Pause beim Start trotz festgelegter IP

Diskutiere Pause beim Start trotz festgelegter IP im WinXP - Netzwerk Forum im Bereich WinXP - Netzwerk; Seit ich über eine DSL-Verbindung verfüge, meint XP Professional, wie seinerzeit 98, vor dem Anmeldebildschirm eine Pause von fast 20 Sekunden...
#1
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
Seit ich über eine DSL-Verbindung verfüge, meint XP Professional, wie seinerzeit 98, vor dem Anmeldebildschirm eine Pause von fast 20 Sekunden einlegen zu müssen. Soweit ich weiß, sucht er während dieser Zeit eine IP für die Netzwerkverbindung.

Eigentlich sollte man das Problem ja lösen können, indem man dieser Verbindung eine feste IP zuweist. Das habe ich auch getan, und für zwei Neustarts war dann tatsächlich Schluß mit dem Unsinn, aber danach fing XP wieder damit an. Und das nervt schon ziemlich, weil diese Pause so lange dauert wie sonst der komplette Startvorgang. :angry:

Kann mir jemand sagen, wie ich XP den Unsinn abgewöhnen kann?
 
#2
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
Wird die IP Adresse beim DSL nicht Variable vergeben, d.h. immer eine andere IP Adresse. Ich musste jedenfalls bei meinem Netzwerk IP Adresse automatisch vergeben und DNS Serveradresse automatisch vergeben einstellen.

Walter

:prof
 
#3
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
Hmm... also, ich konnte zwar eine feste IP eingeben, aber es kann natürlich sein, daß XP diese Vorgabe einfach umgeht. :/

Kennt jemand denn eine andere Möglichkeit, die IP-Sucherei beim Start zu unterbinden? Eigentlich müßte die IP-Adresse doch erst festgelegt werden, wenn man eine Internet-Verbindung startet.
 
#5
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
du musst die tcp/ip verbindung des dsl modems löschen !
Geht nicht - die Option "Löschen" ist im Kontextmenü der Verbindung deaktiviert. Und wenn ich es per Klick auf "Entf" versuche, heißt es: "Die Verbindung kann nicht gelöscht werden".
 
#6
K

Kosmopolitan

Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
5
Hallo Seashore
Woher weißt du eigentlich, dass die Pause von der IP-Suche kommt? Könnte es sich nicht auch um einen IRQ- oder DMA-Konflikt handeln!?
Gruß
K.
 
#7
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
Woher weißt du eigentlich, dass die Pause von der IP-Suche kommt? Könnte es sich nicht auch um einen IRQ- oder DMA-Konflikt handeln!?
Weil ich auf meinem alten Rechner unter Windows 98 genau die gleiche Pause beim Starten hatte, aber erst, nachdem die Netzwerkumgebung installiert worden war. Und wie gesagt, ich habe gelesen, daß es an der IP-Suche liegen muß.

IRQ- oder DMA-Konflikte treten meines Wissens nach nur zwischen Steckkarten auf, aber mein DSL läuft über ein externes USB-Modem. Im Gerätemanager werden auch keine Konflikte angezeigt. :(
 
#8
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
Man darf nicht vergessen USB Modem oder USB Router brauchen immer längere Zeit um sich zu aktivieren als eine Netzkarte welche direkt über ein Ethernetkabel mit dem DSL Modem oder Router verbunden sind.

Walter

:prof
 
#9
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
Man darf nicht vergessen USB Modem oder USB Router brauchen immer längere Zeit um sich zu aktivieren als eine Netzkarte welche direkt über ein Ethernetkabel mit dem DSL Modem oder Router verbunden sind.
Falls du damit meinst, daß sich das Modem erst synchronisieren muß: Damit kann es eigentlich nicht zusammenhängen. Ich habe das Lämpchen am Modem mal beobachtet - die Trainingsphase beginnt erst, sobald der Desktop erscheint. Im Übrigen bekommt das Modem auch erst mit dem Auftauchen des Logon-Screens Strom. Vorher hat es also noch überhaupt nichts zu melden.
 
#10
K

Kosmopolitan

Dabei seit
26.11.2002
Beiträge
5
Hallo Seashore
Es gibt auch USB-Geräte, die das IRQ-Sharing des USB-Ports nicht bzw. schlecht vertragen (Konflikte werden da nicht angezeigt!!!). Teste mal: Was passiert, wenn du das Modem vor dem Start aussteckst? Ist die Pause dann auch?
Gruß
K.
 
