PC stürzt einfach beim Zocken ab und startet neu.

Diskutiere PC stürzt einfach beim Zocken ab und startet neu. im Win 10 - Hardware Forum im Bereich Windows 10 Forum; Seid Wochen ist mein Problem, das wenn ich Spiele starte wie Arma 3 der PC einfach ausgeht und neu startet. Manchmal habe ich Glück und kann 3-4...

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Seid Wochen ist mein Problem, das wenn ich Spiele starte wie Arma 3 der PC einfach ausgeht und neu startet. Manchmal habe ich Glück und kann 3-4 Stunden spielen, aber das ist sehr selten.

Fehlermeldung: Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Dieser Fehler kann auftreten, wenn das System nicht mehr reagiert hat oder abgestürzt ist oder die Stromzufuhr unerwartet unterbrochen wurde.


Ich habe die Befürchtung das es das Netzteil ist

Daten vom PC
Grafikkarte: NVIDIA Geforce 960 4gb
CPU i5-6500 3.20Ghz
Arbeitsspeicher 16gb

Das Netzteil ist von
Corsair und hat 450 Watt.
Dazu ist der PC etwa 2 Jahre alt
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
33.906
Alter
54
Ort
Thüringen
:welcome

Klingt schon irgendwo nach Netzteil aber sicher ist das keineswegs.Startet der Rechner ganz normal oder braucht der da vllt mehrere Anläufe und/oder macht dabei komische Geräusche?
 

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Nein er startet ganz normal und macht auch keine komischen Geräusche.
Ich habe ihn auch schon neu aufgesetzt und gesäubert. Es ist halt am häufigsten wenn ich bei Spielen im Menü was drücke.
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.990
Ort
Lahr
Du könntest noch einen Stabilitätstest mit Aida64 in Betracht ziehen.(30Tage kostenlos testen)

Zuerst die CPU und den RAM testen,
Danach die GPU.

Wenn der PC bei beiden Tests eine Stunde durchläuft, kannst du Mal alles e zusammen testen lassen, dabei die Temperaturen im Auge behalten.
Sollte er dann Ausschalten musst du abwägen bei welchen Temperaturen die CPU & GPU war.
Wären beide im Normalbereich (bis 75°C)
Geht wahrscheinlich tatsächlich das Netzteil in die Knie.

Möglich wäre auch, da die Grafikkarte dem Modell nach doch etwas älter ist, Das diese einen Schuss hat. Aber dazu machen wir ja die Tests. Wenn beim GPU Test der PC ausschaltet liegt Natürlich die GraKa im Verdacht.


Edit:
Laut GraKa Anforderungen ist die Mindest-Systemleistung 400W. (Wohlgemerkt unter Volllast) die alten spiele mögen die Vollast evtl nicht gebraucht haben, die neueren ggf schon.
Somit bist du in meinen Augen alleine für die Grafikarte eigentlich schon unterdimensioniert was das Netzteil angeht. Denn wenn die GraKa 400W ziehen sollte dann bleibt für die restlichen Komponenten kaum was übrig.
 
Zuletzt bearbeitet:

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Vielen dank für die Hilfe ich werde das gleich mal testen
 

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Zudem eine Frage, was für ein Netzteil könntest du mir denn empfehlen bzw wie viel Watt bräuchte das Neue, hätte das hier sonst als Idee :
XILENCE Performance C 600W ATX23
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.990
Ort
Lahr
Wenn du noch Garantie hast, dann versuche darüber zu gehen. sollte die Einfachste Methode sein.
Ansonsten bin ich ein ziemlicher Fan von BeQuiet Netzteilen ( modular) da der name dort Programm ist.
Mein PC ist übrigens gar nicht so verschieden zu deinem:

i5-6600
16GB RAM
GeForce 1060 FTW+

Da ich früher schonmal Probleme mit zu Kleinen Netzteilen hatte, Überdimensioniere ich diese Lieber. Die verbrauchen an sich auch nicht mehr Strom als die kleineren, haben aber ne Reserve wenn man später mal die Hardware aufrüsten möchte.
In meinem werkelt ein Modulares 700W Netzteil, das früher zwei GTX960 im SLI Betrieb problemlos gepowert hatte.
 

