GELÖST PC defekt (Original Lizenz) - wie Win 10 PRO deaktivieren

Diskutiere PC defekt (Original Lizenz) - wie Win 10 PRO deaktivieren im Win 10 -Installation Forum im Bereich Windows 10 Forum; Gibt es für dieses Problem eine Lösung?
H

hawi-lamme

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
15
Standort
Braunschweig
Gibt es für dieses Problem eine Lösung?
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Was möchteste denn konkret machen?Die Lizenz von einem PC auf einen anderen übertragen?Ah ja,der PC ist defekt;steht ja da :omg.Um welche Art von Lizenz handelt es sich denn?Wenn die digital ist und Du den Rechner (also das Board) nie mehr zum Laufen kriegst ist die Lizenz ersatzlos weg wenn Du sie nicht im Vorfeld ins Microsoft Konto überführt hattest.Wenn die regulär gekauft wurde klärste Du das an der Produktaktivierungshotline.Die helfen Dir da relativ unkompliziert...
 
H

hawi-lamme

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
15
Standort
Braunschweig
Habe inzwischen die ssd an einen anderen PC geöffnet und eine Lizenzdeaktivierung erfolgreich (WindowsPowerShell [Admin] ...) durchgeführt. Aber, weiß das Microsoft auch? Kann ich diese Lizenz anderweitig, ohne abgewiesen zu werden, einsetzen?
 
areiland

areiland

Mitglied seit
05.07.2012
Beiträge
8.703
Habe inzwischen die ssd an einen anderen PC geöffnet und eine Lizenzdeaktivierung erfolgreich (WindowsPowerShell [Admin] ...) durchgeführt. Aber, weiß das Microsoft auch? Kann ich diese Lizenz anderweitig, ohne abgewiesen zu werden, einsetzen?
Dann pass mal auf, dass Du nicht die Lizenz des anderen Rechners deaktiviert hast! Denn Windows 10 lizenziert über einen Hashwert der Hardware und der ist auf dem anderen Rechner bestimmt nicht der gleiche wie auf dem defekten.
 
H

hawi-lamme

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
15
Standort
Braunschweig
SSD wurde auf Leih-PC geöffnet. Alle Festplatten wurden vorher abgezogen.
WIN 10 startete ohne Klage.
Deinstallation durchgeführt.
Aktion wurde positiv beantwortet.
PC war dabei mit Internet verbunden.
Das ist meine Frage:
Wird die "Deinstallation des Key an MS weitergeitet?"
 
H

hawi-lamme

Threadstarter
Mitglied seit
03.02.2014
Beiträge
15
Standort
Braunschweig
So geht´s bei win10:
Windows-Taste +X
Windows PowerShell (Admin)
Eingabe:
slmgr -upk => deinstall
daraufhin Meldung: Key erfolgreich deinstalliert
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Hm,dachte ich mir schon aber ist Windows danach immer noch aktiviert?
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Ja da steht nun in "Systemsteuerung\System und Sicherheit\System" Windows ist nicht aktiviert. Spielereien nennt man sowas. Was nutzt Dir das nun. Entweder repariere Deinen Rechner, aber ansonsten, der neuer PC hat eine neue Lizenz. Deine Alte nutzt Dir sowieso nichts, oder Du hättest eine DVD 7 ;8; 8.1 mit einem Key. Bei einer neu Aktivierung wird die Alte bei Microsoft ungültig. Da brauchst Du diese Spielerei „SLMGR –upk“ Eingabe in CMD deaktiviert löscht den Code überhaupt nicht.

PS.Außerdem gehörte das im Zusammenhang zu Slui 4 , das gibt es in 10 doch nicht mehr!
Ja nur das Löschen geht noch
 
Zuletzt bearbeitet:
G

G-SezZ

Gast
Deshalb fragte ich ja ob es sich um eine OEM, oder um eine richtige Lizenz handelt. Wenn es nicht nur OEM ist dann kann man Windows natürlich zu einem neuen Rechner mitnehmen, und dann wäre es ziemlich doof die bezahlte Lizenz einfach aufzugeben. Selbst wenn der neue PC mit einem Windows käme, wovon hier wohl erstmal nicht auszugehen ist, könnte man sie immer noch für irgend ein anderes Gerät aufheben. Windows Lizenzen kann man nie genug im Schrank liegen haben.
Allerdings wäre das ganze Deativierungsprozedere dann auch überflüssig, denn meistens klappt die Aktivierung auf dem neuen Rechner einfach so, und wenn nicht genügt ein kurzer Anruf bei der Hotline.
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Deshalb fragte ich ja ob es sich um eine OEM, oder um eine richtige Lizenz handelt. Wenn es nicht nur OEM ist dann kann man Windows natürlich zu einem neuen Rechner mitnehmen, und dann wäre es ziemlich doof die bezahlte Lizenz einfach aufzugeben. Selbst wenn der neue PC mit einem Windows käme, wovon hier wohl erstmal nicht auszugehen ist, könnte man sie immer noch für irgend ein anderes Gerät aufheben. Windows Lizenzen kann man nie genug im Schrank liegen haben.
Allerdings wäre das ganze Deativierungsprozedere dann auch überflüssig, denn meistens klappt die Aktivierung auf dem neuen Rechner einfach so, und wenn nicht genügt ein kurzer Anruf bei der Hotline.
Ja natürlich ,ich habe auch noch meine originale Win7 und Vista DVDs usw.mit Key im Schreibtisch. Die wirft man nicht im Müll. Da gebe ich Dir recht. Ja, ich hatte Deinen Beitrag 4# gelesen. War ja eine wichtige Frage , aber wissen tun wir immer noch nicht, was es letztendlich war.
 
