Probleme beim Spielen

Diskutiere Probleme beim Spielen im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Ich habe da mal nachgesehn,nein,steht auf automatisch und ist auch gestartet.in der startkonfig habe ich auch nichts verändert,nur das er msn und...

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Ich habe da mal nachgesehn,nein,steht auf automatisch und ist auch gestartet.in der startkonfig habe ich auch nichts verändert,nur das er msn und icq nicht bei win start mit anmelden soll
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Jup,habe nur ein Konto,und unter meinem Namen steht admin

:cheesy Dann wunderst Du Dich wenn er abstürzt? Ich würde eher mal ein HiJackThis Scan machen und auswerten lassen! Hast Dir sicherlich was eingefangen! MERKE: NIEMALS als ADMIN arbeiten und Surfen! Immer ein Konto mit eingeschränkten Rechten zum Arbeiten, Spielen und Surfen verwenden! AV - Programm immer auf dem neuestem Stand halten und eine Firwall benutzen die anders als die WinXP eigene auch den ausgehenden Verkehr kontrolliert!
Ich wünsch Dir jedenfalls bei der Neuinstall, um die Du sicherlich nicht herumkommen wirst, viel Spaß! Aber, wie heißt es? Aus Schaden wird man Klug oder landet im Irrenhaus!

gruß

jerrymaus:sing
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
@Jerrymaus: Aber hältst du es nicht auch für merkwürdig, dass er nur beim Spielen Probleme hat?
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Nein,es kann sein.Habe gerade festgestellt,da ich seit fast 13 std jetzt am pc am arbeiten bin das es mir eben auch passiert ist.Gut,also XP in diesem Monat schon das 6 mal neu rauf hauen.Werde mich bei gelegenheit mal melden ob es geht.Sage jetzt schon mal danke!!
PS:Hatte sonst nie Probleme.War immer als Admin angemeldet.Den Rechner habe ich schon fast ein Jahr
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@Jerrymaus: Aber hältst du es nicht auch für merkwürdig, dass er nur beim Spielen Probleme hat?

:D Nein, ich hab schon Pferde ko...zen gesehen, vor der Apotheke, mit dem Rezept im Maul!
Bei der Vielzahl der Viren, Würmer und anderen Schädlingen, gab es schon immer welche die nur auf bestimmte Anwendungsbereiche zugeschnitten waren! Manche waren nur Jux aber die meisten sind saugefährlich!
Ich könnte jedenfalls nicht mehr ruhig schlafen, wenn ich so nachlässig wäre!
Manche behaupten von mir ja schon daß ich paranoid wäre und das alles nur halb so schlimm sei! Wenn es nur halb so schlimm wäre, wäre es immer noch zum Fürchten! Ich stehe nun mal auf ein Virenfreies und halbwegs abgeschottetes System, ich gebe auch nicht auf jeder Website meine Daten ein, dafür hab ich nen FakeAccount!
Allerdings müßte selbst Dir klar sein, mal abgesehen davon ob es jetz 100% ein Virus ist, was ich in meinem Post schrieb, ist das 1 &1 des PC's und des Internet's und sollte inzwischen wirklich von jedem beachtet werden!
Langsam müßte doch auch der größte Trottel begriffen haben, das I-Net ist der größte Tummelplatz von Verbrechern und Halsabschneidern! Heutzutage steht es doch 1 zu 100000, eher im I-Net angegriffen zu werden als auf der Straße!


gruß

jerrymaus:sing
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Gut,also XP in diesem Monat schon das 6 mal neu rauf hauen.

Das ist allerdings krass. Dann muss ich Jerrymaus leider recht geben. Achte mehr auf die Sicherheit.

@Jerrymaus: Ein gewisses Mass an Paranoia ist sehr gesund, das ist die richtige Betamännchen-Einstellung. Damit kommt man weiter als mit aller Gewalt vorzupreschen.

Dadurch, dass ich selber relativ gut aufpass bei Installationen/Surfen/Downloads, setz ich das auch mehr und mehr bei meinen Mitusern voraus, wie ich langsam merke...

