GELÖST PCI Slot Problem

Diskutiere PCI Slot Problem im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo liebe Hardwarekenner, zu denen ich leider nicht gehöre :( Ich vor einigen Monaten meinen Computer im Internet zusammengestellt und...
T

Think different

Gast
Hallo liebe Hardwarekenner, zu denen ich leider nicht gehöre :(


Ich vor einigen Monaten meinen Computer im Internet zusammengestellt und zusammenbauen lassen.

Als ich dann kurz nach der Ankunft des neu erworbenen einen aus meinem alten Computer ausgebauten USB PCI Controller einsetzen wollte, kam die ernüchterung:

Da gibt es unterschiede...

Ein PCI Anschluss besteht doch so einem langen und einem kurzen Schlitz (:wacko)

Jetzt sind an meinem Mainboard (Asus P5N-E SLI) aber der lange und der kurze an den jeweils falschen Stellen, um den USB Controller einzusetzen.

Haben da jetzt die jenigen, die das Teil zusammengebaut haben einen Fehler gemacht?

Wie kann ich das denn jetzt lösen?

Für die jenigen, die nicht verstehen, was ich meine hab ich noch was im Anhang...


Viele Grüße, wildpix :confused
 

Anhänge

Michel

Michel

Gallery / Moderator
Team
Mitglied seit
09.11.2006
Beiträge
12.595
Alter
38
Standort
Wetterau
Das is ja ein Ding. :blink
Sieht echt aus, als ob der Slot falsch rum sitzt. :kopfklatsch
 
M

maikrosoft

Gast
Laut dem Bild hier sehen die beiden PCI Slots ganz normal aus.(sind die beiden weissen unten ;) )

MFG
 
A

APFEL 2c

Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
565
...
Haben da jetzt die jenigen, die das Teil zusammengebaut haben einen Fehler gemacht?

Wie kann ich das denn jetzt lösen?
...

Hallo wildpix!

Da hat dir irgendwer einen fürchterlichen Ausschuss aus der Produktion (falsch eingelötete PCI SLOT-Buchsen ) als neues Mainboard verkauft!

Normal sitzen die Trenner am hinteren Ende des PCI-Slots, so wie es auch an deiner PCI-Karte richtig zu sehen ist.

Das ganze Mainboard kannst du nur reklamieren oder am besten gleich den ganzen bestellten Computer, denn wer weiß was die alles an 3. Wahl oder Ausschuss noch so für Teuer eingebaut haben.

Im Anhang ein Bild aus dem originalen ASUS Handbuch zum Thema PCI-Steckplatz!

PS: Beim Reklamieren mach es mit Zeugen (Eltern, Freunde) und schreib es per Einschreiben mit Rückschein!
 

Anhänge

T

Think different

Gast
Ok, ist das jetzt ein Problem mit dem Mainboard, oder hat der Hersteller das Teil falsch eingebaut (geht das überhaupt?)?

Ich werd mir jetzt also meine Familie + Freunde zusammentrommeln und den Computer öffnen, dann mach ich ein paar Fotos davon und halte dabei auch - zum Vergleich den USB Controller davor.

Dann werde ich das den zuständigen Leuten melden. Auf dem Computer ist ein Siegel, der soll anscheinend nicht geöffnet werden, noch ist das Siegel nicht zerstört ;)

Aber nach deutschem Recht ist es doch - so weit ich weiß sogar die Pflich eines kommerziellen Verkäufers ein Gerät auch zurückzunehmen, wenn es auseinandergenommen wurde (das heißt ich kann einen von Fabrik defekten Rasenmäher öffnen und versuchen zu reparieren, schaff ich das nicht, muss der Hersteller/Verkäufer das Teil zurücknehmen, auch wenn die das nicht war haben wollen!?), oder?
 
A

APFEL 2c

Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
565
Ok, ist das jetzt ein Problem mit dem Mainboard, oder hat der Hersteller das Teil falsch eingebaut (geht das überhaupt?)?

Ich werd mir jetzt also meine Familie + Freunde zusammentrommeln und den Computer öffnen, dann mach ich ein paar Fotos davon und halte dabei auch - zum Vergleich den USB Controller davor.

Dann werde ich das den zuständigen Leuten melden. Auf dem Computer ist ein Siegel, der soll anscheinend nicht geöffnet werden, noch ist das Siegel nicht zerstört ;)

Aber nach deutschem Recht ist es doch - so weit ich weiß sogar die Pflich eines kommerziellen Verkäufers ein Gerät auch zurückzunehmen, wenn es auseinandergenommen wurde (das heißt ich kann einen von Fabrik defekten Rasenmäher öffnen und versuchen zu reparieren, schaff ich das nicht, muss der Hersteller/Verkäufer das Teil zurücknehmen, auch wenn die das nicht war haben wollen!?), oder?

