Probelm mit xp 2100+,Gigabyte+Kt600,CPU Temp.

Diskutiere Probelm mit xp 2100+,Gigabyte+Kt600,CPU Temp. im Mainboard Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo also ich hab gleich mehrere Probleme deshalb wusst ich auch nicht genau in welchen Teil des Forums ich das Hineinposten sollte. Ich fang mal...

D0nJuAn

Threadstarter
Dabei seit
02.05.2004
Beiträge
1
Hallo also ich hab gleich mehrere Probleme deshalb wusst ich auch nicht genau in welchen Teil des Forums ich das Hineinposten sollte. Ich fang mal ein alles zu schildern ich hoffe jemand nimmt sich die Zeit und liest sich das alles durch.

1. Problem Prozessor.

Ich habe seit ca. 2 jahren einen Xp 2100+ Von Anfang an hatte ich Probleme mit der CPU. Auf meinem damaligen Mainboard(Asus A7V333), dauerte z. B das starten des Systems manchmal bis zu 5 minuten. das heißt es dauerte bis zu 5 minuten bis das System gestartet ist und man ins Bios konnte. Manchmal nach so einem Start, sprang das system gleich ins Bios und zeigte mir an das die eingestellte CPU Frequenz nicht für die CPU geegnet ist, obwohl sie genau der CPU Frequenz eines 2100+ entsprach. Ich drückte meistens weg und startete neu danach startete das System meist richtig ins Windows.
Nach einiger Zeit, kamen andere probleme dazu. Bei Games vor allem, freezte sich mein PC immer ein. Das Bild blieb stehen und der Sound war in einer Art Dauerschleife gefangen und wiederholte sich immer wieder. Ich dachte zuerst das es nur bei Spielen passiert die eine Hohe Performance abverlangen z. B UT2003/2004 aber das System hängte sich sogar bei Fusball Manager 2004 auf wenn man eien Halbzeit ansprache gehalten hatte, und auf einen Knopf drückte blieb es hängen und der Sound war wieder in der Schleife gefangen. Ich habe mir dann eine extern Soundkarte gekauft. Das Problem blieb allerdings bestehen. Hab einen Ram Riegel rausgeworfen wiel ich dachte er wäre beschädigt das Problem war noch da. Ne neue Festplatte hab ich mittlerweile auch. Letzte Woche nun, hab ich ein neues Mainboard gekauft. ein Gigabyte mit Kt600 Chipsatz weil ich dachte das es vieleicht am Mainboard liegen könnte, aber dem ist nicht so das problem ist immern noch da.
Ich hab den verdacht , das es vieleicht mit einer zu hohen CPU Temperatur zusammenhängen kann siehe auch Problem Nr.3 doch zunächst zu Problem nummer 2.

2. Problem Das neue Mainboard Gigabyte mit VIA Kt600

Wie ich schon beschrieben habe hab ich mri ein neues Mainboard gekauft in der Hoffnung das System würde richtig funktioniren. Ich habe den Jumper beim Board auf Auto Detect gestellt damit er meinen prozessor gleich automatsich erkennt.
Oftmalss startet das System erst garnicht wenn der Jumper auf autodetect steht und wenn es startet, wird der Prozessor vom Bios zwar richtig als 2100+ erkannt, bleibt aber danach einfach stehen bevor er überhaupt versucht von Platte etc. zu booten.
Ich weiß nicht woran das liegt. Ich habe dann den Jumper auf customized 100Mhz FSB gestellt unter diesen Einstellungen läuft der Prozessor als 1500+ zwar startet er in diesen Einstellungen ganz normal, aber sowie man ein Game spielt, tritt wieder das Problem aus beschreibung 1 auf. Das Bild bleibt stehen und der Sound hängt. Ich habe dann den FSB schritt für schritt im Bios hoch gesetzt und festgestellt, dass der Prozessor nicht mehr ins Windows bootet ab dem Zeitpunkt, an dem er eien Taktrate eines 2000+ hat. als 1900+ startet das System noch ins Windows alles drüber bleibt es entweder im Bios stehen oder startet erst garnicht. Nun zu Problem 3.