"Allerdings müsste selbst dir klar sein..." finde ich im Übrigen ein bisschen fehl am Platz. Ich achte selbst auf Sicherheit.
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Mahlzeit,habt ihr denn mal ein paar gute Programme da?Womit ich mich gut schützen kann?
Gruß Kotzbaer
 

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Mahlzeit,habt ihr denn mal ein paar gute Programme da?Womit ich mich gut schützen kann?
Gruß Kotzbaer

:D Programme zum Schutz des PC's gibt es hier im DL - Bereich von WB wie Sand am Meer!
Wenn Du mal die SuFu genutzt hättest, so gibt es da auch einige interessante Threads zum Thema Sicherheit!
Na ja, trotzdem wird Dir "geholfen werden"!
Als erstes brauchst Du "Brain.exe", sprich Verstand!:D
Als zweites ein Konto mit eingeschränkten Rechten und dann kommen die Softwareseitigen Sicherheiten!
Ein Antivirusprogramm, da benutze ich eigentlich schon seit Jahren den AVGFree von Grisoft, Du kannst Dir aber auch die ComputerBild holen, mit CD 2,50€ oder mit DVD 3,50€, auf der Heft - CD/DVD findest Du Kaspersky Personal Security Suite, der für drei Monate kostenlos ist und der sich auf ein Jahr verlängern läßt! Da mußt Du Dich aber bei Kaspersky registrieren! Dies ist nach Meinung vieler User und Fachzeitschriften der beste Scanner mit der höchsten Erkennungsrate!

Eine Firewall sollte auch nicht fehlen! Wenn Du Kaspersky Suite installierst, ist die schon mit dabei, ansonsten empfehle ich immer die Outpost, was aber etwas Kenntnisse voraussetzt!

Als nächstes Spywareblocker so wie Spybot Search und Destroy und Addaware SE, die Du beide im DL - Bereich findest und beide installieren solltest!

Wenn Du jetz noch etwas vorsichtig bist und nicht gleich jeden Link in Deinen Mails anklickst oder Anhänge von Unbekannten oder auch Bekannten, immer ohne Virenscann öffnest, dann ist Dein System so sicher wie es eigentlich sein kann!

gruß

jerrymaus:sing
 

Michel

Dabei seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
40
Ort
Wetterau
Ganz wichtig! Guter Virenscanner: Da du XP nutzt, empfehle ich dir gleich mal den Kauf der aktuellen Computerbild, da ist die "Kaspersky Personal Security Suite" drauf und du erhälst für 2,50 Heftpreis ein Jahr lang alle Updates dafür. Das ist schon mal die halbe Miete.

Dann: Wenn du hinter einem Router hängst, sollte die Router-Firewall auch eingeschaltet sein. Das hilft schon viel gegen Malware.

Desweiteren: Richte dir für den normalen XP-Betrieb ein eingeschränktes Benutzerkonto ein. Dann hat Schadsoftware fast keine Chance mehr. Wie es geht, erfährst du hier: http://xpsicherheit.xp.funpic.de/

Natürlich gilt wie immer: BRAIN.EXE benutzen. Nicht jeden E-Mail-Anhang von Unbekannten sofort öffnen, nicht jeden Button auf unbekannten Webseiten sofort anklicken. Eine gewisse Vorsicht walten lassen und du hast nie wieder Schädlinge auf dem PC.

Ab und zu kannst du dein System mit HijackThis überprüfen. Eine Anleitung dazu gibt's hier: http://www.winboard.org/forum/secur...anleitung.html?highlight=HiJackthis+Anleitung

Das sollte eigentlich erstmal genügen...

EDIT: Man hab ich lange rumgeschrieben. Da war Jerrymaus schneller :)
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Gut,ich danke viel mals,werde mich gleich mal ransetzten und Win neu machen(Kein Bock).Hoffe das ich danach wieder spielen kann.
Also:EIN GROßES DANKESCHÖN!!!!!

