PDF-Editor

Diskutiere PDF-Editor im Software Allgemein Forum im Bereich Software Forum; Hallo, ich benutze zur Zeit den Foxit Reader. Allerdings muss ich öfters PDF-Dokumente ausdrucken, auf denen ich die eine oder andere Passage...

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Hallo,

ich benutze zur Zeit den Foxit Reader.
Allerdings muss ich öfters PDF-Dokumente ausdrucken, auf denen
ich die eine oder andere Passage schwärzen muss.
Bisher habe ich das Dokument ausgedruckt und anschließend mit Lineal und schwarem Stift die betroffenen Textstellen unkenntlich gemacht.
Gibt es eine Möglichkeit (kostenlos) den Foxit Reader mittels eines Updates um diese Funktion zu ergänzen. Ich habe bisher nur kostenpflichtige gefunden.
Oder gibt es eine andere PDF-Software die dies kann?

Danke im Voraus!!!


MfG
Blacky27
 

mindcrawler

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
124
Der PDF Xchange Viewer kann das.
Also jetzt nicht expliziert Text unkenntlich machen aber man kann Text makieren.
Wenn du dann von Gelb auf Schwarz umstellst kannst du nix mehr lesen :D
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Klingt erstmal nicht schlecht, aber die Stellen, die ich schwärzen muss,
sollten wirklich nicht mehr zu lesen sein. Auch nicht wenn man sie nur
schlecht lesen kann.

MfG
Blacky27
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.072
Man kann mit dem PDF XChange Viewer auch ein schwarzes Viereck drüber kleben.
Das wird PDF-intern als Kommentar abgelegt.
ABER: nur in der kostenpflichtigen (aber sehr preisgünstigen) Vollversion kann man die Kommentare fest einbetten, sodass sie nicht wieder entfernt werden können.

Alternativ könntest Du ein schwarzes Viereck drüber kleben und dann das Dokument über einen PDF-Druckertreiber (z.B. FreePDFXP, PDFCreator) wieder in eine PDF überführen. Gibt aber wahrscheinlich Qualitätsverlust.
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Klingt gut. Mir würde es nämlich ausreichen, wenn die Balken wenigstens
beim Ausdruck vorhanden wären. Ob ich die Balken mit später abspeichern kann oder nicht, ist mir erstmal egal.

MfG
Blacky27
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Das hat nicht mal das Pentagon hinbekommen...
Mit einem Reader geht das nicht, da der Text erhalten bleibt. Und wohl jeder Leser copy&paste beherrscht.
Also besser das Dokument in der Ursprungsanwendung bearbeiten (für Office-Pakete gibts Addons). Ansonsten fällt mir der Umweg über andere Dateiformate ein, insbesondere Graphiken, wo man eben schön malen kann.....
Oder pdfedit, wo es (manchmal) funktioniert. Gibts aber nur für Linux....
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Also doch wieder zurück zu Lineal und Stift.
Schade!!!

MfG
Blacky27
 

mindcrawler

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
124
Wenn ich das richtig verstanden habe, sollen die Dokumente ja nur "analog", also ausgedruckt, weitergegeben werden.

Ob der Text in irgendeiner Form noch zu entziffern ist nachdem du ihn schwarz Markiert hast oder ein schwarzes Rechteck drüber gelegt hast, hängt sicher auch vom Drucker ab. Um sicher zu gehen musst du das wohl testen.

Ich kann beim Ausdruck nichts mehr lesen
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.072
In der Anlage mal ein Beispiel. Ich denke, dass das für Blacky27 ausreicht.
(erstellt mit PDF XChange Vollversion)
 

Anhänge

  • WB02.pdf
    39,6 KB · Aufrufe: 609

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Suuuuper!!!!
Das reicht mir schon, hauptsache nach dem Ausdruck sind die entsprechenden
Stellen schwarz.
Werd' mir das Programm gleich mal 'runterladen und testen.
Erstmal vielen Dank für die Hilfe!

MfG
Blacky27
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Hat alles so geklappt wie ich es wollte. :up

Danke!!!


MfG
Blacky27
 

derblöde

Dabei seit
13.07.2007
Beiträge
546
Ort
Irgendwo in Südhessen
Nur als Anmerkung:
Gilt aber nur für den Ausdruck.
Mit Copy&Paste ist der ganze Text noch da.
Also für die elektronische Weitergabe in anonymisierter Form nicht geeignet.
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.072
Nur als Anmerkung:
Gilt aber nur für den Ausdruck.
Mit Copy&Paste ist der ganze Text noch da.
Also für die elektronische Weitergabe in anonymisierter Form nicht geeignet.

