Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition

Diskutiere Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition im WinXP - Software Forum im Bereich Windows XP Forum; Liebe Leutz, ich habe ein Problem mit O&O Defrag v8 Professional Edition. Ich arbeite unter XP SP2 mit einer Festplatte (~190.0 GB) und 5...
D

DvD

Threadstarter
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
288
Alter
58
Ort
D - Hamburg
Liebe Leutz,

ich habe ein Problem mit O&O Defrag v8 Professional Edition.

Ich arbeite unter XP SP2 mit einer Festplatte (~190.0 GB) und 5 Partitionen:

C: (System) ~15 GB groß / ~ 5,0 GB belegt;
D: (Daten) ~ 15 GB groß / ~ 7,7 GB belegt;
E: (Job) ~ 15 GB groß / ~ 6,0 GB belegt;
M: (Musik) ~ 60 GB groß / ~ 40.0 GB belegt;
S: (Sicherungen) ~ 83 GB groß / leer (zurzeit)

(ich schreibe es so genau, damit deutlich wird, dass jeweils genug Platz für die Defragmentierung zur Verfügung steht)

Jetzt zu meinem Problem:

Auch während des lfd. Betriebes wird der Dienst für O&O ausgeschaltet, obwohl es automatisch gestartet wird und ich keinen Grund dafür sehe, den Dienst im lfd. Betrieb zu beenden.
Ich muss dann den Dienst immer wieder neu starten und mit der Defragmentierung neu beginnen. Ist zeitaufwendig und nervig.

Kann mir jemand von Euch sagen, wer dafür verantwortlich ist (für das Abschalten des Dienstes) und wie ich das verhindern kann ?

Wäre schön, wenn Ihr mir helfen könntet. Dafür schon mal :danke im Voraus.

Gruß Dussel
 
D

DvD

Threadstarter
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
288
Alter
58
Ort
D - Hamburg
Ups, eigentlich wollte ich den Topic im Bereich "Software" posten. :kopfklatsch Geht das jetzt noch nachträglich ?

Gruß Dussel
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi DvD

kontrolliere evtl. mal die Eintraege im Scheduler / Planer von O&O DeFrag ...

liegt dort eine Ursache ?

oder auch mal mit chkdsk die Platten puefen - es koennte ein logischer Fehler auf der Platte sein ... normal sollte DeFrag das zwar melden ... aber wer weiß ... :nixweis


Außerdem muß O&O DeFrag eine Freigabe in der Firewall erhalten; es macht (nach meinen Beobachtungen) zwar nur lokale Zugriffe, verlangt aber volle unbegrenzte Berechtigung - zumindest bei den bisherigen Versionen 6.x & 7.x - Es fuehrt sonst seinen Dienst nicht durch ...

Ob Version 8 auch dazu zaehlt, kann ich zwar nicht sagen, da ich die neue Ausgabe noch nicht getestet habe, aber, wie bei den kotzenden Pferden vor der Apotheke ... wieso sollte sich etwas verbessert haben ... :D

cu
:cool
m,-
 
D

DvD

Threadstarter
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
288
Alter
58
Ort
D - Hamburg
Hallo Mial,

Bei Schedular / Planer ist nix eingetragen. Defragmentiere nur von Hand;
Chkdsk habe ich durch geführt: keine Probleme mit Festplatte oder Partitionen;
Freigaben in der Firewall (ZA Internet Security v6) sind vorhanden. O&O "telefoniert" auch nach Hause und fungiert als Server.

Aber so habe ich O&O schon immer eingestellt gehabt (vorher mit O&O Defrag v6.5).

Bislang habe ich diese Probleme noch nicht in der Häufigkeit wie zurzeit gehabt, nur ganz vereinzelt mal und da war es auch ok, wenn ich den Dienst einmal neu gestartet habe. Heute musste ich mind. schon 6x den Dienst neu starten...

Bevor Hinweis auf Viren oder Spyware kommt: ZA Antivirus, Ad-Aware und Spybot SD habe ich schon durchlaufen lassen und haben nix gefunden. Diesbezüglich scheint mein System sauber zu sein ...

Gruß Dussel
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi DvD


hmmm - vielleicht ist die 8er ja auch noch nicht so 'gereift', das sie auf allen Systemen ohne Probs. laeuft ? :nixweis sry ... war nur, was mir spontan so einfiel ...


cu
:cool
m,-
 
D

DvD

Threadstarter
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
288
Alter
58
Ort
D - Hamburg
Hey Mial,

Es ist nicht schlimm, dass du nicht die Lösung hattest, sondern es ist toll, dass du dich bemüht und dir Gedanken gemacht hast. :beten :danke !