#11
S

Seashore

Threadstarter
Dabei seit
23.11.2002
Beiträge
11
Alter
37
@ Kosmopolitan:

Das Ausstecken des Modems hat, soweit ich das bisher beurteilen konnte, überhaupt keinen Einfluß auf die Pause.

Aber jetzt, alle mal lachen - seit ich die "Netzwerkkarte" (ergo Onboard-LAN) im BIOS deaktiviert habe, tritt die Pause nur noch bei einem von drei Startvorgängen auf. Vollständig verschwunden ist sie aber leider noch nicht, und langsam bin ich wirklich mit meinem Latein am Ende. :redeye
 
#12
G

Gast7500

Gast
Hallo,
ich hatte das gleiche Problem. Hatte 2 Netzwerkkarten (LAN + DSL) im Rechner (insgesamt sogar 3 x bei 3 verschiedenen Rechnern) habe bei allen die 2. Netzwerkkarte rausgeschmiesssen und seither geht´s schneller, sogar DSL ist "doppelt" so schnell geworden.
Gruß
 
Thema:

Pause beim Start trotz festgelegter IP

Pause beim Start trotz festgelegter IP - Ähnliche Themen

  • GELÖST Win7 HP x64 auf MSI EX623 Pause beim Hochfahren

    GELÖST Win7 HP x64 auf MSI EX623 Pause beim Hochfahren: Ich habe vor einigen Tagen im Notebook (MSI EX623) eines Kumpels eine SSD (OCZ Vertex2 2,5" 120 GB) verbaut und Win7 Home Premium x64 installiert...
  • Will keine Track-Pausen beim MP3-Disc brennen... ABER WIE?

    Will keine Track-Pausen beim MP3-Disc brennen... ABER WIE?: Hi Leute! Wie oder mit welchem Brennprogramm kann man denn auf einer MP3-Disc die Pausen zwischen den Tracks weglassen und einen direkten...
  • Windows legt beim Starten eine Pause ein

    Windows legt beim Starten eine Pause ein: Hallo, ich hatte einen Fehler in meinen Windows und habe diesen über die Reperaturfunktion vom WindowsSetup wieder hinbekommen. Nun habe ich...
  • komische pause beim booten

    komische pause beim booten: hallo, mein rechner legt beim booten 12-14 sekunden pause ein. un zwar nach der neuinstallation von windows gehts noch, wenn ich dann allerdings...
  • PC macht Pause beim Booten (Nach Login-Passwort)

    PC macht Pause beim Booten (Nach Login-Passwort): Mein PC legt seit neuestem eine ca. 90-Sekündige Pause beim Booten ein - Nach der Eingabe des Login-Passworts macht er dann die obig genannte...
  • Ähnliche Themen

    • GELÖST Win7 HP x64 auf MSI EX623 Pause beim Hochfahren

      GELÖST Win7 HP x64 auf MSI EX623 Pause beim Hochfahren: Ich habe vor einigen Tagen im Notebook (MSI EX623) eines Kumpels eine SSD (OCZ Vertex2 2,5" 120 GB) verbaut und Win7 Home Premium x64 installiert...
    • Will keine Track-Pausen beim MP3-Disc brennen... ABER WIE?

      Will keine Track-Pausen beim MP3-Disc brennen... ABER WIE?: Hi Leute! Wie oder mit welchem Brennprogramm kann man denn auf einer MP3-Disc die Pausen zwischen den Tracks weglassen und einen direkten...
    • Windows legt beim Starten eine Pause ein

      Windows legt beim Starten eine Pause ein: Hallo, ich hatte einen Fehler in meinen Windows und habe diesen über die Reperaturfunktion vom WindowsSetup wieder hinbekommen. Nun habe ich...
    • komische pause beim booten

      komische pause beim booten: hallo, mein rechner legt beim booten 12-14 sekunden pause ein. un zwar nach der neuinstallation von windows gehts noch, wenn ich dann allerdings...
    • PC macht Pause beim Booten (Nach Login-Passwort)

      PC macht Pause beim Booten (Nach Login-Passwort): Mein PC legt seit neuestem eine ca. 90-Sekündige Pause beim Booten ein - Nach der Eingabe des Login-Passworts macht er dann die obig genannte...
    Oben