PC bootet nicht!

Diskutiere PC bootet nicht! im Win 10 - Allgemeines Forum im Bereich Windows 10 Forum; Hallo zusammen - evtl. kann mir jemand von euch einen Rat geben!? Ich bin gerade daran mir einen eigenen PC zusammen zu bauen. Das Spezielle -...

Karel3

Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
6
Hallo zusammen - evtl. kann mir jemand von euch einen Rat geben!?

Ich bin gerade daran mir einen eigenen PC zusammen zu bauen. Das Spezielle - ich werde dafür fast alles gebrauchte Teile von meinem Sohn verwenden.
Er hat mit der Zeit alle möglichen Elemente ersetzt und die alten Teile werden nicht mehr genutzt. Für mich reichten diese aber alle mal und ich betrachte es als eine Beitrag zum Umweltschutz ;-)

Folgende Teile habe ich von ihm übernommen:
  • CPU = AMD Ryzen 5 1600X - lief bis vor kurzem auf auf seinem PC
  • CPU-Kühlung = vom AMD Ryzen 7 3800X (da vom Sohn nicht verwendet)
  • Netzteil = CORSAIR VS 550 (550 Watt)
  • RAM = 2x 8GB DDR4 2400 MHz - sind jetzt neu, da als Garantiefall eingetauscht
  • SSD = SAMSUNG 1TB Evo - ein Klon seiner HD - frisch nach dem Aufsetzen

Neu habe ich folgendes gekaut:
  • Mainboard = GIGABYTE B550M S2H, hierzu muss ich sagen, dass ich es von einem onlin-Anbieter als "neuwertig" erstanden habe und es bei mir zwei Monate ohne Einbau in der Kiste herumlag!
  • Grafikkarte = GIGABYTE GT730 2GB

Nun habe ich alles zusammengebaut - aber es tut sich nichts! Ich kann den PC auch starte. Leider laufen aber nur die Lüfter (inkl. CPU-Lüfter) und das Power-LED leuchtet. Ansonsten tut das Ding nichts!? Das BIOS startet nicht - d.h. der Bildschirm bleibt schwarz, der kleine Lautsprecher macht keinen "Pips" und das HD-LED bleibt dunkel!!

  • die RAM sind neu - da ich noch Garantie drauf hatte!
  • das CPU lief noch bis letzte Woche einwandfrei im PC von meinem Sohn
  • die Grafikkarte ist neu und da die Lüfter laufen - gehe ich davon aus, dass das Netzteil auch i.O. ist.

Frage - könnte es das Mainboard sein? Da ich es a) als "neuwertig" gekauft habe und b) längere zeit nicht eingebaut habe?

Ich hoffe jemand von euch kann mir einen Tipp geben - wo ich meine Fehlersuche starten soll.

Mit bestem Dank für irgendwelche Hilfe -
Karel

PS: Mein Sohn hat auch keine Ahnung woran es liegen kann ;-)
 

Robbie

Co-Admin
Team
Dabei seit
01.10.2012
Beiträge
128
Sind die RAM Riegel denn überhaupt auf der Kompatibilitätsliste des Mainboards verzeichnet. Möglich, dass schon hier der Hase im Pfeffer liegt.
 

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.444
Ort
GB
Und die CPU könnte zu alt für das Mainboard sein (wegen BIOS Speicherplatz könnte die 1xxx Serie rausgefallen sein)

Erli :cool
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
wegen BIOS Speicherplatz könnte die 1xxx Serie rausgefallen sein
Das hieße, das der vorherige Besitzer ein aktuelles BIOS geflashed haben müsste; ich würde mal auf der Gigabyte-Seite nachschauen, ob es da unter BIOS entsprechende Hinweise gibt. Wäre gut möglich, weil eine CPU welche das Board nicht kennt, lässt den PC nicht starten. Nur die Lüfter laufen, weil das Netzteil tut was es soll....
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Das ist ja echt blöd, das solche Bretter die alten CPU´s nicht können....

@TE Bleibt Dir nichts anderes übrig als entweder Board oder CPU zu ersetzen. Ich würde das Zweite tun; Du wirst es nicht bereuen...
 

Karel3

Threadstarter
Dabei seit
17.02.2021
Beiträge
6
Hallo Leute - herzlichen Dank für diese Inputs. Ich bin gefasht wie prompt ich auf meine Anfrage konstruktives Feedback bekomme. Das lässt mich hoffen, dass sich da bald eine Lösung finden lässt. Auf alle Fälle werde ich mir nun eure Vorschläge im Detail anschauen und meine nächsten Schritte planen.

