GELÖST Photoshop Schwarzweiß anpassen (Siehe Foto)

Diskutiere Photoshop Schwarzweiß anpassen (Siehe Foto) im Grafik / Fotobearbeitung Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich hatte eig. vor, mit meinem kumpel und mir ein foto zu machen (die kamera steht hierbei auf einem tisch) und anschließend nochmal ein...
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Hallo, ich hatte eig. vor, mit meinem kumpel und mir ein foto zu machen (die kamera steht hierbei auf einem tisch) und anschließend nochmal ein foto, ohne die kamera zu bewegen, aber nur am rand vom bild stehen, sodass wir 2x drauf sind, wenn man sie zusammenschneidet...

Jetzt hat die Kamera aber bei den 2 Fotos verschiedene Farben aufgenommen (einmal eher rötlich und einmal eher bläulich).
Wenn ich jetzt beides zusammenschneide und schwarzweiß färbe, sieht man trotzdem fette balken, weil das ursprünglich "rote" foto dunkler ist.

Meine frage: Wie passe ich jetzt den S/W effekt so an, dass man keinen unterschied der fotos mehr erkennt?

Das Foto:

(Kommt vll. bisschen komisch so ein Foto hier rein zu posten, aber egal :D)
 
E

eifelyeti

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
61
Am besten den Hintergrund einzeln fotografieren.Und dann die Personen vor matten , blauen Hintergrund aufnehmen - am Besten mit geeignetem Kunstlicht , um gleiche Beleuchtung zu garantieren. Dann die 3 Einzel-Elemente freistellen , einzeln einfügen.
Das Foto ist doch gut , es sind wohl durch schlechten Weissabgleich resp Nachbearbeitung Farbfehler aufgetreten.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Wie kann ich die 2 äuseren Personen Freistellen, sodass ich sie bei dem anderen Foto einfügen kann, ohne verpixelte ränder etc. ?
 
I

Indako

Mitglied seit
17.05.2008
Beiträge
226
Das einfachste wäre, das du beide Original-Bilder in Photoshop noch einmal nebeneinander öffnest. Und dann im schlechterem Bild Helligkeit und Kontrast solange anpassen tust, bis es passt. Eventuell bei Bedarf auch in beiden Bildern. Im Falle das du mit dem Farbbild arbeiten willst, müsstest du zusätzlich noch mit den Farbwerten spielen. Und erst danach, wenn Helligkeit, Kontrast, (Farbe) passen fügst du die Bilder wie wie bereits gemacht, zusammen.


Und fürs nächste mal, beim Photographieren unbedingt die Kameraautomatik komplett abschalten. Inklusive Scharf stellen. Und wenn sich dann die Lichtverhältnisse, schnelle Wolken z.B., nicht zu schnell ändern, dann sollten beide Bilder von den Helligkeitswerten und Farbwerten fast Identisch sein.
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Ich habs jez so hinbekommen, aber das entspricht natürlich auch noch nicht dem eigentlichen ergebnis, dass ich will =/.

->
 
Mrs.Peggy

Mrs.Peggy

Mitglied seit
25.05.2008
Beiträge
3.584
Alter
53
Standort
Großraum Darmstadt
Für solche Dinge ist wohl ein Fotoforum von Vorteil. Www.photoshopnonstop.de kann ich da nur wärmstens empfehlen. Da wirst Du bestimmt einige Lösungsansätze für kniffelige Dinge finden oder bekommen.
 
E

eifelyeti

Mitglied seit
10.03.2006
Beiträge
1.187
Alter
61
Sieht gut aus. Objekte , die du freistellen willst , IMMER vor einem geeigneten Hintergrund (EINFARBIG) fotografieren , und nicht aus dem zu verändernden Foto "ausschneiden" ! Es gibt gute teiweise kostenlose Freistell-Werkzeuge , die DANN die Objekte optimal zur Verfügung stellen. Die Objekte kann man dann in ein weisses Bild stellen , und Kontraste , Helligkeit usw anpassen,. Selbst das simple Photoshop Elements bietet da viele Möglichkeiten!
 
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
@ hasenherz: Danke, das sieht gut aus, darf ich noch schnell fragen, wie du das hingekriegt hast? :)

@ mrspeggy: ich werd mir das Forum für meine kommenden Fragen merken, danke :)

@ eifelyeti: Das sollte ich beim nächsten "Fotoshooting" berücksichtigen :D
 
hasenherz

hasenherz

Mitglied seit
21.01.2007
Beiträge
1.089
Standort
Sachsen / Leipzig
@ hasenherz: Danke, das sieht gut aus, darf ich noch schnell fragen, wie du das hingekriegt hast? :)
Die zu bearbeitenden Teile links und rechts ausgewählt, Gradiation beabeitet, Helligkeit/Kontrast angeglichen und die Übergänge mit dem Mittelteil mit Ausbessern-Werkzeug angeglichen.
Mit den Originalbildern wärs einfacher gewesen.:sing
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

Big-Bang

Threadstarter
Mitglied seit
28.03.2008
Beiträge
443
Okay, das ist zu hoch für mich, egal danke nochmal :D
 
frankbier

frankbier

Mitglied seit
20.10.2005
Beiträge
7.402
Standort
WinBoard
Schnell und einfach bringt dich Play With Pictures ans Ziel .

Ist Freistellen von Personen ist damit so leicht, wie Malen nach Zahlen .:D

Die 15 Tage Testversion reicht für diese Aufgabe sicher aus .
 
Thema:

Photoshop Schwarzweiß anpassen (Siehe Foto)

Photoshop Schwarzweiß anpassen (Siehe Foto) - Ähnliche Themen

  • Surface Book 2 für Adobe Premiere Pro und Photoshop kaufen oder anderes Gerät?

    Surface Book 2 für Adobe Premiere Pro und Photoshop kaufen oder anderes Gerät?: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mich entschieden von Apple auf Microsoft umzusteigen. Da ich sehr viel mit Photoshop bzw Adobe...
  • Photoshop PSD im Explorer anzeigen

    Photoshop PSD im Explorer anzeigen: Moin ich denke hier bin ich richtig mit dem Tip.... und da mir viele User hier geholfen hatten......gebe ich mal einen Tip zuräck den ich eben...
  • Windows 10 Pro und Adobe Photoshop CC

    Windows 10 Pro und Adobe Photoshop CC: ErnstGerber1 Adobe Photoshop CC arbeitet einfach mit Windows 8.1 obwohl auf diesem PC vor Windows 10 Pro nur Windows 7 installiert war. Danke...
  • Welches Grafiktablett ist besser für Photoshop ?

    Welches Grafiktablett ist besser für Photoshop ?: Zu Weihnachten soll es evtl. ein Grafiktablett werden. Ich liebäugele mit dem XP-Pen DECO 01 & DECO 03 . Das Tablett soll meine...
  • Surface pro 3 und Photoshop Elements

    Surface pro 3 und Photoshop Elements: Ich habe auf meinem Suface Pro 3 i5-4300 (4GB RAM) für meine Foto-AG Photoshop Elements 15 installiert. Beim Versuch ein bearbeitetes Bild mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben