Persönliche Dateien auf XP-Client mit 2003-Server

Diskutiere Persönliche Dateien auf XP-Client mit 2003-Server im Windows Server 2003 Forum im Bereich Server Systeme; Hi Leute, ich habe vor kurzem von einem Bekannten eine Frage gestellt bekommen die ich ihm nicht beantworten konnte, aber ich bin mir sicher hier...
H

HS_Goldberg

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5
Hi Leute,

ich habe vor kurzem von einem Bekannten eine Frage gestellt bekommen die ich ihm nicht beantworten konnte, aber ich bin mir sicher hier finde ich eine Lösung.

Systembeschreibung:
Es handelt sich um ein Netzwerk in einer Schule in dem ein 2003-Servber steht, die Client haben alle WinXP. Jeder Schüler ist ein eigener Benutzer und hat somit ein eigenes Benutzerkonto.
Nun ist das ganze so angedacht das die Persönlichen Daten eines jeden Benutzers (Schüler) auf dem Server abgelegt werden. Dies ermöglicht es dem Lehrer die Platte des Servers (Wechselplatte) mit nach Hause zu nehmen und dort die Arbeiten jedes Schüler zu kontrollieren, indem er einfach den Userordner anschaut.

Problembeschreibung:
Nun ist es meines Wissens so, dass sich der Client den kompletten "Persönlichen Ordner" eines Users holt sobalt dieser sich an einem Client anmeldet. Dadurch entstehen 2 Probleme.
a) Der Client (da nur 2 Gig) Festplatte ist ziemlich schnell voll da immer mehr Userprofile auf den Rechner kopiert werden.
b) Die Daten werden nicht mehr auf den Server abgelegt (warum auch immer)

Ich muss nun zu meiner Schande gestehen dass ich selbst so etwas noch nicht lösen musste.

Meine Ideen:
-Gibt es eine Möglichkeit zu sagen das die Benutzerdaten nach Abmelden des Users wieder auf den Server kopiert werden und vom Client gelöscht werden.

-Wäre es nicht sinnvolles jedem User ein Laufwerk zu seinem Persönlichen Ordner auf dem Server zu mappen. So müssen die persönlichen Ordner der User nicht auf den Client kopiert werden, oder wenn dann nur wenige (z.B.: Favoriten).

Was ist Eure Meinung zu dem Thema? Habe ich es gut umschreiben oder benötigt Ihr noch mehr Infos.


:danke Vielen Dank für Eure Mühen :danke

Gruß

Goldi
 
O

oldskool-koban

Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
17
Servus!

Eingangsfrage: Es handelt sich um servergespeicherte Profile?

Dann sollte die Lösung über ne Gruppenrichtlinie machbar sein. Auf den Clients oder auf dem DC die Richtlinie Zwischengespeicherte Kopien von servergespeicherten Profilen löschen aktivieren. Dann werden die Profile vom Client gelöscht, sobald sich der User abmeldet. Damit dürfte das Platzproblem dann nicht mehr bestehen.

Die ganzen Userdateien z.Bsp. Worddokumente, Excelsheets usw. würde ich auf nem Fileserver ablegen. Die blähen das Profil sonst nur unnötig auf. Von daher ist Dein Ansatz mit nem Mapping korrekt.
 
H

HS_Goldberg

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5
Hello again,

also wenn ich das jetzt recht verstehe. Würdest Du die "Persönlichen" Ordner der User ausmisten (Worddokumete Exceltabellen, Bilder, usw.) auf nen FileServer und diese per Mapping dem User Zugänglich machen. Die Persönlichen Daten beinhalten dann nur die Daten wie Favoriten (wie ich auch angedahct hatte)

Da jetzt nur die Frage ob es dann überhaupt noch nötig ist die Profile wieder vom Client zu löschen... aber wenn man sich schon mal dransetzt sollte man es richtig machen. Werden denn die Daten vor dem löschen wieder auf den Server geschoben (wo kann ich so was nachschaen oder einstellen)

Dann noch eine letzte Frage...
Das Mappen für die User hört sich für mich nicht ganz so einfach an. Bin absolut neu was so Dinge wie serverseitig gespeicherte Benutzerprofile angeht. Muss ich dann manuell für jeden Benutzer einen Ordner auf dem Server erstellen um ihn dann für den User mappen zu können?
Kann ich diese Ordner durch den 2003 Server anlegen lassen? Wie kann ich das Mappen des Laufwerks in das Anmeldescript des Users einbinden. Wie kann ich das (die) Laufwerke des User wieder entfernen, das der nächste User keinen Zugriff auf die Daten eines anderen Users hat.
Gut war doch mehr als eine Frage :inlove

Bitte beschreibt es mir so, wie ihr es einer Frau beschreiben würdet, denn ich stelle mich bei Dingen die Neuland für mich sind, gerne SAUDUMM an


Wieder mal einen recht herzlichen :danke an Euch und ganz speziell an den der mir weiterhelfen kann :-)

Goldi
 
H

HS_Goldberg

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5
habe heute den Termin mit dem Bekannten. Kann mir keiner weitere Tips geben?

