PC Problem - Ton hängt, PC langsam

Diskutiere PC Problem - Ton hängt, PC langsam im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Wenn ich z.B. PC-auslastende Spiele am laufen habe, ruckelt nach einer Zeit der Ton, der PC wird...
C

chrizet

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Wenn ich z.B. PC-auslastende Spiele am laufen habe, ruckelt nach einer Zeit der Ton, der PC wird extrem langsam und das W-Lan trennt sich.
Heute morgen hatte ich dieses Problem aber auch direkt nach dem booten.
Manchmal läuft er jedoch auch trotz langer Belastung munter, ohne Probleme :confused


Ich dachte zunächst der CPU wäre überhitzt, jedoch zeigt dieser eine Temperatur von 30-45°C an.
Wenn ich jedoch den PC aufmache und den Standventilator zwecks zusätzlicher Kühlung danebenstelle behebt sich das Problem jedoch wieder un der PC läuft normal weiter...

Windows ist auch seit nichtmal nem Monat drauf und allgemein ist der PC nagelneu, Viren sind auch keine drauf, verstaubt ist das Ding auch nicht, Treiber sind nach bestem Wissen installiert und auf neustem Stand

Hier mal die verbauten Teile:
Betriebssystem: Windows 7 Home Premium 64bit (Service Pack 1)
Prozessor: Intel Core i5-4670K
Motherboard: Gigabyte H87-HD3
Grafikkarte: Gigabyte Radeon HD 7870 GHz Edition
Netzteil: bequiet! system power 7 450W
Festplatte: Seagate Barracuda 7200, SATA
RAM: 2x4 GB Corsair Venegeance DDR3
W-LAN: LogiLink Wireless LAN 300

Hat jemand eine Idee?

Vielen Dank schonmal!
 
weissnichalles

weissnichalles

Mitglied seit
12.09.2006
Beiträge
319
Standort
Michigan, close to Detroit
In welchen Zustand hast Du die CPU Temperatur ausgelesen, idle? Ansonsten mal unter Belastung die Temperaturen mitloggen. Prime 95 eignet sich dazu. Du schreibst ja wenn Du einen Ventilator ans offene Gehaeuse stellst verschwindet das Problem also nehme ich an das es doch etwas mit den Temperaturen in Deinem Case zu tun hat. Wie sieht denn die Gehaesuebelueftung insgesamt aus?
 
C

chrizet

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
3
Nein, immer zu dem Zeitpunkt als das Problem auftrat.
Ausgelesen hab ich das mit Easy Tune von Gigabyte - dieses zeigte mir gestern nach dem booten als es lagte und usw. eine Temp. von 35° an
Das Mal davor als es beim Spielen auftrat eine Temp. von ca. 46°

Habe jetzt gestern aber noch ein anderes Tool ausprobiert (SIW).
Dieses zeigte im Vergleich deutlich höhere Temperaturen zur gleichen Zeit an.
Habe dann versucht den Effekt nochmal zu provozieren - hat natürlich nicht geklappt ( Vorführeffekt ).
Jedoch zeichnete SIW unter Auslastung des Systems folgende Temperaturen an:
Maximale Temperatur:
Kern#0: 63°
Kern#1: 67°
Kern#2: 69°
Kern#3: 64°

Gekühlt ist das System mit dem CPU mitgelieferten Kühler ( -> Boxed inkl. Kühler), und die Grafikkarte hat auch nochmal die 3 Ventilatoren, zusätzlcihe Lüfter noch keine - kenne mich speziell damit überhaupt nicht aus
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
ich nehme an, dass du den Rechner komplett irgendwo gekauft hast und nicht selber zusammengebaut hast? Die Temperaturen von SIW sind nicht gerade optimal :thumbdown
Probiere es bitte nochmal mit dem Programm CoreTemp. Falls da auch Temps jenseits der 60 Grad angezeigt werden, ist wirklich irgendwas im Argen. Und teste das wirklich mal aus, lass CPU-Tem im Hintergrund laufen, es zeichnet den Temperaturverlauf inklusive maximaler Temperatur auf.

Möglichkeiten, die dir offen bleiben:

1. Falls es ein Komplettrechner ist, dann würde ich zu dem Händler gehen und dem sagen, dass dieses Produkt nicht die Arbeit erfüllen kann, die man davon erwarten sollte. = Nachbesserung oder Kaufpreisrückerstattung
2. Der "boxed-CPU-Kühler" könnte aus Kostengründen nur mit einem Wärmeleitpad anstatt Wärmeleitpaste ausgestattet sein, was maximal für einen Office-PC reicht
3. Der Kühler ist nicht fachgerecht montiert wurden -> prüfen lassen bzw. nachbessern lassen
4. fehlende Gehäuselüfter, kann man nachträglich einbauen, aber auch das (wenigstens einer im Heck) ist Sache des Verkäufers, wofür er die Kosten übernehmen sollte

Die Komponenten, insbesondere die CPU sollte selbst mit dem boxed-Kühler nicht über 60 Grad gehen.

Viele Grüße und viel Erfolg
 
H

Hoolgagoo

Mitglied seit
05.02.2006
Beiträge
1.179
Watt, eine GK mit ~175W Strombedarf gepaart mit einer CPU, die 90 Watt verballert, und es sind keine Zusätzlichen Lüfter Verbaut ?

Sorge mal am besten für Frischluft von der Front her, und Abluft nach hinten raus. Ohne eine gescheite Frischluftzufuhr wird deine Kiste nie Rund laufen.

Wegen dem NT bin ich auch der Meinung, das es ein Fertig-PC ist, der nur etwas "verstärkt" wurde. Gescheit konnte der Shop aber net sein, wenn man nicht auf die Kühlung bzw. Frischluftzufuhr eingeht.
 
