PC stürtzt unter Last ab

Diskutiere PC stürtzt unter Last ab im WinXP - Allgemeines Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, ich hab hier den PC eines Freundes und soll den in Ordnung bringen. Leider gehen mir Langsam die Ideen aus. Ich saß gestern von 19 Uhr bis...
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #1
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Hi,

ich hab hier den PC eines Freundes und soll den in Ordnung bringen. Leider gehen mir Langsam die Ideen aus. Ich saß gestern von 19 Uhr bis heute Morgen um 4 Uhr an dem Problem und habe es nicht geschafft (Beschreibung folgt gleich). Bin jetzt schon wieder 3 Stunden dran und weiß wirklich nicht mehr weiter.

PROBLEMBESCHREIBUNG
Er (mein Freund) sagt, das Problem ging vor ein paar Wochen los. Der PC scheint unter Last (sprich beim Zocken) regelmäßig abzukacken, entweder mit nem Bluescreen oder mit nem Blackscreen. Er hat ihn jetzt mal hier angeschleppt damit ich drüberschauen kann.

HARDWARE
Mainboard: Msi P965 Platinum
CPU: Intel Core 2 Duo E6400 (zumindest mein Windows das)
Graka: Powercolor X1950 Pro
RAM: 2x AData Vitesta Extreme Edition DDR2 800, 1GB; Latenzen 4-4-4-12; -> insgesamt 2 GB
Netzteil: Sharkoon SHA500-12A; Max. combined Power liegt bei 480 Watt.


WAS HAB ICH GEMACHT
Ich habe mit dem Atitool die Grafikkarte belastet und festgestellt dass ich immer bei einer Temperatur von etwa 55°C-57°C einen Blackscreen bekomme und der PC neu bootet. Wenn ich den PC anschließend neu Booten lasse funktioniert das meist nicht, er bekommt zu dem Zeitpunkt wo normal der Windows Anmeldeschirm erscheinen sollte wieder einen Blackscreen und startet neu. Anschließend muss ich in den Abgesicherten Modus booten und von dort neu Starten damit das System wieder läuft.
Wenn ich jedoch nach dem ersten Blackscreen (den ich selbst mit dem Atitool verursacht habe) nach dem Neustart bevor WinXP wieder bootet den PC ausschalte und wieder einschalte bootet er (meist?, hab nicht soo genau drauf geachtet und zu wenig vergleichswerte) ganz normal.
In jedem Fall wird ein Minidump erzeugt, welches ich auch immer brav analysiere. Jetzt gibt es mehrere Möglichkeiten:

1) Der Treiber ati2mtag.sys ist schuld. Das ist jedoch nur bei 2 von 8 Minidumps der Fall, Freund meinte jedoch, der würde öfter schonmal Probleme machen, deshalb erwähne ich ihn. Diesen Treiber habe ich auch auf meinem Windows XP PC drauf, (obwohl ich da ne nVidia Karte habe) allerdings scheint meiner wesentlich älter zu sein (sagen zumindest die Timestamps, wenn es nötig ist, werde ich euch noch MD5s liefern).

oder 2) Der Treiber pci.sys ist schuld. Das ist in allen anderen Fällen der Fall.
Als Prozesse in der Dump-Datei kommen explorer.exe oder csrss.exe (meistens) in Frage. Die pci.sys ist auf meinem eigenen System selbstverständlich auch vorhanden, auch in der gleichen Version (geprüft über md5). Wenn ich die Datei i386\PCI.SY_ von mein WinXP CD mit expand entpacke kommt eine andere Version dabei raus. Die Datei scheint wohl bei einem Update von Windows geändert worden zu sein. Aus der Tatsache, dass sie mit der auf meinem PC übereinstimmt schließe ich, dass sie nicht defekt ist (wäre ein komischer Zufall wenn beide Dateien auf exakt die selbe weise beschädigt worden wären). Ich denke eher, dass es ein Kompatiblitätsproblem mit anderen Dateien gibt.
Daher war meine logische Schlussfolgerung, eine ältere Version der Datei wiederherzustellen. Die einzige mir zur Verfügung stehende war die von meiner Windows CD (noch ohne Service-Packs). Also ein Knoppix gebootet, und die pci.sys von der Windows-CD drauf kopiert (natürlich die alte gesichert). Unter Windows kann ich die Datei leider nicht ersetzen, nach einem Reboot ist wieder die alte da (doofe schutzfunktion). Dann wieder Windows gebootet und n Bluescreen gekriegt. Auch im Abgesicherten Modus. Hab also wieder das Backup hergestellt.