Eh du das System aufschraubst und sofern du alle Steckplätze deines Mainboard auch schon von außen durch ein Plexi-Fenster sehen kannst!

Auf deinem Mainboard (s. Bild) gibt es in der linken oberen Bildecke 2x gleiche weiße PCI Steckplätze (beim eingebauten Mainboard ist es dann im PC die untere linke Ecke unterhalb deiner Grafikkarte auf dem blauen PCI-E Sockel!) auf denen der Steg in den PCI-Steckplätzen eindeutig und richtig zum Inneren des Mainboards zeigt.

Man kann übrigens das Mainboard nicht falsch einbauen, da sonst alle üblichen Stecker der Rückseite für Audio, Drucker, COM-Port, USB-Port u.a. im Gehäuse wären, der Anschluss der Grafikkarte (Monitor) ebenfalls im Gehäuse wäre und das innere Verbindungskabel des Netzteils überhaupt nicht (zu kurz) ans Mainboard passen würde und an der Rückseite deines Computers ein großes Loch wäre.

Wenn du allein also schon von außen diesen weißen Steg/Trenner der beiden weißen PCI-Stecksockel (wie in deinem Bild gezeigt) auf der vorderen Seite (eingebaut in Nähe der Rückseite deines Computers) eines oder beider PCI Steckplätze siehst, dann sind die/der Stecksockel in der Produktion falsch herum eingelötet worden!

Ein eindeutiger Produktionsfehler! (Da hat beim Bestücken irgendwer komplett geschlafen und ebenso auch die Endkontrolle!)

WICHTIG: Wenn du schon dein Betriebssystem auf der Festplatte installiert hast und auch andere Anwendersoftware und private Daten, dann verabrede mit der Firma das du deine Festplatte aus dem System baust, bevor du es als Garantiefall zurückschickst, denn es gibt überall Langfinger die gerne ein Betriebssystem und Anwendersoftware mit der dazugehörigen Registrierung umsonst haben möchten! (Ist leider so und deine Software sollte auch nur deine bleiben!)

!! Die schon benutzte Festplatte mit deinen Registrierungen und persönlichen Daten herausbauen und nicht mit zurückschicken !!​
 

Anhänge

T

Think different

Gast
Computer eingeschickt, Firma hat sich für schlampereien entschuldigt, hab den Rechner wieder, klappt alles super :up
:danke für eure Hilfe!
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
Die haben die Boards mit sicherheit bewusst eingebaut und gehofft das sich keiner beschweren tut, ich denke die Boards waren sau billig weil sowieso schrott.

Du hast es gleich gemerkt aber tausende von menschen benutzen vielleicht ihren pc jahrelang unberührt und so macht man auch Kohle!!

an deiner Stelle:
Von der Firma würde ich nie wieder was kaufen, das es jetzt gut ausgegangen ist bedeutet nicht viel, das Vertrauen ist schon weit weg.
 
T

Think different

Gast
An den nächsten Rechner traue ich mich vllt. auch schon selber ran. Ich verstehe eig. alles, außer, wie ich die CPU etc. einbaue...

Naja, vllt. wird der nächste Rechner auch ein Mac, da brauch ich mir keine Gedanken um nichts machen.

Wird aber erst frühestens in 5 Jahren sein ;)
 
M

mody

Mitglied seit
27.03.2007
Beiträge
3.291
Standort
Heilbronn
CPU einbauen ist heutzutage ein Kinderspiel weil die Klammern sehr einfach zu bedienen sind, mann muss kein Schraubenzieher oder so ähnlich benutzen, ein Hebel einfach runter und klips!! :D
Was du noch brauchst ist Wärmeleitpaste, die du nur so viel wie Kopf von ein Streihholz drauf tust und schön verteilen musst, und dann einfach cpu drauf lassen, passt nur eine seite und kein gewalt nötig, sitzt ganz vom alleine rein.
 
T

Think different

Gast
Ja, muss ich mal gucken, hab ja gerade erst einen neuen Computer, wie ich mich kenne frag ich in 5-6 Jahren so wie so wieder :D
 
A

APFEL 2c

Mitglied seit
22.05.2007
Beiträge
565
...
Naja, vllt. wird der nächste Rechner auch ein Mac, da brauch ich mir keine Gedanken um nichts machen.

Wird aber erst frühestens in 5 Jahren sein ;)

Hallo wildpix!

