Probleme mit Asus A7V333

Diskutiere Probleme mit Asus A7V333 im Mainboard Forum Forum im Bereich Mainboard Forum; Hi Leutz, vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen! Ich habe auf meinem Asus A7V333 2 x 256 MB DDR RAM PC2700 (Samsung/Samsung)...
#1
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi Leutz,

vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen!

Ich habe auf meinem Asus A7V333 2 x 256 MB DDR RAM PC2700 (Samsung/Samsung) Arbeitsspeicher. Wenn ich die 2. Speicherbank bestückt habe, stürzt der Rechner immer wieder nach ca. 2 Minuten ab. Jetzt wo ich die 1. und 3. Bank bestückt habe, läuft die Kiste stabil und einwandfrei!
Das kann doch nicht normal sein oder?

Weiterhin startet der Rechner nicht (black Screen ohne Zugang ins BIOS), wenn ein Gerät am Gameport angeschlossen ist. Ist der Gameport unbelegt, bootet der Rechner ganz normal.
Ganz normal heißt jedoch auch, dass der Bildschirm nach Speicher- und Laufwerkserkennung für ca. 50 Sekunden schwarz bleibt bis das Laufband von Windows XP Prof. erscheint und es weiter geht. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass da mein alter P II 400 auch nicht viel langsamer war als der jetzige XP 2000+. Erst wenn der Desktop auf dem Monitor erscheint, merkt man einen Geschwindigkeitsvorteil im Vergleich zum alten System.

Wer hat Ratschläge für meine Probleme?

Whynot
 
#2
S

Smaggmampf

Gast
Hi,
Hast du die neusten Patches aufgespielt? Bios, Promise Raid?
Ich habe das selbe Board und hab nicht diese Probleme, könnte auch an den anderen KOmponenten auf dem Board sein (Grafik, Sound, ...)
Greetz
Smaggmampf
 
#3
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi,

ich habe das Asus A7V333 ohne Raid. Die Via 4 in 1 Treiber V. 437V sind installiert. Mein BIOS ist die Version 1005. Ich habe mir gerade mal die V. 438a_2 gesaugt und die BIOS Version 1007 final. Aber auf ein BIOS-Update bin ich nicht gerade scharf. Hab schon soviel über Probs sowohl mit dem Live-Update als auch mit der DOS-Version "Aflash" gelesen.

GraKa ist eine Asus V8440 und Soundkarte ist die SB Audigy Player. Beide funzen eigentlich einwandfrei.

Werde mal den neuesten VIA 4 in 1 Treiber installieren.

Ach ja, meine Festplatte, die Maxtor 6L 080 J4, wird im BIOS nicht als U-DMA-133 erkannt, sondern nur mit PIO-Mode 4 ausgewiesen.

Weißt du, wo man die Änderungen von Asus an den einzelnen BIOS-Versionen nachlesen kann? Die Version 1007 ging ja zum Schluß bis zur Beta 10, welches dann die Final wurde.

Greetings
Whynot
 
#4
S

Smaggmampf

Gast
Hi,
Weißt du, wo man die Änderungen von Asus an den einzelnen BIOS-Versionen nachlesen kann
Das ist so ne Frage. Hab auch noch keine gute Seite gefunden dafür. Nervt tierisch
Meine Versionen hab ich leider net im Kopf muss mal daheim nachsehen welche Version (denke aber dass es die 1007 ist).
Mein Update mit aflash hat ohne weiteres funktioniert (keine Garantie).
Werde mich entweder morgen nochmal melden oder heut abend schon (je nach zeit und laune . ;) )
Grüsse
Smaggmampf
P.S. an der Audigy kanns au net liegen hab sie auch drin
 
#5
N

Nico

Gast
Habe fast das gleiche Problem mit dem Gameport (XP 1800), Sound Onboard. Logitech Wingman wird erkannt von Windows XP, aber gleich darauf kommt Meldung: nicht angeschlossen. Schlimmer wird´s noch, wenn
ich Gameport mit Frontpanel verbinde, dann kommt: Computer failed CPU Test und nichts geht mehr. Alle anderen Anschlüsse funktionieren (USB usw.) auch am Frontpanel. Nur der Gameport nicht. Habe schon Bios 1007
und neueste Via Treiber 438 drauf.
 
