Plant T-Online neue Schmalband-Flatrate? (Update)

Diskutiere Plant T-Online neue Schmalband-Flatrate? (Update) im IT-News Forum im Bereich IT-News; Auf einem Server von T-Online ist mit Datum vom 27.12.2006 die Tarifbeschreibung einer Schmalband-Flatrate aufgetaucht. Das Angebot nennt sich...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
37
Ort
In Windows Nr. 10


Auf einem Server von T-Online ist mit Datum vom 27.12.2006 die Tarifbeschreibung einer Schmalband-Flatrate aufgetaucht. Das Angebot nennt sich „T-Online eco flat“ und verspricht Surfvergnügen ohne Zeitbegrenzung via analogem oder ISDN-Internetzugang.

Der Tarifbeschreibung zufolge sieht T-Online diese Flat als „ideal für Gebiete, in denen T-DSL nicht verfügbar ist“. Der Preis ist allerdings happig, 79,99 Euro will T-Online pauschal pro Monat. Im Preis enthalten ist ein „Softwarepaket inklusive Mail-Software mit persönlichen Mail-Adresse“. Die T-Online-Homepage und das T-Online Medien-Center gibt es auch mit dazu.

Die Mindestvertragslaufzeit beträgt sechs Monate. Mitbenutzer können für 1,8 Cent pro Minute ebenfalls über diese Leitung surfen (bei Einwahl über die Zugangsnummer 0191011; Mindestvertragslaufzeit sechs Monate; Grundgebühr pro Mitbenutzer 0,95 Euro pro Monat). Das bekannte T-Online-Sicherheitspaket kann optional dazu gebucht werden. Es ist dann sechs Monate kostenlos, danach berechnet T-Online 4,95 Euro pro Monat.

Die vollständige Leistungsbeschreibung soll sich in einer hier zum Download angebotenen PDF-Datei befinden. Diese war bei Redaktionsschluss aber nicht zu öffnen.

T-Online gibt sich wortkarg

Natürlich fragten wir bei T-Online nach. Doch T-Online gab sich wortkarg, man würde den Markt und die Angebote der Konkurrenz immer beobachten und gegebenenfalls darauf reagieren. Mehr war der Pressestelle aber nicht zu entlocken. T-Online wollte weder bestätigen, dass diese Schmalbandflatrate tatsächlich kommt, noch Details wie den Starttermin dazu nennen.

Immerhin dementierte die Pressestelle von T-Online unsere Meldung nicht. Das kann man durchaus so interpretieren, dass das Unternehmen tatsächlich über die "T-Online eco flat“ nachdenkt, zum jetzigen Zeitpunkt aber die Karten noch nicht offen auf den Tisch legen will. Warum sonst sollte die Produktbeschreibung auch am 27.12.2006 auf den Server von T-Online abgelegt werden?

Quelle: IDG Magazine Verlag GmbH/PC-WELT Online
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Der Tarifbeschreibung zufolge sieht T-Online diese Flat als „ideal für Gebiete, in denen T-DSL nicht verfügbar ist“
Irgendwie gibt es immer eine andere Möglichkeit.

79,99 Euro will T-Online pauschal pro Monat.
Ganz schön happig..da würde ich lieber ins Internetcafe gehen.
 
#5
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Jooo frankbier.
Am schärfsten finde ich immer auf den Werbesendern QVC,RTL -Shop usw. wenn die den Leuten eine TV-Internetbox andrehen wollen.
Das sich ne Seite in etwa 3-5 Minuten erst aufbaut erzählen sie keinem. :rofl1
 
#6
uboot1

uboot1

Im Notfall jederzeit.
Dabei seit
09.09.2004
Beiträge
1.886
Ort
bei FFB
Ich denke, daß sich sehr viele Menschen nächstes Jahr eine Kette um den Geldbeutel binden und sich noch genauer überlegen, für was sie jeden Monat 80.- Teuronen ausgeben. Man meint bei der "Telekom" vielleicht, daß die meisten etwas doof sind, aber die werden sich vielleicht wundern....:D
 
#7
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
80 € sind wirklich stolz :blink

Bekommt man da nicht günstiger Satelliten-DSL? Zudem gehen DLs damit "etwas" schneller.
 
#8
L

Lenny

Gast
Ich hatte glaube ich, 1990 auch so 79 DM für meine kaum zu nutzende Flatrate bezahlt, kein ISDN ;) ...da hat sich wohl das rosa Dingsda dran erinnert :)
 
#9
G

Gast

Gast
Ich hatte von November 2000 - Novemeber 2001 auch die Analog-Flat von
T-Online für 79,-- DM!
Damals gabs - soweit ich weiß - nur 2 Flatrateanbieter (überregional!), AOL
und T-Online, da war die wahl einfach oder? AOL wollte (glaub ich) zwar 1 DM
weniger haben, aber AOL? :wut
Zu der Zeit gabs noch kein DSL bzw. kam es erst auf. Ich hatte es damals
bestellt und hatte noch (Glücklicherweise?!) den 12 Monats-Vertrag, denn
eine Woche nach meinem Vertrag kürzen sie auf 1 Monats-Minidestlaufzeit,
nur um im Januar diese komplett zu Kündigen - also Analogflat weg! Mich
mußten sie noch 11 Monate "durchziehen".
Ach waren das noch Zeiten...
Jetzt hab ich (seit 12.12.06 upgedatet von DSL 2000) eine 16000er DSL Flat
von 1&1 (3DSL), das ist schon was gaaaanz anderes - und das wesentlich
billiger!!! (Da auch Foneflat etc. mit drin ist!). :up

Ob sich 80 Euro/Monat rechnen....glaube kaum! :thumbdown
 
#10
T

theunknown

Dabei seit
26.02.2006
Beiträge
357
also bei 80€ ist wie oben schon gesagt ist wahrscheinlich sky -dsl billiger und komfortabler .... was die sich immer denken *rofl* ...80 € ...
 
Thema:

Plant T-Online neue Schmalband-Flatrate? (Update)

Plant T-Online neue Schmalband-Flatrate? (Update) - Ähnliche Themen

  • ASRock plant demnächst ins Grafikkarten-Geschäft einzusteigen - UPDATE

    ASRock plant demnächst ins Grafikkarten-Geschäft einzusteigen - UPDATE: Wirft man einen Blick auf die großen Boardpartner ASUS, Gigabyte und MSI, haben diese neben ihrem Haupt-Bereich der Mainboards noch viele weitere...
  • Google plant Online-Festplatte

    Google plant Online-Festplatte: Der Internetkonzern könnte schon bald Google Docs als kostenlosen Online-Speicher positionieren. Ein Schnappschuss eines österreichischen...
  • Microsoft plant Forschungszentrum für die Online-Suche in Europa

    Microsoft plant Forschungszentrum für die Online-Suche in Europa: Quelle und ganzer Bericht bei Heise.de
  • Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst

    Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst: Internet-Gerüchten zufolge soll Microsoft einen Online-Speicherdienst unter dem Namen "Live Drive" ins Leben rufen. Live Drive Mit diesem...
  • Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst

    Live Drive: Microsoft plant Online-Speicherdienst: Internet-Gerüchten zufolge soll Microsoft einen Online-Speicherdienst unter dem Namen "Live Drive" ins Leben rufen. Quelle und ganzer Bericht...
  • Ähnliche Themen

    Oben