GELÖST Problem mit ECS GF8200SM-M3 mainboard

Diskutiere Problem mit ECS GF8200SM-M3 mainboard im Win7 - Hardware Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo Zusammen, seit geraumer Zeit suche ich nun schon nach einem Lösungsansatz für mein Problem. Im Gerätemanager wird mir angezeigt, dass der...
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Hallo Zusammen,
seit geraumer Zeit suche ich nun schon nach einem Lösungsansatz für mein Problem.
Im Gerätemanager wird mir angezeigt, dass der Coprozessor nicht ordentlich installiert sei - über windowsupdate oder auf meiner Mainboardcd finde ich auch keine Treiber :wut
Auf der ECS Website finde ich auch keinen passenden Treiber - da gibt es nur so raid und ethernet treiber aber die nützen ja nichts.

hatte evtl. jemand schon mal solch ein Problem? Oder weis jemand einen lösungsvorschlag?

Systemdaten:
Os: Win7
Mainboard: ECS GF8200SM-M3
CPU: AMD Phenom 9600 Quad


grüße
myplexx
 

Anhänge

T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Hast du das Betriebssystem neu installiert oder hast du es erst später gesehen das hier was niicht passt, hast du schon es mal mit der Windows reperatur versucht.
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Hallo,
das System habe ich ganz neu installiert und dann eben festgestellt, dass der coprozessor als einzigstes nicht erkannt wurde.
Meinst du dass das mit dem System zusammenhängt? Eigentlich ist das doch ne Hardwaresache vom Mainboard, oder?
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Das ist ein Microsoft Treiber müsste bei der Installtion mit installiert werden, kann bei der Installtion, eine Meldung, das irgendwas nicht installiert werden konnte
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Nein leider garnicht.
Aber dann müsste ich ja den Treiber auf der Wincd finden - dann gebe ich bei der Treiberinstallation mal dei cd als pfad an...

EDIT: war auch ohne erfolg - er findet keinen Treiber
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
das wird dir nicht viel bringen, weil die Dateien gepackt sind und deshalb wird er nix finden, du müsstest es mit einer Windows reparatur versuchen, hast du das schon mal gemacht
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Ich hab es jetzt mal ausprobiert, jedoch kann ich in den Reparaturoptionen nur auf einen Wiederherstellungspunkt oder ein altes Systemabbild wiederherstellen - eine Klassische Reperaturroutine wie z.b. bei XP gibt es anscheinend bei Win7 nicht mehr :(
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
hab das übersehen das es Win7 ist, hab zwar auch Win7 RC am laufen, wenn irgend was war hab ich immer neu Installiert, kann dir da jetzt auch nicht weiter helfen, könnest eventuell neu Installieren, das er dieses mal alles installiert oder über Google mal suchen das du den Treiber bekommst und ihn nach installieren kannst
 
hundesohn

hundesohn

Mitglied seit
21.01.2002
Beiträge
2.003
Alter
52
Standort
Ruhrpott
lass mal updates über M$ machen, eventuell sind da noch treiber bei.

hth
hundesohn
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Ich mache eigentlich alle Updates die von MS kommen immer gleich drauf :blush
In anden Foren hab ich mal gelesen, das sich im GM meinen Prozessor komplett raushauen soll neustarten, sodass der Prozessor neu rkannt werden muss.
Das hab ich mich bloß noch nicht getraut, nicht dass dann garnichts mehr läuft.
Was meint ihr zu dem Vorschlag?
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Ich hab das Problem gelöst, ich hab auf der Nvidiaseite mein mainboard erkennen lassen und dann den passenden Treiber geladen.
Schon komisch, dass die nicht den richtigen auf die CD packen ;)
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Nana,

die Cd wurde doch vor mindestens einem halben Jahr gepresst. Wie sollen die denn damals Treiber für Win7 auf die CD packen?

Du hast ja das Problem selbst gelöst, und da der Mensch lernfähig ist weißt Du nun dass man nicht nur für Grafikkarten Treiber beim Hersteller (Chiplieferant) suchen muss wenn man nagelneue Betriebssysteme ausprobiert.
Btw, gibt es einen Grund dass Du eine Geforce 9300 GS nutzt statt der ähnlich starken Onboard Grafik des Geforce 8200 Chipsatz?
 
D

DaAni86

Threadstarter
Mitglied seit
13.09.2009
Beiträge
7
Nana,

die Cd wurde doch vor mindestens einem halben Jahr gepresst. Wie sollen die denn damals Treiber für Win7 auf die CD packen?

Du hast ja das Problem selbst gelöst, und da der Mensch lernfähig ist weißt Du nun dass man nicht nur für Grafikkarten Treiber beim Hersteller (Chiplieferant) suchen muss wenn man nagelneue Betriebssysteme ausprobiert.
Btw, gibt es einen Grund dass Du eine Geforce 9300 GS nutzt statt der ähnlich starken Onboard Grafik des Geforce 8200 Chipsatz?
Joa das stimmt schon, aber ich habe bis jetzt die Erfahrung gemacht, dass sämtliche Treiber für Vista problemlos unter Win7 funktionieren - da dachte ich mir dass es evtl auch beim Mainboard so ist :) Aber wie gesagt man lernt ja dazu ^^
Na der Grund für die Graka ist, dass ich den PC im bundle gekauft habe und da war sie eben dabei ;) warum sollte ich die nun wieder raushaun...
 
