Probleme bei umbau der HD in neuen Rechner

Diskutiere Probleme bei umbau der HD in neuen Rechner im WinXP - Treiber Forum im Bereich Windows XP Forum; Hallo liebe Community!! Ich habe folgendes Problem: Ich habe einen neuen Rechner und habe meine alte Festplatte eingebaut, reasultat =...

sdvs

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2009
Beiträge
2
Alter
38
Hallo liebe Community!!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen neuen Rechner und habe meine alte Festplatte eingebaut, reasultat = BlueScreen

Alter Rechner Intel
Neuer Rechner AMD


Der Alte Rechner ist defekt (Mainboard)...
Jetzt kann ich logischerweise die treiber von der HD auch nicht mehr entfernen.


Ich weiß aber, dass es ein Programm gibt (glaube es heißt Wincommander) mit dem man booten kann und auf die Windows Installation zugreifen kann... Somit könnte ich den Geräte manager starten, um die installierten treiber für das alte System zu entfernen!


Oder gibt es noch ein anderes nützliches Programm mit dem ich das machen kann!

PS: Reparaturinstallation hat natürlich auch nicht geholfen!

Vielen Dank schonmal!
 

thase65

Dabei seit
09.06.2007
Beiträge
169
Ort
B-W
Ich würde mit nem System von CD booten um die restlichen Dateien zu sicheren und dann neu installieren. XP verkraftet solche Umbauten eigentlich nie.
 

PsYch0

Casemodder
Dabei seit
09.01.2007
Beiträge
2.730
Alter
30
Ort
Oldenburg
Manche Treiber sind zu tief im System, als das sie einfach ersetzt werden könnten.
Daten sichern > Neuinstallation
 

sdvs

Threadstarter
Dabei seit
21.09.2009
Beiträge
2
Alter
38
danke für die antwort! das system soll aber so erhalten bleiben wie es unter dem alten rechner war!

gibt programme, die ich nicht mehr habe...

muss doch irgendeine lösung geben!?

gibt doch programme mit denen man alte treiber entfernen kann!
 

Spykie23

Dabei seit
05.02.2007
Beiträge
445
Alter
40
Ort
Großen Linden
Hi,
wie die andern 2 Vorredner bereits sagten, wirst du dein System neu aufsetzen müßen. Selbst wenn du es schaffen solltest die Treiber weitestgehend zu entfernen, wirst du dein System nie sauber zum laufen bekommen und ständige Probleme damit haben.
Erstell dir das nächste mal ein Backup von deinen Programmen dann hast sie immer zur Verfügung. Hilft dir zwar jetzt nicht weiter aber in Zukunft ;-)

MFG Christian
 

carlton681ao

Dabei seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Ort
Bayern
sdvs,

wenn die Reparaturinstallation nicht klappt ist es eigentlich klar: neuinstallation.

Du kannst eventuell mit Ultimate Boot CD for Windows
http://www.ubcd4win.com/downloads.htm
noch was machen, zumindest Daten sichern und Daten von der Festplatte löschen (also z.B. Trieber) und die Registry bearbeiten.
Ich wäre überrascht wenn Du das installierte Windows noch mal gestartet bekommst.
 

Tante_Trud

Dabei seit
21.06.2006
Beiträge
29
Ort
Oldenburg
Man kann mit Acronis True Image in Verbindung mit Universal-Restore eine Sicherung der XP-Installation machen und dann mit dem Universal Restore das Image wiederherstellen. Nun muss man nur die Treiber der neuen Hardware installieren und kann ohne die erneute Installation sämtlicher Programme in wenigen Minuten wieder arbeiten.
 

microsoft

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
(glaube es heißt Wincommander)..

Hallo

Nennt sich Winternals ERD Commander. Damit konnte man z.B. Updates im Offlinebetrieb deinstallieren bzw. inaktiv machen.

Ansonsten muss ich mich den vorigen Beiträgen anschliessen. Was du tun willst, ist erst ab Vista möglich.
 

gk68

Dabei seit
06.09.2006
Beiträge
221
Alter
52
Man kann mit Acronis True Image in Verbindung mit Universal-Restore eine Sicherung der XP-Installation machen und dann mit dem Universal Restore das Image wiederherstellen. Nun muss man nur die Treiber der neuen Hardware installieren und kann ohne die erneute Installation sämtlicher Programme in wenigen Minuten wieder arbeiten.

Benutze selbst TI 11 Home und soweit ich weis funktioniert das oben erwähnte nur bei den Server Versionen die sich mit mehreren Hundert Euro zu Buche schlagen.
Die Home Varianten können nur bei gleicher Hardware die Systemfestplatte zwecks tausch klonen.

Ansonsten kann ich mich nur allen anschließen die eine Neuinstallation vorschlagen damit ein stabiles BS herauskommt.

Gruß
gk68
 

WillyV

C64
Dabei seit
09.01.2008
Beiträge
3.217
Ort
mitten in Österreich
Benutze selbst TI 11 Home und soweit ich weis funktioniert das oben erwähnte nur bei den Server Versionen die sich mit mehreren Hundert Euro zu Buche schlagen.
Die Home Varianten können nur bei gleicher Hardware die Systemfestplatte zwecks tausch klonen.

1. Richtig.

2. Außerdem müßte man die Sicherung wohl noch im funktionierenden System machen. Nachträglich nur von der HDD geht da sicher nichts.
 
Thema:

Probleme bei umbau der HD in neuen Rechner

Probleme bei umbau der HD in neuen Rechner - Ähnliche Themen

Permanente Bluescreens seit 14 Tagen: Hallo, seit ca. 14 Tagen hat mein Computer immer wieder Bluescreens. Der PC wurde auch schon eingeschickt... und kam unrepariert zurück mit der...
Häufige Abstürze und Freezes mit neuem System: Moin, ich habe mir vor einiger Zeit einen neuen Heimrechner zum arbeiten und ein wenig spielen zusammengebaut. Technische Daten: Mainboard...
Windows 10 saubere Neu-Installation von DVD - Frage zum Ablauf bis zum ersten Setup-Fenster: Moin allerseits! Vor gut zwei Wochen habe ich hier...
Windows 10 1909 diverse Bluescreen Probleme: Hallo Zusammen, Seit kurzer Zeit (ca 3 Wochen) will mein Rechner nicht mehr so wie ich möchte. Der komplette Rechner wurde im Mai 2019 gekauft...
Surface Pro 7 & Surface Dock & Intel Driver Update != 4k: Liebes Microsoft Team, liebe Community, ich habe ein Surface Pro 7 und betreibe einen LG 4K Monitor als weiteren Bildschirm über mein Surface...
Oben