Pentium Extreme Edition 965 - Intels neues Flaggschiff

Diskutiere Pentium Extreme Edition 965 - Intels neues Flaggschiff im IT-News Forum im Bereich IT-News; Dual-Core-Prozessor in 65-Nanometer-Technik mit 3,73 GHz Mit dem Pentium Extreme Edition 965 schickt Intel eine überarbeitete Version seines...
#1
copy02

copy02

News Master
Threadstarter
Team
Dabei seit
11.02.2005
Beiträge
6.493
Alter
42
Ort
Im Wilden Nordwesten an der Nordsee
Dual-Core-Prozessor in 65-Nanometer-Technik mit 3,73 GHz

Mit dem Pentium Extreme Edition 965 schickt Intel eine überarbeitete Version seines High-End-Prozessors für Desktop-Systeme ins Rennen. Der in 65-Nanometer-Technik gefertigte Dual-Core-Prozessor basiert auf einem überarbeiteten Presler-Kern und arbeitet mit 3,73 GHz.


ntels neuer Dual-Core-Prozessor wartet vor allem mit einer höheren Taktfrequenz auf, beide Kerne laufen mit bis zu 3,73 GHz, können dank des Stromsparmechanismus C1E aber auch langsamer. C1E reduziert sowohl die Taktfrequenz als auch die Spannung, wenn der Prozessor im Halt State ist. Bei den ersten Dual-Core-Chips gab es hier Probleme, die Intel mittlerweile beseitigt hat.

Der Chip arbeitet mit einem Front-Side-Bus von 1.066 MHz und bringt 4 MByte L2-Cache mit, jeweils 2 MByte pro Kern, denn anders als bei den neuen Core-Duo-Prozessoren greifen die beiden Kerne hier nicht auf einen gemeinsamen Cache zu. Im Unterschied zu den neuen Notebook-Chips wartet der Pentium Extreme Edition 965 aber mit Hyper-Threading auf und unterstützt EM64T. Auch mit dem Execute-Disable-Bit und Intels Virtualization Technology (VT) kann er umgehen.

Der Pentium Extreme Edition 965 bringt es auf stolze 367 Millionen Transistoren und hat eine "Thermal Design Power" von 130 Watt. Er soll ab 1. April 2006 für 999,- US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück zu haben sein.

Die Kollegen von TecChannel und Computerbase haben den neuen Chip in einem Test unter die Lupe genommen.

Quelle: Golem.de
 
#2
F

Freak-X

Gast
Was für ein Rechen-Monster! Boah! :repect
 
#3
Heidenpapst

Heidenpapst

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
679
Alter
54
ZITAT(djcopy02 @ 23.03.2006, 12:12) Quoted post
Er soll ab 1. April 2006 für 999,- US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück zu haben sein.
[/b]
Scheint ne kurze Lebensdauer zu haben, wenn man davon gleich 1000 Stück kaufen muß :deal
 
#5
Mr.Eyeballz

Mr.Eyeballz

Dabei seit
23.03.2006
Beiträge
132
Alter
36
klar kann man den kühlen aber ob der Flüssigstickstoff für jedermann bezahlbar ist ist fraglich
 
#6
dosenkohl

dosenkohl

Dabei seit
28.04.2004
Beiträge
215
denkt bitte an die arbeitsplätze in deutschland :eh
 
#7
S

Schlaffo

Dabei seit
26.11.2005
Beiträge
35
Alter
52
Die Benchmarks sind im Ganzen nich besonders berauschend, wenn man bedenkt, daß Intel viel schnelleren DDR2 Speicher benutzt als AMD. Da bin ich schon auf die neuen AMD Chips mit DDR2 Speicheranbindung mit 800 Mhz gespannt. Da kann wohl Intel auf dem Desktopmarkt endgültig einpacken. :schrei
 
#9
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
Was Intel auf dem Markt bringt geht mir am Arsch vorbei.
Ich bleibe bei AMD und rette damit deutsche Arbeitsplätze! :deal

Mal ernst jetzt, was AMD zur Zeit auf dem Markt gebracht hat ist in meinen Augen vom Preis/Leistungsverhältnis sowie die Qualität spitze. Intel muss sich langsam mal wirklich gedanken machen.

So langsam müßten doch so große hersteller von PC wie Dell, HP und Co. auf AMD umsteigen. Zu dumm, wenn man Verträge aushandelt die über längeren Zeitraum gehen.
 
#10
Heidenpapst

Heidenpapst

Dabei seit
14.12.2005
Beiträge
679
Alter
54
ZITAT(Dosenbomber @ 24.03.2006, 01:30) Quoted post
So langsam müßten doch so große hersteller von PC wie Dell, HP und Co. auf AMD umsteigen. Zu dumm, wenn man Verträge aushandelt die über längeren Zeitraum gehen.
[/b]
Glaube das ist eher so, daß Intel sagt: "Wenn ihr einen PC mit AMD-CPU rausbringt, bekommt ihr von uns keine mehr."
 
