GELÖST PCIe 4.0 SSD in PCIe 3.0 Mainboard

Diskutiere PCIe 4.0 SSD in PCIe 3.0 Mainboard im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Ich will mir eine Samsung 980 Pro 1TB kaufen. Ich habe allerdings ein Supermicro X10SRA Mainboard mit PCIe 3.0. Außerdem muss ich eine Risercard...
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Ich will mir eine Samsung 980 Pro 1TB kaufen.
Ich habe allerdings ein Supermicro X10SRA Mainboard mit PCIe 3.0.
Außerdem muss ich eine Risercard benutzen, um die NMVe SSD in einen PCIe 3.0 Steckplatz einzustecken.

Funktioniert dies ?

Ich habe schon im Internet gesucht und es steht, dass PCIe 4.0 zu PCIe 3.0 abwärtskompatibel ist.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.468
Ort
Lahr
Prinzipiell sollte alles funktionieren wie du denkst.
Die Abwärtskompatibilität ist gegeben.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.468
Ort
Lahr
mit ner Sata 1TB Evo wär man bei der 860 bei 159€ bei der 870 bei 110€
Alternativ die 980 NVME (ohne Pro) für 110€

wieso es die Pro NVME für 174€ sein muss, welche dann unter umständen nicht einmal die volle Leistung erreichen könnte, weiß ich auch nicht.
Evtl wurde zu viel über TLC MLC ETC gelesen. Das macht im Alltag aber sowas von keinen merkbaren unterschied.
Der TE wird aber seine gründe dafür haben.

Wieso man keine QVO haben möchte kann ich jedoch verstehen ^^
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.594
Alter
55
Ort
Thüringen
Die SSD Hersteller optimieren in letzter Zeit ihre neueren Produkte was den Preis an geht, weswegen man mit einer Pro vllt doch noch gut dabei ist.
QVO´s und Co kannste voll vergessen, aber wer da nicht in der Materie steckt kauft´s halt. War ja durchaus preiswert....:blush
 
JollyRoger2408

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
12.352
Alter
62
Ort
Klosterneuburg/Österreich
@Keruskerfürst
was genau erhoffst du dir von der PCIe 4.0 M.2 SSD, bzw. kannst du sie so einsetzten, dass sie ihren Geschwindigkeitsvorteil auch ausspielen kann?
Abgesehen davon, dass ich nicht sicher bin, ob man sie, wenn man da einen Adapter verwenden muss, da das Board über keine entsprechende M.2 Schnittstelle hat, als Boot-LW einsetzen kann, wirst du beim booten des PCs und bei Standardanwendungen kaum einen Unterschied zu einer 2,5" SATA SSD merken.
Ich bin vor ca. 1 1/2 Jahren von einer 2,5" SATA SSD (Crucial M500) auf eine PCIe 3.0 M.2 SSD (Corsair MP510) umgestiegen. Beim Bootvorgang und bei Anwendungen merke ich keinen Unterschied (eventuell ist der messbar aber nicht spürbar), wenn man große Dateien kopiert oder auch beim Entpacken großer Dateien merkt man dann aber einen sehr deutlichen Unterschied.
Überlege also, ob sich der Aufwand überhaupt für dich lohnt. :)
 
