GELÖST PC friert ein

Diskutiere PC friert ein im Win7 - Installation Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hallo, Also ich habe versucht meinen alten PC wieder flott zu machen. Es geht auch ganz prima, bis auf eine Problem. Wenn ich nach dem Start die...
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,

Also ich habe versucht meinen alten PC wieder flott zu machen.
Es geht auch ganz prima, bis auf eine Problem.
Wenn ich nach dem Start die ersten 4 oder 5 Kicks gemacht habe, bleibt alles stehen,d.h. es ist alles eingefrohren.
Es geht garnichts mehr, keine Tastatur keine Maus, rein garnichts.
Also wird brutal abgeschaltet.

Nun dachte ich, daß die Batterie auf dem Mainbord leer ist.
Nach dem Wechsel dieser Batterie hat sich aber an dem oben geschilderten Verhalten nichts geändert.
Was kann ich jetzt noch machen ? bzw. woran kann es wirklich liegen, dass der PC völlig einfriert ??:confused
mfg.
franz
 
maniacu22

maniacu22

Mitglied seit
18.02.2013
Beiträge
5.733
Was ist das für ein PC, von dem du da sprichst?

- Laptop, Desktop-PC?
- welche Komponenten sind verbaut?
- laufen alle Lüfter an / vor allem CPU-Lüfter
- was für eine Grafikkarte ist im Einsatz?
- Netzteil?
- wie alt sind die Komponenten
- welches Betriebssystem?


Also ich gehe mal davon aus, dass du beim Batteriewechsel gleich eine grobe Reinigung des CPU-Kühlers samt Lüfter durchgeführt hast. Per Ferndiagnose würde ich jetzt sagen, dass ein Einfrieren entweder an einem Lüfterausfall vom CPU-Kühler oder der Grafikkarte liegt. Mehr können wir dir sicherlich sagen, sobald wir mehr Informationen zu deinem PC erhalten :satisfied
 
R

Ronny

SPONSOREN
Mitglied seit
07.08.2004
Beiträge
12.311
Standort
Rheinland
Geschieht das auch dann, wenn du nach dem Start mal deutlich länger wartest, bevor du Maus oder Tatstatur benutzt? Zumal du ja selbst von einem alten PC sprichst.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
@ maniacu22,
also es ist eine Desktop-PC, welche Komponenten verbaut sind weiss ich nicht.

@ Ronny,
ja ich habe den PC gestartet und ca. 15 Min. gewartet, dann die Maus eingesetzt und auch die Tatatur.
Beides ging ca. 4x, dann kam wieder die Einfrierung.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,

ich bin hier ja nicht besonders weiter gekommen.

Nun möchte ich die Festplatte formatieren und das Win7. Programm neu installieren.

Aber wie stellen ich das am besten an ?

Bitte um Tipps dazu.

mfg.

franz
 
B

boser

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
151
Hallo,

ich würde mal mit einer Live-CD/DVD starten und mal sehen, ob der Fehler dann noch immer auftritt.
Was will ich mit dem Test erreichen? Ganz einfach, wenn der Fehler noch immer auftaucht, so ist es ein Hardwareproblem ( zb. IRQ-Problem, RAM-Problem oder Grafikartenproblem .....).
Wenn man festgestellt hat, es ist ein Softwareproblem, dann würde ich alle Treiber neu installieren, bzw. aktualisieren, sollte dann noch der Fehler auftreten, so wird man um eine Neuinstallation nicht herum kommen.

Als live-CD/DVD kann die von openSUSE empfehlen, weil man gleichzeitig die Hardwarekomponenten mit dem Befehl "hwinfo" auslesen kann.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,
ich habe das ganze System mit der Notfall-DVD 5.0 von Computerbild getestet.
Der Hitzetest an den Lüftern und am Prozessor war i.O.
Aber bei der Festplatte kam die Aussage:
Es liegen defekte realloziierte Sektoren vor.
Also lasse ich nun die ganze Platte mit zwei Durchläufen mit Zufallsdaten löschen.
Wenn das erfolgt ist (dauert bestimmt ein paar Stunden), versuche ich eine Neuinstallation.
Melde mich dann wieder, wie es ausgegangen ist.
 
B

boser

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
151
...
Es liegen defekte realloziierte Sektoren vor.
...
Ich schätze mal, das zu 95% nix mehr geht, bzw. die HDD schon zu viel def. Sektoren hat. Bitte nach dem löschen die HDD nur partitionieren und Formatieren lassen, da nach dann gleich ein Check, das erspart dir unter umständen ein menge Zeit.
Bei ca. 1% Sektoren-defekt, heißt es HDD neu kaufen.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Also der Löschvorgang ist Problemlos gelaufen, hat zwar lange gedauert, aber das Ergbnis zeigt an, daß alle Sektoren i.O. sind.
Morgen werde ich die Neuinstallation in Angriff nehmen.
Will hoffen, daß alles klappt.
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Wenn ich nach dem Start die ersten 4 oder 5 Kicks gemacht habe, bleibt alles stehen,d.h. es ist alles eingefrohren.
Hab eben versucht dein Problem nach zu stellen. Ich habe festgestellt das mein PC nach 4 - 5 kicks auch derbe hänger bekommt. (sorry aber musste sein)
 
B

boser

Mitglied seit
02.12.2010
Beiträge
151
Und Silent Hunter, was nun? Wo ist deine Problemlösung?
Ist es eigentlich hier im Forum so üblich, das man sich mit seinem Problem an irgend einem Thread dran hängt oder sollte nicht jeder seine Problem in einem eigenen Thread darstellen, da die Lösungsansätze manchmal total unterschiedlich sind.

