GELÖST Probleme mit dem einrichten einer Domäne.

Diskutiere Probleme mit dem einrichten einer Domäne. im Windows Server 2008 Forum im Bereich Windows Server 2008; Hallo an alle WinBoard user, ich habe ein Problem mit der Konfiguration meines Windows Server 2008. Ich soll als Projekt für meine Uni einen...
#1
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
Hallo an alle WinBoard user,

ich habe ein Problem mit der Konfiguration meines Windows Server 2008.
Ich soll als Projekt für meine Uni einen Windows Server in einer Virtuellen Maschine installieren. So weit so gut die Maschine läuft und Netzwerkeinstellungen habe ich soweit auch vergeben!

Router (192.168.2.1)
Server (192.168.2.100)
Clients (192.168.2.10 - .15 )

Der Router ist auch im Netzwerk anpingpar und antwortet auf meine Ping anfragen. Wenn ich nun den DNS Service und den AD Domänencontroller installiere bekomm ich von dem Client rechner mit dem ich mich in der Domäne anmelden möchte den Fehler "Es konnte keine Verbindung mit einem Active Directory-Domänencontroller für die Domäne test.gqm09.int hergestellt werden. Stellen Sie sicher, dass der Domänenname richtig eingegeben wurde" obwohl laut Win Server die Dienste laufen..

Ich hoffe ihr könnt mir helfen da es für mich wichtig ist das Projekt erfolgreich abzuschliessen :)

Danke schonmal im vorraus für eure Hilfe :)
 
#2
soulreeper

soulreeper

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
32
Versuch mal dem Client den Namrespace der Domäne per DHCP mitzugeben,oder stell dies mal manuell ein.
 
#3
XP-Fan

XP-Fan

Dabei seit
29.11.2008
Beiträge
1.516
Hallo,

wer macht im Netzwerk die DHCP Verteilung ? Ich hoffe der Server ...

Funktioniert ein Beitritt zu Domain wenn du die Clients statisch einrichtest bezgl IP ?
Wichtig hierbei ist das der Server als DNS eingetragen ist.
 
#4
Maximus1

Maximus1

Dabei seit
22.03.2005
Beiträge
939
scheint noch n problem mit de namensauflösung zu sein. ping mal test.gqm09.int an, wird der name in eine ip aufgelöst?
hast du wins installiert?

versuch mal den server nur mit gqm09.int anzusprechen.

sehe ich das richtig das int für intern steht? intern sollte man nach möglichkeit nicht nutzen.
 
#5
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
Hallo,

wer macht im Netzwerk die DHCP Verteilung ? Ich hoffe der Server ...

Funktioniert ein Beitritt zu Domain wenn du die Clients statisch einrichtest bezgl IP ?
Wichtig hierbei ist das der Server als DNS eingetragen ist.
Die DHCP funktion habe ich nicht installiert die IP vergabe übernimmt mein Router.

scheint noch n problem mit de namensauflösung zu sein. ping mal test.gqm09.int an, wird der name in eine ip aufgelöst?
hast du wins installiert?

versuch mal den server nur mit gqm09.int anzusprechen.

sehe ich das richtig das int für intern steht? intern sollte man nach möglichkeit nicht nutzen.
Das anpingen von test.gqm09.int hat nicht geklappt Host konnte nicht gefunden werden auch das anpingen von gqm09.int führt zum gleichen Ergebnis. WINS habe ich soweit das bei der installation für den DC oda den DNS dienst nicht mitinstalliert wurde nicht zusätzlich installiert.

.int sollte auch nicht für intern sondern für intranet stehen.

Ich danke euch aber schon für eurer schnellen Antworten :)
 
#6
soulreeper

soulreeper

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
607
Alter
32
Das tolle daran ist,dass ich auf meinen Lehrgang auch oftmals diesen Fehler hatte,wenn ich aber jetzt noch wüsste,wie wir das behoben haben...:wacko
 
#7
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
Das tolle daran ist,dass ich auf meinen Lehrgang auch oftmals diesen Fehler hatte,wenn ich aber jetzt noch wüsste,wie wir das behoben haben...:wacko
Das doofe ist auch ich finde bei google nicht wirklich was hilfreiches zu diesem Thema.