Vielleicht gibt es ja noch weitere Tipps für mich, die mir weiter helfen können.

cu
Dussel
 
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
Hi

ich verwende auch die Software, konnte aber bisher noch nie dieses Problem antreffen.

An der Firewall wird's nicht hängen, sonst könntest du erst gar nicht die Defragmentierung starten. Außerdem beeinflusst die Firewall den Dienst selbst sicher nicht.

Vielleicht hilft eine Neuinstallation. Wichtig dabei ist, dass du nach der Deinstallation das System neu startest, damit der Dienst korrekt entfernt wird.

Sollte das nicht helfen kannst du unter XP den Dienst mit dem SC-Befehl manuell neu installieren.

Wichtig ist auch, dass der Dienst mit dem SYSTEM-Konto läuft (Auch in den Diensteigenschaften) und, dass im die Kommunikation mit dem Desktop erlaubt ist.
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi

guten morgen DiableNoir

hatte das bei O&O Defrag 6.5.x und ZA 5.1.x ...

Defrag war nicht komplett freigegeben, nur fuer lokalen Zugriff (dachte anfangs, das reicht), der Dienst startete im Hintergrund, stellte sich aber nach einiger Zeit klanglos wieder ab ...

dauerte 'ne Weile, bis ich das bemerkte und dahinter kam ... :D ...

O&O Defrag arbeitet zwar effektiv und Resourcen schonend im Hintergrund, aber das Loechern der Software-Firewall gefaellt mir zugegebener maßen gar nicht ... :no

verwende deshalb fuer Kleinkram im Hintergrund 'ne alte 3.5.x Version :D und fuers 'Großreinemachen' Nortons Speeddisk ...

Solang' O&O sein Gehabe in dem Punkt nicht aendert, werde ich mir keine neue Version von denen mehr zulegen ... :no ... schließlich gehoert mein PC mir, nicht denen oder anderen Firmen mit gleicher 'Politik' ... ich hab' meinen Rechner bezahlt ...

sry, mal wieder die Pferde durchgegangen ... :beten

cu
:cool
m,-
 
S

SuperTux

Gast
Guten Morgen, Mial! Ich finde das ganz korrekt, was du sagst. Mich ärgert es auch immer wieder, was manche Programmierer machen, so als wenn mein PC ihnen gehören würde. Aber solange die Software gekauft wird, wird sich das Verhalten der Hersteller nicht ändern. Und die Meisten beschweren sich nicht.
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi

guten Morgen SuperTux


ja, stimmt wohl ... manche Firmen sind zumindest merkwuerdig ... solange ihnen nicht Tausende in der Kasse fehlen ... und dann suchen sie oft erst nach anderen Gruenden und Schuldigen ...

dabei sind die Produkte von O&O z.B. eigentlich sehr gut ... wirklich schade ...

und ich erkenne zugegebener maßen gar keinen plausiblen Sinn, bei Defrag jetzt z.B. :nixweis das der permanet komplette Freigabe verlangt ...

cu
:cool
m,-
 
D

DvD

Threadstarter
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
288
Alter
58
Ort
D - Hamburg
Guten Morgen !
Ihr seit aber schon früh wach ... :beten

Zuerst die gute Nachricht: Ich habe O&O heute Nacht deinstalliert, neu installiert und jetzt läuft es wieder einwandfrei.
Das Problem ist also gelöst, nur die Ursache fehlt mir noch...
Keine Ahnung, warum sich das Ding immer von alleine verabschiedet hat.


@DiableNoir: Danke für das Verschieben des Topic.
Hätte ich das mit meinem eigenen Beitrag auch selber machen können oder muss man dazu Mod/Admin sein ?

Wie schon beschrieben, hat die Neuinstallation geholfen. Aber was bitte ist ein "SC-Befehl?" :/
("Sollte das nicht helfen kannst du unter XP den Dienst mit dem SC-Befehl manuell neu installieren.")


@Mial: Ich habe an den Einstellungen und Freigaben keine Änderungen vorgenommen. Ganz normale Installation, wie vom Programm vorgesehen.... :hm


@SuperTux: ("Aber solange die Software gekauft wird, wird sich das Verhalten der Hersteller nicht ändern.")