karmu

Dabei seit
14.07.2011
Beiträge
1.436
Laut GraKa Anforderungen ist die Mindest-Systemleistung 400W. (Wohlgemerkt unter Volllast) die alten spiele mögen die Vollast evtl nicht gebraucht haben, die neueren ggf schon.
Somit bist du in meinen Augen alleine für die Grafikarte eigentlich schon unterdimensioniert was das Netzteil angeht. Denn wenn die GraKa 400W ziehen sollte dann bleibt für die restlichen Komponenten kaum was übrig.
Quatsch, die GraKa zieht 120Watt (klick), 400 ist die min. erforderliche Systemleistung, wie Du oben schon geschrieben hast.
(Passt auch nicht zu Deiner Aussage mit den 2x GTX960 SLI mit 700 Watt Netzteil :D )

Also ein gutes 450 - 500 Watt Netzteil reicht völlig aus., auch wenn mal aufgerüstet wird
(aktuelle Hardware verbraucht mittlerweile weniger Strom als noch vor ein paar Jahren)
 

Skyhigh

Dabei seit
17.02.2018
Beiträge
1.990
Ort
Lahr
Mist, stimmt du hast Recht. Da bin ich wohl durch die Hitze etwas verkommen. :wut

Naja ich würde dennoch Mal an den Tests ansetzen.
Danach sehen wir weiter.
Wenn die Tests Problem-frei durchlaufen, müssen wir weitersehen.

Erinnere mich an ein Problem mit der Stromaufnahme meiner Gigabyte 9800GT.
Das resultierte damals auch in spontanen Neustarts unter Last.
 

Bullayer

Schwergewicht
Dabei seit
19.07.2006
Beiträge
24.167
Ort
DE-RLP-COC
Deaktivier doch erst mal den automatischen Neustart, dann bleibt der Bluescreen sichtbar und du siehst die Fehlerursache.
 

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Hab ich gemacht aber dann passiert nichts. Der Startet automatisch neu
 

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Jaa ich habe es gerade nochmal überprüft. Es startet neu, obwohl der Hacken draußen ist
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
33.906
Alter
54
Ort
Thüringen
Dann gibt es keinen Bluescreen sondern die Kiste startet neu weil es ein Problem mit der Hardware gibt;Netzteil defekt z.B. .Schau mal wegen der Garantie;von hier geht sowas auch schlecht zu beurteilen.Es gibt aber auch Netzteiltester;vllt fragste mal im PC Laden um die Ecke ob sie das Netzteil testen können..Es könnte aber auch das Brett defekt sein wenn die Spannungswandler nachgeben und der Prozessor quasi abstürzt...
EDIT: Letzteres kommt glaube nicht in Frage weil das Gerät sich sonst komplett aufhängen würde...
 
Zuletzt bearbeitet:

DrJackyy

Threadstarter
Dabei seit
30.06.2019
Beiträge
8
Ja ich habe mich bei einem IT Experten beraten lassen und er meinte, als ich ihm den Vorgang geschildert habe, das es mit hoher Wahrscheinlichkeit das Netzteil ist. Kauf mir jetzt ein Neues mit 600 Watt. Danke für die Hilfe hier, finde das echt nice. Sowas ist eine echt gute Community :danke:danke
 
Thema:

PC stürzt einfach beim Zocken ab und startet neu.

PC stürzt einfach beim Zocken ab und startet neu. - Ähnliche Themen

Ereignis ID 41 ( Das System wurde neu gestartet, ohne dass es zuvor ordnungsgemäß heruntergefahren wurde. Stromzufuhr unterbrochen): Hallo, könnt ihr mir Helfen? Wenn ich Games zocke im Vollbild, randloser Fenstermodus oder das Fenster etwas größer als die hälfte des...
Kernel-Power Fehler Ereignis-ID 41: Hallo, seit 2-3wochen hab ich dieses Problem, mein Pc startet einfach immer wieder neu, mal wenn ich z.B. Minecraft spiele, manchmal aber auch...
PC startet einfach neu: Hi, ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass mein PC einfach neu startet. Dabei gehen die Bildschirme als erstes aus, und der PC bleibt noch...
Wiederholte PC-Abstürze: Moin! Ich habe nun seit längerer Zeit das Problem, dass mein PC einfach abstürzt oder einfach ein Black-Screen zeigt und nach 30 Sekunden wieder...
PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...

Sucheingaben

pc stürzt beim spielen ab und startet neu

,

pc stürtzt beim spielen ab

,

pc schaltet sich beim spielen unter Last ab und startet automatisch neu

,
pc schaltet sich beim spielen ab und startet neu. Netzteil defekt?
, arma 3 pc fährt automatisch runter, gebrauchte Grafikkarte PC startet neu, fifa 11 stürzt bei win 10, pc startet nicht mehr win 10, pc fährt sich selbst runter windows 10, manchmal Spiel stürzt ab pc startet neu
Oben