#6
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Mir erging es haargenauso.
Ich hatte nach dem Zusammenbau meines neuen Rechners gleich die Verlängerung vom Gameport zum Frontpanel angeschlossen. Beim allerersten Start der Kiste blieb der Monitor schwarz und ich hatte nicht einmal Zugang zum BIOS. Ich hatte stundenlang experimentiert, bis ich endlich herausgefunden habe, dass es an der Belegung des Gameports liegt. Verlängerung des USB-Anschlusses zum Frontpanel funzt ebenfalls einwandfrei.

Ist denn keiner hier im Board, der das gleiche MoBo hat und zudem eine Erklärung für unser Problem?

Ach, ich hab da noch ein Problem. Meine Festplatte (MAXTOR 6L 080 J4, UDMA 133, 7200 U/min)) wird im BIOS nur als PIO-Mode 4 angezeigt. Liegt das vielleicht am BIOS, hab zur Zeit Revision 1005 drauf. Neuester VIA 438 Treiber ist installiert.

Hat da vielleicht einer ´ne Idee?

Hab`da noch ein Problem vergessen und zwar kommt beim Booten des öfteren die Fehlermeldung: "Disk boot failure, insert system disk and press enter"!
Warum erscheint diese Meldung? Erstens habe ich im BIOS das Booten von Diskette deaktiviert und zweitens habe ich auf der Partition C: ein bootfähiges Betriebssystem(Windows XP Prof.). Nach mehreren neuen Startversuchen (2 - 4 Versuche) klappt das Booten dann problemlos. Hieraus lässt sich für mich ableiten, dass meine Festplatte mit vorhandenem Betriebssystem nicht bei jedem Startvorgang erkannt wird und daher diese Fehlermeldung erscheint.

Wer hatte ähnliche Probleme und weiss Abhilfe?


Greetings
Whynot



Last edited by Whynot at 30.05.2002, 23:01
 
#7
S

Smaggmampf

Gast
Hi,
So jetzt
Bios 1007 Via 4.38 --> no Probs
Eine Erklärung meinerseits könnte dann nur daran liegen, dass IRQs falsch belegt sind.
Wo steckt denn eure Hardware drin (welche Slots)?
Bei mir:
Ganz unten (verwechsel die Numemrbelegung immer :sleepy )
steckt bei mir Netzwerkkarte.
zwei Slots weiter oben, Audigy
und dann eben AGP ATI Radeon
Zudem verwende ich bei der Audigy nicht den Gameport (hat sowieso nur Schwierigkeiten gemacht).
Versuche ja zu helfen, komme aber nicht auf euer Problem.
Ein leicht ratlos dreinschauender
Smaggmampf
 
#8
S

Smaggmampf

Gast
Ach ja,
Hatte unter XP auch nur Probs mit der Erkennung von angeschlossenen Gamecontrollern. Dafür hatte ich auch keine Erklärung, deshalb zurück zu 2000
Sorry
Smaggmampf
 
#9
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi,

das Bootproblem habe ich heute gelöst. Es lag am AT-Bus Festplattenkabel. Habe mir jetzt ein 90 cm langes, rundes Kabel gekauft. Das alte Kabel saß in meinem Big-Tower vermutlich zu sehr auf Spannung. Die beim Board mitgelieferten Kabel sind einfach zu kurz für einen Big-Tower.

Aber die anderen Probs sind noch da.

PCI-Slot 1 ist bei mir unbelegt, da er bekanntlich mit dem AGP-Port geshart ist.

Auf dem PCI-Slot 2 steckt meine Netzwerkkarte, da dieser Slot bekanntlich mit dem "Promise ATA100" geshared ist und daher keine Steckkarten wie z.B. SCSI-Contoller, TV-Karte oder Soundkarte mag.

Der PCI-Slot 3 ist unbelegt.

Auf dem PCI-Slot 4 steckt meine SB Audigy Player.

Der PCI-Slot 5 ist wieder unbelegt.

Da die Karten alle funzen und ich beim Einbau auch die IRQ-Sharings bedacht habe, glaube ich nicht, dass hier die Fehler zu suchen sind.

