Passwort-Tresor

Diskutiere Passwort-Tresor im Software Allgemein Forum im Bereich Software Allgemein; Hallo Leute befasse mich mit dem Gedanken die Unmenge an Passwörter in einem Passwort-Tresor zu speichern. Nun meine Frage, was ist eurer Meinung...
#1
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
755
Alter
65
Ort
an der schönen blauen Elbe
Hallo Leute
befasse mich mit dem Gedanken die Unmenge an Passwörter in einem Passwort-Tresor
zu speichern. Nun meine Frage, was ist eurer Meinung nach relativ sicher,
Onlinespeicher wie zB. von Kaspersky, Avast oder Dashlane oder doch lieber
auf dem Rechner selbst.
Oder Passwortverwaltung auf einem USB-Stick.
Es sollte dann aber auch alles erkennen und die relevanten Sachen automatisch eintragen,
egal ob Webseiten oder Programme.
Habe 2xPC und 2x Laptop.
Was würdet ihr mir empfehlen oder was benutzt ihr da so mit Erfolg.

mfG. Emil
 
#2
automatthias

automatthias

vernunftgeplagt
Dabei seit
21.04.2006
Beiträge
7.565
KeePass.
Die 2er Version benötigt .NET. Wenn es also 100%ig portabel sein soll, nimm die 1er Version.

(bitte nicht mit KeyPass verwechseln)
 
#3
Andy

Andy

Administrator
Team
Dabei seit
16.08.2001
Beiträge
12.370
Alter
44
Ort
Wilder Süden
Ich verwende auch KeePass. Allerdings die aktuelle 2er Version. Kann alles was ich brauche.

Und dazu auf dem Smartphone Keepass2Android, das kann auch Datenbanken von einem FTP öffnen und lokal zwischenspeichern.
Dann kopiere ich automatisiert 1x pro Tag vom lokalen Rechner meine KeePass Datenbank auf meinen privaten FTP Account und habe die Passwörter so auch stets aktuell auf dem Smartphone verfügbar.
 
#5
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
755
Alter
65
Ort
an der schönen blauen Elbe
Hallo
danke für eure Antworten.
Also bei der Sicherung in irgendeiner Wolke habe ich ja auch so einige Bedenken..........heutzutage....
Habe mir mal KeePass2 kurz angeschaut und klingt recht gut.
2x Win10, 2xWin7 also net müsste nicht das Problem sein.
Was mir auffiel war der Satz: "Damit nur Sie an Ihre Daten kommen, versiegeln Sie die Datenbank mit einem Master-Passwort oder legen eine Key-Disk, entweder auf CD oder Diskette, an."
ist das nur als Rückfallebene für mich gedacht falls mir mal das Masterpasswort entfällt oder eine Komplettsicherung der Datenbank? Und geht das auch auf USB ???
Und muss ich eine Masterschlüsseldatei bei einem Provider hinterlegen???

mfG. Emil
 
#7
Alfiator

Alfiator

On Air
Dabei seit
27.11.2008
Beiträge
20.565
Ort
Thüringen
Und muss ich eine Masterschlüsseldatei bei einem Provider hinterlegen???
Wohnungstür abschliessen und den Schlüsssel persönlich beim Einbrecher abgeben?Nee,nee so läuft das nicht wie Andy schon gesagt hat.Du solltest auch daran denken das Masterpasswort auch ausserhalb der Räumlichkeiten (z.B. bei einem guten Freund) zu lagern;wenn Dir mal die Bude abbrennt ist alles im Orkus....
 
#8
E

emil51

Threadstarter
Dabei seit
09.12.2005
Beiträge
755
Alter
65
Ort
an der schönen blauen Elbe
Hallo
erster Test ganz ok.
Aber mit den nötigen plugins bestimmt noch besser.
Klappt der Import von den Brosern zu Keepass reibungslos ?
Und dann noch das Browser Plugin selbst um die ****** automatisch aus der Datenbank zu übernehmen.
Ja und dann müssen ja noch alle zu leichten und doppelten PW durch KeePass-Gute ersetzt werden.

mfG. Emil
 
Thema:

Passwort-Tresor

Passwort-Tresor - Ähnliche Themen

  • Administrator Passwort

    Administrator Passwort: Nach einer Systemwiederherstellung kann ich keine Programme installieren da ich nach dem Administrator PW gefragt werde. Das wurde von mir aber...
  • Anwendungsfehler, den ich nicht beheben kann nach Installation eines Passwort Programms

    Anwendungsfehler, den ich nicht beheben kann nach Installation eines Passwort Programms: bin am verzweifeln. Ich finde im Netz keine Information zu folgenden Fehlermeldung: Dieser Fehler wird angezeigt, wenn ich versuche das zu...
  • Outlook Passwort geändert - Outlook App funktioniert weiterhin mit altem...

    Outlook Passwort geändert - Outlook App funktioniert weiterhin mit altem...: Hallo zusammen, mir wurde mein IPhone abgenommen, auf dem die Outlook App installiert ist und ich möchte nicht, dass meine privaten Emails auf...
  • Passwort funktioniert nicht

    Passwort funktioniert nicht: Hey :) ich hab vorhin mein Asus Tablet zurückgesetzt und mich danach mit meinem Microsoft Konto angemeldet. Nachdem ich es aus- und wieder...
  • mein Nokia 950 verlangt (erstmalig !) ein Passwort zum Öffnen. Ich habe nie ein Passwort benutzt, kann also keines eingeben. Das Handy also nicht meh

    mein Nokia 950 verlangt (erstmalig !) ein Passwort zum Öffnen. Ich habe nie ein Passwort benutzt, kann also keines eingeben. Das Handy also nicht meh: Mein Nokia Lumia 950 fordert (erstmalig!) die Eingabe eines Passwortes nach einem Neustart. Ich habe aber nie ein Passwort benutzt, kann also...
  • Ähnliche Themen

    Oben