Plaudersofa

Diskutiere Plaudersofa im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Ab letzten Jahr hat die [email protected] Software die Funktion das man die Daten der Lohnsteuerkarte die der Arbeitgeber schon ans Finanzamt übermittelt hat...

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
1.064
Ab letzten Jahr hat die [email protected] Software die Funktion das man die Daten der Lohnsteuerkarte die der Arbeitgeber schon ans Finanzamt übermittelt hat, vom Finanzamt abrufen kann und sie direkt eingetragen werden in das Programm. Macht das ganze nochmal einfacher. Gibt es sicherlich auch bei den anderen Programmen.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.810
Wobei das ja eigentlich grundsätzlich Quatsch ist (unabhängig vom verwendeten Programm): wieso muss ich die Daten, die das Finanzamt eh schon hat, nochmal in ein Formular eintragen ?
 

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.321
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Jup, gibt es bei WISO auch. Auch die Bescheinigung für die Vermögenswirksamen Leitungen muss man nicht mehr manuell eintragen. Und nachdem die Kapitalerträge z.B. aus Aktiengewinnen auch automatisch an das Finanzamt übertragen werden, bleiben für die Standardfälle wirklich nur noch sehr wenige manuelle Arbeiten übrig :up
 

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.807
Ort
GB
Das geht fast schon alles vollautomatisch hier bei uns.
Kirchenbeitrag und Spenden sind alle schon eingetragen nur bei den Versicherungen muß ich noch Eintragungen machen.
Berechnung findet keine mehr statt, Guthaben bzw. Nachzahlung wird sofort in Echtzeit angezeigt :up

Geht alles Online, nach 2 Minuten hatte sich der Status von eingereicht schon auf Bearbeitung geändert :aah

Bin gespannt wann die Mail mit dem Bescheid eintrudelt

Erli :cool
 

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
1.064
Wobei ich letztes Jahr bei meiner Mutter einen Unterschied feststellen musste zwischen ihrem Rentenbescheid über die erhaltene Rente und dem was das Finanzamt hat. Das waren ganz unterschiedliche Beträge. Nachdem ich das vom Finanzamt mir runtergezogen hatte, war ihre Nachzahlung über 100€ weniger. Also ich kontrolliere immer alles nach was ich schriftlich vorliegen habe und was das Finanzamt hat. Dieses Jahr scheint alles zu stimmen.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.212
Ort
Lahr
Ich bin altmodisch. Ich mach das ganze bisher mit Elster. Nun muss ich aber zu Elster online migrieren und darum hab ich's so lange vor mir her geschoben ^^
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.830
Ort
FCNiederbayern
Geil.... bei tausenden Anwendern funktioniert es ohne Probleme, nur einer hat wieder Probleme und Zack gleich sind wieder alle Steuer Programme Kacke :reading
Und bei dir kommt immer vom Finanzamt genau das gleiche raus hinterher wie es auch deine Software ausspuckt? Dann sind so einige Finanzberater völlig überfordert und unkompetent weil bei uns auf Arbeit so einige behaupten dass genau das nie übereinstimmt. Aber egal ich verwende die Software nicht, eigenartig dass auch auf so einigen NEWS Seiten genau das behauptet wurde, glaube es war letztes Jahr. Aber egal. Zumindest jammern alle in meinem Umfeld das der Steuerberater immer was anderes berechnet als hinterher vom Finanzamt daherkommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
13.321
Alter
46
Ort
Wilder Süden
Die Programme sollen lediglich die Abgabe der Steuererklärung vereinfachen. Wenigstens in der Theorie auf das annähernd 100% gleiche Ergebnis wie das Finanzamt können Sie nur dann kommen, wenn du auch alles korrekt eingibst.

Und nein, ich bekomme so gut wie NIE exakt den vom Programm berechneten Betrag ausbezahlt. Bei mir variiert der Differenzbetrag meist zwischen 50 Euro und im Extremfall waren es mal etwas mehr als 300 Euro. Ein einziges Mal, war es so, dass ich sogar etwas mehr zurückbekommen habe als vom Programm berechnet, ansonsten war es immer weniger. In diesem Jahr hatte ich z.B. einen Fehler bei der Angabe der Versicherungen gemacht, weshalb ich dann eben rund 200 Euro weniger zurück bekommen habe als vom Programm berechnet.

Aber nochmal, 100% gleich passiert vermutlich relativ selten. Der Anspruch der Programm ist es die Steuererklärung für den Leihen so einfach und komfortabel wie möglich zu machen. Und das können die Programme. Am Ende hängt es aber eben auch von der sorgfältigen Eingabe der Daten ab. Da bin ich in der Regel nicht so genau weil ich mir sage, wenn es nicht passt, wird es der Finanzbeamte schon korrigieren. Und ob die Rückerstattung dann 1.400 Euro sind oder nur 1.200 Euro ist mir persönlich egal. Wenn ich eine genauere Rückzahlung haben wollte, müsste ich mehr Zeit investieren, was ich aber nicht bereit bin zu machen. Muss jeder für sich entscheiden wie genau er es haben möchte.