Also geht die Suche weiter!


Whynot
 
#10
O

OselThe1thBanned;)

Gast
erstma hi!

also ich habe das gleiche board, einen XP1800+ der mit 166mhz FSB läuft, SB live bulk, MSI Gf4ti4400, 2*WB400EB in Raid 0, WinXP

hab keine probs

bios is 1007, Via 1.40 (gestern draufgemacht und läuft ein bissel schneller, 3dmark also)
und ich hatte vorher auch Asus Board und mit LiveUpdate is noch nie was schiefgegangen, also mach ruhig das neue bios drauf
 
#11
O

OselThe1thBanned;)

Gast
achja..ich habe nur eine speicherbank belegt
und Samsung is eine TOP-marke!!!
 
#12
S

Smaggmampf

Dabei seit
31.05.2002
Beiträge
33
Morgen,
Also ich krieg noch nen Raster. Mein Prozzi (2000XP) wird einfach zu heiss und dann stürzt er regelmässig ab bei ner Temp von 65 Grad. Hab ne Alpha Kühlung drauf nicht übertaktet, Kühlkörper draufgeschraubt bis zum Anschlag Wärmeleitpaste ist auch drauf. VCore Spannung schwankt zwischen 1.76 und 1.79 weiss nich mehr weiter. Bitte um Hilfeeeeeeee!!!!!!!!!!!!!
Bisher bin ich noch im Jumper free Mode. Kann es daran liegen, dass Spannung nicht stimmt. Liegt es an der Spannung, dass er so heiss wird? Ach ja, die Temp geht schon allein beim Betrieb im Bios auf 55 Grad rauf.
Sonst keinerlei Probs.
Grüsse von einem verzweifelten
Smaggmampf
 
#13
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi Smaggmampf,

sei erstmal froh, dass deine Kiste regelmäßig bei 65° C abstürzt. Denn bei anderen Boards stürzt die Kiste nicht ab, sondern der Prozzi wird so gegrillt, dass er hinterher nur noch als Deko zu gebrauchen ist.
Dass dein Prozzi noch lebt, kannste also dem Asus-Board verdanken :D. Aus meiner Sicht ist das aber auch schon das einzig erfreuliche an diesem Board :angry: .

Installiere ´mal die Software "Asus PC Probe", die dem MoBo beilag. Hiermit kannst du unter Windows sämtliche Temps und Volt-Zahlen überwachen. Meine V-Core schwankt auch zwischen 1,776 und 1,792. Ich glaube nicht, dass es daran liegt.

Ich glaube eher, dass dein Kühler unterdimensioniert ist. Also ich hab` als Kühler den Global WIN TAK 58 Dual Fan. Der ist einigermaßen leise und kühlt den Prozzi (ebenfalls XP 2000+) auch noch recht ordentlich (ohne OCen).
Welchen Alpha Pal haste denn und welche bzw. wieviel Gehäuselüfter sind im Einsatz. Weiterhin ist interessant, ob du ´nen Big- oder Midi-Tower hast und wie es mit der Belüftung des Towers aussieht. Also ich behaupte ´mal, dass man ´nen XP 2000+ nur mit einem extrem guten Kühler ohne Gehäuselüfter in ´nem Midi-Tower unter Volllast fahren kann.


Greetings
Whynot
 
#14
S

Smaggmampf

Dabei seit
31.05.2002
Beiträge
33
Hi,
Bigtower, Papst Lüfter 2W,
Gehäuse offen, sowie auch zu (gleiche Ergebnis)
Hatte mal 2 Gehäuselüfter jetzt nur noch 1 und die vom Netzteil Enermax 400W
Der Lüfter kann meines Erachtens nicht unterdimensioniert sein, war ar*teuer (75 Euro) und Alpha Kühlung hat mich noch nie im Stich gelassen.
die Temp geht schon allein beim Betrieb im Bios auf 55 Grad rauf
warum? keine Rechenleistung erforderlich.
 
#16
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Hi Smaggmampf,

meine CPU-Temp beträgt jetzt beim Surfen 52° C. Diese Temp habe ich mit der Software "Asus PC Probe" unter Windows ermittelt., d.h. ich habe bis zur kritischen Grenze von 86° C noch ´nen bisschen Luft ;D .