Ich habe mal einen Screenshot hochgeladen vielelicht kann der ein oder andere anhand der Rollen sehen was evtl. nicht richtig konfiguriert wurde....

 
#9
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
IP-Adresse des Servers in den IP-Einstellungen des Clients korrekt vergeben (Gateway, DNS-Serveradresse)?
Die einstellungen der Clients (meinam Laptop) sehen folgendermaßen aus:

IP-Adresse : 192.168.2.220
Subnetzmaske : 255.255.255.0
Gateway : 192.168.2.102 (IP des Servers)
Bev. DNS : 192.168.2.102
 
#10
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
Die einstellungen der Clients (meinam Laptop) sehen folgendermaßen aus:

IP-Adresse : 192.168.2.220
Subnetzmaske : 255.255.255.0
Gateway : 192.168.2.102 (IP des Servers)
Bev. DNS : 192.168.2.102
Mit Gateway und DNS vom Router bekomme ich eine ping antwort zurück welche aber nicht aus meinem Netzwerk stammt.

Ping wird ausgeführt für test.gqm09.int [62.157.140.133] ........

Mit den einstellungen wie sie oben stehen mit Gateway und DNS vom Server bekomme ich keine Antwort..
 
#12
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
dir fehlt die dns reverse lookupzone.
Habe ich soeben eingerichtet ...

Name: "2.168.192.in-addr.arpa"

Typ: "Active Directory-integriert, primär"

Lookuptyp: "Umkehren"

Sind soweit die Netzwerkeinstellungen des Laptops iO.?

als Gateway und DNS habe ich die Server IP eingetragen...
 
#13
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Dabei seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
47
Ort
Köln
Hallo Rel0aded,

In deiner Konfig sind ein paar Fehler drin.

1. Deaktiviere im Router den DHCP Server.

Grund:
Der DHCP des Routers vergibt den Clients als DNS die IP des Routers.
Der Router wiederum mach die Namensauflösung über den DNS-Server des Providers.
Der Provider-DNS kennt deinen Domaincontroller aber nicht. (sollte er auch niemals).
Folglich finden die Clients den Domaincontroller nicht.

2. Die LAN-Verbindung des Servers konfigurierst du folgendermaßen:

IP: 192.168.2.100
Gateway: 192.168.2.1
DNS: 192.168.2.100 <- ist richtig, DNS muss auf sich selbst zeigen.


3. Installiere anschließend den DHCP-Server auf dem Win2008 Server.

Wichtig: Der DHCP im Router !muss! vorher deaktiviert sein, sonst beendet sich der DHCP-Server deines Servers sofort wieder!

- Definiere eine Skope (Adressbereich), von 192.168.2.10-15
- Den Ausschluss von IP-Adressbereichen überspringst du.
- Konfiguriere die DHCP-Optionen folgendermaßen:

a) 003: Router(Standardgateway): 192.168.2.1
b) 006: DNS-Server: 192.168.2.100
c) 015: DNS-Domänenname: test.gqm09.int
d) 045: NetBIOS über TCP/IP NBDD: 192.168.2.100

Die Zahlen "003, 006", etc. sind die DHCP-Options-Nummern, die du anklicken kannst.

Anschließend aktivierst du den DHCP-Bereich und autorisierst den DHCP.

Im DHCP bei Servername -> rechtsklick-> Server autorisieren.

Danach klickst du bei IPV4 mit der rechten und dann auf Eigenschaften.

Auf dem Reiter DNS "Dynamische DNS-Aktualisierungen mit den unten angegebenen
Einstellungen aktualisieren.

DNS-A- und PTR Einträge nur nach Aufforderung... (anklicken).

A-und PTR-Einträge beim Löschen der Lease verwerfen. (anhaken).

Auf dem Reiter "Erweitert" setzt du die Anzahl der Konflikterkennungsversuche auf "2".

Ganz unten unter "Anmeldeinformationen" gibst du den Admin+Passwort, sowie der
lokale Domänename (ohne ".int") ein.

DHCP -> fertig.

