Pc friert ein

Diskutiere Pc friert ein im Win7 - 64-Bit Version Forum im Bereich Windows 7 Forum; Hab nun auch Win7 64 bit drauf. Aber das Problem ist, wenn ich Spiele oder Furmark laufen lasse friert der Rechner mir ein. Meine Daten könnt ihr...
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Hab nun auch Win7 64 bit drauf. Aber das Problem ist, wenn ich Spiele oder Furmark laufen lasse friert der Rechner mir ein. Meine Daten könnt ihr unter http://www.sysprofile.de/id121302 Danke für die Hilfe
 
A

AlienJoker

Gast
Welche GraKa-Treiber hast du denn drauf? Nvidia hat da gerade den 196.75 wegen Hitzeproblemen zurückziehen müssen.
Wenn der Rechner plötzlich hängen bleit, würde ich immer mal die Temperaturen beobachten (CPU/GPU)
 
J

JoJoBr62

SPONSOREN
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
600
Standort
Hessen
Hi,

habe mir mal dein Sysprof durchgelesen. Eigendlich alles TOPP. Ausser !

Ich hatte mal ein Problem ähnlicher Art, mit den gleichen Komponenten, dabei bemerkte ich, das das Netzteil sehr warm / heiss wird.

Core 2 Quad 6600, ASUS Board P 5 Q, 4x1 GB RAM, XFX 8800 GT XXX, alt Artic Cooling 550 Watt - neu Netzteil Enermax 400 Watt Liberty, 500 GB SATA2 HDD,

Habe das Netzteil getauscht und seit dem läuft alles o.k. CPU dann übertaktet auf 4x3 GHz. Läuft topp.

Evtl. mal im Betrieb hinten beim Netzteil die Hand hinhalten.

Ansonsten mal ein anderes NT einbauen und testen.

Ich drücke die Daumen

Danke und Gruss Jojo:up
 
Zuletzt bearbeitet:
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
misterandreas,
jojo meint Du sollst das Netzteil prüfen. Sehe ich auch so.
Ich habe Dein Systemprofil in einen Netzteil-Rechner eingegeben. Das kommt schon nahe an die 500 Watt ran die Dein Netzteil liefern kann. Vermutlich ist Dein Problem nur mit einem kräftigeren Netzteil zu beseitigen.
 
D

Darmstadtium

Mitglied seit
12.03.2007
Beiträge
898
Standort
Darmstadt
Bei einfrierendem Rechner einfach eine warme Decke herumwickeln und einen Heizlüfter daneben stellen.

Im Ernst:
ich habe Verbrauchsmäßig ein ähnliches Sys. (Phenom II 940, GTX 260-192, 2 HDDs), mein 550W No Name Netzteil kam damit nicht klar, ein BeQuiet 600W schaffte Abhilfe. Ein weiterer Grund waren instabile RAMs, erhöhe einfach mal die Timings.

PS: mein PC zog 160W unbelastet (irgendwie zu hoch), 300W in 3D Anwendungen und 400W bei FurMark und gleichzeitig Prime95.
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Erstmal Danke für die super Antworten. Aber die Temperaturen sind alle Super. Hab mit Prime95 zwei Stunden laufen lassen und da war nichts. Aber halt mit Furmark 3D. Hab seit kurzen ein Cooler Master 5 Gehäuse mit einem 120 und 80 Lüfter. Die habe ich jetzt auch über das Netzteil laufen. Liegt es vllt auch daran?? Treiber ist der neuste drauf und bei den Ram´s ist alles auf Auto.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Prime95 fordert die CPU und den Ram und eventuell noch den Mainboard Chipsatz. Wenn Prime95 problemlos läuft sieht das gut aus für CPU und Ram.
Furmark stresst die Grafikkarte. Und das bedeutet dass die Grafikkarte auch maximal Strom zieht. Die ist mit bis 180 Watt der größte Stromfresser in Deinem Rechner. Vermutlich ist also was mit der Grafikkarte oder die Stromversorgung reicht nicht aus.

Ob die Lüfter nun direkt am Netzteil angeschlossen sind oder über das Mainboard, in beiden Fällen kommt der Strom über das Netzteil. Und so viel benötigt ein Lüfter nicht.
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Aber wie merke ich wenn die Karte defekt ist?? Pixelfehler oder ähnliches habe ich ja auch nicht.
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Tja,
ich halte es für wahrscheinlicher dass die Stromversorgung nicht ausreicht.
Ich würde ein probehalber ein kräftigeres Netzteil einbauen.
Wenn das Problem verschwindet war das alte Netzteil zu schwach und ich habe das Problem gefunden.
Wenn das Problem weiter besteht dann heißt es weiter suchen.
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Na ich hab mal mit einem Energiekosten-Messgerät gemessen. Idle hat er 160 W, Prime 95 226W und Furmarkt 3D bevor er aussteigt ca 290W
 
C

carlton681ao

Mitglied seit
08.03.2008
Beiträge
2.261
Standort
Bayern
Lies Dir mal diesen Test durch:
http://www.hardwarelabs.de/Arctic_Cooling_Fusion_550R-Testsystem_und_Testwerte_3064
Das Testsystem ist nicht ganz so stromhungrig wie Deines (nur 2 Ram-Module, Grafikkarte verbraucht weniger, nur eine Festplatte). Trotzdem haben die die maximale Leistungsaufnahme mit 315 Watt gemessen. Da ist Du mit 290 Watt nahe dran.
Wenn dann Grafik oder CPU noch ein wenig mehr Leistung verlangen ist keine Reserve mehr da.
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Also heißt das erstmal ein neues kaufen?? Wlches ist denn zu emfehlen ??
 
