Plötzlich keine Internetverbindung

Diskutiere Plötzlich keine Internetverbindung im Win8 - Netzwerk Forum im Bereich Windows 8 Forum; Hi, liebe Gemeinde! Wollte mal eben meinen neuen Router anschließen, aber leider funktioniert das nicht. Ich bekomme keine Verbindung. Statt...
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Hi, liebe Gemeinde!

Wollte mal eben meinen neuen Router anschließen, aber leider funktioniert das nicht. Ich bekomme keine Verbindung. Statt dessen erhalte ich immer wieder die Meldung, daß das Netzwerkkabel nicht angeschlossen sei, was es aber ist. Habe dies mehrfach überprüft, habe ein anderes Kabel verwendet, aber es wird mir immer das gelbe Warndreieck auf dem Netzwerksymbol angezeigt.

Da dies nicht funktionierte, dachte ich, schließe ich erstmal den alten Router wieder an, um Infos im Netz zu suchen. Joh..... das gleiche Problem. Auch damit bekomme ich plötzlich keine Verbindung mehr. Wieder x-mal alle Kabel und Steckverbindungen geprüft, aber ohne Erfolg.

Alter Router: Speedboard W701V
Neuer Router: TP-Link TL-WDR4900
 
Zuletzt bearbeitet:
M

microsoft

Mitglied seit
22.01.2007
Beiträge
4.510
Hallo

Nun die Frage wie helfen :unsure

Verändert hast du hoffentlich nichts. Mach doch bitte mal in einer Eingabeaufforderung den Befehl "ipconfig /all" Enter und poste hier das Resultat.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.186
Standort
Thüringen
Sind im alten Router vllt die Zugangsdaten durch die Stromabschaltung verloren gegangen?Und im neuem noch keine eingetragen?:knall
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Geändert habe ich nichts, nur die Geräte angestöpselt. Beim neuen Router bin ich gar nicht bis zur Eingabe der Daten gekommen. Da wird zu erst die Netzkonnektivität abgefragt und danach die Konfiguration.

So, hier mal die ipconfig vom Speedboard:



Eigentlich gehen die Einstellungen nach stromlos nicht verloren. Da wird eher nur ein Reset gemacht. Vorhin konnte ich auch noch in die Konfiguration des alten Routers, aber da komme ich jetzt auch nicht mehr rein.

Folgende LEDs sind am Speedboard an:

Status-LED: blinkt schnell
LAN1-LED: konstant an
WLAN-LED: konstant an
Power-LED: konstant an
WAN-LED: konstant an
T-DSL-LED: aus
Online-LED: blinkt regelmäßig, aber langsamer als die Status-LED
LAN 2-4-LED: aus

Habe zwischenzeitlich auch mit der Telekom telefoniert. Da scheint etwas defekt zu sein bei mir, aber ich warte noch auf einen Rückruf des Service.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Hier kann mir wohl niemand weiterhelfen? Telekom hat nicht mehr zurück gerufen. Hätte mich auch gewundert. Werde morgen nochmal anrufen müssen.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Mich wundert, dass die T-DSL-Leuchte aus ist.
 
I

imaetz70

Mitglied seit
07.12.2005
Beiträge
9.246
Alter
48
Standort
Hamburg
das liegt wohl daran, dass das neue gerät nicht synct... an dem gerät gibts sicher einen reset-schalter, denn würde ich mal nutzen.. komisch ist nur, dass auch das alte gerät plötzlich nicht mehr funktioniert.

warum wurde der router eigentlich gewechselt? wurde die Leitung verändert, also DSL auf VDSL oder sowas? möglich, dass der alte router mit der neuen geschwindigkeit nicht klar kommt..
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Hast du den alten Router nur stromlos gemacht oder resetet? Beim Reset musst du deine Zugangsdaten neu eingeben.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Moinchen!

Also der neue Router kam in Frage, weil der alte ein zu schwaches WLan-Signal hat. Ständig WLan-Abbrüche vom Büro zum Wohnzimmer. An der 16000er Leitung hat sich nichts geändert.