Im DNS gehst du folgendermaßen vor:

Mit der rechten Maustaste auf deinen Servernamen ->Eigenschaften.
Bei "Schnittstellen" stellst du auf "Nur folgende IP-Adressen abhören".
Entferne den Haken bei der IPv6-Adresse, so dass nur noch die 192.168.2.100 angehakt ist.
Auf dem Reiter "Weiterleitungen" trägst du am besten 2 DNS-Serveradressen deines
Internetproviders ein. (falls mal einer ausfällt). Diese findest du raus, wenn du auf dem
Routermenü auf den Status der Internetverbindung schaust. Da stehen meist 2 DNS-Server.
Schau unter der Reverse-Lookup Zone, ob da ein Host-A Eintrag deines Servers
vorhanden ist. Falls nicht -> eintragen.

Das wars! Jetzt nur noch die Clients bei der Lan-Verbindung auf automatisch beziehen
stellen und schon funktioniert das.

Viel Spass. :D
 
#14
hundesohn

hundesohn

Dabei seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
51
Ort
Ruhrpott
wow morpheus,
hast du das mal eben aus dem kopf geschrieben? respekt

eventuell noch ein kleiner nachtrag:

mir hat es oft bei solchen fehlern geholfen, den client schon vorab unter computer anzulegen und dann erst den beitritt des clients zur domäne zu machen.

aber meist ist es leider so, dass wenn du von anfang an nen wurm in dem dhcp, dns, wins gedöns hast, du später weitere probleme bekommen kannst.

deshalb mein rat, da es sich um eine vmware handelt, fang nochmal mit der installation des servers an. dann erst den dns installieren und konfigurieren , dann den dhcp und erst ganz zum schluß dcpromo.

der dhcp im "echten" router muß auch nicht ausgeschaltet werden, wenn du innerhalb deiner vmware ein anderes ip netz verwendest.

hundesohn
 
#15
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
Sooo ich danke dir erstmal für deine Antwort.
Ich habe in den letzen Tagen eine neue Windows Server 2008 version aufgesetzt um das Spielchen nochmal von vorne zu spielen.

Das sind die neuen Einstellungen:

Der Server läuft auch in einer VMware und nicht direkt als Installation auf einem meiner Rechner.

Servername : GQM-Server
IP des Servers : 192.168.2.254
Servername : GQMSERVER
IP des Routers : 192.168.2.1
Stammdomänname : gqm.local
NET-BIOS Name : gqm

Ich bin soweit deinen Einstellungen gefolgt aber ich komme immer noch nicht auf die Domäne. Selbst beim anpingen mit "ping -a 192.168.2.254" bekomme ich anstatt den hostnamen gqm.local den Servernamen (GQMSERVER) ausgegeben.

Ich habe mal ein paar Screenshots angelegt damit du meine Einstellungen sehen kannst.Ich danke euch aber vielmals für die Hilfe dieses Projekt ist sehr wichtig für mein Projekt an meiner Uni den langsahm bin ich am verzweifeln ..

Screenshots:









Ich danke euch für eure Hilfe ich hoffe ich stresse keinen :D
 
#16
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
wow morpheus,
hast du das mal eben aus dem kopf geschrieben? respekt

eventuell noch ein kleiner nachtrag:

mir hat es oft bei solchen fehlern geholfen, den client schon vorab unter computer anzulegen und dann erst den beitritt des clients zur domäne zu machen.

aber meist ist es leider so, dass wenn du von anfang an nen wurm in dem dhcp, dns, wins gedöns hast, du später weitere probleme bekommen kannst.

deshalb mein rat, da es sich um eine vmware handelt, fang nochmal mit der installation des servers an. dann erst den dns installieren und konfigurieren , dann den dhcp und erst ganz zum schluß dcpromo.

der dhcp im "echten" router muß auch nicht ausgeschaltet werden, wenn du innerhalb deiner vmware ein anderes ip netz verwendest.

hundesohn
Ich habe bereits eine neue VM erstellt. Aber habe nicht zuerst den DNS installiert sondern wieder mit dem DC angefangen. Ich habe im internet gelesen das es ratsam ist den DNS über die dcpromo.exe mitzuinstallieren da er so schon alle notwendigen informationen durch die installation bekommt.

Aber so ganz schlau bin ich daraus auch nicht geworden irgendwie muss da ein wurm im DNS sein.
 
