PC Kühlung mittels Ventilator...

Diskutiere PC Kühlung mittels Ventilator... im weitere Hardware Forum im Bereich Hardware Forum; Hallo!! Wichtige Frage!! Ich habe einen Ventilator auf meinen PC gerichtet um ihn besser zu kühlen. Hintergrund: Ich habe ihn 24 Stunden laufen...
Oesi

Oesi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
Hallo!!

Wichtige Frage!!

Ich habe einen Ventilator auf meinen PC gerichtet um ihn besser zu kühlen. Hintergrund: Ich habe ihn 24 Stunden laufen lassen und dann lag die CPU Temp bei ca 65 Grad. Ziemlich hoch für mein Geschmack.

Offensichtlich muss ich wohl einen Kühler kaufen, der besser kühlt. Bis dahin solls der Ventilator richten...

Nun die Frage: Ist so ein Ventilator schädlcih für den PC? Er bläst die Luft direkt auf die jeweiligen Einbaukarten, das Gehäuse ist geöffnet...


Danke für eure Antworten!

Gruß Oesi

P.S. Der Kühler ist selbstverständlich noch auf der CPU logischweise! ;)
 
O

OselThe1thBanned;)

Gast
lol, ein sehr wichtiger eintrag ;)

also für den PC ist vom lüfter her nix schädlich
was ist das denn für eine CPU?

achja: 65° sind schon ziemlich hoch, ich hab 34° CPU mit wasserkühlung und alles über 50° ist für meinen geschmack recht hoch
 
Oesi

Oesi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
THX!!!

Ein AMD Athlon 1050 Mhz...

Noch was: Irgendein ein Lüfter, den ihr mir empfehlen könnt?
Noch was: Gibt es ein Programm, welches mir die CPU Temperatur anzeigt?
 
Andy

Andy

Administrator
Team
Mitglied seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Standort
Wilder Süden
Ahrggg der Osel wieder mit seiner Wasserpfeife :sneaky

Also 65° für einen AMD sind nicht zu viel.

Bis 90°C direkt auf dem Die gemessen sind laut AMD in Ordnung
 
Oesi

Oesi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
:O 90 Grad???????

Bei mir lief bei 65 Grad schon alles seeeeehr seeeeeehr langsam. Eigentlich war an normales Arbeiten nicht zu denken.

Aber vielen Dank!

Könnt ihr mir ein Programm empfehlen, welches mir die CPU Temperatur anzeigt?


Gruß Oesi :)
 
Oesi

Oesi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
Danke Andy!

Jetzt läuft der PC schon seit fast 60 Stunden mit Hilfe des Ventilators. Die CPU Temperatur liegt seitdem bei konstanten 47 Grad. Gehäusetemperatur liegt bei 31 Grad.

So ein Prozessor ist ja ein richtiges Heizkraftwerk. Cool, da spare ich mir Heizkosten im Winter. :smokin
 
D

~-Daedalus-~

Mitglied seit
18.10.2002
Beiträge
68
ach was, der gaukelt dir doch nur was vor ;)
 
D

Dead-Eye Flint

Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
199
Wie schaffst du es denn, einen 1GHz Athlon auf solche Temperaturen zu bringen? Da würde ich mal sagen, dein Kühler ist wirklich das letzte.
Empfehlen kann ich dir Kühler von Thermaltake, die laufen ruhig und bringen eine gute Kühlleistung. Allerdings muss man darauf achten, das die heisse Luft auch aus dem Gehäuse entweichen kann. Evtl. hilft dir ein Gehäusekühler (oben im Gehäuse angebracht) schon etwas weiter.
Ansonsten: 65° sind zwar viel, für einen AMD aber nicht die Welt. Bei einem Intel würd ich mir schon mehr Sorgen machen..... :nono
 
Oesi

Oesi

Threadstarter
Mitglied seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
38
Ok, danke für eure Infos!

Jetzt wird das Thema ein wenig verändert:

Welchen Kühlkörper empfehlt ihr mir für ein AMD Athlon 1400 Mhz? Zusätzlich überlege ich den Kauf eines Gehäuselüfters. Könnt ihr mir dabei auch behilflich sein?

Vielen Dank!

Gruß Oesi :)
 
D

Dead-Eye Flint

Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
199
ICh empfehle dir mal folgende Seite: Overclocking
Hier findest dun unter der Rubrik Cooling jede Menge Testberichte. Da ist auch für dich das richtige dabei.
 
mymicha

mymicha

Mitglied seit
07.11.2002
Beiträge
118
Alter
38
Eine gute Adresse für Lüfter & Kühlkörper ist auch noch Listan.de
 
CGA

CGA

Mitglied seit
10.10.2002
Beiträge
19
Hmm, vielleicht wäre ja dass der richtige Kühler. ;D ;D ;D
 

Anhänge

D

Dead-Eye Flint

Mitglied seit
04.10.2002
Beiträge
199
Dann muss der Schreibtisch und der Stuhl aber mit Sicherheitsgurten ausgerüstet werden. :sing
 
Thema:

PC Kühlung mittels Ventilator...

Sucheingaben

pc mit ventilator kühlen

,

pc mit tischventilator zusätzlich kühlen

PC Kühlung mittels Ventilator... - Ähnliche Themen

  • Zugeklapptes Laptop: Hitzestau im Notebook vermeiden und für bessere Kühlung sorgen

    Zugeklapptes Laptop: Hitzestau im Notebook vermeiden und für bessere Kühlung sorgen: Viele Nutzer eines Notebooks verwenden dieses mit externem Monitor, weshalb das Gerät im geschlossenen Zustand auf dem Schreibtisch liegt. Das...
  • Asus GTX750-DCSL-2GD5: absolut lautlose Kühlung ohne Leistungseinbußen

    Asus GTX750-DCSL-2GD5: absolut lautlose Kühlung ohne Leistungseinbußen: Viele passiv gekühlte Grafikkarten müssen hinsichtlich ihrer Leistungsfühigkeit leicht beschnitten werden, da ansonsten die Kühlleistung...
  • Sony plant Kühlung von Smartphones und Tablets über die Vapor Chamber Technik

    Sony plant Kühlung von Smartphones und Tablets über die Vapor Chamber Technik: Laut einem Bericht der Kollegen von digitimes plant der japanische Hersteller zukünftig die "Vapor Chamber"-Technologie auch in Smartphones und...
  • ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix - Einsteiger-GPU mit semi-passiver Kühlung soll Mitte August den Handel erreichen

    ASUS GeForce GTX 750 Ti Strix - Einsteiger-GPU mit semi-passiver Kühlung soll Mitte August den Handel erreichen: Die bereits im Mai angekündigten semi-passiven Grafikkarten-Modelle der AMD Radeon R9 280X Strix sowie der Nvidia GeForce GTX 780 Strix sind...
  • ASUS stellt eine GeForce GTX 780 6GB sowie eine Radeon R9 280 mit neuer semi-passiver "Strix"-Kühlung vor

    ASUS stellt eine GeForce GTX 780 6GB sowie eine Radeon R9 280 mit neuer semi-passiver "Strix"-Kühlung vor: Seit Jahren sind aktuelle High-End-Grafikkarten mit einer aktiven Kühlung ausgestattet, was zu dem Problem führt, dass die Lüfter selbst bei...
  • Ähnliche Themen

    Oben