Plaudersofa

Diskutiere Plaudersofa im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Ich hätte ein Video :D Da sieht man das Ausmaß...
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.230
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Ich hätte ein Video :D Da sieht man das Ausmaß...
 

Anhänge

  • Warteschlange beim Impfen.mp4
    9,2 MB · Aufrufe: 0
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.266
Alter
55
Ort
Thüringen
Irre, aber mich hätte mal der Altersdurchschnitt interessiert. Und das mit dem Video haste ja dann doch hinbekommen....
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.230
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Tja, ich denke, da waren viele Junge oder Jüngere dabei. Muß mal meine Bekannte fragen. Wir treffen sie heute Abend, wenn es ihr denn gut geht. ;)
 
Hups

Hups

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.209
Ort
D-NRW
So lustig finde ich das eigentlich nicht. Ist ja nicht schön, wenn man einer Impfung so hinterher rennen muss.
Ich verstehe auch nicht, warum es da keine Software gibt, die einem eine Terminbuchung ermöglicht.
Das würde den Verwaltungsaufwand vor Ort sehr klein halten und es ständen auch nur Leute in der Schlange (die meisten zumindest), die dann auch geimpft werden.
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.230
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
So lustig finde ich das eigentlich nicht. Ist ja nicht schön, wenn man einer Impfung so hinterher rennen muss.
Ich verstehe auch nicht, warum es da keine Software gibt, die einem eine Terminbuchung ermöglicht.
Das würde den Verwaltungsaufwand vor Ort sehr klein halten und es ständen auch nur Leute in der Schlange (die meisten zumindest), die dann auch geimpft werden.
Lustig ist es in dem Sinne, daß sich die Leute dazu geiseln lassen. Mir ist es auch schleierhaft, warum eine solche Aktion gestartet wurde. Das dient doch auch nur der Aufmerksamkeit. Mal sehen, wann ich die Info bekomme, wann die letzte Impfung verimpft wurde.

Wegen Corona-Impfung: Hunderte campieren vor Arztpraxis in Babenhausen
 
Hups

Hups

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
01.07.2007
Beiträge
21.209
Ort
D-NRW
Von unserer Stadt sind auch Bewohner eines Viertels angeschrieben worden.
Wir haben 1.100 Impfdosen bekommen und sie sind berechtigt.
Prima, nur wurden knapp 12.000 Leute angeschrieben :thumbdown
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
11.230
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Was für ein Irrsinn.... wir leben in Freiheit und man muß sich impfen lassen, um wieder in Freiheit leben zu können. Das muß man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.013
In Meerbusch (Rheinland) gab es letztens eine Drive-In-Impfaktion, da hat ein Hausarzt an einem Tag 3000 Dosen Johnson&Johnson verteilt (nur für Anwohner).
Da gab es wohl auch eine Riesenschlange, aber nicht schon über Nacht.

Was ich jedoch seltsam finde: auf der einen Seite klagen die Ärzte, dass sie nicht genug Impfdosen bekommen, auf der anderen Seite sind dann für solche Aktionen große Mengen verfügbar.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.377
Ort
Lahr
Bei der Aktuellen Lage der Regierung und deren Planung der Verteilung, würde mich nicht wundern wenn ein Arzt aus versehen ne Ganze Palette und andere Ärzte nichts bekommen würden
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.377
Ort
Lahr
Bei Ballungsgebieten wäre das durchaus Denkbar. Der Fairness hingegen fände ich es Asozial... denn hier auf dem Land warten viele Menschen darauf das sie ihre Impfung bekommen können.
Nicht nur wegen den Freiheiten, sondern auch weil Diverse Krankheiten nicht mehr als "Risikogruppe" zählen.
Ich bin z.B Asthmatiker und auf Nachfragen beim Amt hieß es zu mir, das meine LUNGENKRANKHEIT nicht als Risikogruppe eines Virus zählt, welches gefährlich ist weil es die LUNGE angreift.
Als Begründung: So viele Asthmatiker wie es gibt, könnten wir gar nicht versorgen.

Mein Hausarzt bekommt alle 3 Tage 40-60 Dosen. Die Praxis ist die einzige für 4 Dörfer mit einer gesamten Einwohnerzahl von ~45000 Menschen... Jetzt kann sich jeder mal selbst ausrechnen wie lange eine Verteilung/Abdeckung hier dauern wird wenn jeder zweimal dran muss.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.152
Der J&J Impfstoff ist ähnlich dem von Astra-Zeneka und wird erst ab 60 Jahre von der Impfkommission empfohlen. Ich würde mich auch an die Vorgaben der Kommission halten. Das ist letztendlich auch eine Haftungsfrage falls es zu irgendwelchen Schäden kommt.
Habe ich selber Schuld? habe ich eine Teilschuld? haftet der Arzt, der Hersteller oder sind die durch die Vernachlässigung der Vorgaben aus der Nummer raus?

Ich finde die Aufgabe der Priorisierung nicht gut. Solange der Impfstoff knapp ist, sollte man die stärker gefährdeten Bevölkerungsgruppen (Alter, Vorgeschädigte, gefährdete Berufe) entsprechen vorziehen.
Man könnte auch die Haus- und Betriebsärzte anweisen, wen sie bevorzugt impfen sollen, wen sie impfen dürfen, und wem sie den Impfstoff (noch) verweigern sollen.

Jeder kann sich beim Impfzentrum seines Bundeslandes die Merkblätter und Formulare auch ohne Anmeldung runterladen. Die Papiere kann er auch bei einer anderen Impfstelle vorlegen. Das sollte den Papierkram beim Haus- oder Betriebsarzt auch vereinfachen und beschleunigen.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.152
Ja, das ist echt schon seltsam... warum hat dieser Arzt so viele Impfdosen bekommen? Gute Frage..
Wobei ich mich dann auch frage, ob es wirklich qualitativ einwandfreier geprüfter Impfstoff ist. Wir hatte ja auch schon englischen Impfstoff aus Italien, der durch die QM "gerutscht" war.
Dann bekommt jeder Impfling noch eine "Jens Spahn-Schutzumaske" dazu...
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.450
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Ist doch nix ungewöhnliches. Solche Impfaktionen gab es doch schon mehrere Dutzend in der ganzen Republik. Bisher aber vornehmlich mit Astra.
Am Ende ist es doch auch egal, wie der Impfstoff an die Freiwilligen kommt. Hauptsache die Impfquote geht hoch. Wobei man schon sicherstellen sollte, dass die Risikogruppen endlich durch sind.

Denkt aber bitte daran, dass wir das Thema aus bekannten Gründen nicht weiter vertiefen sollten. Ich habe keine Lust, dass das wieder ausartet.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
12.013
Beim Aldi gab's diese Woche diverse Sorten Streichwurst-Konserven. Leberwurst, Rotwurst, Knackwurst, ...
Knackwurst???
Egal, ich habe mal eine Doese gekauft. Mal gespannt, was mich da erwartet...
 
Thema:

Plaudersofa

Plaudersofa - Ähnliche Themen

Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3: Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3 Vorwort: Ich entschuldige mich vorab für etweilige Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzungen! (Ist...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Mens Health Gesundheitstipps: Todesursache Tierangriff Tiere scheren sich absolut nicht darum, an wem sie gerade knabbern. Für sie ist der Großwildjäger genauso lecker wie der...
Arbeitsordnung: # Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen! # Der Beginn der...

Sucheingaben

pendule le castel

,

schlitzschraube mit steg in der mitte

,

schlitzschrauben mit steg

,
plaudasofa Studium
, balkonbespannungen durchsichtig
Oben