Gruß
Kotzbaer
 

katerberlin

WIN7 ist gut.
Dabei seit
05.11.2006
Beiträge
380
Ort
Fürstenwalde/Spree
Natürlich gilt wie immer: BRAIN.EXE benutzen.


Bei zwei Bekannten habe ich dies schon aufgegeben. Habe aufgehört die PC's monatlich neu zu installieren, da die immer noch als Admin's unterwegs sind und sich einfach weigern mit eingeschränkten Rechte zu surfen. Wollen immer alles haben und downloaden. Wenn Firewall etwas blockiert, dann wird der einfach mal deaktiviert.:wut
Backups zu machen nach einer Neu-Installation wird dann auch beharrlich verwiegert.:thumbdown
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Hallo erstmal.
So,habe mir neu WinXP raufgehauen.bevor ich mein inet inst. habe,habe ich ein Benutzerkonto(eingeschränkt) angelegt,danach Virusprogramm rauf und adware.Danach Diablo II inst.Aber es ist leider immer noch(Natürlich vorher die Neuen Treiber geladen und geprüft).Egal ob unter Benutzer oder Admin.Er friert nach wenigen sekunden wieder ein.Dann habe ich festgestellt das ich kein Radeon Treiber inst kann.Gibt es immer ein Problem.
Frage:Kann die Graka hin sein?Es ist ganz gleich was für eine Auflösung ich einstelle.

Gruß [email protected]
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Sorry,vergessen:Bei BurnIt Test passiert es nach ca. 3 Min.Spaßknopf drücken damit er neustartet
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
So,habe den CCC durch Omega Driver ersetzt,aber genau das gleiche.Hier nochmal meine genauen Daten:


Informationsliste Wert
CPU-Eigenschaften
CPU Bezeichnung Prescott
Engineering Sample Nein
CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz
CPU Typ Intel Pentium 4 550
CPU stepping D0
CPUID Revision 00000F34h

CPU Geschwindigkeit
CPU Takt 3388.03 MHz (Original: 3400 MHz)
CPU FSB 199.30 MHz (Original: 200 MHz)
CPU Multiplikator 17.0x
Speicherbus 0.00 MHz

CPU Cache
L1 Datencache 16 KB
L1 Trace Cache 12K Instructions
L2 Cache 1 MB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften
Motherboard Name Unbekannt
Motherboard ID 05/16/2006-P4M800P7MB-6A7L6FK9C-00

Chipsatz Eigenschaften
Motherboard Chipsatz VIA P4M800 Pro

SPD Speichermodule
DIMM1: Samsung M3 78T6553BG0-CD5 512 MB DDR2-533 DDR2 SDRAM (5.0-4-4-11 @ 266 MHz) (4.0-4-4-11 @ 266 MHz) (3.0-3-3-8 @ 200 MHz)

BIOS Eigenschaften
Award BIOS Typ Phoenix - AwardBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht P4M800P7MB 5B4F1P15 05162006
DMI BIOS Version 6.00 PG
Datum System BIOS 05/16/06
Datum Video BIOS 04/11/18

Grafikprozessor Eigenschaften
GPU Codename R350 (AGP 8x 1002 / 4148, Rev 00)
Grafikkarte ATI Radeon 9800 SE (R350)
GPU Takt 351 MHz (Original: 350 MHz)
Speichertakt 297 MHz (Original: 300 MHz)


Das sind meine Daten,aber unter dem Omega wir als Graka 9800 Pro angezeigt.memtest kackt er bei mir auch ab.

Naja,gehe erstmal ins Bett.Gutte nacht.
Bitte melden wenn ihr vorschläge habt
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Tach Leute,so.Habe es rausgefunden,habe mal eine GeForce reingepackt,Treiber alles was geht alles neu und siehe da:ES LÄUFT!!!Also,lag es wohl doch an der G-Karte.Aber ich weiß nicht was daran kaputt ist,können es die Rams sein?

