Partitionen verstecken/ Installation 2 x XP

Diskutiere Partitionen verstecken/ Installation 2 x XP im WinXP - Installation Forum im Bereich WinXP - Installation; Hallo zusammen, bin neu hier. Ich hab die Suchfunktion benutzt, aber keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden. Ich hab ein PC auf diesem...
#1
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Hallo zusammen, bin neu hier.
Ich hab die Suchfunktion benutzt, aber keine wirkliche Lösung für mein Problem gefunden.

Ich hab ein PC auf diesem PC sollen 2 Betriebssysteme laufen. (Beide XP)
Das erste ist zum Surfen und Zocken und das zweite ist für Testzwecke.
Ich habe 7 Partitionen erstellt. 2 primäre und 5 logische, alle NTFS.
Partitioniert wurde mit Partition Magic 8.0

Ich habe folgende Vorstellung:
Ich habe für den Online Betrieb jeweils 3 Partitionen (also eine mit XP und 2 für Programme und ähnliches)
Das gleiche nochmal für den Testbetrieb (offline)(also einmal xp und 2 für Programme).
Die siebte HDD ist für die gemeinsame Nutzung (wie z.B. Performance Updates für das Offline System etc.)
Ich hätte gerne, dass wenn ich das online OS starte, dass die anderen 3 Partitionen für den Offline Betrieb versteckt werden und wenn ich den offline Betrieb starte, dass die 3 Partitionen des Onlinebetriebes versteckt werden.

Kann man das so realiesieren?
Bei Partition Magic 8.0 gibt es die Möglichkeit HDDs zu verstecken, diese sind aber dann immer versteckt und nicht nur wenn ich ein bestimmtes OS lade.
Ein Kollege sagte, ich soll PM8.0 auf beiden OS installieren und für jedes OS anwählen, welche Partition versteckt werden sollen. Hat nicht geklappt, da die Partition immer versteckt war und erst nach Bearbeitung mit PM8.0 wieder sichtbar wurden.

Hab dann mal versucht das OS zu verstecken, aber klappte auch nicht, danach kam die Meldung NTDLR (oder so ähnlich) fehlt und ich musste das System neu aufsetzen.

Falls es irgendwie geht, was muss ich Einstellen?
Also welche HDD's müssen auf Aktiv gesetzt sein etc., vielleicht bin ich auch in der falschen Reihenfolge vorgegangen.


Zusammengefasst:
Online starten = 3 Partitionen (inkl. Testbetrieb Systempartiton) vom Testebetrieb verstecken
Testbetrieb starten = 3 Partitionen (inkl. Online Systempartition) vom Onlinebetrieb verstecken

Falls es keine komplette Lösung für diesen Vorgang gibt, gibt es vielleicht Alternativen?
z.B.: Nur 2 Partitionen mit jeweils einem OS und immer beim starten des einen OS das Andere verstecken.

Vielen Dank schon mal für eure Hilfe.
Mit freundlichen Grüßen
Defour
 
Zuletzt bearbeitet:
#2
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Hättest besser suchen sollen, hier schau mal und vor allem das angehängte Pic!


gruß

jerrymaus

PS.: im Post 2# dieses Threads beschreibe ich die Sache ausführlicher, wenn auch für 32 und 64 Bit, die Vorgehensweise ist aber gleich!
 
#3
S

syntoh

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
288
Ort
weit im Osten
Ich habe das schon lange so gemacht.
Als Bootmanager verwende ich WWBMU (ist Freeware) von http://lab1.de/Central/Software/System-Tools/WWBMU/

Damit kannst du die zwei primaeren Partitionen als Boot auswaehlen und brauchst nicht das Bootmenu von XP. Es lassen sich auch Partitionen verstecken. Es genuegt aber, in der Datentraegerverwaltung einfach jene Buchstaben zu entfernen, die man nicht verwenden moechte.

So eingerichtet sind die beiden XP Installationen vollkommen getrennt, was bei Einsatz des XP Bootmenues nicht der Fall ist.

syntoh
 
#4
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Vielen Dank für eure Hilfe,
endlich eine Lösung, ich war schon fast verzweifelt, hab gegooglet, aber auch nicht die richtige Lösung gefunden.
Werde es mal ausprobieren und bei weiteren Fragen mich nochmal melden.

Gruß Defour
 
#5
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
:D Hättest besser suchen sollen, hier schau mal und vor allem das angehängte Pic!


gruß

jerrymaus

PS.: im Post 2# dieses Threads beschreibe ich die Sache ausführlicher, wenn auch für 32 und 64 Bit, die Vorgehensweise ist aber gleich!
Wie gehst du denn vor?
Wie installierst du denn das zweite OS? Über den Modus "Weiteres Betriebssystem installieren" in Partition Magic, oder einfach Rechner neu starten --> CD einlegen --> neue Partition anlegen --> OS installieren.

Hab schonmal 2 OS installiert, eins versteckt und das andere als aktiv gesetzt, danach konnte ich das OS, welches ich versteckt habe, nicht mehr booten, er hat immer eine Datei nicht gefunden. Woran kann das gelegen haben?
Muss ich PM 8.0 auf beiden Systemen installieren, weil wie soll ich die versteckte Partition sonst booten können, wenn sie versteckt ist?
Oder mach ich das über den Bootmanager?

