Pfadfinderkinder sollen Raubkopierer aufspüren

Diskutiere Pfadfinderkinder sollen Raubkopierer aufspüren im IT-News Forum im Bereich IT-News; Unterhaltungsindustrie begrüßt Hongkongs Kampagne Noch im Laufe dieses Sommers startet Hongkongs Regierung eine Kampagne, für die 200.000...
#1
Eric-Cartman

Eric-Cartman

Moderator
Threadstarter
Team
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.628
Alter
38
Ort
In Windows Nr. 10
Unterhaltungsindustrie begrüßt Hongkongs Kampagne

Noch im Laufe dieses Sommers startet Hongkongs Regierung eine Kampagne, für die 200.000 Jugendliche rekrutiert werden, um im Internet nach Hinweisen auf Raubkopierer zu suchen. Die Unterhaltungsindustrie begrüßt das Programm als erzieherischen Effekt, bilden doch junge Personen bis 25 Jahren den Großteil der Raubkopierer.

Kritiker mahnen, dass diese Methode an Chinas Kulturrevolution erinnere, als Kinder ermutigt wurden, über die Aktivitäten ihrer Eltern zu berichten. Es sei nicht fair zu behaupten, die Regierung rekrutiere Kinder um andere auszuspionieren, wehrt sich Tam Yiu-keung, Aufsichtsbeamter der Zoll- und Steuerbehörde Hongkongs. "Wir wollen nur das Bürgerbewusstsein wecken um Verbrechen den Behörden zu melden", sagt Tam gegenüber der New York Times.

Die Kinder und Jugendlichen im Alter von neun bis 25 Jahren werden öffentlich zugängliche Internetdiskussionsseiten besuchen. Stoßen sie auf illegal kopiertes Material, etwa Musik oder Filme, melden sie dies den Behörden, welche die Hinweise untersuchen. Die Ergebnisse werden schließlich an die Branchenverbände wie die Motion Picture Association oder die International Federation of the Phonographic Industry weitergeleitet. Die Verbände benachrichtigen die Webmaster der entsprechenden Webseiten und fordern dazu auf, die schädigenden Postings zu löschen.

Laut Tam sei man im Rahmen des Pilotprogramms, das im Frühjahr dieses Jahres mit 700 Jugendlichen durchgeführt wurde, auf 800 Fälle gestoßen, in denen urheberrechtlich geschütztes Material illegal über Bittorrent zugänglich gemacht wurde. Drei Fünftel der Postings seien von den Webmastern gelöscht worden. Diesen Mittwoch wird die so genannte "Youth Ambassador"-Kampagne in Hongkong mit 1600 Jugendlichen eröffnet. Die Behörden rechnen damit, dass alle Mitglieder der Pfadfinderorganisationen Boy Scouts, Girl Guides und neun weiteren an dem Programm teilnehmen werden.

Das internationale Interesse ist groß. An die Organisatoren sind angeblich bereits Vertreter aus den USA, China und Macau herangetreten. Dean Boyd, Sprecher der US-Behörde Homeland Security, gab bekannt, dass Washington keine Pläne habe, ein solches Programm einzuführen. Fraglich ist auch ob das Programm in anderen Ländern überhaupt umsetzbar wäre. In Hongkong seien die Jugendlichen aufgrund der konfuzianischen Tradition und dem hohen gesellschaftlichen Druck gehorsamer, schreibt die New York Times.

Quelle: CNET Networks Deutschland GmbH/ZDNet.de und CNET.de
 
#2
H

hdw2007

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
17
da sind die grad mal aus den Windeln raus.. haben 3 Jahre Schule hinter sich.. (9 Jahre) und sollen Raubkopierer aufspüren... achne :D
können ja nich mal ordentlich lesen die halben in diesem Alter... :blink
 
#7
H

hdw2007

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
17
aso, jetzt versteh ich... bei denen is Kinderarbeit ja "Pflicht" (für die meisten jedenfalls) :D:D:D
 
#8
P

Paule

Dabei seit
18.10.2005
Beiträge
518
Wenn die sich unbedingt als Gratis-Arbeitskräfte verdingen wollen können sie's ja machen...
 