Davor hab ich noch versucht den Grakatreiber neu zu installieren (also erst alten runter, reboot, neuen drauf, reboot) scheint das Problem aber nicht gelöst zu haben. Dann hab ich noch chkdsk /f /r laufen lassen (hat über ne Stunde gedauert) das Dateisystem ist also spätestens jetzt in Ordnung. Das Ersetzen der pci.sys war meine Letzte Aktion am System, habe seit der Wiederherstellung des Backups auch keinen Test mehr mit Atitool gemacht (werd ich jetzt noch nachholen).

Einen Hardwarefehler will ich ausschließen, die Hardware sieht echt Top aus und der einzige Grund warum das System immer bei der entsprechenden Grakatemperatur verreckt könnte sein, dass irgendwelche Lötstellen nicht in Ordnung sind, weil normal sollte die GPU doch einiges mehr aushalten (zumindest kann ich meine 6600 GT locker mal bis 80°C hochquälen ohne Grafikfehler oder gar Abstürze zu kriegen).

Ja so langsam gehen mir die Ideen aus, was ich noch machen könnte. Wenn einer Ideen hat, was ich noch machen könnte, nur raus damit. Wenn ihr mehr Infos braucht, sagts einfach. Ich kann bei bedarf auch die Minidumps auf meinen Webspace hochladen (oder hier, falls das geht). Danke fürs lesen :D


// EDIT:
Ich habe den PC nur noch bis morgen Abend hier stehen, wobei ich Morgen natürlich auch bis etwa 5 Uhr weg bin.
Neu Aufsetzen kommt nicht in Frage.


mfg,
Faule Socke
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #2
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Hallo,

Welcher Arbeitspeicher Name Hersteller , sind beide identische Module ?
Grafikarte welcher Hersteller ?
Netzteil ?

wenn Treiber der Grafikkarte deinstalliert,auch nochmal DriverCleaner Pro
installieren um die vermutlichen Reste des alten Treiber zu entfernen.

vielleicht auch mal den Omega Treiber installieren, sind eine echte Alternative
zu den offiziellen Catalyst_Treibern von ATI
www.omegadrivers.net/

Gruss
webspiuder[GER]
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #3
G

GaxOely

Gast
Vielleicht kontrollierst du mal nicht die Graka sondern die anderen Temps!
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #4
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Aaaalso...

Graka: Powercolor X1950 Pro
RAM: 2x AData Vitesta Extreme Edition DDR2 800, 1GB; Latenzen 4-4-4-12; -> insgesamt 2 GB
Netzteil: Sharkoon SHA500-12A; Max. combined Power liegt bei 480 Watt.

Ohje ist das lange her das ich mich mit Hardware beschäftigt habe, ich fühle mich schon richtig elend euch so noobige Infos vorzulegen ;-) Dafür war der zweite Anlauf besser.

GaxOely: Ich werd mir mal mit SpeedFan die anderen Temps anschauen während er belastet, kann mir aber nicht vorstellen, dass da was nicht stimmt, der PC ist echt Top sauber. Und 55°C GPU Temperatur MUSS die Graka ja auch mitmachen.

// Edit: Was mir noch aufgefallen ist: Die RAM-Module scheinen nicht im Dual-Channel Modus zu laufen, zumindest glaub ich das. Ich weiß, dass es da einen Unterschied zwischen AMD und Intel Boards gab wie man die Stecken musste kann mich aber nicht mehr dran erinnern. Eins steckt im ersten Slot von Channel A (Green) das andere im ersten von Channel B (Orange). Warum die so eingebaut wurden weiß ich nicht, der PC wurde glaube sogar manuell zusammengebaut. Aber ob die jetzt im Dual-Channel laufen oder nicht, sollte für mein Problem ja egal sein, oder? Wäre nur interessant zu wissen, ob ich da dann später noch etwas Performance rauskitzeln kann :D