Um das "Gedanken machen", auch wenn du am MAC arbeitest, wirst du nicht herumkommen :D, aber vom System her ist ein OS-X für "EDV fremde User" die auch beruflich nicht sonderlich in der Materie der EDV arbeiten (Schauspieler, Musiker, Sänger u.a.) einfach Anwenderfreundlicher und sicherer.

Und wenn man dann sieht was ein MAC mini mit einem guten AppleWorks (Office) kann und an Strom verbraucht, dann ist dies schon eine Überlegung wert, wenn man weiß das man keine besonderen Programme (CAD Entwicklung u.a.) benötigt die nur unter MS-Windows arbeiten.

MfG
 
T

Think different

Gast
Ja, habe selber ein iBook G4, das empfinde ich einfach nur als GEIL :D
Aber wie gesagt, bis zum nächsten Computer dauert es noch was. Und dank Bootcamp ist es ja auch möglich Windows zu installieren (für Spiele nur!).

Ich bin auch fast nur an dem iBook, der PC dient nur zum Spielen oder schulischen Dingen.
 
C

Chargersb

Mitglied seit
15.12.2006
Beiträge
200
Alter
33
Standort
Garching / Alz
Das war wohl eher der unterschied zwischen PCI 2.1 und 2.2 und die Karte ist einfach nicht für beide Slots geeignet
 
T

Think different

Gast
Ich kenne den Unterschied nicht, aber waren die wirklich so "vertauscht", der große und der kleine Schlitz (zwischen den beiden PCI-Slot-Versionen)?
 
Thema:

PCI Slot Problem

Sucheingaben

pci karte falsch eingebaut

,

supermicro slotblech falsch herum

,

pci karte falsch herum

,
pci-steckplatz(slot)

PCI Slot Problem - Ähnliche Themen

  • GELÖST Nvidia GTX880 - welcher PCI Express Slot?

    GELÖST Nvidia GTX880 - welcher PCI Express Slot?: Hi, ich plane mir dieses Jahr eine neue Grafikkarte zu kaufen und habe an die neue 800er Serie von Nvidia gedacht. Mein Mainboard ist das: Asus...
  • Blauer PCI Slot

    Blauer PCI Slot: Dass ein blauer IDE Steckplatz für ein 80er Anschlußkabel ist, klar. Aber für was ist ein blauer PCI Steckplatz?? Motherboard (noch) keine Ahnung...
  • GELÖST Grafikkarte egal in welchen PCI-E Slot x16 ?

    GELÖST Grafikkarte egal in welchen PCI-E Slot x16 ?: Guten Morgen! Habe nur schnell eine Frage. Mein Board hat 2 PCI-E Slot´s mit jeweils 16 lanes. Ist es somit egal wo die Karte drin sitzt? Ich...
  • Welcher PCI-E Slot für GraKa?

    Welcher PCI-E Slot für GraKa?: Hallo! Ich benutze ein Motherboard von ASUS "p6t deluxe v2". Leider fuktioniert Gigabit LAN nicht - ich bekomme nur eine Übertragungsrate von 100...
  • PCI E karten slot.

    PCI E karten slot.: Hallo ich habe nur 4 Große PCI E slots, aber meine neue Soundkarte hat so einen kleinen kontakt balken. Geht das auch wenn ich ihn in einen große...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST Nvidia GTX880 - welcher PCI Express Slot?

      GELÖST Nvidia GTX880 - welcher PCI Express Slot?: Hi, ich plane mir dieses Jahr eine neue Grafikkarte zu kaufen und habe an die neue 800er Serie von Nvidia gedacht. Mein Mainboard ist das: Asus...
    • Blauer PCI Slot

      Blauer PCI Slot: Dass ein blauer IDE Steckplatz für ein 80er Anschlußkabel ist, klar. Aber für was ist ein blauer PCI Steckplatz?? Motherboard (noch) keine Ahnung...
    • GELÖST Grafikkarte egal in welchen PCI-E Slot x16 ?

      GELÖST Grafikkarte egal in welchen PCI-E Slot x16 ?: Guten Morgen! Habe nur schnell eine Frage. Mein Board hat 2 PCI-E Slot´s mit jeweils 16 lanes. Ist es somit egal wo die Karte drin sitzt? Ich...
    • Welcher PCI-E Slot für GraKa?

      Welcher PCI-E Slot für GraKa?: Hallo! Ich benutze ein Motherboard von ASUS "p6t deluxe v2". Leider fuktioniert Gigabit LAN nicht - ich bekomme nur eine Übertragungsrate von 100...
    • PCI E karten slot.

      PCI E karten slot.: Hallo ich habe nur 4 Große PCI E slots, aber meine neue Soundkarte hat so einen kleinen kontakt balken. Geht das auch wenn ich ihn in einen große...
    Oben