Hier hast du sicherlich recht, jedoch erkennt man die (negativen) Eigenschaften eines Programmes meistens erst NACH dem Kauf. Und dann ist es zu spät... :wut


Trotzdem Danke an alle, die versucht haben, zu helfen.

Sollte Euch noch etwas zur Ursache einfallen, lasst es mich bitte wissen.

Gruß und schönen Feiertag noch
Dussel
 
S

SuperTux

Gast
jedoch erkennt man die (negativen) Eigenschaften eines Programmes meistens erst NACH dem Kauf. Und dann ist es zu spät.
Dafür gibts ja meist die Testversionen, auch von O&O-Defrag, soweit ich weiß.
 
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Mal Supertux in seinem 12.Post voll zustimme.Erst testen,danach kaufen,wenns einem gefällt.
Nochmal drauf zurückzukommen.Verwende auch 0&0 Defrag V8,hatte aber bisher noch nie Probleme damit.Aber manchmal ist es halt so das irgend ne Software auf dem Rechner mal Faxen macht.Dann hilft wirklich nur noch das,was Diable Noir vorhin geschrieben hat...Deinstallieren und dann wieder neu draufziehen.Und ich würde mir danach keinen Kopf machen,warum traten Probleme auf,wenns wieder vernünftig läuft ist doch gut.


Gruß Fireblade
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi Fireblade

" ... Und ich würde mir danach keinen Kopf machen,warum traten Probleme auf,wenns wieder vernünftig läuft ist doch gut. ... "

jo - es sei denn, es kommt wieder ... :pfeifen

;-)


@ DvD

DESCRIPTION:
SC is a command line program used for communicating with the
NT Service Controller and services.
USAGE:
sc <server> [command] [service name] <option1> <option2>...
EXAMPLE:
sc start MyService

vergiß es - nur was fuer 'Hardcore-User' mit Langeweile und kaputter Maus / GraKa ...

fuer 'Normalsterbliche' geht's einfacher ueber die Systemsteuerung - Software und Systemsteuerung - Verwaltung - Dienste ...

cu
:cool
m,-
 
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
@DvD:
SC ist ein Konsolenbefehl mit dem du Dienste installieren, deinstallieren, starten, beenden, konfigurieren,... kannst.

Wenn du in der Windows-Hilfe nach dem Befehl suchst, findest du alles Wissenswerte darüber. (Oder in der Konsole SC /? eingeben.)

Der Befehl ist seit XP an Bord und oft ziemlich praktisch.


@Mial:
Etwas übertreibst du da schon, oder? :blink

Bei mir darf O&O Defrag auch nicht in das Internet. Dennoch läuft es wunderbar. Daten werden außerdem sowieso keine übertragen. Ich denke eher, dass es an deiner Firewall (bzw. deren Einstellungen) liegt.

Die O&O-Defragmentierung ist (wie alle anderen) nun mal ein NT-Dienst und der darf nicht direkt mit dem Desktop kommunizieren. Deswegen gibt es die normale GUI-Anwendung die über eine (lokale!) TCP-Verbindung mit dem Dienst kommuniziert. Das hat nichts mit irgendwelchen Spionagefunktionen zu tun! :no
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Originally posted by DiableNoir wrote +-->
QUOTE( DiableNoir wrote ) ... @Mial:
Etwas übertreibst du da schon, oder? :blink

Bei mir darf O&O Defrag auch nicht in das Internet. Dennoch läuft es wunderbar. Daten werden außerdem sowieso keine übertragen. Ich denke eher, dass es an deiner Firewall (bzw. deren Einstellungen) liegt.

Die O&O-Defragmentierung ist (wie alle anderen) nun mal ein NT-Dienst und der darf nicht direkt mit dem Desktop kommunizieren. Deswegen gibt es die normale GUI-Anwendung die über eine (lokale!) TCP-Verbindung mit dem Dienst kommuniziert. Das hat nichts mit irgendwelchen Spionagefunktionen zu tun! :no ... [/b]
Hi DiableNoir

weiß ich doch - liest du ...

Originally posted by Mial wrote@
... Außerdem muß O&O DeFrag eine Freigabe in der Firewall erhalten; es macht (nach meinen Beobachtungen) zwar nur lokale Zugriffe, verlangt aber volle unbegrenzte Berechtigung - zumindest bei den bisherigen Versionen 6.x & 7.x - Es fuehrt sonst seinen Dienst nicht durch ...
<!--QuoteBegin- Mial wrote

... hatte das bei O&O Defrag 6.5.x und ZA 5.1.x ...