Ich werde mich auf alle Fälle melden und euch über meinen Fortschritt berichten. Hier schon mal ein paar Bilder. Könnte den einen oder anderen auch interessieren - da ich die ganze Sache in einen alten PowerMac Pro G5 einbaue. Das Teil sieht auf alle schon mal sehr gut aus.

Besten Gruss aus der Schweiz
Karel
 

Anhänge

  • IMG_2753.jpg
    IMG_2753.jpg
    494,3 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_2750.jpg
    IMG_2750.jpg
    454 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_2756.jpg
    IMG_2756.jpg
    500,9 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_2819.jpg
    IMG_2819.jpg
    404,9 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_2901.jpg
    IMG_2901.jpg
    531,2 KB · Aufrufe: 21
  • IMG_2958.jpg
    IMG_2958.jpg
    547 KB · Aufrufe: 22

JollyRoger2408

Dabei seit
30.09.2005
Beiträge
10.708
Alter
61
Ort
Klosterneuburg/Österreich
Das lässt mich hoffen, dass sich da bald eine Lösung finden lässt.
Das ist relativ einfach: anderes Board oder andere CPU.

Boards (je nachdem, ob nur µATX oder auch ATX Boards in dein Gehäuse passen): AMD Sockel AM4 mit Formfaktor: ATX/µATX, Chipsatz: B450, CPU-Kompatibilität: Ryzen 1000 Preisvergleich Geizhals Deutschland
CPUs (Matisse & Vermeer): AMD mit Codename: Matisse/Vermeer, Verpackung: boxed/boxed ohne Kühler Preisvergleich Geizhals Deutschland

Bei der Gelegenheit rate ich auch zu schnellerem RAM; 2400MHz sind doch recht lahm: Crucial Ballistix schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200 ab € 76,90 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland

BTW, eine SSD würde dem PC auch recht gut stehen: Crucial MX500 1TB, SATA (CT1000MX500SSD1) ab € 89,80 (2021) | Preisvergleich Geizhals Deutschland
 

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
32.711
Alter
54
Ort
Thüringen
Also ich würde das Board auf jeden Fall behalten; ich denke, der TE hat das günstig bekommen. In Sachen RAM hatste sicher recht, aber ich denke im normalen Windows-Alltag merkt man das ncht unbedingt (ausserdem ist ja RAM vorhanden). SSD ist aber Pflicht; bleibt jetzt nur noch, eine geeignete CPU zu empfehlen. Dazu müsste man wissen, was der TE mit dem Gerät so alles anstellt bzw
noch vor hat...
 

Erli

WB-TEAM / MOD
Team
Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
10.444
Ort
GB
Merkt man das denn so krass im Windows-Alltag? :hm
Ich möchte hier nicht für alle im Board sprechen, aber ich denke das ich das schon bemerke
(vor 14 Monaten hatte ich billig RAM gekauft um einen Rechner erst mal ausliefern zu können; Der Unterschied war immens und für mich definitiv spürbar)

Erli :nomatter
 
Thema:

PC bootet nicht!

PC bootet nicht! - Ähnliche Themen

PC fährt einfach runter beim Netflix schauen!: Hallo zusammen, Ich habe mir ein neuen PC gekauft, ist gerade mal eine Woche alt, es läuft soweit alles gut. Ich zocke die neuesten Spiele und...
PC Startet nicht/CPU Led leuchtet: Mein Pc, welchen ich selbst zusammengestellt habe, und schon seit 2 Jahren nutze (hat also vorher super funktioniert) startet nun jetzt nicht...
Dauerhafter PC Absturz: Guten Tag Vor knapp 2 Monaten ist dieser fehler das erste mal aufgetreten, der PC stürtzt einfach ab und versucht neu zu startetn, Temperaturen...
Windows 10 Installation bootloop: Hey liebe Community, ich habe mir einen neuen gaming pc zusammenstellen lassen und habe folgendes problem. windows per creation tool...
Standby Windows 10 Pro: Guten Morgen, dies ist nun mein zweiter Computer der dieses Problem hat. Die Computer erwachen nicht mehr aus dem Standby. Sie gehen zwar an...
Oben