Pi-Hole - Fragen und Antworten

Diskutiere Pi-Hole - Fragen und Antworten im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Ich habe mal einen Thread zum Thema Pi-Hole aufgemacht. Nicht zuletzt, weil ich auch mit dem Gedanken spiele, mir so ein System aufzusetzen...
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
Ich habe mal einen Thread zum Thema Pi-Hole aufgemacht. Nicht zuletzt, weil ich auch mit dem Gedanken spiele, mir so ein System aufzusetzen.

Zunächst mal ein paar grundsätzliche Fragen: (mit der Bitte um Korrektur und Ergänzung. Danke.)

Was brauche ich, um ein Pi-Hole aufzusetzen?

Meines Wissens zunächst mal
Hardware: ein Rasperry Pi, ein passendes Gehäuse, ein Netzteil und ein Netzwerkkabel
Software: Pi-Hole Distribution

Reicht es, das Pi-Hole-System als DNS-Server einzutragen? Wenn ja, im Router oder auf dem Endgerät?
Oder wird das Pi-Hole-System zwischen Router und Endgerät gehängt, evtl. als Proxy?
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.548
Ort
Lahr
Es reicht auch ein alter Laptop, eine VM, oder irgendwas auf dem Linux läuft.ggf sogar auf einer NAS mit Docker. Es muss nicht zwingend ein Raspberry Pi sein.

PiHole lässt sich auch ganz normal in Linux Aufsetzen.
Auf dem Laptop läuft Docker für Windows mit dem passenden DockerImage von PiHole.
Somit hab ich diesen mobil auch dabei.


Wenn dein Router das eintragen einer alternativen DNS unterstützt dann ist das der richtige Weg um alle Geräte zu versorgen.
Meiner (Unitymedia Connect Box) kann das nicht. Somit habe ich den PiHole auch gleichzeitig als DHCP Server im Einsatz, dort wird mit der IP auch die DNS automatisch richtig vergeben.
Wenn du nicht alle Geräte über den PiHole laufen lassen willst, dann kannst du auch nur einzelne endGeräte manuell eintragen.
Automatisch ist in meinen Augen allerdings komfortabler
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.707
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Ich habe mir da vor einiger Zeit mal für den internen Gebrauch eine Anleitung erstellt.
Quelle waren verschiedene Anleitungen, die ich im Netz gefunden habe. Da die Anleitung ursprünglich für mich Gedacht war, kenne ich die ganzen Quellen leider nicht mehr. Sorry also, wenn die in der Anleitung nicht genannt werden.
 

Anhänge

automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
Ich würde gerne permanent alle Geräte in meiner Wohnung damit versorgen. Da ist vermutlich ein Raspi stromsparender für den Dauerbetrieb.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.707
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Klar. Dann ist der Rasperry Pi die richtige Wahl. Nimmst da das ältere 3er Modell dann kannst du auf eine aktive Kühlung verzichten. Dann ist er auch komplett lautlos. Beim neueren 4er Modell kannst du zwar auch ohne Lüfter auskommen, kann aber unter ungünstigen Bedingungen dann schon ein Problem werden. Der 3er reicht für einen Pi-hole von der Leistung aber dicke aus.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.548
Ort
Lahr
Ich würde alleine wegen des Preises keinen 3B mehr nehmen denn die 3B/3B+ sind inzwischen unverschämt teuer geworden.
Außerdem ist mehr RAM, wenn der PiHole alles versorgen muss immer gut.
Zudem stimmt es das der 3B/+ besser in der Temperatur ist, ohne Kühlung aber auch dauerhaft auf 50-65grad läuft.
Das geht zwar gut, für die Langlebigkeit würde ich dennoch eine Kühlung verwenden.
Ich hab mir da das billigste Gehäuse mit Lüfter geholt. Sind auf 3v unhörbar und halten den Pi bei 33grad

@Andy sehr gute Anleitung 👍. Wobei du dort die Raspibian Desktop Version verwendest. Das würde ich nicht tun. In der Lite ist weniger Zeug dabei, läuft aber auch weniger im IDLE, was dem Pi am Ende etwas mehr Performance für das Blocking gibt. (Bis 10Endgeräte packt der 3B bevor er Leistung verliert. Der 3B+ packt ca 14 GLEICHZEITIG)
Das ist allerdings Geschmackssache und für Anfänger ist der Desktop wahrscheinlich besser geeignet.