Habe den alten Router nur vom Strom genommen, was früher immer geholfen hat, also die Einstellungen werden resetet, so zumindest hieß es immer, wenn ich die Störungsstelle anrief. Das hat früher immer geholfen. Der Router hat seitlich eine Öffnung, an dem Reset steht. Ich habe jetzt aber das Problem, daß ich nicht mehr auf die Konfiguration zugreifen und somit bei einem Reset verlorene Daten nicht mehr neu eingeben kann. Daher traue ich mich jetzt nicht, diesen Reset durchzuführen.
 
Bullayer

Bullayer

Schwergewicht
Mitglied seit
19.07.2006
Beiträge
24.150
Standort
DE-RLP-COC
Gib mal im Browser speedport.ip ein und teste, ob du auf den Router zugreifen kannst.
 
B

boser

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
151
Hallo,
vllt. hilft das weiter. Im Screenshot sieht man, das der PC/LT keine IP-Adresse bekommt und deshalb, die Notfall-Adresse ( 169.x.x.x ) einstellt.
Jetzt stellt sich für mich die Frage, kannst du den Router mit seiner Ip-Adresse anpingen ? Nach meiner Meinung zu Zeit nicht, da der PC/LT im anderen Netzt ist als der Router.
Probier mal folgendes aus:
1. PC/LT ausschalten.
2. 20 Sek. warten ( damit die HDD zum stillstand kommt )
3. Starte den PC/LT wieder.
4. Eingabekonsole : "ipconfig/all" eingene.
5. Welche IPv4-Adresse hat er jetzt erhalten ?
6. wenn die Adresse "168.x.x.x" lautet, so hast du eine IP-Adresse vom Router bezogen und die Verbindung PC/LT-Router steht.
7. wenn nicht , dann liegt der Fehler meist beim Kabel oder der Netzwerkkarte des PC/LT.
8. Hardware-Manager , Netzwerkkarte deaktivieren.
9. PC/LT neustarten.
10. Hardware-Manager, Netzwerkkarte aktivieren und mit "ipconfig/all" nachschauen.

Bitte danach dann berichten, wie der Status ist.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
@Bullayer: Egal, was ich eingebe, ich komme nur auf die Startseite des Routers.



@Boser: Hab ich alles schon durch, aber ich mach's nochmal. Hab ja den PC nachts ausgehabt.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
@Boser: So sieht's aus:



Punkt 6: 169.254.250.81 (bevorzugt)

Du meinst im Gerätemanager den Netzwerkadapter - "Controller der Familie Realtek PCIe GBE deaktivieren oder "Microsoft Kerneldebugger-Netzwerkadapter???

Am Router ist die DSL-LED aber aus und bei der Telekom besteht auch eine Störung, das wurde mir mitgeteilt. Das Telefon knarst/knistert wie eine Schallplatte. Da muß es an der Leitung liegen.

So sieht's nach dem Deaktivieren und wieder aktivieren aus.

 
B

boser

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
151
Was passiert, wenn du auf "Konfiguration starten" klickst ?
Wenn dann eine Fehlermeldung kommt, dann bist du intern NICHT mit dem Router verbunden, dann liegt ein Fehler bei deiner Konfiguration.

Und Ja, ich meine den Netzwerkadapter im Geräte-Mamager "Controller der Familie Realtek PCIe GBE", dessen IP-Adresse auch "169.x.x.x" ist.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Ich schrieb ja schon, daß ich nicht in die Konfiguration komme. Es erscheint dann die Meldung, daß die Antwort zu lange dauert, Netzwerk-Zeitüberschreitung oder "Der Server ......konnte nicht gefunden werden".

Wie kann sich denn meine Konfiguartion von jetzt auf nachher, ohne manuelles Zutun, ändern? Wo sollte ich denn da nachschauen?