Bei weiteren Infos einfach Fragen,

Socke
 
Zuletzt bearbeitet:
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #5
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Hallo,
hier mal der Link von Msi
Kompatibilitätslisten von Hardware für MB P965 Platinum

http://www.msi-technology.de/index.php?func=prodtestreport&prod_no=266&maincat_no=1&cat2_no=&cat3_no=#menu

Powercolor X1950 Pro unter 3D Vollast laut Testberichte
ca. 52 Grad / 255 W
Netzteil PC:
Sharkoon SHA500-12A; Max. combined Power liegt bei 480 Watt.

da wäre noch interessant was sonst noch an Hardware verbaut ist die ja auch noch als Verbraucher mit drinnhängen,
weil der
@ faule Socke Zitat
Er (mein Freund) sagt, das Problem ging vor ein paar Wochen los. Der PC scheint unter Last (sprich beim Zocken) regelmäßig abzukacken, entweder mit nem Bluescreen......
Auch wäre das Thema Übertaktung
ob ich da dann später noch etwas Performance rauskitzeln kann...
bestimmt auch relevant!!
Gruss
webspider[GER]
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #6
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Hab was interessantes gefunden, hier ein SpeedFan Shot ohne das der PC belastet wird:

SpeedFan_Shot.png

Interessant sind die Temperaturen die sich zwischen 80 und 90°C bewegen. Der Rest scheint eigentlich recht normal.

Socke

// Edit: Ich weiß natürlich nicht was das für Werte sind, noch wo die Sensoren liegen und ob die überhaupt sinnvolle Werte liefern. Kann ich das irgendwo nachschauen?

Sonst ist an Hardware nicht mehr viel verbaut:
Eine SATA HDD, 250(?) GB
1 DVD-Brenner und 1 DVD Laufwerk
Noch zwei Gehäuselüfter, beide direkt ans Netzteil angeschlossen und von dort geregelt.
Ja und dann noch die blauen LED's des Gehäuses wobei ich mir da absolut nicht vorstellen kann dass die besonders viel Strom ziehen^^

Bevor das Problem auftrat wurden natürlich keine Veränderungen an der Hardware durchgeführt.

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #8
webspider[GER]

webspider[GER]

Dabei seit
06.05.2006
Beiträge
2.408
Hallo, wie schon gesagt

Kompatibilitätslisten von Hardware für MB P965 Platinum anschauen


In welchem Slot sitzt den die Graphikkarte
Es müsste einen
--PCI Express Lite geben ( Farbe gelb)
--PCI Express x16 geben ( Farbe weiss)

Gruss
webspider[GER]
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #9
G

GaxOely

Gast
Hallo, wie schon gesagt

Kompatibilitätslisten von Hardware für MB P965 Platinum anschauen


In welchem Slot sitzt den die Graphikkarte
Es müsste einen
--PCI Express Lite geben ( Farbe gelb)
--PCI Express x16 geben ( Farbe weiss)

Gruss
webspider[GER]

Der Rechner lief mal.......
Was soll er da noch schauen?
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #10
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
So hier man ein Screenshot aus SIW von den Sensors:

SIW2.png

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #11
G

GaxOely

Gast
Jetzt setze mal die CPU mit Prime95 unter Last und poste die Core werte

47°C unter Idle erscheint mir zu hoch.
Die Cores sollten nicht mehr wie 60°C unter Last haben!

Nachtrag:
Ich sehe gerade die Northbridge oder Southbridge ist auf 100°C
STOP

Schau mal ob son kleiner Lüfter oder Kühlkörper zwischen Graka und CPU (auf dem Mainboard) richtig funzt!
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #12
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
North- und Southbridge sind beide Passiv gekühlt. Wenn ich an die Bleche fasse sind die nicht besonders Warm. Die hohen Temperaturen erschrecken auch mich und ich hab keine Ahnung, wo genau da gemessen wird.

Wäre dann der Prime95 Test noch zu empfehlen?

@webspider[GER]: Die Graka steckt natürlich im weißen Slot ;-)

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #13
G

GaxOely

Gast
msi.jpg

Wenn die beiden nur Handwarm sind dann stimmt was nicht!
Zumindest die Northbridge oben sollte 50-60°C haben, mehr nicht!
Ich würde mal auf der Northbrige die paste tauschen.
Vielleicht sind auch die Halteklipp ab!

