Plaudersofa

Diskutiere Plaudersofa im Off Topic / Small Talk Forum im Bereich Sonstiges; Nein, ich meinte in dem Aufnahmeprogramm (wenn es das ApowerREC ist, wo ich gestern die Testversion installiert habe)

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.877
Nein, ich meinte in dem Aufnahmeprogramm (wenn es das ApowerREC ist, wo ich gestern die Testversion installiert habe)

1610208165903.png
 

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.116
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Achso, sag das doch gleich.. :hihi Muß ich nochmal schauen. Bin ja jetzt erstmal fertig für heute.. 8 h Online Meeting... :flenn
 

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.116
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Dann lass Dich mal von Deinem Männe schön pflegen und verwöhnen ;-)
Macht er schon. Hat Gulasch gekocht. :D

Im Übrigen meint mein Männe gerade, weil es sein Headset ist, daß es mit eingestecktem Lautsprecher in der Soundkarte wohl Komplikationen mit dem Headset gibt. Das Problem habe er in der Firma auch.

Apropos: Da ich sowas wohl öfter benötigen würde, welches Mikrofon könntet Ihr empehlen? Ich würde meinen Philips BT - Kopfhörer und extrenes Mikro verwenden wollen. Ich habe nämlich keine Lust, immer unter der Schreibtisch zu kriechen, um meine Lautsprecher-Fernbedienung auszustöpseln.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.792
Ort
Lahr
Was darf ein Micro denn kosten? Und muss es am Headset sein oder reicht ein kleines Tisch-Mikro?


Als eigenes kann ich das Razer Seiren Mini empfehlen. Das wird auch über USB angeschlossen und hat somit nichts mit der Soundkarte zu tun. Außerdem muss es nicht geladen werden, das vorhandenen Headset bzw Kopfhörer können weiter verwendet werden. Schlägt aber mit ~50€ zu Buche.


Das i-tüpfelchen ist dann noch, wenn man eine Nvidia Grafikkarte ab 10series hat. Also GTX 1060 oder höher. Dann kann man die Software RTX Voice installieren. Das ist eine der besten Anwendungen zur Rauschreduzierung.
Auch was dieses "Poppen" in den Wörtern mit P angeht



Zur (Bildschirm-)Aufnahme würde ich übrigens OBS Portable verwenden. Das nutze ich auch für Aufzeichnungszwecke und bin voll zufrieden
 
Zuletzt bearbeitet:

Mrs.Peggy

Dabei seit
25.05.2008
Beiträge
9.116
Alter
54
Ort
Großraum Darmstadt
Und wie sieht es unter dem Reiter "Aufnahme" aus?
Da kann ich aktuell nicht mehr schauen, weil mein Mann das Headset wieder im Einsatz hat. Irgendwie müßte das Mikrofon über das Bedienteil der Soundkarte laufen, wie die Lautsprecher auch. Aber ich werde mich wohl für ein separates Mikro entscheiden.

@Skyhigh Danke für diesen Tip. Das Teil scheint nicht schlecht zu sein und wohl auch absolut ausreichend für meine Zwecke. Allerdings muß ich gerade feststellen, daß alle Mikros, für die ich mich interessiere, nicht lieferbar sind.

Meine Grafikkarte, eine GeForce GTX 670, ist da leider etwas betagt. Zum Aufnehmen habe ich bereits die Bezahlversion von Apowersoft, von daher werde ich die auch weiter nutzen. Die macht, was sie soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.877
Das OBS kann vielleicht mehr, aber es benötigt doch eine etwas intensivere Einarbeitungszeit. Von daher ist MrsPeggy m.E. mit ApowerREC besser bedient.
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.349
Das i-tüpfelchen ist dann noch, wenn man eine Nvidia Grafikkarte ab 10series hat. Also GTX 1060 oder höher. Dann kann man die Software RTX Voice installieren. Das ist eine der besten Anwendungen zur Rauschreduzierung.
Auch was dieses "Poppen" in den Wörtern mit P angeht
Also lt. Nvidia ist das Minimum eine RTX 2060...
(deswegen wird die Soft wohl auch RTX Voice heißen :D )
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.792
Ort
Lahr
Also lt. Nvidia ist das Minimum eine RTX 2060...
(deswegen wird die Soft wohl auch RTX Voice heißen :D )
Das stimmt aber nicht. Nutze es mit der 1060 problemlos :)

Auf der RTX verwendet das Tool die Deep-Learning Tensor-Cores, daher ist die Belastung bei RTX eher klein.
Auf den GTX läuft es, allerdings mit messbarer belastung. Daher geht man davon aus das auf GTX einfach die klassischen Cuda-Cores verwendet werden.
Wer nebenbei Zockt, sollte darauf verzichten RTX Voice auf der GTX zu verwenden. Für Telefonie oder Chat ohne Grafische belastung lohnt sich das aber auch auf der GTX.

Früher benötigte man einen Trick, indem man den installer Entpacken lies, dann bevor man weiter gedrückt hat eine Zeile in der INI des Temporären Ordners hinzugefügt hat.
Aber heute:


Updates:
  • A new version of RTX Voice is available as ‘Noise Removal’ in the NVIDIA Broadcast app! Level up your livestreams, voice chats, and video calls with a suite of powerful AI effects like noise removal, virtual background, and auto frame. Learn more.
  • RTX Voice is now enabled for any NVIDIA GeForce, Quadro or TITAN GPU.
Quelle: NVIDIA RTX Voice: Setup Guide
 
Thema:

Plaudersofa

Plaudersofa - Ähnliche Themen

Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3: Meine Leidensgeschichte Surface Laptop 3 Vorwort: Ich entschuldige mich vorab für etweilige Rechtschreibfehler und Satzzeichensetzungen! (Ist...
Ultra HD Blu Ray: alle Filme in Deutschland auf dem neuen Datenträger - UPDATE: 26.01.2016, 15:37 Uhr: Ab Anfang März 2016 werden die ersten Ultra HD Blu Ray Player sowie die entsprechenden Discs verkauft werden. Den Anfang...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Mens Health Gesundheitstipps: Todesursache Tierangriff Tiere scheren sich absolut nicht darum, an wem sie gerade knabbern. Für sie ist der Großwildjäger genauso lecker wie der...
Arbeitsordnung: # Die Arbeit ist Erholung, jede Art von Anstrengung ist zu vermeiden, wer bei der Arbeit schwitzt, ist ab sofort zu entlassen! # Der Beginn der...

Sucheingaben

pendule le castel

,

schlitzschraube mit steg in der mitte

,

schlitzschrauben mit steg

,
plaudasofa Studium
, balkonbespannungen durchsichtig
Oben