#11
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT Der Pentium Extreme Edition 965 bringt es auf stolze 367 Millionen Transistoren und hat eine "Thermal Design Power" von 130 Watt. Er soll ab 1. April 2006 für 999,- US-Dollar bei Abnahme von 1.000 Stück zu haben sein.[/b]
Das der so stromsparend arbeitet bezweifel ich.Was nennen die Stromsparmechanismus???
 
#13
Fireblade

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
ZITAT(Heidenpapst @ 24.03.2006, 01:52) Quoted post
ZITAT(Fireblade @ 24.03.2006, 01:40) Quoted post
ZITAT "Thermal Design Power" von 130 Watt. [/b]
Das der so stromsparend arbeitet bezweifel ich.Was nennen die Stromsparmechanismus???
[/b]
Für TDP gibt es keine Norm, der kann bei komplizierten Berechnungen auch noch mehr Strom verbraten...
[/b]
Hallo Heidenpapst
Wikipedia schreibt das ja auch,hab da vorhin noch gelesen.
......->
Die TDP entspricht nicht immer der maximal möglichen Verlustleistung, z. B. wird die TDP von Intel bei Nutzung durchschnittlicher Programme angegeben. Bei speziellen CPU-Testprogrammen zum Burn-In, aber auch bei manchen rechenintensiven Anwendungen kann dieser Wert übertroffen werden.

Da vertraue ich lieber der Konkurrenz (AMD),auch wenn ich selbst noch hier 2 alte Pentiums haben,aber die ballern sich nicht so viel weg wie die neuen.

Gruß Fireblade
 
#14
Dosenbomber

Dosenbomber

Dabei seit
07.02.2006
Beiträge
529
Alter
40
ZITAT(Heidenpapst @ 24.03.2006, 01:39) Quoted post
Glaube das ist eher so, daß Intel sagt: "Wenn ihr einen PC mit AMD-CPU rausbringt, bekommt ihr von uns keine mehr."
[/b]
Jaaa doch, mir sollte mal jemand so drohen - weißt du was ich dann den sage: Schiebt dir deinen Mist sonst wohin, mit mir nicht.

Die sind doch sowas von dämlich, wenn die sich alle mal kurz auf die Seite von AMD stellen würden. Was glaubst was Intel mit seiner Prozessoren dann macht? Nix mehr, weil keiner diesen Mist haben will.

Genauso wäre es mit Mircosoft, wenn alle auf einmal sagen würden nix mehr Windows. Alles nur noch Linux, die würden auf ihren scheiss Produkten sitzen bleiben.

Aber dem ist leider, so traurig wie das alles ist nicht so. Da pickt die Krähe keiner anderen das Auge aus.
 
#16
Transe

Transe

BANNED
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
ZITAT(Dosenbomber @ 24.03.2006, 02:30) Quoted post
Was Intel auf dem Markt bringt geht mir am Arsch vorbei.
Ich bleibe bei AMD und rette damit deutsche Arbeitsplätze! :deal

Mal ernst jetzt, was AMD zur Zeit auf dem Markt gebracht hat ist in meinen Augen vom Preis/Leistungsverhältnis sowie die Qualität spitze. Intel muss sich langsam mal wirklich gedanken machen.

So langsam müßten doch so große hersteller von PC wie Dell, HP und Co. auf AMD umsteigen. Zu dumm, wenn man Verträge aushandelt die über längeren Zeitraum gehen.
[/b]
Echt nicht auf den laufenden.
AMD hinkt mindestens 2 Jahre hinter Intel hinterher. Die neue Prozessor Generation von Intel hat gerade auf Wunsch von AMD einen vergleichstest hintersich Gebracht. Wurde auf Chip.de, heise.de sogar veroeffentlicht.
Verbrauch Intel verbrauch in der Regel 40% weniger Strom. Leistung in allen Bereichen der Test lag Intel so um 20% vorn und das mit einer Beta CPU von nur 2.6 Ghz! Intel hat angekendigt das sie in 2 jahren einen 40 Ghz Prozessor auf den Markt haben werden. Intel selbst sagte nach den Test, dieses war ja nur unsere kleinste CPU, wartet einmal ab was im Herbst auf den Markt kommen wird.

Die Zeiten wo ein AMD k-6 noch Spielerherzen hoeher Schlagen lies sind vorbei. Preis / Leistung stimmen bei AMD schon lange nicht mehr. Das uebertakten von AMD CPU's geht heute kaum noch. Die sind von AMD schon laengst bis ans Limit uebertaktet worden. AMD war schon immer eine CPU fuer Manta Fahrer weil die sich keinen Porsche (Intel) leisten konnten. Also pist schoen weiter in eure Schuhe und schnueffelt die Abgase ein.
 