Gruß Kotzbaer
 

SpeedCowboy

Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
584
Ort
Wien
Ich war noch nie ein Freund von ATI. :bewerfen
Hatte mal für kurze Zeit eine ATI GraKa die aber von Anfang an gar nicht laufen wollte. Dann sofort wieder auf Nvidia umgestiegen....:up

MFG
SpeedCowboy
 
A

AlienJoker

Gast
ansosnten mal den neuesten calatyst drauf, wenn der schon drauf ist, mal den Omega versuchen.
 

Kotzbaer

Threadstarter
Dabei seit
19.03.2007
Beiträge
185
Alter
37
Ort
Neumünster
Hi.habe ich beides schon probiert,hatte erst den neusten ccc.lief auch nicht,dann den omega.der auch nicht.Habe jetzt Geforce drin,habe mal 3 std lang cs gespielt,lief einwandfrei
MFG
 

Hoschi347

Dabei seit
26.07.2006
Beiträge
3.086
Alter
41
Ort
Hessen
Jungs, Ihr macht vielleicht ein Drama draus.........
Hat vielleicht schonmal jemand daran gedacht, das der Arbeitsspeicher dabei ist das Zeitliche zu segnen? Ich hatte mal den Fall, das mir Spiele ebenfalls eingefroren sind. Durch eine nichtwiederholbare Kombination von "Tab + Alt" bekam ich dann eine kleine Fehlermeldung von Windows zu sehen, die mir erklärte, das auf gewisse Daten nicht zugegriffen werden kann.

Zum Thema Trojaner und Viren : Klar sind die Zeiten gefährlich, aber ich hab manchmal das Gefühl, das viele von den Powerusern hier, das Thema gewaltig übertreiben und vielleicht einen Nebenjob als Verkäufer für AntivirenPorgramme und Firewalls haben......;)

Grüße Hoschi347
 

leoric

Dabei seit
20.04.2007
Beiträge
17
Klar sind die Zeiten gefährlich, aber ich hab manchmal das Gefühl, das viele von den Powerusern hier, das Thema gewaltig übertreiben

seh ich genauso. und das mit der grafikkarte würde mir noch eher einfallen als ein virus der den bildschirm einfrieren lässt. zumal der computer ja schon mehrmals neu aufgestzt wurde und das problem immernoch besteht. da kann es nich sein dass ne software dran schuld is. ich hätte eher mal vermutet dass die grafikkarte zu heiß wird.


wir hatten schonmal einfach noch n paar lüfter drangeknallt als wir das gleiche problem hatten. danach lief sie bedeutend länger :D
und sah zudem noch lustig aus

natürlich kann ich jetz nich mit sicherheit sagen dass es exakt der gleiche fehler is, aber es ist mir bekannt.

ansonsten viel glück :up
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Probleme beim Spielen

Probleme beim Spielen - Ähnliche Themen

Probleme mit der Grafikarte SIS 5770: Hallo alle zusammen. Ich hoffe ihr könnt mir bei meinem Problem behilflich sein.Es geht wie gesagt um meine Radeon Karte,die sobald ich ein Spiel...
GELÖST Spiele Auf meinem System!?!: Hallo liebe WinBoard Community, Ich hab nun ein Komplett neues System! Jetzt hab ich die Frage ob diese Spiel die ich jetzt aufzähle laufen...
Call of Duty 4 Probleme: Hallo Leute! Ich habe ein Problem mit meinem Call of Duty 4. Hab die Originalversoin mit Originalcode. Also daran kanns schonmal nicht liegen...
GELÖST ! Rechner friert bei TV Aufnahme ein: Hallo! Ich habe folgendes Problem: AMD 3000+ Rechner mit XP ASRock Mainbord K7S8X 512 MB DDR 400 80 GB Festplatte Radeon Graka mit 128 MB (mehr...
GELÖST Beim Download ruckelt PC (ndis.sys): hallo community, ich sitze hier schon seit mehreren tagen und versuche cdes rätsels lösung zu finden. auf einmal und wie aus heiterem himmel...
Oben