PowerColor Radeon R9 290X Devil 13 auf der Computex - Dual-Hawaii-GPU mit Luftkühlung trotzdem schneller als die Referenz mit Wasser?

Diskutiere PowerColor Radeon R9 290X Devil 13 auf der Computex - Dual-Hawaii-GPU mit Luftkühlung trotzdem schneller als die Referenz mit Wasser? im Grafikkarten News Forum im Bereich Hardware-News; Die Dual-GPU-Grafikkarten gehören auf dem Grafikkartenmarkt zu den stärksten Exemplaren ihrer Art. Doch diese Leistung hat einen Preis, der im...
maniacu22

maniacu22

Threadstarter
Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Die Dual-GPU-Grafikkarten gehören auf dem Grafikkartenmarkt zu den stärksten Exemplaren ihrer Art. Doch diese Leistung hat einen Preis, der im Form von Abwärme und der damit einhergehenden Kühlung oftmals teuer erkauft werden muss. Als Kühler haben sich mittlerweile zwei verschiedene Systeme etabliert, die natürlich gerade bei AMDs neuem Flaggschiff, der Radeon R9 295 X2, welches auch ASUS in Form der Ares III bringen wird, sowie dem Pendant von PowerColor, der Radeon R9 290X Devil 13 zur Anwendung kommen




Während Chiphersteller AMD zusammen mit seinem Boardpartner ASUS die Referenzkarte mit Dual-Hawaii-GPU in Form der Radeon R9 295 X2 respektive der Ares III mit einer Hybrid-Wasserkühlung ausgestattet haben, setzt der Hersteller PowerColor bei seiner Radeon R9 290X Devil 13 rein auf die Kraft der Luftkühlung. Wie bereits berichtet, darf PowerColor sein Produkt nicht R9 295 X2 nennen, da die Karte trotz gleicher Spezifikationen vom offiziell vorgegebenen Boardlayout abweicht und zudem nur auf eine Luftkühlung setzt.

Zur diesjährigen Computex verkündet der Hersteller PowerColor allerdings: "Wir werden schneller sein als die Konkurrenz".

Aufgrund der vorliegenden Spezifikationen könnte an der Aussage sogar etwas dran sein. Die Devil 13 taktet zwar mit seinen beiden Hawaii-GPUs um 18 Megahertz niedriger als die Referenz von AMD und demzufolge sogar voraussichtlich 30 Megahertz langsamer als die Ares III, doch schlägt die Devil 13 diesen Rückstand durch seinen cht Gigabyte großen GDDR5-Videospeicher wieder heraus, der mit 2.700 statt der 2.500 Megahertz der Konkurrenz angesteuert wird, womit angesammelte Daten schneller abgearbeitet werden können, die sonst zum sogenannten Flaschenhals werden.

Im direkten Vergleich zur Konkurrenz fährt die PowerColor R9 290X Devil 13 den bisher schwersten und größten Kühlkörper auf, der jemals an einer Grafikkarte verbaut wurde. Die dicken Radiatoren mit ihren zehn Heatpipes benötigen ganze drei Slots. Auf diesem befinden sich drei 90 Millimeter große Axial-Lüfter, die für die notwendige Wärmeabfuhr zu sorgen haben. Die Chiptemperatur soll dann auf etwa 80° Celsius gehalten werden können womit ein Takt von 1.000 Megahertz ermöglicht werden kann. Somit sei die Devil 13 laut Hersteller "wahrnehmbar, aber nicht störend".



Der Käufer erhält beim Kauf nicht nur die Grafikkarte, sondern zusätzlich eine Razer Ouroboros samt Maus-Pad



Über einen Druckknopf auf dem PCB lässt sich ein zweites BIOS aktivieren, was die Devil 13 in einen leiseren Betrieb versetzen können soll. Mittels diesen Modus soll die Karte dann ihren Dienst "leise" verrichten können, womit die All-In-One-Wasserkühlung der Konkurrenz unterboten werden kann. Allerdings werden dazu die Taktraten sowie die Spannung leicht herabgesetzt, was der Leistungsfähigkeit keinen Abbruch tun soll, da der Speichertakt auf seinem ursprünglichen Niveau gehalten werden kann. Die optimale Temperaturgrenze sei noch nicht gefunden, an der sich die Grafikkarte automatisch herunter takten soll. So heißt es auch zur Messe: "Der Silent-Modus befindet sich noch in Arbeit."

