PC findet sich in eigener Netzwerkumgebung nicht

Diskutiere PC findet sich in eigener Netzwerkumgebung nicht im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich Windows XP Forum; Vorab: Im Internet gibt es zahlreiche Beiträge die alle Ähnlichkeit mit meinem Problem haben, aber nicht genau das Problem schildern. Also: Ich...
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
Vorab: Im Internet gibt es zahlreiche Beiträge die alle Ähnlichkeit mit meinem Problem haben, aber nicht genau das Problem schildern.

Also:

Ich habe in meinem Netzwerk einen PC und mein Notebook (beide XP Pro, SP2, ...)

Das Problem ist, dass das Notebook sich selbst nicht in der Netzwerkumgebung anzeigt und auch nicht vom PC gefunden wird. Das Notebook findet auch nicht den PC, zeigt also quasi garkeine Hosts an.

- beide sind in gleichnamiger Arbeitsgruppe
- auf beiden Hosts gibt es entsprechende Freigaben mit Zugriffserlaubnis für die Nutzer

- Pingen funktionoert über die IP
- Ping per Namen funktioniert nicht (PC kann sich nur selbst anpingen, Notebook nicht)
- Fehlermeldung beim Pingen per Name:
Ping-Anforderung konnte Host "notebook" nicht finden. Überprüfen Sie den Namen, und
versuchen Sie es erneut.
- Firewalls (jeweils ZoneAlarm) wurden für sämtliche Testläufe deaktiviert)
- Client für MS-Netzwerke auf PC und NB installiert und aktiviert
- Datei und Druckerfreigabe sind auf PC und NB installiert und aktiviert

- vom Notebook aus funktioniert der Direktzugriff per "\\notebook"
- vom Notebook aus kann ich aber nicht per "\\desktop" auf dem Desktop zugreifen
- vom Desktop aus funktioniert der Direktzugriff "\\desktop"
- vom Desktop aus kann ich aber nicht per "\\notebook" zugreifen
--> die Anführungszeichen lasse ich bei der Eingabe natürlich weg

Ich habe den Verdacht, dass mir XP-Antispy da etwas durcheinander gebracht hat, zumindest auf dem Notebook...




mfG
derletztemann
 
Mike

Mike

i7-6700HQ
Team
Mitglied seit
21.09.2006
Beiträge
24.383
Standort
in der Nähe eines Rechners
Ping auf Namen kann nicht gehen, Persönliche Namen existieren nicht via DNS

Vorschläge:

a) in deinen WINS-Einstellungen (TCPIP - erweitert) ist NetBios deaktiviert
b) Windows Firewall auch noch aktiv und Datei- und Druckerfreigabe nicht freigegeben bzw. auf einem der beiden nicht installiert
c) als PC-Namen solltest du vielleicht besser nicht den Namen DESKTOP verwenden, der ist vom Betriebssystem für was anderes reserviert
d) XP-Antispy (Keine automatische Netzsuche, keinen Anonymen Netzzugriff, PC im Netz nicht anzeigen ...)


Vielleicht triffts ein Punkt - viel Glück

vG Mike
 
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
ACHTUNG!

Habe in das Vista-Netzwerk-Forum gepostet. Dieser Thread gehört aber ins XP-Netzwerk-Forum!

Admins? Mods? Kann das jemand "umposten" ??

Sorry :blush
 
T

Tomy Tom

Mitglied seit
31.12.2003
Beiträge
158
Alter
50
- vom Notebook aus funktioniert der Direktzugriff per "\\notebook"
- vom Notebook aus kann ich aber nicht per "\\desktop" auf dem Desktop zugreifen
- vom Desktop aus funktioniert der Direktzugriff "\\desktop"
- vom Desktop aus kann ich aber nicht per "\\notebook" zugreifen
Das funktioniert nur dann, wenn du einen DNS Server in Deinem LAN hast, welcher auch die Namen auflösen kann, oder die Namen entsprechend in der HOST Datei abgespeichert sind.

