PC aufrüsten, aber wo zuerst?

Diskutiere PC aufrüsten, aber wo zuerst? im weitere Hardware Forum im Bereich weitere Hardware; hallo zusammen! ich habe viele dieser anfragen hier gesehen, also versuch ich es jetzt auch mal, denn ich hätte gern ein paar expertenmeinungen!:)...
#1
A

anorisma

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
hallo zusammen! ich habe viele dieser anfragen hier gesehen, also versuch ich es jetzt auch mal, denn ich hätte gern ein paar expertenmeinungen!:) in naher zukunft will ich meinen pc aufrüsten, aber ich muss zugeben: ich bin unsicher ob grafikkarte, prozessor, oder gleich nen neues board. momentan verbaut sind:

3GB DDR2 RAM (wird aber eh auf 8 GB erhöht, das steht schon fest)
Geforce 8600 GT auf PCI Express
ein Asus P5B Board
und ein Intel Core 2 Duo 6400 mit je 2,13 GH
ausserdem win7 64 bit

ich persönlich denke, dass zuerst die grafikkarte aufgerüstet werden sollte. was denkt ihr?
 
#2
C
Dabei seit
15.12.2006
Beiträge
1.687
Alter
46
Ort
Berlin
Erst mal...
Wo kommt er denn ins schwitzen?
Beim Zocken? (Welche Games)
Oder was machst du mit der Kiste sonst so?
Was für nen Monitor benutzt du,,,welche Auflösung?
 
#3
A

anorisma

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
wird hauptsächlich für die uni und zum zocken genutzt. die uni sachen brauchen keine hardware, das schafft der locker. hab nen 21 zoll LCD, auflösung also 1680x1050. beim zocken geht er in die knie. gta4 ging gar nicht, aber das lag wohl am spiel selber. fallout3 geht flüssig auf mittel. aber sachen wie modern warfare 2 oder empire:total war ruckeln wenn ich es auf hoch zocken will. ich bin halt unsicher ob der grund die grafik ist, oder die tatsache dass ich kein quadcore hab. ausserdem denke ich, dass grafik aufrüsten einfacher und günstiger wäre als die CPU.
 
#4
N

Nugget100

Dabei seit
10.08.2008
Beiträge
41
wird hauptsächlich für die uni und zum zocken genutzt. die uni sachen brauchen keine hardware, das schafft der locker. hab nen 21 zoll LCD, auflösung also 1680x1050. beim zocken geht er in die knie. gta4 ging gar nicht, aber das lag wohl am spiel selber. fallout3 geht flüssig auf mittel. aber sachen wie modern warfare 2 oder empire:total war ruckeln wenn ich es auf hoch zocken will. ich bin halt unsicher ob der grund die grafik ist, oder die tatsache dass ich kein quadcore hab. ausserdem denke ich, dass grafik aufrüsten einfacher und günstiger wäre als die CPU.
Hallo anorisma

Ich weis ja nichtr was ihr alles so in der Uni treibt und wieviel Freizeit ihr da so habt ,aber generell würde ich die Kiste so lassen wie sie ist . Auf einem 21 Zoll zu zocken da musst schon viel Freizeit haben um anspruchsvolle Games zu zocken. Wäre da die Zeit nicht besser untergebracht die Nase in Bücher zu stecken und zu lernen für eine bessere Note im entsprechendn Fach ? . Als Student hat man so oder so nicht Üppig Knete zu verfügung ,daher verwunderts mich das du da deine Kiste unbedingt aufrüsten willst. In aller Regel ists immer von vorteil den Speicher aufzurüsten Denn wenn man irgendwas Speicherintensives arbeitet (z.B. fette Tabelle bearbeitet ) und mehre Anwendungen gleichzeitig offen hat ,so kommen sich die Tasks nicht gleich in die Quere.eine Stärkere Grafikkarte würde nur Sinn machen wenn auch Echter Bedarf vorhanden ist. Ich schreib hier diesen Thread z.B: auf einem Asus A7V880 Board mit einem XP 3200+ CPU und nur 2GB Ram Unter Linux !. Gleichzeitig zock ich aber z.B. Runes of Magic, Bioshock oder Asassine Creed auf dieser Kiste mit einer ATI Radeon 9800 Pro mit "nur" 128 MB Ram auf AGP !. Als TFT hab ich auch hier nur einen 17 Zoll und das reicht allemal mir aus !. Zur Zeit hab ich noch nen Board hier liegen wofür ich noch eine CPU suche ,aber das hat noch Zeit da hab ich keine eile drinn.
 
