GELÖST PC friert immer wieder für wenige Sekunden ein

Diskutiere PC friert immer wieder für wenige Sekunden ein im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hallo Board Mein Problem hat wohl nix mit Vista zu tun aber ich weis nicht in welches Unterforum ich dies sonst posten soll, da ich Vista 64 bit...
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Hallo Board

Mein Problem hat wohl nix mit Vista zu tun aber ich weis nicht in welches Unterforum ich dies sonst posten soll, da ich Vista 64 bit als Betriebssystem habe^^.

Seit ca ner Woche hab ich das Phänomen das mein PC in unregelmäßigen Abständen für wenige Sekunden, 5 -6 Sekunden, einfriert. Am System habe ich nix geändert in der Zeit.
Das einzigste ist das ich einen Reapeter 310 meiner FritzBox3170 zufügte, das sollte aber ja nicht das Problem sein.
Obwohl mir da jetzt auffällt das die MAC Adresse des Reapters die in der FritzBox angezeigt wird, nicht die ist die auf dem Gerät geschrieben steht.

Das einfrieren ist mir zuerst beim Online Spielen aufgefallen aber auch beim aufrufen der Google Suchseite z.B. merke ich diese Hänger.
Nachdem ich heute mal dazu etwas gegoogelt habe, habe ich jetzt einmal meine Core Temperatur überwacht. Dazu hab ich das Tool Core Temp 1.2 genutzt. In Ruhephase hab ich eine Spitzetemperatur von 54 Grad gemessen und unter Belastung waren es 62 Grad.
Ich habe einen Intel Core 2 Duo E4400 (Conroe-2M) verbaut.

Desweiteren habe ich Chkdsk einmal durchlaufen lassen, hat aber nix gebracht.

Hätte eventuell jemand einen Tipp wo ich den Übeltäter für diese Störrung suchen könnte?

Danke schon einmal vorab.
 
S

Seeadlermarko

Mitglied seit
09.05.2008
Beiträge
740
Arbeitsspeicher mal mit Memtest 86+ testen, Festplatte mal nen Kurztest mit CrystalDiskInfo machen
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Hallo Seeadlermarke

Danke für die Hinweise. Memtest hab ich gestern probiert, bin ich aber wohl zu doof für. Habe die Datei auf nen USB Stick gezogen und wollte darüber dann booten, gab ne kurze Error Meldung und das wars. Musste normal den PC wieder booten. Habe dann den Weg über die Systemeigene Prüfung genommen und dort wurden keine Fehler gefunden. Gut hab gelesen das das nicht unbedingt aussagekräftig ist.
Werds heute nochmal mit dem Memtest probieren und den Festplattencheck.
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Hallo HerrAbisZ

Danke für die Links. Die Temepratur sollte ja dann noch im Rahmen sein, wenn auch am oberen ende oder seh ich das falsch?

Die Festplattenüberwachung hab ich gemacht und sie wird mit Gut befunden, Temperatur von 35 Grad. Bleibt noch der Arbeitsspeicher.
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.359
Standort
Noch Wien
Ehrlich gesagt habe ich so eine differenzierte Angabe wie

TCASE L2=61.4°C, M0=73.3°C

noch nicht gesehen - wenn du einen SLA3F hast, ist 62° zuviel und da kann mE der Freeze schon kommen deswegen

Bitte Bild vom Reiter CPU

http://www.cpu-z.de/
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Alles klaro, hier das Bild.

cpuz.jpg
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.539
Standort
Thüringen
Wie alt ist denn Deine Installation?Falls es nötig ist nutze doch die Recovery Funktion (natürlich sofern vorhanden) und stelle Vista wieder auf den "Werkszustand".Dauert dann zwar wieder etwas mit den Updates aber danach weisst Du mit Sicherheit das es kein Windows Problem gibt sondern die HW schuld ist.Behalte das ruhig mal im Hinterkopf....;)
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Hallo Alfiator

Der PC ansich ist gut 8 Jahre alt mit seinen Komponenten. Das BS hab ich vor keinem Jahr schon einmal komplett neu aufgesetzt.

HerrAbisZ

Ich schau mal.
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
So den mal hier der Test

hwin.jpghwin1.jpghwin12.jpg
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Bitte

hwin2.jpg

Daneben gab es noch eine kleine Anzeige der CPU Core 0 und 1 waren bis zum ende Grün 2000Mhz und bei Ration steht x10
 
HerrAbisZ

HerrAbisZ

Mitglied seit
09.08.2014
Beiträge
3.359
Standort
Noch Wien
SLA3F ist deiner

Ich würde die Wärmeleitpaste kontrollieren und eventuell einen besseren Kühler besorgen.
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Dank dir, schraub ich ihn dann mal auf.
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Gestern Abend ihn noch aufgeschraubt und schon an den Lüfterschlitzen im Gehäuse gesehn das ordentlich Staub dran hing, drinnen dann halt auch. Also ordentlich gereinigt und dabei ein bisl geschämt :shame ^^. Temperatur wird jetzt in der Spitze mit 58 Grad angegeben und gemessen hab ich max 54 Grad. Mal schaun ob es weiterhin das einfrieren gibt.
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Tja wäre ja auch zu schön gewesen wenns nur die Temperatur gewesen wäre^^. Die ist jetzt noch ein paar Grad weniger und die Kiste fror wieder ein paar mal ein.
Wobei dafür auch Sohnemanns Iphone verantwortlich sein kann, das beißt sich mit meiner Fritzbox nähmlich.