Die geplante Stromversorgung über insgesamt vier Acht-Pin-Stromstecker für die PowerColor Devil 13 konnte nochmals zur Computex bestätigt werden. Der Preis soll sich um die 1.500 US-Dollar einpendeln. Auf die Frage zur Verfügbarkeit antwortete der Hersteller: "In Kürze geht es los."
 
Thema:

PowerColor Radeon R9 290X Devil 13 auf der Computex - Dual-Hawaii-GPU mit Luftkühlung trotzdem schneller als die Referenz mit Wasser?

PowerColor Radeon R9 290X Devil 13 auf der Computex - Dual-Hawaii-GPU mit Luftkühlung trotzdem schneller als die Referenz mit Wasser? - Ähnliche Themen

  • PowerColor Devil 13: Radeon R9 290X wird als Dual-Core-Modell mit eigener Luftkühlung zur Computex präsentiert

    PowerColor Devil 13: Radeon R9 290X wird als Dual-Core-Modell mit eigener Luftkühlung zur Computex präsentiert: PowerColor kann auf eine weitreichende Historie seiner Devil13-Karten zurückblickend, die bisher immer mit einem eigenen PCB ausgestattet gewesen...
  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt

    PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt: Obwohl AMD in diesem Jahr wohl keine neuen Grafik-Chips mehr vorstellen wird, gibt es Boardpartner, die im Rahmen der bevorstehenden Computex in...
  • AMD Radeon RX Vega 64: PowerColor zeigt erste Bilder seiner Red-Devil-Reihe

    AMD Radeon RX Vega 64: PowerColor zeigt erste Bilder seiner Red-Devil-Reihe: So langsam scheint sich der Knoten im Bereich der Custom-Modelle von AMDs neuer High-End-Serie Vega zu lösen. Während AMDs Boardpartner bei den...
  • AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar

    AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar: Während zum aktuellen Zeitpunkt Nvidias Pascal-Grafikchips in den höheren Leistungsklassen die Führungsrolle übernommen haben, kann AMD in den...
  • Ähnliche Themen
  • PowerColor Devil 13: Radeon R9 290X wird als Dual-Core-Modell mit eigener Luftkühlung zur Computex präsentiert

    PowerColor Devil 13: Radeon R9 290X wird als Dual-Core-Modell mit eigener Luftkühlung zur Computex präsentiert: PowerColor kann auf eine weitreichende Historie seiner Devil13-Karten zurückblickend, die bisher immer mit einem eigenen PCB ausgestattet gewesen...
  • PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt

    PowerColor Radeon RX Vega 56 Nano Edition wird zur Computex enthüllt: Obwohl AMD in diesem Jahr wohl keine neuen Grafik-Chips mehr vorstellen wird, gibt es Boardpartner, die im Rahmen der bevorstehenden Computex in...
  • AMD Radeon RX Vega 64: PowerColor zeigt erste Bilder seiner Red-Devil-Reihe

    AMD Radeon RX Vega 64: PowerColor zeigt erste Bilder seiner Red-Devil-Reihe: So langsam scheint sich der Knoten im Bereich der Custom-Modelle von AMDs neuer High-End-Serie Vega zu lösen. Während AMDs Boardpartner bei den...
  • AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar

    AMD Radeon RX 480 - PowerColor senkt Preis auf 190 US-Dollar: Während zum aktuellen Zeitpunkt Nvidias Pascal-Grafikchips in den höheren Leistungsklassen die Führungsrolle übernommen haben, kann AMD in den...
  • Oben