#5
G

GaxOely

Gast
Hallo anorisma

Ich weis ja nichtr was ihr alles so in der Uni treibt und wieviel Freizeit ihr da so habt ,aber generell würde ich die Kiste so lassen wie sie ist . Auf einem 21 Zoll zu zocken da musst schon viel Freizeit haben um anspruchsvolle Games zu zocken. Wäre da die Zeit nicht besser untergebracht die Nase in Bücher zu stecken und zu lernen für eine bessere Note im entsprechendn Fach ? . Als Student hat man so oder so nicht Üppig Knete zu verfügung ,daher verwunderts mich das du da deine Kiste unbedingt aufrüsten willst. In aller Regel ists immer von vorteil den Speicher aufzurüsten Denn wenn man irgendwas Speicherintensives arbeitet (z.B. fette Tabelle bearbeitet ) und mehre Anwendungen gleichzeitig offen hat ,so kommen sich die Tasks nicht gleich in die Quere.eine Stärkere Grafikkarte würde nur Sinn machen wenn auch Echter Bedarf vorhanden ist. Ich schreib hier diesen Thread z.B: auf einem Asus A7V880 Board mit einem XP 3200+ CPU und nur 2GB Ram Unter Linux !. Gleichzeitig zock ich aber z.B. Runes of Magic, Bioshock oder Asassine Creed auf dieser Kiste mit einer ATI Radeon 9800 Pro mit "nur" 128 MB Ram auf AGP !. Als TFT hab ich auch hier nur einen 17 Zoll und das reicht allemal mir aus !. Zur Zeit hab ich noch nen Board hier liegen wofür ich noch eine CPU suche ,aber das hat noch Zeit da hab ich keine eile drinn.
Irgendwie wirst du mir immer unsympathischer :thumbdown

Was zum Teufel geht dich seine Freizeit an!
Du fällst mir jetzt schon zu dritten mal auf, das du voll daneben postest!


@Topic
Dein Rechner hat in der Tat ein Problem in der Graka!
Ich würde an seiner stelle zu einer GTX260 greifen.
Damit kannst du die Unizeit gut überstehen!
 
#6
E

einstein_3009

Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
1.759
Ort
Goldberg, M-V
4GB RAM reichen dicke. Und als Grafikkarte empfehle ich dir die neu Ati-Serie. Konkret die HD5750 für um die 100,- (z. B. bei Alternate). Bei der CPU musst du schauen, was das MB unterstützt (ASUS-Website).
 
#7
A

anorisma

Threadstarter
Dabei seit
28.07.2009
Beiträge
173
Alter
37
zu meinem beruf: ich bin lehramtsanwärter, habe mein studium vor ein paar tagen abgeschlossen, und werde im februar mein referendariat beginnen. zeit ist also genug vorhanden, und bis februar können mich bücher mal!:) ich arbeite nebenher in einer schule und verdiene gutes geld und sammle praxiserfahrung. :) soviel dazu. :)

was die graka angeht: ich wunder mich dass mir hier zu einer ATI geraten wird! meiner erfahrung nach (das kann aber auch falsch sein), ist die kombination ati graka und intel chip nicht die beste wahl, weswegen ich eigentlich immer ne geforce hatte, und auch vorhatte in die richtung aufzurüsten. aber danke für all den input! trotzdem: gerne weitere meinungen!

EDIT: weil hier so viele auf die uni ansprechen: der rechner wird zwar für die uni genutzt, aber eben wirklich nur anwendungen, die LOCKER mit der momentanen konfiguration laufen! es geht also konkret wirklich um upgrades zum zocken!
 
Thema:

PC aufrüsten, aber wo zuerst?

PC aufrüsten, aber wo zuerst? - Ähnliche Themen

  • Aktivieren und Reaktierung nach Aufrüstung meines PCs

    Aktivieren und Reaktierung nach Aufrüstung meines PCs: Guten Tag liebe Community. Nachdem ich auf meinem alten PC ständig Bluescreens und Standbilder bekommen habe, weil das Mainboard nicht mehr...
  • CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz

    CPU Aufrüstung für HP Compaq dc7800 Convertible Minitower von Intel Pentium Dual CPUE2160 1.80GHz: Liebe Community, ich möchte meinen HP Compaq dc 7800 Convertible Minitower per CPU-Aufrüstung flotter machen. Details: Betriebssystem: Windows...
  • PC aufrüsten mit Windows 10 Update Version

    PC aufrüsten mit Windows 10 Update Version: Mein System hatte damals ein Update von Windows 8 auf 10 erhalten. Nun steht mal eine Aufrüstung von Mainboard, CPU, RAM und VGA an. Ist meine...
  • Windows 10 Aktivierung nach PC -Aufrüstung

    Windows 10 Aktivierung nach PC -Aufrüstung: Hallo, ich habe den PC eines Bekannten aufgerüstet. Alle Innereien, Mainboard, Prozessor, Speicher, einfach alles. Nun habe ich das Windows 10...
  • Echtes Problem nach Aufrüsten

    Echtes Problem nach Aufrüsten: Hallo! Ich rüstete meinen PC auf, und nun wird mein Windows nicht mehr erkannt...einen Serial Code habe ich nicht, weil ich damals das gratis...
  • Ähnliche Themen

    Oben