Nochmal zu diesem Memtest. Ich hatte die Datei auf einen USB Stick gezogen und wollte davon dann den PC booten. Muss ich dabei irgendetwas beachten mit dieser Datei? Ich hatte wie schon erwähnt bei meinem ersten Versuch einen Error Fehler, da stand dann sinngemäß das ich eine andere Taste drücken soll und der Bootvorgang wurde normal von der Festplatte weitergeführt.
 
lajoe

lajoe

Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
1.120
Alter
52
Standort
LL
einfach die Dateien auf den USB Stick ziehen funktioniert nicht, der muss auch bootfähig sein!
nimm am besten den "Auto-Installer for USB Key" (direktdownloadlink)
ACHTUNG: der Stick wird formatiert, also vorher die Daten vom Stick sichern!!!!
 
B

borusse

Threadstarter
Mitglied seit
11.11.2007
Beiträge
234
Hallo lajoe.

Sry für späte Rückmeldung aber lieber spät als nie^^. Danke für den Link ich habe aber noch keinen Bootfähigen Stick mir besorgt, von daher konnte ich das noch nicht nutzen.

Die Lösung habe ich aber wohl doch gefunden und der ansatz war ein ganz anderer.
Der Windows Defender hat seit gut 4 Wochen kein Update gemacht und Windows an sich auch nicht. Hab mich da zwar auch informiert aber nicht weiter einen Kopf gemacht, ging ja immer.
Heute habe ich dazu auch mal ein bisl gegoogelt und vordem mal den Task Manager geöffnet und gesehn das ich auch im Ruhezustand eine sehr hohe CPU Belastung hatte.
Lange Rede kurzer Sinn, ich bin auf dieser Seite gelandet. Gesehn das mir das letzte Update fehlte, gemacht wie dort beschrieben und siehe da die automatischen Updates funktionieren wieder und die CPU Last ist wieder normal.
Die Tage werden es zeigen ob es die Lösung für mein Problem war.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

PC friert immer wieder für wenige Sekunden ein

Sucheingaben

pc friert alle paar sekunden ein

,

pc friert für kurze zeit ein

,

computee freezt alle paar sekunden

,
windows 2000 friert für sekunden ein
, intel i7 950 friert ein nach 3 minuten, pc firert für mehre sekunden ein und summ ton, PC friert immer 10 sek ein, pc bild friert immer wieder kurz ein, PC nach hochfahren friert ein für mehre sekunden, spiel friert fur 20 sekunden ein, ursache pc friert nach dem bootvorgang 20 sec ein, Internetr friert immer für paar sekunden ein, pc friert sekunden ein, rechner friert alle paar sekunden ein, pc friert nach 2 Sekunden ein, computee freezt mehrer sekunden, lenovo laptop friert alle paar sekunden ein, laptop friert alle paar sekunden ein, pc freeze alle paar sekunden, pc friert nach 5 sekunden ein, Laptop friert kurzzeitig immer wieder ein iastor fehler, pc friert alle paar Sec ein, bildschirm friert alle paar sekunden ein

PC friert immer wieder für wenige Sekunden ein - Ähnliche Themen

  • Windows 10 1903 friert immer wieder ein

    Windows 10 1903 friert immer wieder ein: Hallo seit dem Update auf Windows 10 1903 friert mein System immer wieder komplett ein Ich habe ein Rog Zenith Extreme Alpha CPU ist ein...
  • Laptop friert für paar minuten immer ein des öfteren

    Laptop friert für paar minuten immer ein des öfteren: seit einiger Zeit - egal ob er kalt oder warm gelaufen ist, -friert zuerst die Maus ein und dann die Tastatur, beides geht dann meistens um die 2...
  • PC friert aus unerklärlichen Gründen immer mal wieder ab

    PC friert aus unerklärlichen Gründen immer mal wieder ab: Hallo, leider stürzt mein PC (Windows 10 Pro mit allen Updates) immer mal wieder ab. Er "friert" an unterschiedlichen Zeit plötzlich ein. Es...
  • Bildschirm friert immer wieder ein beim Surface Book 2

    Bildschirm friert immer wieder ein beim Surface Book 2: Guten Tag, ich besitze ein Surface Book 2 i7 256GB NVidia GTX 1050 und habe folgendes Problem: Das Display bzw. der Bildschirm friert immer...
  • Windows 10 - Rechner friert immer wieder ein

    Windows 10 - Rechner friert immer wieder ein: Hallo, Ich hab das Problem, dass mir mein Rechner immer wieder einfriert, den Grund habe ich bis jetzt aber nicht herausfinden können. Meine...
  • Ähnliche Themen

    Oben