Wenn nicht werde ich nachher ganz schön :O dumm :O dahstehen
 
R

Rocketeer

SPONSOREN
Mitglied seit
01.03.2004
Beiträge
1.576
Standort
wilder Osten
Hallo, also das mit der Frau finden eventuell einige unserer weiblichen Mitglieder nicht ganz so witzig, aber daß ist ja dann Dein Problem.... :D

Zum anderen: In der Abteilung Tipps & Tutotials stehen Deine Fragen sicher beantwortet, ich kann mich erinnern schon jede Menge dort gesehen zu haben. Die Laufwerke verbindest Du am besten über ein Logon-Script für bestimmte User oder Gruppen. Die Profile würde ich lokal nicht löschen, wozu auch ?? Bei jeder neuen Anmeldung werden die Daten doch aktualisiert und beim Abmelden zurückgeschrieben ( servergespeicherte Profile ). Den Speicherort kannst Du manuell bestimmen, jedoch sollten die User-Ordner als Netzlaufwerke freigegeben sein. :cool

Noch eine Randbemerkung: Ich habe jede Menge Lehrervolk in der direkten Verwandschaft und erinnere mich daran, daß es mit Sicherheit datenschutzrechtlich SEHR bedenklich ist, diese Daten auf einem privaten PC zu Hause einzupielen und zu bearbeiten. Auf gut Deutsch: In Deutschland ist das Verboten ! :knall
 
H

HS_Goldberg

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5
Hi,

manchmal kommen meine Worte etwas härter rüber als sie gedacht waren. :kopfklatsch

Hiermit möchte ich mich in aller Form bei allen Frauen entschuldigen.
WAR NICHT BÖSE GEMEINT
 
O

oldskool-koban

Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
17
Also ich würde Dir trotzdem emfpehlen die Richtlinie "Zwischengespeicherte Kopien von serverbasierten Benutzerprofilen löschen" zu aktivieren. Ohne die aktivierte Richtlinie wurden bei uns die Profile mal zurückgeschrieben, dann wieder nicht.

Den Rest hat Rocketeer ja schon ausgeführt.

Gutes gelingen wünscht
oldskool_koban
 
H

HS_Goldberg

Threadstarter
Mitglied seit
25.08.2004
Beiträge
5
Ich war nun in der Schule und habe versucht das ganze dort zum Laufen zu bekommen.

Euren rat wollte ich befolgen doch leider konnte ich den Punkt
"Zwischengespeicherte Kopien von serverbasierten Benutzerprofilen löschen"
nicht finden. nicht weil ich Ihn nicht gefunden habe, sondern da wo er sein sollte war er nicht. habe hier im Forum auch ein anderen Beitrag gefunden bei dem das ganze behandelt wurde (sogar mit Screenshot" wo man das einstellen kann. Doch bei mir ist die Liste dort eben etwas anders.
Der Punkt
"Zwischengespeicherte Kopien von serverbasierten Benutzerprofilen löschen"
ist nicht da. Kann das an der Installation des Servers liegen? muss ich was zusätzlich installieren das mir dieser Punkt zur verfügung gestellt wird?

Gruß
Goldi
 
O

oldskool-koban

Mitglied seit
18.08.2004
Beiträge
17
Wo hast Du genau geguckt?
Server, Clients oder Gruppenrichtlinie?
 
Thema:

Persönliche Dateien auf XP-Client mit 2003-Server

Persönliche Dateien auf XP-Client mit 2003-Server - Ähnliche Themen

  • Die Namen meiner persönlichen Dateien wurden ohne mein zutun um ein Post-Fix (Timestamp) erweitert

    Die Namen meiner persönlichen Dateien wurden ohne mein zutun um ein Post-Fix (Timestamp) erweitert: Hallo, mir fällt gerade auf das alle meine selbst erstellten Dateien beispielsweise in Desktop, Dokumente usw. plötzlich ein Post Fix wie dieses...
  • Google Chrome: integrierter Scanner interessiert sich für lokal gespeicherte, persönliche Dateien

    Google Chrome: integrierter Scanner interessiert sich für lokal gespeicherte, persönliche Dateien: Obwohl Googles Chrome Browser schon seit Oktober vergangenen Jahres über einen integrierten Malware-Schutz verfügt, fällt vielen Nutzern und...
  • Inplace-Upgrade "Persönliche Dateien und Apps behalten" ausgegraut

    Inplace-Upgrade "Persönliche Dateien und Apps behalten" ausgegraut: Powershell-Befehle um verschwundene Apps(Windows Store, Kalender etc.) zurückzusetzen schlagen fehlt, also versucht mit Inplace-Upgrade das...
  • wie kann ich meine Dateien von onedrive persönlich zu meinem onedrive business umziehen?

    wie kann ich meine Dateien von onedrive persönlich zu meinem onedrive business umziehen?: ich habe bisher meine Dateien in onedrive persönlich gespeichert und synchronisiert. Jetzt ist mein Abo abgelaufen und ich habe ein one drive...
  • GELÖST "Datei- und Druckerfreigabe" im persönlichen Netzwerk aktivieren

    GELÖST "Datei- und Druckerfreigabe" im persönlichen Netzwerk aktivieren: Nun muss ich dieses Thema direkt noch einmal ansprechen. 3 Rechner laufen im persönlichen Windows-Netzwerk am Router AVM Fritz!box 6490 cable...
  • Ähnliche Themen

    Oben