Die einschlägigeren Tests haben auch bestätigt, dass die Marktführer die Steuer Anwendungen auch ein gutes Ergebnis abliefern. Kannst du unter anderem HIER und HIER nachlesen. Oder du schaust dir die SWR Marktcheck Sendung an, die vor ca. 2 Wochen im TV kam. Auch hier kamen die Anwendungen sehr nahe an die vom Finanzamt berechnete Summer ran.
 

AndreasBloechl

Dabei seit
11.06.2005
Beiträge
6.830
Ort
FCNiederbayern
Ich glaube du hast mich auch falsch verstanden. Wir haben damals die Steuererklärung selber per Hand gemacht und das Finanzamt hat dreimal was anderes rausbekommen weil wie Einspruch gegen die völlig überzogene Vorauszahlung eingelegt hatten. Zum Schluß war die weggefallen und die Nachzahlung sogar geringer, ich weiß nicht was die da genau gemacht haben, vielleicht wurden wir auch nur anders eingestuft. Ich kenne mich da wie gesagt nicht aus, ich weiß halt nur was ich da mitbekommen habe.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.810
Wenn du Mieten einnimmst, musst du die auch angeben (Anlage V des Steuerformulars)
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.243
Alter
54
Ort
Thüringen
Es geht voran beim Firefox; ab sofort ohne FTP-Support....
 

Anhänge

  • Bild.jpg
    Bild.jpg
    16,2 KB · Aufrufe: 27

borusse

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
1.064
Ist mir so nicht bekannt. Wenn man aber einmal damit angefangen hat, muss man sie weiterhin einreichen. Handwerkerleistungen (Arbeitslohn) kannst du ja absetzen, wenn es welche gibt. Ansonsten ändert sich von der Sache nichts gegenüber als Mieter zu wohnen. Kannst auch abwarten ob das Finanzamt sich meldet.
 

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.794
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Wenn du Mieten einnimmst, musst du die auch angeben (Anlage V des Steuerformulars)

Nein, wir bewohnen es selbst mit den Schwiegereltern zusammen. Keinerlei Einnahmen. Hatte ja hier schon mal erwähnt, daß wir seit Jahren keine mehr machen. Ich hatte mal was in Erinnerung, daß man Lohnsteuer nicht jedes Jahr machen muß, aber Einkommensteuer hingegen schon.

Ist mir so nicht bekannt. Wenn man aber einmal damit angefangen hat, muss man sie weiterhin einreichen. Handwerkerleistungen (Arbeitslohn) kannst du ja absetzen, wenn es welche gibt. Ansonsten ändert sich von der Sache nichts gegenüber als Mieter zu wohnen. Kannst auch abwarten ob das Finanzamt sich meldet.

Handwerkerleistungen?? :hm ok, kannst Du nicht wissen: wir machen alles selbst. Nur das Auto kommt noch in die Werkstatt zur Inspektion usw. Dazu ist mein Mann inzwischen zu faul geworden und ihn nervt das Rumgerkrieche auf allen Vieren. Die Knie machen nicht mehr so lange mit. :D
 

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
10.794
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Wollte nochmal Bezug nehmen auf dieses Thema #13.431:

Inzwischen habe ich mit mehreren Leuten gesprochen und Einige davon haben das gleiche Problem, unabhängig welche Kreditkarte. Man bekommt bei PayPal keine telefonische Hilfe, auch nicht bei den zu findenden Nummern. Die Eine verweist nur auf das Hilfecenter auf der Webseite und bei der anderen ertönt nur die Meldung, daß der gewünschte Gesprächgspartner zur Zeit nicht erreichbar sei.

Ich versuche nun mal den Weg über Email an die Kundenbetreuung. Viel Hoffnung mache ich mir nicht


.
PayPal Kontaktdaten.jpg
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.243
Alter
54
Ort
Thüringen
Irgenwie stößt das neue Tracking von G**gle auf wenig Gegenliebe. Jetzt stellt sich selbst MS dagegen; meint man zumindest auf Winfuture.de. Wieder einmal zahlt sich die Treue zum FF aus, weil der kann das nämlich nicht.... :D
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
36.243
Alter
54
Ort
Thüringen
Ich habe hier seit ca 2 Wochen ein neues Add-on für den FF in Betrieb und staune, was das bisher in Sachen Privatsphäre (siehe Blockaden) so geleistet hat. Unglaublich, aber wahr; kann das jedem FF Nutzer nur ans Herz legen. Nennt sich clearurls; ist aber auch für Chrome/Edge verfügbar.....
 

Anhänge

  • Bild.jpg
    Bild.jpg
    20,7 KB · Aufrufe: 28
Thema:

Plaudersofa

Plaudersofa - Ähnliche Themen

Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3: Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3 Vorwort: Ich entschuldige mich vorab für etweilige Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzungen! (Ist...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Mens Health Gesundheitstipps: Todesursache Tierangriff Tiere scheren sich absolut nicht darum, an wem sie gerade knabbern. Für sie ist der Großwildjäger genauso lecker wie der...
Arbeitsordnung: # Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen! # Der Beginn der...

Sucheingaben

pendule le castel

,

schlitzschraube mit steg in der mitte

,

schlitzschrauben mit steg

,
plaudasofa Studium
, balkonbespannungen durchsichtig
Oben