Probleme mit TMPGEnc und Nero

Diskutiere Probleme mit TMPGEnc und Nero im Burning Forum Forum im Bereich Software Forum; Hallo Leute, ich habe leider ein Problem mit Nero Express (nicht die Vollversion): Ich habe ne Xvid-Datei mit TMPGEnc ins Mpeg-2-Format (SVCD)...
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Hallo Leute,
ich habe leider ein Problem mit Nero Express (nicht die Vollversion):

Ich habe ne Xvid-Datei mit TMPGEnc ins Mpeg-2-Format (SVCD) umgewandelt. Danach kann ich die Datei ohne Probleme mit dem Nero brennen. Da Sie jedoch für einen 700MB-Rohling zu gross ist, habe ich Sie mit TMPGEnc gesplittet. Leider bringt mir Nero bei den gesplitteten Dateien die Meldung, dass Sie nicht SVCD-Konform wären.
Mit der Original-MPEG-2-Datei funktionierts, mit der gesplitteten nicht.

Was mache ich falsch?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

MfG Michi
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Sind denn beide (Split-)Dateien nicht "konform"? Könnte mir vorstellen, dass das evtl. nur eine Datei (die frühere 2. Hälfte der Originaldatei) ist. Aber egal, versuch' doch mal eine nochmalige Umwandlung der nicht-konformen Datei(en).
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Beide gesplitteten Dateien lassen sich nicht mit Nero Express als SVCD brennen. Nochmaliges umwandeln der nichtkonformen Dateien hat nichts gebracht, genau das gleiche Problem.

Ich habe keine Ahnung an was das liegen könnte. Komisch ist ja, dass die nicht-gesplittete Datei funktioniert. Wenn die nicht funzen würde wäre das Problem einfacher zu lösen, aber das tut sie ja.

MfG Michi
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Splitte die XVid-Datei mal mit VirtualDup auf und recode die beiden Teile dann unabhängig ins MPEG2 mit TMPGEnc
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
@UserXP: Vielen Dank für den Tipp, jedoch möchte ich gerne herausfinden, warum dieses Problem auftritt und nicht das Programm wechseln. Ich bin total überzeugter TMPGEnc-Nutzer da es meiner Meinung nach das beste Encode-Tool (oder wie man das nennt) ist und ich hatte bisher noch (fast) nie Probleme damit.

Ok, vielleicht könnte mir ja jemand ein gutes Schneide-Programm (oder wie man sowas nennt) nennen, mit dem ich das von TMPGEnc produzierte Mpg-File splitten kann.

Vielen Dank für eure Hilfe

MfG Michi
 
DiableNoir

DiableNoir

Mitglied seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Ich sag ja nicht du sollst das Programm wechseln. Du sollst ein 2tes einfach dazu verwenden. (VirtualDub is' übrigends völlig kostenlos)

VirtualDub hätte übrigends auch eine FUnktion um auch die Dateien auf Fehler zu überprüfen.

BTW: TMPGEnc ist sicher keine eierlegende Wollmilchsau. VirtualDub genauso wenig. Das eine ist auf MPEG spezialisiert das andere hauptsächlich auf AVI. Und da gibt's außerdem noch x Programme die auch wieder auf was anderes spezialisiert sind.

EDIT: Hast du eigentlich die Vollversion von TMPGEnc? Die kostenlose hat ja keinen MPEG2-Codec. Vielleicht liegts daran.
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Hast du eigentlich die Vollversion von TMPGEnc? Die kostenlose hat ja keinen MPEG2-Codec. Vielleicht liegts daran.
Und soweit ich weiß, kann VirtualDub auch nur MPEG1 und kein MPEG2, und letzteres braucht man zum DVD-Authoring unbedingt!

Die MPEG2-Funktion steht bei der kostenlosen TEMPGEnc-Version glaub' ich zeitbegrenzt zur Verfügung. Und das könnte des Problems Lösung sein, wie mir gerade einfällt! Wahrscheinlich ist bei deiner Version MPEG2 nicht mehr aktiv.

Geh' mal auf die Homepage und schau' mal nach einer neueren Version. Der Programmierer updatet das Programm in ziemlich kurzen Zeitabständen. Und soweit ich weiß, müsste nach Installation einer neueren Versin die MPEG2-Funktionalität wieder zur Verfügung stehen.

Danach müsste eigentlich TMPEG DVD-Author das Material wieder als "DVD-konform" akzeptieren.
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Was genau meinst du mit "die kostenlose hat keinen MPEG-2-Codec? Bis jetzt konnte ich problemlos alle Filme in MPG-" umwandeln und nachher auf SVCD brennen. Du vermutest richtig ich hab' nur die kostenlose Version. Aber wie gesagt, bisher hat alles problemlos funktioniert.

MfG Michi
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Sorry, ich hab' vergessen, dass Du ja keine DVD sondern eine SVCD herstellen willst! Aber trotzdem, versuch's mal mit einer neueren TMPEGEnc-Version. Mehr fällt mir im Moment dazu nicht ein.
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Sorry, ich weiss das gehört eigentlich nicht hierher denn ihr seid ja ein sauberes Forum, aber ich frag jetzt trotzdem:

*Ich hab' die Anfrage rausgenommen! Nochmals sorry!!*

Oder welche TMPGEnc-Version könnt ihr mir sonst empfehlen?

MfG Michi
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Nun ja, wie Du schon richtig vermutet hast, wirst Du hier keinerlei Unterstützung bekommen. Aber das hält dich doch nicht davon ab, in TBs danach zu suchen.
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Was genau meinst du mit TBs?
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,

also der MPEG2-Encoder bei TMPGenC 2.5x ist für 30 Tage kostenlos mit dabei. Später muß man ihn käuflich erwerben.

