Patch Day Vorschau: Microsoft wird 15 Lücken in Windows und Office stopfen

Diskutiere Patch Day Vorschau: Microsoft wird 15 Lücken in Windows und Office stopfen im IT-News Forum im Bereich News; Microsoft hat für den bevor stehenden Patch Day sechs Security Bulletins angekündigt. Die sollen insgesamt 15 Sicherheitslücken in Windows und...

Eric-Cartman

Threadstarter
Dabei seit
22.06.2005
Beiträge
8.640
Alter
40
1376045b14d895687e.gif


137604af4170667dfb.jpg


Microsoft hat für den bevor stehenden Patch Day sechs Security Bulletins angekündigt. Die sollen insgesamt 15 Sicherheitslücken in Windows und Microsoft Office behandeln. Einige davon sind als kritisch eingestuft.

Am kommenden Dienstag ist es wieder soweit: es ist Patch Day. Nach dem bislang umfangreichsten Microsoft Patch Day überhaupt kehrt wieder so etwas wie Normalität in den monatlichen Update-Zyklus zurück. Für den 10. November hat Microsoft sechs Security Bulletins angekündigt. Als kritisch eingestufte Sicherheitslücken in Windows und und nicht ganz so schwer wiegende Schwachstellen in Microsoft Office sollen durch Updates beseitigt werden.

Von den angekündigten sechs Security Bulletins gibt Microsoft für drei den maximalen Schweregrad mit "kritisch" an. Das bedeutet, diese Schwachstellen ermöglichen das Einschleusen und Ausführen von Code. Alle drei sowie ein weiteres mit der Risikostufe "hoch" sollen sich mit Sicherheitslücken in Windows befassen. Eines wird sich exklusiv mit Windows 2000 beschäftigen, ein weiteres nur mit Vista und Server 2008. Das dritte unter den als kritisch etikettierten Bulletins wird alle Windows-Versionen von 2000 bis Vista betreffen, einschließlich Server 2003/2008. Nur Windows 7 und Server 2008 R2bekommen diesmal keine Updates.

Die Office-Aktualisierungen betreffen vor allem Excel und Word. Nicht nur die Windows- sondern auch die Mac-Versionen von Microsoft Office sind betroffen. Office-Lücken werden von Microsoft meist nicht als kritisch eingestuft, weil zur Ausnutzung die Mitwirkung der Benutzer nötig ist - etwa durch das Öffnen eines Office-Dokuments, das als Mail-Anhang herein gekommen ist.

Die Security Bulletins und die zugehörigen Updates werden am 10. November wie üblich gegen 19 Uhr mitteleuropäischer Zeit veröffentlicht. Die neue Version von Microsofts kleiner Wurmkur ist meist ein paar Stunden früher an der Reihe.

Microsoft Security Bulletin Advance Notification for November 2009


 

blino

Dabei seit
24.07.2008
Beiträge
1.397
Ort
Schwoabaländle
Hä??! Ich dachte, heut wär Patchday...:blink Warum gibts da keine Updates auf der Windows Update-Seite?! :confused
 
Thema:

Patch Day Vorschau: Microsoft wird 15 Lücken in Windows und Office stopfen

Patch Day Vorschau: Microsoft wird 15 Lücken in Windows und Office stopfen - Ähnliche Themen

Windows Defender - MsMpEng.exe und NisSrv.exe -Veraltete Version unter %Programfiles%\Windows Defender\: Hallo Zusammen, Neuerdings besteht das Problem, dass wir eine Nachricht über unsere Management Software erhalten. Bei einem Compliance-Scan wird...
Internet Explorer Nutzer mit allen Windows Versionen sollten dringend Sicherheitspatch installieren: Auch wenn es sich so mancher nicht vorstellen kann soll der Internet Explorer im Moment noch der drittbeliebteste Browser sein und somit besteht...
Microsoft warnt vor erhöhter im Sicherheitslücke Windows 10 Update-Assistenten: Viele kennen und nutzen den Windows 10 Update-Assistenten von Microsoft, und es gibt dieses Tool ja auch schon recht lange, aber gerade in diesem...
Kein Fix für Cortana Sicherheitslücke in Windows 10 Mobile KB4522809 - Workaround von Microsoft: Auch wenn Windows 10 Mobile nicht mehr lange Support bekommt gab es am 8.10.2019 immerhin das KB4522809 Update, mit dem allerdings durch Cortana...
Spectre Next Generation (Spectre-NG): neue, noch riskantere Sicherheitslücken bei Intel-CPUs entdeckt - UPDATE: Die zu Beginn diesen Jahres aufgedeckten Sicherheitslücken Spectre und Meltdown scheinen nur der Anfang einer langen Odyssee gewesen zu sein...
Oben