J

JoJoBr62

SPONSOREN
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
600
Standort
Hessen
Also heißt das erstmal ein neues kaufen?? Wlches ist denn zu emfehlen ??
Hallo,

ich habe keinen Vertrag mit Enermax, aber ich habe erfahren, das Die sehr gute Netzteile bauen. Auch von denen geht mal ein NT kaputt, aber alleine, das heisst, es sterben keine sonstigen Komponenten.

Das ist in meinen Augen den Mehrpreis wert.

Nur meine Einschätzung,

Danke und Gruss Jojo :up
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Hab den Rechner heute zum Systemcheck gegeben. Mal schauen was da so raus kommt.

Update 13.03 Es lag am Netzteil das defekt war. Soll jetzt wie laúfen. Schau ich mal. Danke für eure mühe
 
Zuletzt bearbeitet:
J

JoJoBr62

SPONSOREN
Mitglied seit
06.03.2009
Beiträge
600
Standort
Hessen
Hab den Rechner heute zum Systemcheck gegeben. Mal schauen was da so raus kommt.

Update 13.03 Es lag am Netzteil das defekt war. Soll jetzt wie laúfen. Schau ich mal. Danke für eure mühe
Hi,

es lag am Netzteil !!

Mein Tipp: Nicht am Netzteil sparen.

Gruss Jojo :D
 
M

misterandreas

Threadstarter
Mitglied seit
20.03.2007
Beiträge
28
Standort
Stralsund
Es war ein gutes Netzteil
 
B

barhocker

Mitglied seit
13.12.2004
Beiträge
2.003
Alter
48
Standort
S.u..gar. with Tea
Hab seit kurzen ein Cooler Master 5 Gehäuse mit einem 120 und 80 Lüfter. Die habe ich jetzt auch über das Netzteil laufen. Liegt es vllt auch daran?? Treiber ist der neuste drauf und bei den Ram´s ist alles auf Auto.
Kann sein, kommt eben darauf an wie Du verkabelt hast...

Ram auf Auto ist i.O., wenn da auch das Richtige im BIOS drin steht!
Meist muss man die Stromversorgung anheben.
Auf den Bausteinen müsste ein Aufkleber sein auf dem stehen die Timings und die Voltzahl bei der die Werte stabil laufen.
Falls nicht finde es eben über den Hersteller oder die Packung heraus...

Brauchen die nämlich mehr Saft als im BIOS als Standard benutzt wird zeigt dieses dann auch falsche Timings an...kontrollier das mal.
Command Rate der Ram sollte auf 2 T stehen...Standard ist meist 1 T, was zu Performanceeinbrüchen führt.
 
Thema:

Pc friert ein

Pc friert ein - Ähnliche Themen

  • GELÖST PC friert ständig ein

    GELÖST PC friert ständig ein: Hallo, ich habe mir vor kurzem mal wieder einen PC zusammen gebaut und jetzt hab ich das Problem, dass er ständig einfriert und ich ihn...
  • Windows Userinterface friert permanent ein

    Windows Userinterface friert permanent ein: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass der Explorer inklusive Startleiste einfrieren und verschwinden. Folgendes passiert...
  • Windows Userinterface friert permanent ein

    Windows Userinterface friert permanent ein: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass der Explorer inklusive Startleiste einfrieren und verschwinden. Folgendes passiert...
  • Selbsgebauter PC friert willkürlich ein

    Selbsgebauter PC friert willkürlich ein: Guten Tag Allesamt, vor einer ganzen Weile habe ich mit meinem Vater zusammen meinen PC selber zusammengebaut. Wir beide haben das hauptsächlich...
  • Foto App friert ein

    Foto App friert ein: Hallo, in letzter Zeit friert meine Foto App ein wenn die App Bilder/Videos von meinem Smartphone sucht. Hat jemand eine Idee?
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST PC friert ständig ein

      GELÖST PC friert ständig ein: Hallo, ich habe mir vor kurzem mal wieder einen PC zusammen gebaut und jetzt hab ich das Problem, dass er ständig einfriert und ich ihn...
    • Windows Userinterface friert permanent ein

      Windows Userinterface friert permanent ein: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass der Explorer inklusive Startleiste einfrieren und verschwinden. Folgendes passiert...
    • Windows Userinterface friert permanent ein

      Windows Userinterface friert permanent ein: Hallo, Ich habe seit einigen Wochen das Problem, dass der Explorer inklusive Startleiste einfrieren und verschwinden. Folgendes passiert...
    • Selbsgebauter PC friert willkürlich ein

      Selbsgebauter PC friert willkürlich ein: Guten Tag Allesamt, vor einer ganzen Weile habe ich mit meinem Vater zusammen meinen PC selber zusammengebaut. Wir beide haben das hauptsächlich...
    • Foto App friert ein

      Foto App friert ein: Hallo, in letzter Zeit friert meine Foto App ein wenn die App Bilder/Videos von meinem Smartphone sucht. Hat jemand eine Idee?
    Oben