EDIT: Telekom hat angerufen und die haben ein Leitungsproblem vorliegen. Es kann aber auch am Splitter liegen, welche ich jetzt erstmal kostenlos im Telekom-Shop umtauschen kann. Der Splitter hat ja auch schon 12 Jahre auf dem Buckel. Und wenn es nicht am Splitter liegt, muß ein Service-Mitarbeiter kommen. Wenn es an der Telekom liegt, ist der kostenlos, liegt es bei mir kostet der zwischen 70-100 EUR.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Nun habe ich mal den Splitter erneuert. Das neue Gerät sieht schon anders aus und ist viel kleiner. Den oder das NTBA habe ich auch erneuert. Jetzt geht das Telefon gar nicht mehr und das Internet natürlich auch nicht.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
So, nun hat sich das Problem geklärt. Am Speedport sind hinten 2 graue Steckdosen:

- ISDN
- DSL

Der Telekomiker war gerade eben da. Zuvor rief er mich an, daß er nochmal an der Vermittlungsstelle vorbei fahren würde, um dort alles zu prüfen. Dann kam er hier her. Ein Blick und siehe da: das Netzkabel steckte angeblich bei ISDN drin... das Modem stand auf extern und müßte auf intern stehen (da war ich aber noch nie dran und es stand immer in dieser Position) UND DAS war der Fehler des ganzen Problems. So wurde auch die Telefonleitung blockiert, sagte der Mensch. Aber ich weiß, daß das Kabel richtig steckte. Hab es ja mehrfach geprüft. Ja, jetzt denkt Ihr vielleicht, einfach nur falsch gesteckt. Wie doof muß man sein. So ist es eben nicht bzw. so ist es zwar wohl doch gewesen, wenn ich den Aussagen des Telekomikers glauben schenken kann, aaaaaaber: ich habe nach dem Nichtfunktionieren des neuen Routers alles wieder so eingesteckt, wie es war, auch das Netzwerkkabel in den DSL-Steckplatz und es ging nicht. Das sagte ich auch dem Techniker. Natürlich kann er das nicht mehr nachvollziehen. Und die Quintessent: das Ganze wird wohl knappe 100 REUR kosten für 10 min. Arbeit.

Ach ja, der neue Router kann so nicht gehen. Der benötigt ein internes Modem. Ich muß den neuen Router quasi mit dem alten Router verbinden, damit er funktioniert!
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Threadstarter
Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
2.049
Alter
52
Standort
Großraum Darmstadt
Pauschal mal ne Hunni locker machen.

Hab schon die Rechnung im Mailpostfach: 114 EUR :verysad

telekom.jpg
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.186
Standort
Thüringen
Die Fahrtpauschale in dieser Höhe ist eine Frechheit...
 
Thema:

Plötzlich keine Internetverbindung

Plötzlich keine Internetverbindung - Ähnliche Themen

  • Dateien und Verzeichnisse sind plötzlich alle im 8.3 Namensschema - nach Update auf Win10 (1903) - Desaster!!!

    Dateien und Verzeichnisse sind plötzlich alle im 8.3 Namensschema - nach Update auf Win10 (1903) - Desaster!!!: Hallo allerseits, gestern abend stellte ich fest, dass plötzlich scheinbar alle Verzeichnisse und alle Dateien des Rechners umbenannt waren, ins...
  • Surface Pro (Gen. 5) - Internetverbindung plötzlich unglaublich langsam

    Surface Pro (Gen. 5) - Internetverbindung plötzlich unglaublich langsam: Liebe Community, seit 2 Tagen ist meine Internetverbindung nahezu unbrauchbar. Webseiten werden gar nicht, oder nur extrem langsam geladen. Ich...
  • GELÖST Internetverbindung plötzlich verschwunden !

    GELÖST Internetverbindung plötzlich verschwunden !: Moinsen WinBoadler, ich hab seit gestern leider ein Problem, das ich nicht behoben bekomme. Ich surfte im Internet auf dem Facebook-Portal und...
  • T-Onlinestartcenter versucht plötzlich Internetverbindung herzustellen?!

    T-Onlinestartcenter versucht plötzlich Internetverbindung herzustellen?!: Da ich einen T-Online-Anschluss habe, habe ich auch das T-Online-Startcenter installiert. Dies stört mich eigentlich auch nicht, da ich dieses...
  • Internetverbindung plötzlich tot

    Internetverbindung plötzlich tot: Hallo, ich habe unter Vista eine Problem mit der Internetverbindung. Ich wähle mich über die Fritcard-USB ins Netz ein und habe für ein paar...
  • Ähnliche Themen

    Oben