Probleme mit Monitor (Win7)

Diskutiere Probleme mit Monitor (Win7) im Win8 - Hardware Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hallo zusammen, ich habe seit ein paar Tagen ein großes Problem mit meinem Monitor, ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen...
F

footofreak

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2013
Beiträge
9
Alter
27
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen ein großes Problem mit meinem Monitor, ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen könnte..vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich?

Problem Beschreibung:
Der Monitor verfärbt sich, mal ist er Gelb, dann Blau oder Rosa. Seit einigen Wochen geht der Monitor immer wieder aus, er ist dann im "Standby oder Ruhezustand" obwohl ich beides ausgeschaltet habe..erst nach einem Neustart geht er wieder. Ich habe die Kabel ausgetauscht, aber auch daran liegt es nicht. Mir schwant schon böses, dass der Monitor defekt ist. Obwohl der gerade mal ein Jahr alt ist (Garantie habe ich keine mehr)

Meine Grafikkarte: NVIDIA Geforce 210, Treiber sind alle aktuell Computer: ACPI x86 -basierter PC.

Kann der Monitor vielleicht auch durch den Umzug vor knapp 2 Monaten kaputt gegangen sein? Obwohl er erst ca. 1 Monate solche Macken hat?

Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt.

Grüße,

Christian
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
... Garantie habe ich keine mehr ...
Das ist nicht zwangsweise ein Problem, denn neben der ohnehin freiwilligen Garantie existiert noch die gesetzliche Gewährleistungspflicht! Diese beträgt 24 Monate, wobei hier allerdings die Beweislast ab dem siebten Monat nach Kauf dem Kunden obliegt. Du solltest dich aber meiner Meinung nach trotzdem beim Verkäufer auf diese Gewährleistungspflicht berufen.
 
S

Schnick-Schnack

Gast
Hallo zusammen,

ich habe seit ein paar Tagen ein großes Problem mit meinem Monitor, ich weiß einfach nicht mehr was ich noch machen könnte..vielleicht habt Ihr ja einen Tipp für mich?

Problem Beschreibung:
Der Monitor verfärbt sich, mal ist er Gelb, dann Blau oder Rosa. Seit einigen Wochen geht der Monitor immer wieder aus, er ist dann im "Standby oder Ruhezustand" obwohl ich beides ausgeschaltet habe..erst nach einem Neustart geht er wieder. Ich habe die Kabel ausgetauscht, aber auch daran liegt es nicht. Mir schwant schon böses, dass der Monitor defekt ist. Obwohl der gerade mal ein Jahr alt ist (Garantie habe ich keine mehr)

Meine Grafikkarte: NVIDIA Geforce 210, Treiber sind alle aktuell Computer: ACPI x86 -basierter PC.

Kann der Monitor vielleicht auch durch den Umzug vor knapp 2 Monaten kaputt gegangen sein? Obwohl er erst ca. 1 Monate solche Macken hat?

Ich wäre Euch dankbar, wenn Ihr mir helfen könnt.

Grüße,

Christian
:welcome denn .... :winboard

Bzgl. der Garantie und Gewährleistungspflicht hat @Ronny recht .

Es wäre aber auch interessant erst einmal zu testen , ob der Monitor wirklich defekt bzw. der "Schuldige" ist . Hast Du Ihn denn schon einmal an einem anderen PC probiert ???

Oder kannst Du einen definitiv funktionierenden Monitor mal ein deinem PC anschließen , und somit testen , ob deine Graka nicht defekt ist oder die schuldige ist . Wäre ja auch möglich , das deine Grake eine Macke hat , bzw. was auch noch möglich ist , das deine GPU (Grafikprozessor) überhitzt .

Prüfe doch mal , ob der Kühlkörper inkl. Lüfter (Wenn ein Lüfter verbaut ist , sollte der sich auch entsprechend drehen) der Grake sauber ist , und ob die Wärmeleitpaste (WLP) noch ok (Sie darf nicht trocken puverich sein , sondern zart cremig - schmierig) .

Ansonsten reinigen , oder evtl. defekten Lüfter austauschen und neue WLP auftragen .

Wenn Du dir eine deratige Arbeit nicht selber zutraust (was auch keine Schande ist) , lass Dir von einemm fachkundigen Kumpel helfen , oder geh in einen PC-Fachhandel mit Werkstatt .
 