L

Limbo

Dabei seit
31.05.2004
Beiträge
1.173
@Keruskerfürst
was genau erhoffst du dir von der PCIe 4.0 M.2 SSD, bzw. kannst du sie so einsetzten, dass sie ihren Geschwindigkeitsvorteil auch ausspielen kann?
Abgesehen davon, dass ich nicht sicher bin, ob man sie, wenn man da einen Adapter verwenden muss, da das Board über keine entsprechende M.2 Schnittstelle hat, als Boot-LW einsetzen kann, wirst du beim booten des PCs und bei Standardanwendungen kaum einen Unterschied zu einer 2,5" SATA SSD merken.
Ich bin von einer 2,5" SATA SSD auf eine PCIe 3.0 M.2 SSD umgestiegen. Beim Bootvorgang und bei Anwendungen merke ich keinen Unterschied (eventuell ist der messbar aber nicht spürbar.
Überlege also, ob sich der Aufwand überhaupt für dich lohnt. :)
Recht hast Du.
Ich habe eine PCIe 3.0 M.2 SSD als Systemdrive und eine 2,5" SATA SSD als Programmdrive. Laut Datenblatt ist die M.2 schneller, im täglichen Gebrauch aber nicht wahrnehmbar.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.594
Alter
55
Ort
Thüringen
Ich denke, wenn Du die SATA als Systemlaufwerk benutzen würdest, würdest Du aufgrund der Schnittstellengeschwindigkeit schon einen Unterschied merken.
Aber ob eine SSD 2000 oder 5000 GB pro Sekunde schreibt, soll sich im Windows Betrieb kaum bemerkbar machen....
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Danke für die Antworten.
:up
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
37.594
Alter
55
Ort
Thüringen
Gib dann mal Rückmeldung wie es gelaufen ist und ob Du zufrieden bist. Oder ob Du vllt doch auf eine PCIe 3 SSD gewechselt hast...;)
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Ich habe einen neuen Laptop mit einer Kioxia (Toshiba) 1 TB NVMe SSD.
Beim Zugriff auf die SSD ist der Laptop sehr schnell.

Ich habe ein Supermicro X10SRA Mainbaord mit NVMe Unterstützung im Bios.

Ich denke schon, ich kaufe mir eine neue NVMe SSD.

Zur Zeit habe ich zwei Samsung 850 Pro 512 GB im Rechner.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Das Mainboard hat keinen NVMe Steckplatz, darum die Risercard.
Auf der einen SSD ist Windows 10 x64 Pro 21H1 und auf der anderen Manjaro Linux installiert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Ich habe den Supermicro Support per Email kontaktiert: Bios 2.1 unterstützt Booten von NVMe.
 
Keruskerfürst

Keruskerfürst

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2005
Beiträge
3.101
Alter
50
Ort
Horgau
Also: die NVMe SSD habe ich noch nicht gekauft.
 
Skyhigh

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
2.468
Ort
Lahr
Wenn du die Zusage des Supports hast, kannst du es ja testen.
Wobei ich mir immer noch nicht ganz sicher bin ob das BIOS nicht in ggf verschiedene Boards verwendet wird und zum Boot einen NVME Anschluss vorraussetzt.
 
Thema:

PCIe 4.0 SSD in PCIe 3.0 Mainboard

PCIe 4.0 SSD in PCIe 3.0 Mainboard - Ähnliche Themen

Windows 10 Samsung 950 Pro: Hallo, ich habe einen PC mit einem Gigabyte GA-EX58-Extreme Mainboard mit einer Intel i7 975 CPU. Mir ist die Festplatte abgeschmiert und dann...
128GB RAM als dual kit für neuen PC: Guten abend allerseits Da mein alter Rechner so langsam in die Jahre gekommen ist, habe ich mir gedacht, wird Zeit für einen neuen. Da die Preise...
Windows 10 1909 Update auf 2004 schlägt fehl: Hallo miteinander, ich weiß mir nicht mehr zu helfen und muss hier nun nachfragen, da das Update auf 2004 einfach nicht klappen mag. Zuerst zu...
GELÖST Festplatten in Icy Box Wechselrahmen nicht erkannt: Hi Leute Ich suche schon seit Wochen nach einer Lösung für mein Problem, leider bisher erfolglos. Es handelt sich um einen PC mit folgenden...
Öfter auftretende Bluescreens und Probleme: Hallo, Ich habe bereits schon einmal in einem anderen Forum gefragt, aber wollte es gerne auch hier probieren, da wir da nicht weiter kamen. Zu...
Oben