3. CPU Temperatur zu hoch

Seitdem ich diesen Prozessor habe, hab ich Probleme mit der CPU Temperatur. Als ich noch mein altes Mainboard hatte vor ein paar Wochen, hatte ich noch einen Zalman CNPS 5005 CU Kühler zusätzlich hab ich einen Papst 8mm Lüfter auf höhe der Northbridge und einen Slot Lüfter unter der Graka. Die Prozessor Temperatur war immer so bei 70 Grad. Das war schon von Anfang an der Fall, schon bevor die Probleme mit dem Sound bei den Games eingetreten sind.
Jetzt hab ich zu dem neuen Mainboard einen ARCTIC Lüfter Copper Silent 2 TC R2 Revision 2 der bis 3400+ angeblich kühlt und somit mit einem 2100+ keine probelme haben sollte. Mal abgesehn davon, das mein Prozessor auf dem neuen Board ja max. als 1900+ läuft, kühlt der neue Kühler den prozessor im idle Zustand schon nur auf 76 Grad runter(1900+)!!!als 1500+ hat er imemr noch 70Grad idle, was zur folge hat das bei Games nicht nur das problem mit dem hängenden Sound und dem eingefrorenen Bild besteht, sondern auch nach ein paar minuten die CPU zu heiß ist und die Thermal Protection vom Mainboard einspringt.

Ich persönlich glaube, das meien CPU von Anfang an irgendwie defekt war. Wie sonst ist zu erklären das schon beim ersten Systemstart auf meinem alten Mainboard das Bios mir sagte das der CPU Takt nicht für die CPU bestimmt ist?! Nur das mit dem neuen Mainboard ist mir ein rätsel, warum erkennt das KT600 Board ihn richtig bleibt dann aber einfach stehen und startet manchmal garned, solang er als 2000+/2100+ läuft? Ich habe auch kein große Lust mir nen Super Kühler für 60€ zu kaufen udn dann zu sehen das die Probelme immer noch bestehen. Ein BIOS update hab ich bereits durchgeführt. Das einzige am Sytem was ich noch nicht erneuert hab sind der ominöse prozessor, ein 512MB OEM Ram Riegel DDR 333Mhz und meine Nvidia Gforce 4400 Graka.

Bitte um Hilfe vielen dank schonmal im vorraus
MFG DonJuAn
 

OpFeRkInD

Dabei seit
31.03.2003
Beiträge
142
Also ich würde da glatt auf den Prozessor tippen, dass der einen weg hat! Bei Gigabyte Mainboards der neueren reihe und Revision kannst du immer so zwischen 10-15°C abziehen, weil die diese 10-15°C aufrechnen, damit man ungefähr die temperatur im CPU inneren hat! Normalerweise dürfte der rechner sich aber nicht immer aufhängen! Was hat die CPU für einen kern? T-Bred? WEnn ja, ist es normal, dass das ding eine höhere CPu Temp hat! Die Arctic lüfter sind an sich nicht schlecht, nur die "TC" sind die die prickelsten! Also wenn du die möglichkeit hast, und einer der Freunde oder bekannten auch ein AMD XP hat, leih dir den Prozessor mal aus und teste ihn auf deinem Board! WEnn er läuft, weisst du genau, dass deine CPU hinüber ist!
 
Thema:

Probelm mit xp 2100+,Gigabyte+Kt600,CPU Temp.

Probelm mit xp 2100+,Gigabyte+Kt600,CPU Temp. - Ähnliche Themen

PC fährt nicht herunter!: Hey! Ich habe seit ungefähr 2 Monaten ein Problem mit meinem Rechner. Von einem Tag auf den anderen hatte ich Probleme beim herunterfahren. Es...
GELÖST GPU taktet runter?!: Moin mädels, habe n grosses problem. Ich habe mir letzt folgende teile neu zugelegt. i7 9700k Prozessor Z390-f Asus Strix mainboard 32gb hyperX...
PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
PC schaltet ab und startet neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
Bootmgr fehlt: Hallo Bei mir ist gestern der PC mit Blue Screen abgestürzt und beim Neustart kam die Meldung "Missing operating system". Nachdem ich nochmals...
Oben