Für den letzten Schritt musst du unter X:\WINDOWS\SYSTEM32\DRIVERS\ETC die Datei HOST mit einem Texteditor öffnen und dort dann die entsprechenden Änderungen eingeben.
Beispiele sind in dieser Datei vorhanden, mit denen du dann auch Deine Rechner im LAN eintagen kannst
 
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
Das funktioniert nur dann, wenn du einen DNS Server in Deinem LAN hast, welcher auch die Namen auflösen kann, oder die Namen entsprechend in der HOST Datei abgespeichert sind.

Ich habe die beiden Hosts an einem Router und sie beziehen ihre IPs auch von diesem Router per DNS.

Die beiden Hosts können nicht miteinander kommunizieren, weder über Namen noch über IPs. Lediglich Pingen funzt.

Das hinzufügen eines Netzlaufwerks funktioniert auch nicht. Für den einen Host ist es fast als ob der andere Host nicht im Netzwerk wäre (obwohl pingen per IP funktioniert).

mfG
derletztemann
 
Zuletzt bearbeitet:
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.072
Standort
Nord-Europa
Liegt an Einstellungen von "Zusatz-Software" wie XP-AntiSpy o.ä.
Evtl. auch mal die Admin -Zugriffe getestet C:\$ ???
 
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
Liegt an Einstellungen von "Zusatz-Software" wie XP-AntiSpy o.ä.
Evtl. auch mal die Admin -Zugriffe getestet C:\$ ???
XP-Antispy-Einstellungen hab ich komplett zurück gesetzt.

Direktzugriff VOM Notebook AUFS Notebook funktioniert mit \\notebook

Kann dann aber noch nicht mal auf die freigegebenen Dateien zugreifen. "Auf xy kann nicht zugegriffen werden... eventuell keine Berechtigung, ... bla bla"

Mein Notebook macht mich noch fertig
 
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
Ich habe mal die Dienste von einem frischen, virtuellen XP Pro mit den Diensten meines XP-Pro am Notebook verglichen. Dabei ist mir aufgefallen, dass am Notebook folgende Dienste nicht gestartet waren:

IPSEC-Treiber
SSDP Suchdienst
TCP/IP NetBIOS Hilfsprogramm
Netzwerk DDE

Die Dienste ließen sich alle starten, bis auf den TCP/IP-NetBIOS-Hilfsprogramm-Dienst! Es kommt die Fehlermeldung

"... Fehler 1068 Der Abhängigkeitsdienst oder die Abhängigkeitsgruppe konnte nicht gestartet werden"

Hat der Dienst evtl. was mit dem Problem zu tun? Ich hab ihn mal auf dem virtuellen XP deaktiviert. Das hatte allerdings keine (sichtbaren) Auswirkungen.


Welche Möglichkeiten bleiben mir bei der Lösung meines Problems, ausser eine Neuinstallation???
 
C

Ch_OldSchool

Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
139
Schon mal geschaut ob der Reg Eintrag

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters

Binärwert "Hidden" (REG_DWORD) auf 1 steht?
Ansonsten auf 0 setzen dann solte man den PC wieder sehen.
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.072
Standort
Nord-Europa
Hallo,

wenns keine Tippfehler oder Zahlendreher sind, kann es eigentlich nur ein
Setting vom XP-Antispy oder so sein.

Versuche doch mal mit Angry IP Scan deinen IP-Bereich zu scannen und
schau mal, ob dort deine Namen angezeigt werden ( siehe screenshot )
Dort kann man dann auf den Pc mit rechter Maustaste verbinden !
 