F

footofreak

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2013
Beiträge
9
Alter
27
So,

zuerst mal vielen Dank für die lieben Antworten :blush Habe den Monitor mal bei einem Freund ausprobiert, wo er leider auch nicht funktioniert hat. Somit hab ich das Teil zu meinem ehemaligen Verkäufer gebracht. Dieser bestätigte dass mein Monitor defekt ist. Reparatur sehr teuer. Leider habe ich keine Rechnung mehr, allerdings hat er mir auf Grund von Kulanz einen Gutschein im Wert von 70 Euro gutgeschrieben :up .

Jetzt fängt natürlich die Frage wieder an was für einen Monitor ich mir zulegen soll.. Ich spiele gut und gerne am PC. Wahrscheinlich auch oftmals die eine oder andere Stunde zu viel :D Würde mir jetzt gerne einen dementsprechenden Monitor zulegen. Kosten bis ca. 200 Euro. Soll heißen es muss kein Voll-Profi Gerät sein aber doch die eine oder andere Stunde Spaß gewährleisten können :sing

Freue mich über Vorschläge,

ach ja und es freut mich sehr Forum so nett aufgenommen zu werden :repect

Grüße
 
S

Schnick-Schnack

Gast
Einen halbwegs guter Monitor unter 200€ ist fast nicht drin . :flenn

Mit einem Betrag von ca. 300€ - 350€ ist dann da definitiv was zu machen . :up
(Somit kann und muss ich mich in dem Moment der Aussage von GaxOely anschließen ... Zitat: "Gamermonitor und günstig, gibt es nicht!")

Primär wichtig ist , dass der Monitor wenigstens DVI hat (besser HDMI) , und die Reaktionszeit gering ist (ca. 2ms) . 3D muss nicht unbedingt sein . Sollte wenn möglich um die 27" oder höher haben .

Und um Dir nicht zu nahe treten zu wollen ,

......... deine derzeitige Graka ist alles andere als Gaming tauglich .:no
(Ich neige eher dazu , sie u. V. als "Flaschenhals" deines PC-Systems zu bezeichnen)

Und dann hat @GaxOely wieder mit der Frage Recht , welches Spiel oder welche Spiele .
 
F

footofreak

Threadstarter
Mitglied seit
17.12.2013
Beiträge
9
Alter
27
Hey,

das sind ja keine guten Neuigkeiten. Allerdings habe ich einen vielversprechenden Testbericht über einen Acer S242HLCBID gesehen. Der kostet nur rund 170 Euro. Ich habe sehr viel gute Rezensionen darüber gelesen. Was haltet denn ihr davon?

Grüße,

Christian
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schnick-Schnack

Gast
Beide sind als preisgünstige Alternative nicht schlecht . Wenn 24" ausreichend sind , erfüllen sie die "Mindestanforderung" an einen akzeptablen Monitor .
 
Thema:

Probleme mit Monitor (Win7)

Probleme mit Monitor (Win7) - Ähnliche Themen

  • Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics

    Using 3 Monitors Simultaneously? Problems in the BIOS setup for Intel HD Graphics: Dear all, I am trying to use two external monitors in addition to my internal laptop screen. One is connected via VGA, the one is connected via...
  • Surface Dock hat wieder einmal Probleme mit einem 4K-Monitor

    Surface Dock hat wieder einmal Probleme mit einem 4K-Monitor: Hallo, ich habe einen LG 27UK600-W Monitor mit 4K Auflösung über das Surface Dock mit einem Mini-DP auf DP Kabel am Surface Pro (5)...
  • Probleme mit externen Monitoren über Surface Dock am Surface Pro 6

    Probleme mit externen Monitoren über Surface Dock am Surface Pro 6: Hallo, ich habe seit einigen Wochen ein Surface Pro 6 und habe mir dazu das Surface Dock gekauft. Wenn ich an dieses über einen...
  • Probleme bei der Nutzung von zwei Monitoren bei Gaming

    Probleme bei der Nutzung von zwei Monitoren bei Gaming: Hallo zusammen, ich nutze Windows 10 auf meinem Gaming-PC. Verbaut ist eine GeForce GTX 1080 GeForce Game Ready Driver Version 398,82 (release...
  • Probleme mit Monitor

    Probleme mit Monitor: Nach dem April-Update für Windows 10 funktioniert der externe Monitor (Samsung SyncMaster S24D300 (2 Jahre alt) nicht mehr, weder analog noch über...
  • Ähnliche Themen

    Oben