#17
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Dabei seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
47
Ort
Köln
wow morpheus,
hast du das mal eben aus dem kopf geschrieben? respekt
ja, aber das liegt wohl daran, weil das ein Großteil meines Jobs ausmacht. :D

aber meist ist es leider so, dass wenn du von anfang an nen wurm in dem dhcp, dns, wins gedöns hast, du später weitere probleme bekommen kannst.
nslookup und route ist dein Freund, wenn´s Probleme gibt.

der dhcp im "echten" router muß auch nicht ausgeschaltet werden, wenn du innerhalb deiner vmware ein anderes ip netz verwendest.
Stimmt, das habe ich total verdrängt, dass er in einer VM arbeitet.
Die Frage ist nur, ob er da im "bridged-mode" arbeitet oder NAT.
 
Zuletzt bearbeitet:
#18
R

rel0aded

Threadstarter
Dabei seit
22.11.2009
Beiträge
13
Alter
32
ja, aber das liegt wohl daran, weil das ein Großteil meines Jobs ausmacht. :D



nslookup und route ist dein Freund, wenn´s Probleme gibt.


Stimmt, das habe ich total verdrängt, dass er in einer VM arbeitet.
Die Frage ist nur, ob er da im "bridged-mode" arbeitet oder NAT.

hundesohn
[/QUOTE]

Ich habe die VM auf Bridged laufen.
 
#19
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Dabei seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
47
Ort
Köln
1. nix zu danken. :D

2. schmeiss den Server (192.168.2.254) bei DHCP Optionen bei "Router" raus! und starte den DHCP Server neu.

3. dann machst du auf dem Client ipconfig /renew

4. dann ipconfig

5. dann nslookup

EDIT: bei 2. darf nur die 192.168.2.1 stehen.

nochmal EDIT: Punkte 4-5 bitte mal hier posten.
 
#20
morpheus36

morpheus36

WB Wiki - Team
Dabei seit
10.01.2008
Beiträge
700
Alter
47
Ort
Köln
Mir fällt gerade ein: Kann es sein, dass du versuchst, deinen Host-PC als Client in die Domäne des Servers in der VM zu hängen?

Ich hoffe ja nicht. Oder etwa doch? :aah
 
Thema:

Probleme mit dem einrichten einer Domäne.

Sucheingaben

es konnte keine Verbindung mit einem Active

,

Profile vergeben

,

ad dc keine verbindung

,
es konnte keine verbindung mit einem active directory domain controller
, es konnte keine verbindung ad dc hergestellt werden, neues fritzos probleme mit domäne, es konnte keine verbindung mit domänencontroller hergestellt werden, domain join keine verbindung herstellen, es konnte keine verbindung mit dem active directory domänencontroller hergestellt werden, es konnte keine verbindung zum active, mit active directory konnte keine verbindung hergestellt werden firewall, es konnte keine verbindung mit einem active controller, es konnte keine verbindung mit einem active directory domänecontroller

Probleme mit dem einrichten einer Domäne. - Ähnliche Themen

  • Probleme mit software updates NACH Windows10-update

    Probleme mit software updates NACH Windows10-update: Seit dem Windows10-update im Oktober hat der PC Probleme damit andere updates von anderen Programmen durchzuführen. JEDES update wird...
  • Probleme mit Windows Update

    Probleme mit Windows Update: Hallo, ich hab Windows 10 und es gibt immer wieder Probleme beim Update. Ich hab schon alles möglich versucht. Ich hab einige Update die im...
  • Probleme mit externen Monitoren über Surface Dock am Surface Pro 6

    Probleme mit externen Monitoren über Surface Dock am Surface Pro 6: Hallo, ich habe seit einigen Wochen ein Surface Pro 6 und habe mir dazu das Surface Dock gekauft. Wenn ich an dieses über einen...
  • Probleme mit neuem Surface Laptop 2

    Probleme mit neuem Surface Laptop 2: Hallo, habe mir vor kurzem ein Surface Laptop 2 gekauft. Ausgepackt, über Konfigurationsassistent eingerichtet und es lief. Dann wollte ich...
  • Probleme beim reaktivieren von Windows 10 nach Hardwarewechsel

    Probleme beim reaktivieren von Windows 10 nach Hardwarewechsel: Folgendes Problem: Ich habe mein Mainboard und CPU gewechselt. Da ich Windows 10 nur durch das kostenlose Upgrade hatte ich auch keinen normalen...
  • Ähnliche Themen

    Oben