Zuletzt bearbeitet:
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
Schon mal geschaut ob der Reg Eintrag

HKEY_LOCAL_MACHINE\System\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Parameters

Binärwert "Hidden" (REG_DWORD) auf 1 steht?
Ansonsten auf 0 setzen dann solte man den PC wieder sehen.
Soeben überprüft... Nein, stand auf "0", also nicht versteckt. Dennoch danke für den Tipp :D
 
D

derletztemann

Threadstarter
Mitglied seit
23.03.2004
Beiträge
29
So, der Vollständigkeit halber:

Habe nun das gemacht, was ich eigentlich nicht gerne mache: Ich hab mein System neu aufgesetzt. :mad

Jetzt läuft mein XP Pro wieder wie Schnuff. Während der Neuinstallation ist mir allerdings eingefallen, dass ich eigentlich mal den LAN-Treiber neu installieren hätte können. Wäre noch ne Möglichkeit gewesen, aber naja...

Werde mir auf jeden Fall regelmäßig BAckups anlegen und auf keinen Fall wieder nen Packen "Tuning-Software" installieren. Mit Sicherheit lags da dran :wut

Suche ja eigentlich noch ne gute Desktop-Firewall. Meint ihr die von XP Pro (SP2) reicht aus in Verbindung mit AntiVir PE aus? Hab gehört die Kaspersky Internet-Suite 6.0 Soll ziemlich gut sein...


in diesem Sinne..
Gruß, derletztemann
 
Thema:

PC findet sich in eigener Netzwerkumgebung nicht

PC findet sich in eigener Netzwerkumgebung nicht - Ähnliche Themen

  • Laptop findet eigenes WLAN nicht

    Laptop findet eigenes WLAN nicht: Mein Laptop findet plötzlich das eigene WLAN nicht mehr, andere dagegen schon. Fremde Virenprogramme sind nicht installiert, lediglich das von...
  • Microsoft Karten - Gerät findet eigenen Standort bei Navigation nicht

    Microsoft Karten - Gerät findet eigenen Standort bei Navigation nicht: Wenn ich mit Microsoft Karten navigieren möchte, dann "findet" die Kartenapp in den Feldern A und B bei A "meinen Standort" nicht, sondern fragt...
  • Windows 10 x64 Pro: Eigene Dateien verschoben und Windows findet nichts mehr ... :-(

    Windows 10 x64 Pro: Eigene Dateien verschoben und Windows findet nichts mehr ... :-(: Hallo Leute! Also folgendes: In meinem Lenovo T530 werkelt eine Samsung 850 SSD 500GB als mSATA und im normalen SATA-Schacht eine 2TB-2,5"-HDD...
  • Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router

    Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router: Guten Abend zusammen, ich habe mir heute Windows 8 installiert. Läuft alles super, allerdings findet mein Windows 8 über Wlan alle Wlan-Geräte...
  • Ähnliche Themen
  • Laptop findet eigenes WLAN nicht

    Laptop findet eigenes WLAN nicht: Mein Laptop findet plötzlich das eigene WLAN nicht mehr, andere dagegen schon. Fremde Virenprogramme sind nicht installiert, lediglich das von...
  • Microsoft Karten - Gerät findet eigenen Standort bei Navigation nicht

    Microsoft Karten - Gerät findet eigenen Standort bei Navigation nicht: Wenn ich mit Microsoft Karten navigieren möchte, dann "findet" die Kartenapp in den Feldern A und B bei A "meinen Standort" nicht, sondern fragt...
  • Windows 10 x64 Pro: Eigene Dateien verschoben und Windows findet nichts mehr ... :-(

    Windows 10 x64 Pro: Eigene Dateien verschoben und Windows findet nichts mehr ... :-(: Hallo Leute! Also folgendes: In meinem Lenovo T530 werkelt eine Samsung 850 SSD 500GB als mSATA und im normalen SATA-Schacht eine 2TB-2,5"-HDD...
  • Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router

    Windows 8 findet alle Wlan-Router und Repeater, nur nicht meinen eigenen Router: Guten Abend zusammen, ich habe mir heute Windows 8 installiert. Läuft alles super, allerdings findet mein Windows 8 über Wlan alle Wlan-Geräte...
  • Sucheingaben

    laptop zeigt im netzwerk nur sich selbst an

    Oben