H

Hawkwind

Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
6
ähnliches Problem

Hi @all
ich habe ein ähnliches Problem.
Motherboard und Prozessor sind die gleichen, wie von DaAni86.
Die zusätzliche Grafikkarte ist ne GF9400GT.
Mit Windows XP läuft der Rechner stabil aber langsam.(fast wie Athlon2000xp)
Unter Widows 7 gibt es immer wieder einen Bluescreen.
Die Treiber sind aktualisiert.
Motherboard von der ECS-Seite und GraKa von nvidia.
Was kann es sein??

Gruß
Felix
 

Anhänge

T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Hallo

Hast du im Gerätemanger irgendwo ein Ausrufezeichen was Motherboard betrifft, weil im Bluescreen was vom Interrupt und vom Processor steht, irgendwo scheint ein Interruptkonfikt zu sein
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
H

Hawkwind

Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
6
Ich danke euch schonmal,
dann ist der Abend wenigstens nicht langweilig:D
 
H

Hawkwind

Mitglied seit
23.10.2009
Beiträge
6
Ich hab das Problem gelöst, ich hab auf der Nvidiaseite mein mainboard erkennen lassen und dann den passenden Treiber geladen.
Schon komisch, dass die nicht den richtigen auf die CD packen ;)
Hab ich auch versucht, bei nvidia den Treiber zu bekommen.
Leider kennen die das Motherboard nicht.

Ich hab mittlerweile die 2. Grafikkarte ausgebaut und den Rechner auf Onboard-Grafik umgestellt(GF8200) Die 9600GT ist draussen.
Geht besser, aber sobald es an's System geht, ist immernoch blue.
Der Gerätemanager zeigt an, dass der Co-Prozessor fehlt.
 
T

Taubenkiller

Mitglied seit
11.08.2009
Beiträge
765
Alter
51
Standort
Bayern
Lies doch bitte mal dein System mal mit diesen Tool aus, hier der Link http://www.gtopala.com/siw-download.html
lad dir die english only Version die musst nicht installieren und die Werbung ist da weg ob du es nicht doch kaufen willst
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Leute,

es ist doch nicht so schwer die passenden Treiber bei Nvidia selbst auszuwählen.
Gehe zu http://www.nvidia.de/Download/index.aspx?lang=de und wähle Deinen passenden Treiber.
Das Mainboard hat einen Geforce 8200 Chipsatz, also benötigst Du den Treiber wie auf dem Screenshot beschrieben. Vorsicht! Du musst natürlich Dein Betriebssystem auswählen.
Treiber herunterladen, installieren, und dann mal im Gerätemanager suchen was noch fehlt bzw. nicht läuft.
 

Anhänge

Thema:

Problem mit ECS GF8200SM-M3 mainboard

Problem mit ECS GF8200SM-M3 mainboard - Ähnliche Themen

  • GELÖST Problem mit ECS GS7610 Ultra

    GELÖST Problem mit ECS GS7610 Ultra: Hallo, ich habe mir dieses Board gekauft: ECS GS7610 Ultra mit AMD Athlon 64 3200+ Prozessor. Link zum Board...
  • ECS Mainboard + Chieftec Tower - Problem Frontpanel + HDD-LED

    ECS Mainboard + Chieftec Tower - Problem Frontpanel + HDD-LED: Hi Leute, ich habe ein ECS G31T-M7 Sockel 775 Board sowie einen neuen Chieftec Big-Tower. Alles auch bestens, nur ein Problem, bzw. eine Frage...
  • Windows 10: Problem bei USB-Verbindung mit Xiaomi Mi 9 Lite

    Windows 10: Problem bei USB-Verbindung mit Xiaomi Mi 9 Lite: Leider erkennt mein Laptop mein niegelnagelneues Smartphone von Xiaomi nicht (mit meinem vorigen Gerät von Huawei gab es nie Probleme.) Wenn ich...
  • Email Adresse von Hosting in Outlook auf dem Smartphone Problem

    Email Adresse von Hosting in Outlook auf dem Smartphone Problem: Hallo, ich habe ein Problem beim Hinzufügen eines neuen Kontos in der Outlook App auf meinem Android Smartphone via IMAP. Ich verwende den...
  • Ähnliche Themen
  • GELÖST Problem mit ECS GS7610 Ultra

    GELÖST Problem mit ECS GS7610 Ultra: Hallo, ich habe mir dieses Board gekauft: ECS GS7610 Ultra mit AMD Athlon 64 3200+ Prozessor. Link zum Board...
  • ECS Mainboard + Chieftec Tower - Problem Frontpanel + HDD-LED

    ECS Mainboard + Chieftec Tower - Problem Frontpanel + HDD-LED: Hi Leute, ich habe ein ECS G31T-M7 Sockel 775 Board sowie einen neuen Chieftec Big-Tower. Alles auch bestens, nur ein Problem, bzw. eine Frage...
  • Windows 10: Problem bei USB-Verbindung mit Xiaomi Mi 9 Lite

    Windows 10: Problem bei USB-Verbindung mit Xiaomi Mi 9 Lite: Leider erkennt mein Laptop mein niegelnagelneues Smartphone von Xiaomi nicht (mit meinem vorigen Gerät von Huawei gab es nie Probleme.) Wenn ich...
  • Email Adresse von Hosting in Outlook auf dem Smartphone Problem

    Email Adresse von Hosting in Outlook auf dem Smartphone Problem: Hallo, ich habe ein Problem beim Hinzufügen eines neuen Kontos in der Outlook App auf meinem Android Smartphone via IMAP. Ich verwende den...
  • Sucheingaben

    mcp 78m-m3

    Oben