Ja, das stimmt. An Copy&Paste hatte ich nicht gedacht.
Wenn man das wirklich raus haben will muss man wohl das teure Adobezeug nehmen.
Leider ist das PDF-Import-PlugIn von OpenOffice noch nicht ganz ausgereift, und auch die mir bekannten PDF-->Word-Konverter sind nicht ganz perfekt.

Oder, wie auch schon jemand vorgeschlagen hatte, müsste man die Seite als Bild abspeichern (PDF XChange Viewer kann das)
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Hier wird ja noch fleißig weiterdiskutiert.
Für meine Wünsche ist der PDF XChanger ausreichend (geht nur um den Ausdruck).
Allerdings lässt sich der PDF XChanger nicht so schön in den Firefox einbinden
wie der Foxit Reader.
Ich hab zwar meiner Meinung nach alles richtig eingestellt aber ich kann die
PDFs nicht im Browser betrachten, obwohl er als Plugin erkannt wird.
Jedesmal öffnet sich das Programm und zeigt mir dann erst das Dokument an.
Ist sicherlich auch kein Beinbruch, aber.......
Hat jemand ähnliche Probleme????

MfG
Blacky27
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.072
Ich glaube, im Support-Forum des PDF Xchange wurde darüber diskutiert, dass es als PlugIn im Browser Probleme gibt. Müsste ich noch mal nachschauen.
Ich habe das nicht gelesen, weil ich das hasse, wenn eine PDF im Browser angezeigt wird: Wegen der Verschachtelung der Menüs hat man weniger Platz für den Inhalt, manche Menüs/Toolbars sind evtl. nicht verfügbar, und der Acrobat bleibt im Speicher, selbst wenn der Browser beendet wurde. Nein danke. ;-)
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Hast ja recht damit.
Der Mensch ist halt ein Gewohnheitstier. Was er sich einmal angewöhnt hat, das will er für immer behalten.
Wenn es zwischen Firefox und PDF XChange Probleme gibt, soll es halt so sein.
Ich werd' mich auch damit anfreunden, wenn sich bei jedem PDF-Dokument der
Viewer extra öffnet.
Hauptsache ich kann mein Dokument lesen.

MfG
Blacky27
 

mindcrawler

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
124
Hm, also bei mir funktioniert das Plugin ohne Probleme.

Vielleicht doch noch ne Einstellungssache.
Das entsprechende Häkchen hast du gesetzt?
Gibt es noch eine Firefoxeinstellung dazu?
Musste mich damit noch nicht befassen weil es bei mir gleich richtig geklappt hat.

Hoffe du bekommst das noch richtig funktionierend hin. Finde den Viewer richtig gut
 

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
11.072
Hier eine kleine Zusammenfassung aus dem Support-Forum (wegen PlugIn-Problemen):

1. FF muss bei der Installation des PDFXChange geschlossen sein
2. Mit "PDFXCview.exe /makeiassoc" kann man den Viewer neu für den Browser registrieren
3. Evtl. besteht ein Konflikt mit anderen PDF-Plugins. (in FF menü Extras-->Add-Ons-->Plugins deaktivieren)
Notfalls die Datei npPDFXCviewNPPlugin.dll aus dem Viewer-Verzeichnis nach ...Programme\Mozilla Firefox\plugins kopieren; danach FF neu starten
4. In FF-->Extras-->Einstellungen-->Anwendungen-->Adobe Acrobat... kann man rechts bei Aktion das Verhalten konfigurieren.
 

Blacky27

Threadstarter
Dabei seit
16.08.2007
Beiträge
167
Alter
46
Danke....
Werd ich demnächst mal alles probieren.

MfG
Blacky27
 
Thema:

PDF-Editor

PDF-Editor - Ähnliche Themen

Bildbearbeitung: Die wichtigsten Basics um typische Fehler zu vermeiden: Spätestens seit der Verbreitung von spezieller Bildbearbeitungssoftware wie Photoshop ist es auch für den engagierten Laien möglich geworden, aus...
Die besten Freeware-Tools für den USB-Stick: Internetkaffee oder Firmen-PC, des Öfteren steht man vor dem Problem, dass ein Programm zum Öffnen verschiedener Dateien nicht auf dem Computer...
GELÖST Hilfe: PDF XChange Viewer Port. hat sich in Registry fest eingenistet: Ich habe ein kaum lösbares Problem, welches ich ansatzweise schon mal hier...
WIKI - Windows 8 Befehle für die Eingabeaufforderung: Daniel Erler: Die Seite wurde neu angelegt == Um bei Windows 8 die meisten Einstellungen vorzunehmen, reicht in der Regel die grafische...
Dolby Atmos: alle Blu Rays in Deutschland mit dem neuen Tonformat - UPDATE: 10.05.2015, 12:18 Uhr: Heimkino-Fans erleben gerade spannende Zeiten, denn aktuell erfolgt der wohl größte Technologie-Umbruch, den es je gegeben...
Oben