@automatthias dann würde ich auch auf einen Raspi Gehen wenn nicht wie gesagt eine Nas mit VM/Docker Fähigkeit vorhanden ist.
Um Alle Geräte zu versorgen eben im Router den DNS Server ändern. Falls das nicht geht den DNS Server des Routers deaktivieren und den PiHole als solchen verwenden. Dann wird alles passend mitgegeben
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
Braucht man für die Inbetriebnahme zwingend einen HDMI-fähigen Monitor?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.707
Alter
45
Ort
Wilder Süden

Aber der Raspberry Pi 4 hat eben 2 HDMI-Mini Ports. Der Raspberry Pi 3 einen normalen HDMI Port.

Musst dir eben überlegen, wie du das Bild an einen Monitor bekommst.
Du kannst dich natürlich auch per SSH, VNC oder ähnliches für die Einrichtung verbinden und komplett auf einen Monitor verzichten. Wird dann eben ein stück weit komplizierter. SSH oder VNC muss natürlich aktiv sein.

Gibt natürlich auch HDMI auf DisplayPort Adapter
 
Zuletzt bearbeitet:
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.223
Hier noch 2 Links, die mir bei der Einrichtung gut geholfen haben, falls Du noch Bedarf hast:
Klick - Klack
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.707
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Da fehlen die Links :nixweis
 
karmu

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.223
Nicht mehr :D

Noch etwas zu dem zweiten Link:
Dort steht, man soll Raspbian Stretch nehmen... ist überholt, mit Raspbian Buster läuft es jetzt auch :blush
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
...Musst dir eben überlegen, wie du das Bild an einen Monitor bekommst.
Du kannst dich natürlich auch per SSH, VNC oder ähnliches für die Einrichtung verbinden ...
Aber um das BS zu installieren oder mit ssh drauf zu kommen, muss man ja schon erst mal eine Konsole haben, und die braucht dann anscheinend HDMI
Meine Notebooks haben ja wohl nur einen HDMI-Ausgang. Dann muss ich evtl. den Fernseher nehmen, was dann unbequem wird...

Ansonsten Danke an alle soweit. Der Thread ist natürlich auch für andere Interessenten gedacht.
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.707
Alter
45
Ort
Wilder Süden
Ich habs auch mit dem TV gemacht. Ist ja schnell erledigt und wenn du die Installation mal hinter dir hast und SSH und/oder VNC aktiviert ist, dann gehst es danach auch ohne den TV.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.548
Ort
Lahr
um das BS zu installieren oder mit ssh drauf zu kommen, muss man ja schon erst mal eine Konsole haben, und die braucht dann anscheinend HDMI
Nein brauchst du nicht.
Das Betriebssystem wird nicht wie bei Windows installiert.
Du verwendest das Abbild von der Website und "brennst" es mit Etcher auf die SD Karte. (Keine angst ist nicht Permanent)
Wenn das fertig ist hast du 2 Partitionen.
Die "boot" Partition welche Windows lesen kann und die ext4 Partition von Linus welche Windows nicht lesen kann und "Formatieren" will. (AUF KEINEN FALL FORMATIEREN!)

in der lesbaren Boot erstellst du 2 Dateien:

eine Datei OHNE Dateiendung und Inhalt mit dem Namen "ssh" --> Dadurch wird beim ersten Boot der SecureSHell zugriff eingeschalten

eine zweite Datei mit dem namen "wpa_supplicant.conf" benötigst du für WLAN, sofern du dieses verwenden willst.bei Anschluss per Kabel ist diese Datei unnötig oder als Fallback zu gebrauchen:

bei einem Netzwerk:
Code:
# Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition (Raspbian Stretch)
country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
       ssid="NETZWERKSSID1"
       psk="PASSWORT1"
       priority=1
       key_mgmt=WPA-PSK
       id_str="home2"

}

Bei mehrern Netzwerken:
Code:
# Datei wpa_supplicant.conf in der Boot-Partition (Raspbian Stretch)
country=DE
ctrl_interface=DIR=/var/run/wpa_supplicant GROUP=netdev
update_config=1
network={
       ssid="NETZWERKSSID1"
       psk="PASSWORT1"
       priority=1
       key_mgmt=WPA-PSK
       id_str="home2"
}
network={
       ssid="NETZWERKSSID2"
       psk="PASSWORT2"
       priority=2
       key_mgmt=WPA-PSK
       id_str="home1"
}
network={
       ssid="NETZWERKSSID3"
       psk="PASSWORT3"
       priority=3
       key_mgmt=WPA-PSK
       id_str="mobile"
}
Nun die Karte vom PC trennen und in den Raspi schieben. Dann diesen mit Strom versorgen.
Wenn der Raspi an ist, kannst du nun über die IP per SSh drauf Zugreifen.
Default User: pi
Default Passwort: raspberry

mit passwd kannst du das Passwort ändern, was zu empfehlen ist wenn mehrere User in dem Netzwerk arbeiten oder das Netzwerk von aussen geöffnet ist
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
Super, dann werde ich mir mal das Zeug bestellen und weiter berichten. (Kann ein paar Tage dauern)

