GELÖST Problem gelöst, Danke!!

Diskutiere Problem gelöst, Danke!! im weitere Hardware Forum im Bereich weitere Hardware; Ich habe ein Problem mit meinem neuen (alten) PC: Ein Bekannter hat mir meinen PC quasi generalüberholt, aber wenn ich diesen jetzt an meinen...
#1
N

Naffchan

Gast
Ich habe ein Problem mit meinem neuen (alten) PC:
Ein Bekannter hat mir meinen PC quasi generalüberholt, aber wenn ich diesen jetzt an meinen Monitor anschließe, sehe ich kein Bild und von unserem anderen Monitor kommt beim Anschließen die Meldung, dass die Frequenz nicht lesbar ist. Mein Bekannter schient also die Frequenzeinstellungen geändert zu haben. Wie kann ich diese jetzt aber zurückstellen, ohne funktionierenden Monitor??
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
Welches Betriebssystem?
 
#3
D

Digit

Dabei seit
04.03.2007
Beiträge
1.747
Gehe mit F8 beim Booten in den abgesicherten Modus und stelle mit Rechtsklick im Desktop "Eigenschaften"-> Einstellungen -> Erweitert -> Monitor die Frequenz beim Röhrenmonitor auf etwa 75 Hertz.
Beim TFT reicht 60 Hz.
 
#7
S

Secula

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
583
hi,

einfachste Lösung (benötigt nicht mal die kenntniss der verwendeten OS-version), sich einfach an den "selben" Bekannten wenden. :D

MfG
Secula
 
#8
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.140
Ort
DE-RLP-COC
@Secula: Das ist bestimmt die schnellste Möglichkeit.PC abbauen, hinfahren, an den Monitor des Bekannten anschließen, Frequenz ändern, fertig. :up
 
#9
S

Secula

Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
583
Besser noch: Der Bekannte nimmt seinen eigenen Monitor, fährt zum "verunglückten" (PC-)Benutzer ... zu können gleich mehrere fehlerquellen ausgeschlossen werden und die schlepperei ist nicht so belastend.

MfG
Secula
 
#10
N

Naffchan

Gast
Digit hat schon richtig geraten, hab wirklich XP. Aber sein Tipp funktioniert auch nicht, denn wenn ich auf "Erweitert" und Monitor gehe, sind alle Schaltflächen grau, also kann ich sie nicht anklicken und "Standardhardwareeinstellungen verwenden" ist eingestellt und lässt sich nicht ändern. Weiß jemand, was man da macht, oder muss ich meinen PC jetzt doch wieder ganz zurück zu meinem Bekannten schleppen?:confused
 
#11
M

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
45
Ort
Dorsten
Du kannst im Abgesicherten Modus booten und versuchen den GraKa Treiber im Gerätemanager zu löschen.
Beim anschließenden Neustart sollte Dein XP neue Hardware finden und den Graka Treiber neu installieren und auf passende Einstellungen bringen.
 
#12
W

wugge

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
91
Einfach beim Booten F8 drücken, dann "im VGA-Modus starten" auswählen.
Dein Windows startet dann mit einer Auflösung von 800x600 bei 56 oder 60 Hz. Dann kannst du erneut die gewünschte Auflösung einstellen. Vergiss aber nicht, dass du dich mit einem Benutzerkonto mit Adminrechten anmelden solltest.
 
#15
N

Naffchan

Gast
Problem ist behoben, PC funktioniert wieder!!!:sing
Wugge hatte recht, im VGA-Modus ließ sich die Frequenz einstellen. Danke, natürlich auch an alle anderen!!!:up
 
#16
M

MvSt1234

Dabei seit
24.04.2006
Beiträge
1.060
Alter
45
Ort
Dorsten
Schön des es wieder funktioniert.
Sei doch bitte so nett und markiere den Thread als [gelöst].
Ersten Beitrag ändern, auf erweitert und dann den Titel ändern.
 
#17
W

wugge

Dabei seit
03.05.2006
Beiträge
91
Gern geschehen. Hatten bei uns in der Firma bei mehreren Arbeitsplätzen die alten Röhren durch TFT's ersetzt und natürlich vergessen, erstmal die Frequenz umzustellen. Hatte es damals auch erstmal im abgesicherten Modus versucht, was dann aber nicht so ging.
Man muss also nicht immer mit dem Vorschlaghammer (hier: Treiber entfernen) vorgehen. Aber wie immer führen viele Wege nach Rom.

@Naffchan: kannst jetzt den Beitrag schließen.
 
Thema:

Problem gelöst, Danke!!

Problem gelöst, Danke!! - Ähnliche Themen

  • Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic

    Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic: Problem gelöst, Outlook: "Die eingegebene Endzeit liegt vor der Startzeit..." Speichern nicht möglic Liebe Community, vor kurzem hatte ich einen...
  • Ist das Problem mit KB4103721 gelöst?

    Ist das Problem mit KB4103721 gelöst?: Ich hatte Anfang Mai das Update KB4103721. Der PC war nicht mehr zu starten und auch das alte Windows nicht mehr wieder herzustellen. Es wurde...
  • Standby Problem Win10 (gelöst)

    Standby Problem Win10 (gelöst): Mein Problem war das der Standby Modus nicht mehr aufwachen wollte ich mußte resetten und neu starten. Alle Tips der Community waren erfolglos...
  • Wann werden Sie das Kontakte-Problem gelöst haben?

    Wann werden Sie das Kontakte-Problem gelöst haben?: Wann werden Sie das Kontakte-Problem gelöst haben? Ich will wissen, ob ich mir noch vor Weihnachten ein iPhone kaufen muss. Ich finde alles, was...
  • Wann wird das bekannte Problem endlich gelöst: outlook_(lange Reihe von Buchstaben und Zahlen)@outlo

    Wann wird das bekannte Problem endlich gelöst: outlook_(lange Reihe von Buchstaben und Zahlen)@outlo: Hallo Zusammen, es gibt seit Herbst letzten Jahres das u.g. Problem. Wann wird das endlich gelöst? Danke Claus...
  • Ähnliche Themen

    Oben