Ja, Silent Hunter, dann rutsch mal rüber mit Info's, ansonsten sieht es sehr nach Essig aus, mit Hilfe. Bzw. schau dir den Thread an und führe alle Test's, die vorgeschlagen wurden durch.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hei,

die Neuinstallation hat prima geklappt.

Bei der Einrichtung bzw. bei der Kontrolle im Gerätemanager auf eventuelle Fragezeichen,

kam es wieder zum Einfrieren sämtlicher Funktionen.

Also jetzt gebe ich es entgültig auf, denn hier wird es ja doch wohl weiter fehlen.

Es ist eben ein altes Gerät.

Ich habe aber eine Menge dazu gelernt und bedanke mich für Eure Hilfe.

mfg.
franz
:danke
 
Micha45

Micha45

Mitglied seit
16.08.2009
Beiträge
483
Ich würde es mal so versuchen:
Im Geräte Manager die jeweilige Hardwarekomponente mit dem Fragezeichen markieren und dann oben über den Button in der Menüleiste deaktivieren.
Danach Schritt-für-Schritt die einzelnen Geräte wieder aktivieren. Auf diese Weise kann sehr wahrscheinlich der "Übeltäter" aufgespürt werden.

Danach muss dann entweder der dazugehörige Treiber (ggf. Herstellerwebseite) gefunden und installiert werden, oder das Gerät muss eben auf Dauer deaktiviert bleiben.
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Micha 45,
danke, daß du das Thema nochmals aufgegriffen hast.
Aber ich komme ja nicht soweit, daß ich es so machen könnte wie du es beschrieben hast, denn wenn ich den Gerätemanager anklicke, friert sofort alles ein.
Ich habe nun eine alte Festplatte mit XP-Prof. rausgekramt (die ist immer einwandfrei gelaufen) und diese eingebaut und die andere Festplatte abgehängt.
Leider ist hier das gleiche Problem aufgetreten.
Also liegt es nicht an den Festplatten oder den Betr.Systemen, sondern es muss mit der Hartware des PC`s etwas nicht i.O. sein.
Aber was ???
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.296
Standort
Thüringen
Wieviele Speichermodule hat denn das Gerät?Wenn es z.B. 2 sind zieh halt mal eins raus und teste ob das beschriebene Problem wieder auf tritt. Falls nicht den anderen Riegel raus und erneut testen.Geht nichts kaputt dabei....
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hei,
ich habe es so gemacht, aber ohne Erfold.
Leider !!
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Nimm mal ne Taschenlampe und schau nach schwangeren Kondensatoren (aufgeblähte oder gar geplatzte die etwas braune Flüssigkeit verlieren). Da du sagst älterer PC ist dies nicht aus zu schliessen.

Du kannst auch mal mit ner Ubuntu CD booten und a bissl rumspielen und sehen ob es auch zu den hängern kommt.

Oder mal die Chipsatztreiber fuer das Mainboard neu installieren. Oder einen Speicherriegel rausnehmen und testen (falls mehrere verbaut sind).
 
F

franz1

Threadstarter
Mitglied seit
23.05.2013
Beiträge
265
Standort
Niederbayern
Hallo,
das mit den Kondensatoren scheint in Ordnung zu sein, jedenfalls ist optisch nichts zu sehen.
Das mit den Speicherriegeln hab ich ja schon ausprobiert (sie weiter oben). Kein positives Ergebnis.
Das mit der Ubuntu-CD würde ich gerne versuchen, aber wo bekomme ich die her ?
 
Silent Hunter

Silent Hunter

Mitglied seit
03.09.2010
Beiträge
683
Standort
24KM von Nürnberg
Geh mal auf google und gib ubuntu live cd download ein. Es sollte sich ein link finden. Ich glaube sogar das es hier im downloadbereich eine gibt
 
Thema:

PC friert ein

Sucheingaben

pc friert ein

,

pc friert nach kurzer zeit ein

,

grafikkarte friert beim starten ein 1080ti

,
pc friert nach einiger zeit ein
, nach einiger zeit friert betriebssystem ein, was kann es seinen wenn nach einer kurzen Zeit dad pc spiel einfriert, pc friert ein nach kurzer zeit, rechner friert ein, pc friert ein win7, pc friert ein mainboard defekt

PC friert ein - Ähnliche Themen

  • File Explorer friert bei Rechtsllick ein und eine Liste anderer Probleme

    File Explorer friert bei Rechtsllick ein und eine Liste anderer Probleme: Win 10. Seit einiger Zeit trat plötzlich eine Reihe seltsamer Probleme auf, und bisher hat mein Durchforsten des ganzen Internets danach keine...
  • Mini PC friert ständig ein, trotz niedriger CPU

    Mini PC friert ständig ein, trotz niedriger CPU: Seit 1,5 Monaten kämpfe ich an diesen Problem und zwar hängt sich der PC einmal (selten 2x) am Tag auf und es passiert nichts mehr. Windows...
  • Windows 10 1903 friert immer wieder ein

    Windows 10 1903 friert immer wieder ein: Hallo seit dem Update auf Windows 10 1903 friert mein System immer wieder komplett ein Ich habe ein Rog Zenith Extreme Alpha CPU ist ein...
  • PC friert ein oder schaltet sich unvermittelt aus

    PC friert ein oder schaltet sich unvermittelt aus: Hallo zusammen, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann: Habe seit dem Windows Update inkl. Treiberupdate vom 30.07. das...
  • Windows 10 Uhr/Datum friert bei Abmeldezeit ein

    Windows 10 Uhr/Datum friert bei Abmeldezeit ein: Hallo, seit einigen Wochen friert meine Uhr und das Datum unten rechts in der Taskleiste immer auf der letzten Uhrzeit ein, zu der ich meinen...
  • Ähnliche Themen

    Oben