Eigentlich wollte ich mir ja einen eBlocker kaufen, aber die haben den Geschäftsbetrieb ja eingestellt.
Immerhin gibt es eBlocker jetzt als OpenSource, auch für RasPi. Ist dann vielleicht eine Alternative zu pihole.
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
779
Die Links von Karmu sind gut.
Ich hatte hier die gleiche Frage (in 04/20) gestellt, und keine Ahnung vom Raspberry und Linux.
Ich habe mir ein paar YT-Videos zu PI-Hole auf dem Raspberry reingezogen, und die Installation hat auf Anhieb (ohne Monitor am Raspi) geklappt.
Bei mir läuft PI-Hole auf dem Raspi Pi 4B mit 2GB RAM ohne aktive Kühlung im Armor Gehäuse.
Mit Netzteil und Gehäuse habe ich 56,70€ bei Sertronics bezahlt. Plus eine chinesische 64GB SDHC-Speicherkarte.
Der Raspi hängt im Heimnetz und ist im Router zentral als DNS-Server eingetragen und enthält die Sperrliste. Wenn ich ohne Werbeblocker surfen möchte, kann ich an jedem einzelnen Gerät den DNS-Server in den Einstellungen auf einem DNS-Server aus dem Web umstellen. Das habe ich aber noch nie genutzt.
 
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
So, Hardware ist gerade eingetroffen. Dann kann ich nachher loslegen.

(Ich sage noch zum Paketmann: da müsste noch ein zweites Paket sein. -- Nein, ich habe nur das hier.
20 Min. später: Klingeling - hier ist das zweite.) ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Threadstarter
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
10.308
erstes Problem: mit eingelegter SD -Karte passt das Ding nicht ins Gehäuse
(Ich hatte so ein Komplettkit bestellt Pi4 mit Netzteil und Gehäuse (Kunststoff rote/weiß, explizit mit Pi 4 gekennzeichnet).
:-(
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.548
Ort
Lahr
Kannst du das Case bzw Bundle mal verlinken?
ist sehr unwahrscheinlich das ein Pi4 nicht in ein Pi4Case passt :unsure
vor allem weil die SD karte nicht wirklich aufträgt?
 
Thema:

Pi-Hole - Fragen und Antworten

Pi-Hole - Fragen und Antworten - Ähnliche Themen

  • gelöschte Emails zurück holen

    gelöschte Emails zurück holen: Wie kann ich die gelöschten Emails von Jänner 2020 zurück holen...
  • gelöschte Dateien zurück holen

    gelöschte Dateien zurück holen: Hallo hab versehentlich auf die falsche Taste gklickt ...wollte nur paar bilder löschen.. hab alle löschen angeklickt...sollte jedoch nur die von...
  • Hat einer Idee wie ich einen WIN 10 Rechner (HP i7) aus der Eieruhr der Wiederherstellung raus holen kann

    Hat einer Idee wie ich einen WIN 10 Rechner (HP i7) aus der Eieruhr der Wiederherstellung raus holen kann: Hallo Leute, seit den letzten updates funktionierte meine usb Schnittstelle für unsere Iphone´s nicht mehr. Auch die Neuinstallation der Treiber...
  • Kann keine Mails nach Update holen

    Kann keine Mails nach Update holen: Gestern konnte ich nun das neue Win10 Update installieren und nun kann ich keine Emails herunterladen. Die Einstellungen sind nicht geändert, habe...
  • Ähnliche Themen
  • gelöschte Emails zurück holen

    gelöschte Emails zurück holen: Wie kann ich die gelöschten Emails von Jänner 2020 zurück holen...
  • gelöschte Dateien zurück holen

    gelöschte Dateien zurück holen: Hallo hab versehentlich auf die falsche Taste gklickt ...wollte nur paar bilder löschen.. hab alle löschen angeklickt...sollte jedoch nur die von...
  • Hat einer Idee wie ich einen WIN 10 Rechner (HP i7) aus der Eieruhr der Wiederherstellung raus holen kann

    Hat einer Idee wie ich einen WIN 10 Rechner (HP i7) aus der Eieruhr der Wiederherstellung raus holen kann: Hallo Leute, seit den letzten updates funktionierte meine usb Schnittstelle für unsere Iphone´s nicht mehr. Auch die Neuinstallation der Treiber...
  • Kann keine Mails nach Update holen

    Kann keine Mails nach Update holen: Gestern konnte ich nun das neue Win10 Update installieren und nun kann ich keine Emails herunterladen. Die Einstellungen sind nicht geändert, habe...
  • Oben