Prime kann ich jetzt nicht empfehlen!
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #14
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Naja Handwarm sind die beiden jetzt nicht, aber man verbrennt sich auch nicht die Finger. Ich schätze sowas zwischen 40°-50°C wobei ich mich mit sicherheit täusche^^ (hab für sowas kein gefühl)

Ich hab grade mal im BIOS geschaut, was er da für Temperaturen meldet, bei CPU stand 39°C also so ca. um die 40 und System temperature war auf etwa 32°-33°C.

Werd mir mal die N/S-Bridge-Kühler genauer ansehen,

// Edit: Northbridge kommt mir kälter vor als Southbridge.

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #16
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Kühler sitzen alle richtig, hab alle Halterungen nochmal nachgedrückt und alle größeren Bauteile ausgiebig nach Temperaturen um 100°C befummelt ;-)

Was mir allerdings aufgefallen ist, bei extra Stromanschlüssen für die CPU:
JPWR2 ist nur der rechte Teil besetzt (so wie das auch sein soll, wie auf dem Bild ist der linke auch blockiert)
JPWR3 ist zusätzlich noch besetzt.

Die Anschlüsse sind links neben der Northbridge. Sollte JPWR3 auch besetzt sein?

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #17
G

GaxOely

Gast
Der viereck Stecker ... bedeckte..... ist ok
Der andere der aussieht wie nen stromanschluss von der Ide festplatte stabilisiert die Graka bei Last.....
Den würde ich auf jedenfall anschließen!
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #18
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
GaxOely: Joa dann ist alles richtig angeschlossen. Äh mal ne Frage nebenbei: Der der aussieht wie ein Stromanschluss für Laufwerke/Festplatten/etc stabilisiert er die Graka auf JEDEM Board oder nur auf speiziell diesem? Also ist deine Aussage allgemein gültig? :-) Wollte schon länger wissen wofür der eigentlich da ist.

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #19
F

Faule Socke

Threadstarter
Dabei seit
20.10.2005
Beiträge
275
Ich habe grade einen Test mit Prime95 gemacht. In SpeedFan sind die Werte für die Cores dann so auf 54°C angestiegen (nach 5 Minuten Belastungszeit; Wenn ich die Graka mit dem ATITool belaste dauert es etwa 30 Sec bis das System abschmiert, ich kann also denke ich sagen, dass das Problem irgendwie mit der Grafikkarte zu tun hat), als ich den Test dann allerdings beendet habe, ist die Temperatur sofort wieder runter auf ca. 45°C. So schnell kann kein CPU-Kühler kühlen, hier liegen wohl tatsächlich Messungsfehler vor.

ich probiere mal CoreTemp aus und gucke, ob der andere Werte liefert.

Socke
 
  • PC stürtzt unter Last ab Beitrag #20
G

GaxOely

Gast
Die temps steigen und fallen in Sek das ist richtig!
Vielleicht liegt nur ein Treiberfehler der Graka vor!

Im Zweifelsfall würde ich das System ganz neu aufsetzen
 
Thema:

PC stürtzt unter Last ab

PC stürtzt unter Last ab - Ähnliche Themen

PC startet unter LAST und im IDLE neu: Servus zusammen und danke für die Aufnahme in die Gruppe.. Ich habe ein Problem mit meinem PC und bin so langsam am Verzweifeln. Meine Komponenten...
Pc stürtzt ab wenn ich Spiel starte oder am Spielen bin: Hallo, Mein Pc stürtzt ab wenn ich spiele oder ein Spiel starte Das ganze hat vor ein paar tagen angefangen und ich habe etliches probiert...
PC Stürzt ab wenn ich ein bestimmtes spiel länger spiele: Hallo mein Problem ist das mein PC beim spielen von PUBGE oder andere spiele der PC abstürzt aber im Prinzip nur das Bild weg ist und die...
Probleme nach letztem Windows-Update, sowie Microsoft-Passwort: Hi, ich hatte gestern Vormittag ein neues Update, als ich meinen PC gestartet habe. Danach war auch alles in Ordnung und es lief einwandfrei...
OCZ ModXStream 500W von 2008 für neues Mainboard?: Hallo Zusammen, nach nun mehr 8 Jahren wird es bei mir mal wieder Zeit zum Aufrüsten. Der etwas angegraute Phenom II X4 955 muss einem Ryzen 5...
Oben