Pc braucht lange zum herunterfahren

Diskutiere Pc braucht lange zum herunterfahren im Vista - Allgemeines Forum im Bereich Windows Vista Forum; Hi! Mein Laptop (Core 2 Duo mit 2,16 GHz; 2 GB Arbeitsspeicher) braucht fast 2 Minuten bis er Windows Beendet und den Pc ausgeschalten hat! Kann...

Andy-1988

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
164
Alter
32
Hi!

Mein Laptop (Core 2 Duo mit 2,16 GHz; 2 GB Arbeitsspeicher) braucht fast 2 Minuten bis er Windows Beendet und den Pc ausgeschalten hat! Kann dass alles an Windows Vista liegen oder was könnte noch die Ursache dafür sein?? Ich verzweifel mit diesem teil noch!
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hallo probiere mal das hier

Windows (alle Versionen)
PC schneller runterfahren

Seit Win 2000 gibt es eine Funktion, die es Programmen ermöglicht sich selbst richtig zu beenden (bis 2000 wurden diese einfach beendet).
Diese Funktion nennt sich "WaitToKillServiceTimeout" und ist standardmäßig auf 20000ms (20 sek.) gesetzt.
Wem das zu viel ist, kann diese schrittweise herabsetzen. Dazu im Regeditor (Start -> Ausführen -> "regedit.exe") folgenden Schlüssel aufrufen und editieren:

HKEY_LOCAL_MACHINE -> System -> CurrentControlSet -> Control -> "WaitToKillServiceTimeout"

Auf vielen Webseiten wird ein Wert von 3000ms empfohlen. Ein zu tiefer Wert kann zum Absturz beim Herunterfahren führen. Falls dies der Fall sein sollte, einfach den Wert des Schlüssels wieder höher setzen!

Fb ;-)
 
F

Freak-X

Gast
Ich habe unter Vista genau das selbe Problem, auch die Installation sämtlicher Hotfixes hat nichts gebracht, geschweigedenn der Tipp von Fireblade, der unter XP noch fuktionierte, führt unter Vista nur zu Bluescreens.
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Normlerweise sollte das doch auch unter Vista klappen,da steht ja auch...alle Win Versionen..komisch :confused
 

Andy-1988

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
164
Alter
32
So hab des jetzt mal probiert. Also bei min funktionierts die Programme werden zwar schneller geschlossen aber mein hauptproblem besteht immer noch! Dieser Bildschrim mit dem schriftzug "Herunterfahren..." wird immer noch fast 2 minuten angezeigt....
 

Fireblade

Grüßt die Winboarder
Dabei seit
10.12.2004
Beiträge
19.623
Hallo nochmal,ich hab zwar kein Vista,aber versuch noch mal folgendes.
Vielleicht hängt das irgendwas.(zb.alte Reg-Einträge von deinstallierten Programmen).Auch den Autostart mal kontrollieren und falls nötig ausmisten,wer weiß was da alles (auch unnötiges) mit geladen wird.
Das kann auch das herunterfahren beinträchtigen,weil die Programme erst beendet werden müßen.
Saug dir mal CCleaner und bereinige damit mal deinen Pc.Und dann meld dich wieder.
Wenn du willst kannst du auch mal ein Hijack This Logfile posten.

Fb :-)
 

dlonra

Dabei seit
19.10.2005
Beiträge
1.149
Hi,

ich hab auch kein VISTA, bei XP hat ein Tool geholfen.
YP oder so hat es geheisen.
In diesem Tool hat men ein Häkchen gemacht um zu verhindern das die Auslagerungsdatei vor dem endgültigen herunterfahren zu speichern.
Dies kann bei deinem schnellen PC ehrlich gesagt nicht das Problem sein.
Ob Vista einen kompletten System-Wiederherstellungspunkt speichert ----- keine Ahnung ---- dürfte auch nicht solange dauern.

Hast du das Vista selbst installiert oder war es schon vorinstlliert.
Also ich hab mal gehört, dass man unbedingt mit der Vista-CD die Festplatte zu formatieren.
Also kein XP NTFS formatierte Festplatte nehmen. (obwohl das XP NTFS gleich dem Vista NTFS ist). Also ich kann mir vorstellen das es am Schluss Probleme gibt die Auslagerungsdatei und die ganzen Systemdateien für Wiederherstellung zu speichern wegen dem Dateisystem.
Dies wäre aber wirklich das Letzt, was ich an deiner Stelle machen würde.

Grüsse
 

Andy-1988

Threadstarter
Dabei seit
25.06.2006
Beiträge
164
Alter
32
Der Pc war vorinstalliert und ich habe keine deinstallierten prgamme die nicht mehr benötigt werden drauf. hmm komisch....
 
B

BORG45

Gast
Unter XP gibts nen Reg-Key:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\SeCEdit\Reg Values\MACHINE/System/CurrentControlSet/Control/Session Manager/Memory Management/ClearPageFileAtShutdown]
"ValueType"=dword:00000004
"DisplayType"=dword:00000000
"DisplayName"="Herunterfahren: Auslagerungsdatei des virtuellen Arbeitspeichers löschen"

Manchmal steht dort ein falscher Wert, und die Auslagerungsdatei wird bei jedem Herunterfahren Stück für Stück gelöscht und neu geschrieben.
Bei 2 GIG RAM dürfte die ziemlich groß sein.
Das Pagefile wird dabei nicht einfach gelöscht und neu erstellt, sondern wirklich nur überschrieben....

Falls es schon ein XP-AntiSpy für Vista gibt... dort kann das korrigiert werden.
Daß eben das Pagefile NICHT gelöscht werden soll.

Ansonsten sinds eben die Timeouts, die WIndows einigen Diensten läßt, um sich endlich zu beenden.
Falls das bei Vista auch etwa so aussieht, dann mal probieren.
 
Thema:

Pc braucht lange zum herunterfahren

Pc braucht lange zum herunterfahren - Ähnliche Themen

Win10 sehr langsam: Hallo, ich habe 2 Windows 10 Rechner. PC 1 läuft wunderbar, PC 2 wurde neu wurde kürzlich neu aufgesetzt (SATA Festplatte), und es wurden ein...
Windows braucht trotz SSD Minuten zum hochfahren: Guten Abend erstmal, Windows braucht bei mir deutlich länger zum hochfahren, als üblich. Das Problem habe ich seit ~Juli, hat sich aber seit dem...
periodische laufwerkaktivitäten - led blinkt im 2s rhythmus: hallo, system: core-5 3,5 ghz msi z97 sockel 1150 8 gb gtx 960 2 ssd 480 gb windows 10 professional steam client problem: die...
Probleme beim Herunterfahren: Ich habe seit ein paar Tagen das Problem, dass mein PC ewig beim herunterfahren benötigt. Manchmal klappt es, manchmal bleibt er an und heute...
PC bootet nicht!: Hallo zusammen - evtl. kann mir jemand von euch einen Rat geben!? Ich bin gerade daran mir einen eigenen PC zusammen zu bauen. Das Spezielle -...
Oben