • USB Probleme nach Windows-Update

      USB Probleme nach Windows-Update: Hallo, seit dem letzten Windows-Update, werden USB Laufwerke nicht mehr sauber ausgehangen. Das Laufwerk wird nur in den Ruhezustand versetzt. Im...
    Oben