Bei Crack-Anfragen sollte der Thread eigentlich sofort geschlossen werden. :angry:

So weit meine Meinung dazu.

Was meint der Moderator?
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
@_solon_

Sorry, ich hab ja geschrieben, dass ihr wahrscheinlich nicht antwortet. Wusste nicht, dass ihr gleich so hart durchgreift bei soner Anfrage. Bitte Thread nicht schliessen !!!

Sorry

MfG Michi
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Das gibts doch nicht. Beim Versuch, die Datei zu in Nero einzufügen (per Drag & Drop) kommt die Meldung, dass Sie nicht SVCD-Konform wäre, dann kommt eine Fehlermeldung "Internal Error" und das Programm stürzt ab. :wut Die Nicht-gesplittete Datei funktioniert wieder einwandfrei. Sieht also so aus als hätte ich beim splitten etwas falsch gemacht. Ich hab' ganz einfach TMPGEnc gestartet, unte File MPGTools angeklickt, dann den Reiter Merge & Cut gewählt, mit Add die zu splittene Datei gewählt und mit Edit dann den ersten Teil der Datei markiert. Schlussendlich habe ich dann auf Run geklickt. Beim 2. Teil genau das gleiche. Ahja den Dateinamen unter Output habe ich noch in Teil 1 bzw. Teil 2 geändert.

Was mach' ich falsch? :nixweis

MfG Michi
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
...Ich hab' ganz einfach TMPGEnc gestartet, unte File MPGTools angeklickt, dann den Reiter Merge & Cut gewählt, mit Add die zu splittene Datei gewählt und mit Edit dann den ersten Teil der Datei markiert...
Hast Du auch oberhalb des Fensters hinter "Typ:" MPEG-2 Super VideoCD (VBR) ausgewählt? Das steht nämlich - glaub' ich - nicht standardmäßig da!
 
M

-milon-

Mitglied seit
16.01.2003
Beiträge
348
Standort
Augsburg/Bayern
Grüß Gott,
Originally posted by master8191@26.02.2005, 18:29
@_solon_

Sorry, ich hab ja geschrieben, dass ihr wahrscheinlich nicht antwortet. Wusste nicht, dass ihr gleich so hart durchgreift bei soner Anfrage. Bitte Thread nicht schliessen !!!

Sorry

MfG Michi
ich weiß nicht wie stark hier durchgegriffen wird, bin auch kein Moderator.
Ich kenne einige Foren, da ist man in einer solchen Sache ziemlich konsequent.
Aber- schau mer mal -. :D
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
@Ronny2:

Ja genau das habe ich ausgewählt: MPEG-2 Super VideoCD (VBR) ! Ist das nicht ok? OK, ich probiers jetzt mal mit dem was dort standardmässig steht.

MfG Michi
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Nein, wenn Du das dort eingestellt hast, ist das richtig!

Also grundsätzlich benötigt man für DVD und SVCD MPEG2-Material, für VCD dagegen MPEG1-Material!

Vielleicht hast Du ja auch bei Nero bezüglich der Ausgabe versehentlich VCD eingestellt?
 
M

master8191

Threadstarter
Mitglied seit
25.02.2005
Beiträge
112
Das gibts doch nicht. Schon das nächste Problem: Wenn ich TMPGEnc starte, klicke ich nachher auf MPEG TOOLS und dann auf MERGE & CUT ! Danach wähle ich mit ADD das richtige File aus und klicke dann auf Edit. Nix passiert. Ich kann sovielmal wie ich will auf EDIT klicken, das Fenster zum Schneiden kommt nicht. Ich habe nur die neuste Version des Proggis von tmpgenc.net heruntergeladen, das RAR-File entpackt (oder wars zip) und dann TMPGEnc geöffnet. Zur Info: die Testzeit läuft noch 6 Tage, also kanns nicht an dem liegen.

MfG Michi
 
Thema:

Probleme mit TMPGEnc und Nero

Probleme mit TMPGEnc und Nero - Ähnliche Themen

  • KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access

    KB4512508 für Windows 10 (1903) führt zu massiven Problemen in Visual Basic / Access: Durch das Windows-Update KB4512509 kommt es in einer von mir programmierten Access-Datenbank mit einer größeren Zahl von Nutzern (NGOs) zu...
  • Win10 & MS Office 2016 Probleme mit Windows Explorer Kontextmenü

    Win10 & MS Office 2016 Probleme mit Windows Explorer Kontextmenü: Hallo, Es lassen sich keine Dateien (Word *.doxs, Excel *.xlsx und PowerPoint *.pptx) im Windows Explorer bzw. Kontextmenü öffnen, löschen, etc...
  • Internet Probleme seit Update

    Internet Probleme seit Update: Ich habe seid dem letzten Update Einschränkungen mit dem Internet. Anstatt meiner 400M/bit Leitung kriege ich höchstens 150M/bit rein. Weiß...
  • Schwerwiegende Probleme nach dem Windows Update 1903!

    Schwerwiegende Probleme nach dem Windows Update 1903!: Sehr geehrte Damen und Herren, nach dem Windows Update 1903 treten bei einigen Kolleginnen/Kollegen schwerwiegende Probleme auf. 1. Outlook...
  • Probleme mit dem drucken

    Probleme mit dem drucken: Hallo Community! -Folgendes Problem: --Wenn ich den Druckvorgang einleite, so wird der Drucker (Canon Pixma TS 5050) in der Taskleiste u. der...
  • Ähnliche Themen

    Oben