#9
H

hdw2007

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
17
jo, dacht ich mir auch schon... hab extra nochma alles durchgelesen ob da nicht irgendwo ein "€"-Symbol versteckt is :D:D
 
#11
Creeping Death

Creeping Death

Dabei seit
04.06.2005
Beiträge
819
Ort
Badnerland
hdw2007 hat gesagt.:
da sind die grad mal aus den Windeln raus.. haben 3 Jahre Schule hinter sich.. (9 Jahre) und sollen Raubkopierer aufspüren... achne :D
können ja nich mal ordentlich lesen die halben in diesem Alter... :blink
In Deutschland können das selbst wesentlich ältere Leute noch nicht so richtig. ;)
Es war übrigens die Rede von
Kinder und Jugendlichen im Alter von neun bis 25 Jahren
Von den moralischen Bedenken einmal abgesehen, ist in meinen Augen niemand besser für diese Aufgabe geeignet, als diese Jugendlichen/jungen Erwachsenen.
"Moralisch" sage ich deswegen, weil es - meiner Ansicht nach - bedenklich ist, Jugendliche zu Denunzianten zu erziehen.
 
#12
vespa

vespa

Dabei seit
03.03.2006
Beiträge
762
Alter
64
Ort
Berlin
da muss ich "Creeping Death" ausnahmsweise recht geben. das erinnert an zeiten die keiner wirklich wiederhaben will (ns- und ddr-zeiten).


vespa
 
#13
E

Evolver

Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
83
Die Menscheit wird immer blöder...schuldigung...aber irgendwo hörts auch mal auf!
 
#14
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
5.632
Alter
59
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Creeping Death hat gesagt.:
Von den moralischen Bedenken einmal abgesehen, ist in meinen Augen niemand besser für diese Aufgabe geeignet, als diese Jugendlichen/jungen Erwachsenen.
"Moralisch" sage ich deswegen, weil es - meiner Ansicht nach - bedenklich ist, Jugendliche zu Denunzianten zu erziehen.
Schlaue Worte - gelassen gepostet!!:up
Ich kann dem nur zustimmen.
 
Thema:

Pfadfinderkinder sollen Raubkopierer aufspüren

Pfadfinderkinder sollen Raubkopierer aufspüren - Ähnliche Themen

  • Motorola kündigt Android 9.0 Pie Update offiziell an und diese Smartphones sollen es erhalten

    Motorola kündigt Android 9.0 Pie Update offiziell an und diese Smartphones sollen es erhalten: Da Windows 10 Mobile Smartphones sich nicht so durchgesetzt haben nutzen viele Windows User ein Android Smartphone und fragen sich daher auch ob...
  • Warum sollen Kunden ein Microsoft Telefon kaufen ?

    Warum sollen Kunden ein Microsoft Telefon kaufen ?: Ich verstehe es nicht! Ich bin ein Fan von Microsoft seit vielen Jahren. Vor drei? Jahren kaufte ich ein Lumia Handy, weil es LTE-fähig war, weil...
  • live mail anhänge sollen nicht weitergeleitet werden

    live mail anhänge sollen nicht weitergeleitet werden: Hallo! Ich möchte mit livemail eine E-Mail versenden samt Anhängen und verhindern, dass der Empfänger die Anhänge weiterleiten kann. Wie geht...
  • Dateien, die auf dem Datenträger geschrieben werden sollen lassen sich nicht löschen

    Dateien, die auf dem Datenträger geschrieben werden sollen lassen sich nicht löschen: wenn ich die Dateien, welche ich in den Ordner "Dateien, die auf dem Datenträger geschrieben werden sollen" löschen will, kommt die Meldung, dass...
  • Windows 10 Insider: Update-Probleme mit zu alten, inkompatiblen Builds sollen bald der Vergangenheit

    Windows 10 Insider: Update-Probleme mit zu alten, inkompatiblen Builds sollen bald der Vergangenheit: Obwohl die meisten Teilnehmer des Windows 10 Insider-Programms entsprechende Windows-Erfahrung mit sich bringen und demzufolge auch in der Regel...
  • Ähnliche Themen

    Oben