Defrag war nicht komplett freigegeben, nur fuer lokalen Zugriff (dachte anfangs, das reicht), der Dienst startete im Hintergrund, stellte sich aber nach einiger Zeit klanglos wieder ab ...
es gefaellt mir aber dennoch nicht (das 'Loch' in der Firewall) ... ein geoeffneter Port ist ein geoeffneter Port ... wer weiß, ob nicht irgendwann jemand auf die Idee kommt, das fuer irgendetwas anderes zu nutzen ...

und das es auch anders geht, beweisen andere Programme sowie die Vorversionen fuer NT und 2K aus gleichem Hause ... :O


nix fuer ungut

cu
:cool
m,-
 
DiableNoir

DiableNoir

Dabei seit
18.01.2004
Beiträge
6.069
es gefaellt mir aber dennoch nicht (das 'Loch' in der Firewall) ... ein geoeffneter Port ist ein geoeffneter Port ... wer weiß, ob nicht irgendwann jemand auf die Idee kommt, das fuer irgendetwas anderes zu nutzen ...
Genau das meinte ich auch damit. Es ist nicht notwendig dem Programmen Zugriff auf das Internet zu geben. Der Port muss gar nicht für das Internet geöffnet werden und im lokalen Netzwerk ist ein offnener Port nichts tragisches.

Ich denke eher, dass es sich um einen Konflikt mit deiner Firewall handelt... ;)


und das es auch anders geht, beweisen andere Programme sowie die Vorversionen fuer NT und 2K aus gleichem Hause ...
Wenn du damit die TCP-Verbindung mit dem Dienst meinst: Nein es geht hier nicht ohne. Irgendwie muss eben die GUI mit dem Dienst kommunizieren. Eine normale TCP-Verbindung ist hier eben effizienter. Außerdem muss der Dienst auch mit dem Agent der Server-Version über das Netzwerk kommunizieren können.

Das machen andere Programme mit Diensten wie Ghost, Speeddisk,... auch. Allerdings werden hier bereits offene Ports über die SVCHOST.EXE verwendet. Deswegen meldet deine Firewall in diesem Fall nichts.
 
M

Mial

Dabei seit
14.07.2004
Beiträge
2.132
Hi DiableNoir

" ... Ich denke eher, dass es sich um einen Konflikt mit deiner Firewall handelt ... "

thx - gut moeglich - ich hatte das nicht weiter verfolgt ...

vielleicht seh' ich mir das irgendwann nochmal an - gut ist die Leistung von dem Prog., keine Frage ...

cu
:cool
m,-
 
Thema:

Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition

Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition - Ähnliche Themen

  • Probleme mit Taskplaner (Defrag)

    Probleme mit Taskplaner (Defrag): Hallo, ich/mein System krieg(t) es nicht hin, die Defragmentation als geplanten Task stattfinden zu lassen. Nachdem ich Datum/Zeit und...
  • Probleme mit O&O Defrag 8

    Probleme mit O&O Defrag 8: hi, hab heute versucht mit O&O Defrag 8 meine 100gb notebook-platte zu defragmentieren. die platte hat 2 partitionen: c = system + programme e =...
  • Probleme mit meinem Defrag-Skript

    Probleme mit meinem Defrag-Skript: Hallo, da ich ab und an einige PC's checke und auch aufräume, habe ich mir mal ein kleines Defragmentierungs-Skript gebastelt. Hier ist...
  • Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition

    Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition:
  • Ähnliche Themen
  • Probleme mit Taskplaner (Defrag)

    Probleme mit Taskplaner (Defrag): Hallo, ich/mein System krieg(t) es nicht hin, die Defragmentation als geplanten Task stattfinden zu lassen. Nachdem ich Datum/Zeit und...
  • Probleme mit O&O Defrag 8

    Probleme mit O&O Defrag 8: hi, hab heute versucht mit O&O Defrag 8 meine 100gb notebook-platte zu defragmentieren. die platte hat 2 partitionen: c = system + programme e =...
  • Probleme mit meinem Defrag-Skript

    Probleme mit meinem Defrag-Skript: Hallo, da ich ab und an einige PC's checke und auch aufräume, habe ich mir mal ein kleines Defragmentierungs-Skript gebastelt. Hier ist...
  • Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition

    Probleme mit O&O Defrag v8 Prof. Edition:
  • Oben