C

chrizet

Threadstarter
Mitglied seit
12.11.2013
Beiträge
3
Der PC ist kein fertig-PC, hab ich mir selbst zusammengestellt und zusammenbauen lassen (hardewareversand.de)

Also Lüfter sieht fachgerecht montiert aus, ist alles fest, Kabelstränge wurden auch ordentlich verlegt, denke daran wirds nicht liegen.

Es wird also vermutlich daran liegen dass ich nicht daran gedacht habe noch einen zusätzlichen Gehäuselüfter zu bestellen.
Kenne mich leider damit nicht sonderlich aus -worauf muss ich denn beim Kauf achten? ( außer dass der Lüfter ins Gehäuse passt ;) )
 
P

Prometheus

Gast
Wird denn bei Hardwareversand keine Warnung wie bei Alternate angezeigt? Das ist schon eine sehr fahrlässige Sache, ohne Gehäuselüfter zu arbeiten, bei solchen Energiebolzen. Bei Lüftern solltest du auf jeden Fall auf einen ordentlichen Volumenstrom achten. Das wird dir bei Alternate übrigens als Spezifikation angezeigt. Ich würde weiterhin auf PWM(-Sharing) setzen. Gibt es von Artic-Cooling. Die werden bei der CPU-Steuerung zwischen geklemmt. Ich würde zwei einbauen, einen vorne vor den Festplatten und einen hinten bei der CPU.
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
im Grunde reicht ein Lüfter im Heck, der die warme angestaute Luft nach außen befördert, durch den entstehenden "Sog" zieht er automatisch Frischluft durch alle möglichen Öffnungen. Wenn du nur ein oder 2 Festplatten verbaut hast, reicht das. Ein weiterer Lüfter ist nur bei mehr Festplatten sinnvoll, da diese dann meist zu eng aneinander liegen und dadurch zusätzliche Frischluft benötigen.

Bedenke, je mehr Lüfter, desto mehr Geräusche = höhere Lautstärke.

Du solltest beim Kauf eines Gehäuselüfters auf die Pin-Anzahl achten. Ein echtes PWM-Signal bekommt man wirklich nur über die 4-Pin-Modelle. Aber auch ein 3-Pin Modell kann sinnvoll sein, da es auch Hersteller gibt, die Widerstände dazu legen, mit denen du zwischen 12/7 und 5 Volt regeln kannst.
 
Thema:

PC Problem - Ton hängt, PC langsam

Sucheingaben

pc absturtz langsam sound verzerrt

,

pc sound leiert und pc ist langsam

PC Problem - Ton hängt, PC langsam - Ähnliche Themen

  • Problem mit Ton

    Problem mit Ton: Liebes Support-Team, ich habe folgendes Problem: Wenn ich einem Anruf oder einer Konversation bei Discord beitrete, habe ich weder Ton bei...
  • Lautsprecher - Problem mit Ton an Laptop.

    Lautsprecher - Problem mit Ton an Laptop.: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Ton an meinem Laptop. Weder in Chrome noch bei Firefox oder Anwendungen wie Spotify funktioniert dieser (egal...
  • Ton weg, schrittweise Anleitung nötig

    Ton weg, schrittweise Anleitung nötig: PC: Baujahr vermutlich 2003-2005, 2GB RAM, 1,86 GHz XP Professional (Version 2002) SP 3 Ton plötzlich weg Diversen Online-Tipps gemäß hab ich...
  • Problem mit Ton auf Laptop

    Problem mit Ton auf Laptop: Hallo habe bei meiner Mutter Windows 8 installiert als es das im Angebot für 29€ gab. Seit dem hat der Laptop zwar Ton, jedoch klingt der voll...
  • Problem mit Ton über HDMI und Grafikkartentreiber für ATI Mobility Radeon HD4570

    Problem mit Ton über HDMI und Grafikkartentreiber für ATI Mobility Radeon HD4570: Hallo, habe mein Dell Notebook "Studio 1555" vorgestern von Windows 7 (x64) auf 8.1 Pro (x64) "upgedatet", da ich unter Win 7 immer häufiger...
  • Ähnliche Themen

    • Problem mit Ton

      Problem mit Ton: Liebes Support-Team, ich habe folgendes Problem: Wenn ich einem Anruf oder einer Konversation bei Discord beitrete, habe ich weder Ton bei...
    • Lautsprecher - Problem mit Ton an Laptop.

      Lautsprecher - Problem mit Ton an Laptop.: Hallo, ich habe ein Problem mit dem Ton an meinem Laptop. Weder in Chrome noch bei Firefox oder Anwendungen wie Spotify funktioniert dieser (egal...
    • Ton weg, schrittweise Anleitung nötig

      Ton weg, schrittweise Anleitung nötig: PC: Baujahr vermutlich 2003-2005, 2GB RAM, 1,86 GHz XP Professional (Version 2002) SP 3 Ton plötzlich weg Diversen Online-Tipps gemäß hab ich...
    • Problem mit Ton auf Laptop

      Problem mit Ton auf Laptop: Hallo habe bei meiner Mutter Windows 8 installiert als es das im Angebot für 29€ gab. Seit dem hat der Laptop zwar Ton, jedoch klingt der voll...
    • Problem mit Ton über HDMI und Grafikkartentreiber für ATI Mobility Radeon HD4570

      Problem mit Ton über HDMI und Grafikkartentreiber für ATI Mobility Radeon HD4570: Hallo, habe mein Dell Notebook "Studio 1555" vorgestern von Windows 7 (x64) auf 8.1 Pro (x64) "upgedatet", da ich unter Win 7 immer häufiger...
    Oben