H

H.H.N

Mitglied seit
07.01.2014
Beiträge
193
Wozu hebst Du Vista auf?
Wozu? Ja gerne;
Nur als Beispiel; Versailles von der Firma Ravensburg, solch eine Software läuft nur unter Vista, danach war Schluß. Und Ja, ich nutze ab und zu sinnvolle Software. Zumal noch eine virtuelle Tour durchs Schloß möglich ist.

Und zum geistreichen Anhang 14#
Sentimentalität...... vielleicht ein Fremdwort ... le sentiment? Gefühle ? Für Software? Wie bitte?
Nein ,wenn du schon meinst einen Kommentar zu Alfis Frage abgeben zu müssen ,dann wähle auch das Richtige. Nicht Sentimentalität sondern "Nostalgie" Emotion & Hinwendung zu vergangenen Gegenständen sowie Praktiken . Das wirst Du dann wohl gemeint haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Okay,das Spiel heisst Versailles 1685;das ist nun wirklich zu alt...:D
 
G

G-SezZ

Gast
Ungerade Versionsnummern sind doch Entwicklerversionen! ;)

Ich habe auch noch ein Vista im Schrank stehen. Jedesmal wenn mich aktuelle Windows Versionen nerven erinnert mich die Schachtel daran dass es noch viel schlimmer geht.
 
Alfiator

Alfiator

On Air
Mitglied seit
27.11.2008
Beiträge
21.298
Standort
Thüringen
Mist,ich hab die Vista Lizenz mit dem alten Schläpptop entsorgt;ein Fehler wie es scheint....:sing
 
Thema:

PC defekt (Original Lizenz) - wie Win 10 PRO deaktivieren

Sucheingaben

win lizenz von notebook auf desktop pc

,

windows 10 von defektem pc

,

pc defekt windows 10 lizenz

,
laptop defekt windows lizenz
, laptop mit windowslizenz kaputt, win 10 lizens vob defekten pc entfernen, surface defekt windows lizenz?, windows 10 lizenz defektes mainboard, win10 defekt lizenz, office lizenz mainboard defekt, Was wenn am PC steht Windows 10 ist defekt, defekter pc win 10 deaktivieren, Windows 10 deaktivieren wenn Laptop defekt ist

PC defekt (Original Lizenz) - wie Win 10 PRO deaktivieren - Ähnliche Themen

  • win10 search defekt?

    win10 search defekt?: was kann ich tun wenn search nicht mehr richtig geht?
  • Wie finde ich heraus ob CD-Laufwerk defekt oder ob ein z.B. Softwareproblem vorliegt?

    Wie finde ich heraus ob CD-Laufwerk defekt oder ob ein z.B. Softwareproblem vorliegt?: Hallo, genau rekonstruieren kann ich es nicht. Doch als ich von vor ein paar Tagen versuchte den Laptop neu zu installieren, wurde das...
  • Wie kann ich das defekte Adminkonto reparieren?

    Wie kann ich das defekte Adminkonto reparieren?: Hallo Mein Hauptkonto ist nicht das voreingestellte nicht-löschbare Administratorkonto, sondern ein anderes. Wenn ich versuche, das Adminkonto zu...
  • Kontaktgruppen im Outlook-Adressbuch sind defekt

    Kontaktgruppen im Outlook-Adressbuch sind defekt: Ich habe im Outlook-Adressbuch umfangreiche Kontaktgruppen. Bisher konnte ich darin problemlos scrollen und alle Adressen ansehen. Plötzlich...
  • Surface Book 2 hat zu viele Macken. Ist dies Normal oder ist mein Surface defekt`?

    Surface Book 2 hat zu viele Macken. Ist dies Normal oder ist mein Surface defekt`?: Hallo, Wie bereits in der Überschrift erkennbar bin ich von meinem !2 Wochen NEUEN! Surfacebook 2 sehr enttäuscht. Ständig entdecke ich neue...
  • Ähnliche Themen

    Oben