Nimmst du deine Temp-Angaben aus dem BIOS oder aus der o.g. bzw. einer anderen Software?

Welchen Kühler von Alpha haste denn? Kann vielleicht sein, dass du ´ne Silent-Version hast, die zwar qualitativ gut und teuer ist, aber ´nen XP 2000+ nicht ausreichend kühlen kann.

Vielleicht haste zuviel oder zuwenig WLP auf die Die des Prozzi geschmiert. Beides ist möglich. Der Kühler muss fest auf der Die sitzen. Es darf keine Luft dazwischen sein!
 
#17
S

Smaggmampf

Dabei seit
31.05.2002
Beiträge
33
Hi,
Kühler: PAL 8045
Er muss fest sitzen, denn nach abschrauben des Kühlers konnte man den AMD Schriftzug erkennen auf dem Kühler.
Hab gestern PC Probe installiert und komischerweise geht er jetzt nicht mehr über 61 Grad hinaus, auch nicht im Bios, mit Stresstest (sofern man das behaupten kann, Sandra Benchmarks 30 mal durchlaufen lassen). Ist aber immer noch zu heiss
Meinst Du es bringt was nen neuen Lüfter draufzumachen, den von YS Tech mit 3W?
Grüsse
Smaggmampf
 
#18
W

Whynot

Threadstarter
Dabei seit
09.05.2002
Beiträge
31
Also der Alpha PAL 8045 ist eigentlich schon ein recht ordentlicher Kühler, der deinen Prozzi eigentlich genug kühlen müsste.

Aber es wäre ja noch ein Versuch wert, als Lüfter den YS Tech oder aber auch den Papst 8412N/2GML zu montieren.

Als Wärmeleitpaste würde ich dir die Arctic Alumina empfehlen, die hat mit Abstand das beste Preisleistungsverhältnis und holt noch ein paar Grad raus.


Es grüßt
Whynot
 

Anhänge

#19
S

Smaggmampf

Dabei seit
31.05.2002
Beiträge
33
Der Kühler wird ja auch überall als der beste angepriesen. Werd mal nen neuen Lüfter drauf machen und hoffentlich hilfts was. Wärmeleitpaste weiss ich grad gar nicht welche ich drauf hab muss mal nachsehen.
Danke
Smaggmampf
 
Thema:

Probleme mit Asus A7V333

Probleme mit Asus A7V333 - Ähnliche Themen

  • Treiber Probleme Asus PC-AC68

    Treiber Probleme Asus PC-AC68: Seit dem letzten Update von Windows 10 auf Fall Creators geht mein Wlan-adapter nicht mehr. Es kommt bei allen 5 Treibern die Asus auf ihrer...
  • Webcam Probleme ASUS N750JV T2142H

    Webcam Probleme ASUS N750JV T2142H: Guten Tag! Vorab, hab bereits die Suchfunktion verwendet und über diese leider nichts gefunden. Im Web findet man unterschiedlichste Vorschläge...
  • Windows 10 - Probleme b. Stromversorgung ASUS Notebook durch Update?

    Windows 10 - Probleme b. Stromversorgung ASUS Notebook durch Update?: Ich habe ein seltsames und sehr ärgerliches Problem, dass m.M.n. mit dem aktuellen kumulativen Update von Windows 10 zu tun hat: KANN ES SEIN...
  • Webcam Probleme bei Asus TM101 unter Windows 8

    Webcam Probleme bei Asus TM101 unter Windows 8: Hallo! hab auf meinem Asus tm101 upgrade von win7 auf windows8 gemacht. Alles läuft soweit gut,bis ein paar probleme mit apps, die ich bereits...
  • GELÖST Asus P5N32 SLI SE Deluxe aufrüßten auf 8GB RAM? Probleme mit Geil!

    GELÖST Asus P5N32 SLI SE Deluxe aufrüßten auf 8GB RAM? Probleme mit Geil!: Hallo Forum, auf der Suche nach neuem Arbeitsspeicher, bin ich auf den "Geil GB28GB6400C5QC" mit den Spezifikationen: 8GB a 2GB pro Modul, PC2...
  • Ähnliche Themen

    Oben