#18
oele3110

oele3110

Dabei seit
17.08.2004
Beiträge
1.152
Alter
30
Ort
Falkensee
ZITAT(Transe @ 24.03.2006, 05:17) Quoted post
Echt nicht auf den laufenden.
AMD hinkt mindestens 2 Jahre hinter Intel hinterher. Die neue Prozessor Generation von Intel hat gerade auf Wunsch von AMD einen vergleichstest hintersich Gebracht. Wurde auf Chip.de, heise.de sogar veroeffentlicht.
Verbrauch Intel verbrauch in der Regel 40% weniger Strom. Leistung in allen Bereichen der Test lag Intel so um 20% vorn und das mit einer Beta CPU von nur 2.6 Ghz! Intel hat angekendigt das sie in 2 jahren einen 40 Ghz Prozessor auf den Markt haben werden. Intel selbst sagte nach den Test, dieses war ja nur unsere kleinste CPU, wartet einmal ab was im Herbst auf den Markt kommen wird.

Die Zeiten wo ein AMD k-6 noch Spielerherzen hoeher Schlagen lies sind vorbei. Preis / Leistung stimmen bei AMD schon lange nicht mehr. Das uebertakten von AMD CPU's geht heute kaum noch. Die sind von AMD schon laengst bis ans Limit uebertaktet worden. AMD war schon immer eine CPU fuer Manta Fahrer weil die sich keinen Porsche (Intel) leisten konnten. Also pist schoen weiter in eure Schuhe und schnueffelt die Abgase ein.
[/b]

ZITAT(Keruskerfürst @ 24.03.2006, 05:48) Quoted post
Wohl keine Ahnung von Prozessoren.
[/b]
*Zustimm*
Da sollte wohl mal jemand die NEws durchlesen, bevor er sowas postet.....

MFG Oele
 
#19
Transe

Transe

BANNED
Dabei seit
27.08.2005
Beiträge
376
Alter
111
Fuer die Glauben das sie etwas besser wissen!

Benchmark im Hinterzimmer
Einem kurzen Vergleich zwischen Pentium D 950 und einem Conroe-Prototypen mit "Call of Duty 2" bei der Keynote-Präsentation (letzterer zeigte 23 Prozent Mehrleistung) folgte die eigentliche Überraschung: Ausgewählte Journalisten durften im Hinterzimmer ein Conroe-System mit 2,67 GHz im Vergleich mit einem auf 2,8 Gigahertz übertakteten Athlon 64 FX-60, also quasi mit dem kommenden FX-62, im Vergleich benchmarken. Die Ausstattung der beiden Systeme war, so weit möglich, identisch.

Die wichtigsten Details:
1 GB Speicher (Conroe: DDR-2 667, Athlon: DDR400, 2-2-2-5)

zwei ATI X1900 XT als Crossfire-Verbund

Der Conroe steckte auf einem modifizierten 975X-Board, der Athlon auf einem DFI-Board mit dem Chipsatz Radeon Xpress 200.


Quelle http://www.chip.de/artikel/c1_artikelunter...tml?tid1=&tid2=
 
#20
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.055
Alter
48
Ort
Horgau
Immer noch keine Ahnung von Prozessoren, aber von Mantas. :cheesy
Den Test sollte man sich mal genau durchlesen, bevor man etwas schreibt.
Nvidia Nforce4 SLI (mit zwei Grafikkarten) ist nämlich 30% schneller als ATI Crossfire.
Dazu mal bei Toms Hardware Guide nachsehen.
 
Thema:

Pentium Extreme Edition 965 - Intels neues Flaggschiff

Pentium Extreme Edition 965 - Intels neues Flaggschiff - Ähnliche Themen

  • CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz

    CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz: Liebe Community, ich möchte meinen HP Compaq dc 7800 Convertible Minitower per CPU-Aufrüstung flotter machen. Details: Betriebssystem: Windows...
  • Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE

    Intels künftige Pentium-Prozessoren erhalten Gold-Klassifizierung zur besseren Unterscheidung - UPDATE: Die Klassifizierung seiner Prozessoren in Leistungsklassen, welche Intel schon im April diesen Jahres bei seinen Xeon-Prozessoren mit Bronze...
  • Intel Pentium G4560: Einsteiger-CPU derzeit kaum erhältlich - Absicht von Intel?

    Intel Pentium G4560: Einsteiger-CPU derzeit kaum erhältlich - Absicht von Intel?: Nachdem Intel im Januar seine neuen Kaby Lake Prozessoren vorgestellt hat, wurde nicht etwa der Core i3-7100 als Einstiegsprozessor gefeiert...
  • Intel Pentium G4560 oder Core i3-7100 - welcher bietet mehr Leistung für sein Geld?

    Intel Pentium G4560 oder Core i3-7100 - welcher bietet mehr Leistung für sein Geld?: Nachdem Intel seine neuen Kaby Lake-S-Prozessoren Anfang Januar im Rahmen der CES 2017 offiziell vorgestellt hat, finden sich diese - bis auf den...
  • Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ?

    Kann man SSD 's für alte Pentiums empfehlen ?: :blush Die Chinesen adaptern jetzt Alles egal wie Hauptsache Adapter....:aah Was haltet Ihr eigentlich davon ? Hat Einer schon Erfahrung mit...
  • Ähnliche Themen

    Oben