Gruß Defour



Ich habe das schon lange so gemacht.
Als Bootmanager verwende ich WWBMU (ist Freeware) von http://lab1.de/Central/Software/System-Tools/WWBMU/

Damit kannst du die zwei primaeren Partitionen als Boot auswaehlen und brauchst nicht das Bootmenu von XP. Es lassen sich auch Partitionen verstecken. Es genuegt aber, in der Datentraegerverwaltung einfach jene Buchstaben zu entfernen, die man nicht verwenden moechte.

So eingerichtet sind die beiden XP Installationen vollkommen getrennt, was bei Einsatz des XP Bootmenues nicht der Fall ist.

syntoh
Kann der Bottmanager NTFS oder nur FAT32, soweit ich weis kann der von Partition Magic nur unter FAT 32 eingesetzt werden.

Gruß Defour
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
S

syntoh

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
288
Ort
weit im Osten
Das ist eben nicht Symantec oder Powerquest.
Dieser Bootmanager bootet jedes Betriebssystam auf der Platte, Fat, Fat32, NTFS, Ext3, Reiser etc. und belegt keinen Platz auf irgend einer Partition.
Das funktioniert etwa so:
Auf der Platte ist im ersten Track nur der erste Sektor belegt, da ist die Partition Tabelle drauf und ein wenig Bootcode. Der Rest auf dem Track ist leer. Die erste (primaere) Partition beginnt erst auf Track 2, Sektor 1. Ein paar der freien Sektoren auf Track 1 werden nun vom Bootmanager belegt. Der Bootcode im Sektor 1 zeigt auf den Bootmanager in Sektor 2. Dieser zeigt ein Auswahlmenue und gibt die Kontrolle weiter an den Bootsektor der ausgewaehlten Partition und es wird das entsprechende Betriebssystem gestartet. Es kann aber auch Probleme geben weil es keine Normen und Abmachungen gibt, ob und wie diese freien Sektoren verwendet werden sollen. Adobe z.B braucht diesen Platz fuer den Kopierschutz ihrer megateuren Programme.

syntoh
 
#7
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Also, ich bin jetzt soweit:
- ich hab 2 x XP auf einer HDD
- hab erstmal den Bootmanager von Partition Magic benutzt
- Bootmanager startet beim Start des PC's
- Bootmanager ist so eingestellt, dass wenn das eine OS läuft, das andere nicht angezegt werden sollte und andersrum.

Meine Fragen:
- Nachdem ich im Bootmanager das OS ausgewählt habe, erscheint immer der Bootmanager von Windows, kann man das irgendwann abstellen, also dass nur der Bootmanager von PM gestartet wird und nicht der von Windows?
- Wenn ich die online Partition starten will (diese wurde als erstes installiert), funktioniert alles, wenn ich aber die offline starten möchte (dieses OS wurde als zweites installiert) kommt jedesmal NTLDR fehlt.
- Diese Meldung kommt aber nur, wenn ich über den PM Bootmanager boote, schalte ich den aus und boote nur über den Bootmanager von Windows funktioniert dieses System.
- Ist total komisch, egal ob ich im PM Bootmanager einstelle, dass beide Systeme angezeigt werden oder ob eines der beiden versteckt sein soll, über PM Bootmanager funktioniert die offline nicht, aber über den Windows Bootmanager.

Zur Info:
Ich habe Partition Magic und den PM Bootmanager nur auf dem Online System, nicht auf dem Offline System. Reicht das aus, oder muss eines der beiden auch auf der Offline Partition installiert sein? Wenn ja welches, und warum muss ich das machen.

Vielleicht kann mir einer von euch hier weiterhelfen.

@syntoh
Ich hab den Bootmanager den du mir empfohlen hast versucht zu benutzen, aber ich bekomme immer eine Fehlermeldung und das System muss geschlossen werden, deshalb hab ich jetzt erstmal den Bootmanager von PM benutzt
 
#8
S

syntoh

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
288
Ort
weit im Osten
- Wenn ich die online Partition starten will (diese wurde als erstes installiert), funktioniert alles, wenn ich aber die offline starten möchte (dieses OS wurde als zweites installiert) kommt jedesmal NTLDR fehlt.
- Diese Meldung kommt aber nur, wenn ich über den PM Bootmanager boote, schalte ich den aus und boote nur über den Bootmanager von Windows funktioniert dieses System.
- Ist total komisch, egal ob ich im PM Bootmanager einstelle, dass beide Systeme angezeigt werden oder ob eines der beiden versteckt sein soll, über PM Bootmanager funktioniert die offline nicht, aber über den Windows Bootmanager.
Ist gar nicht so komisch. Du hast vor dem Installieren die zweite Partition nicht aktiv gesetzt und/oder die erste nicht versteckt. Nun benutzt das zweite XP ein paar Startdateien (NTLDR) von der ersten. Wenn die nun versteckt ist und via PM Bootmanager direkt die zweite angewaehlt wird, geht es nicht. Eine solche konfuguration ist nicht vorteilhaft. Ist das erste Xp beschaedigt, laeuft vielleicht das zweite auch nicht mehr.


Ich habe Partition Magic und den PM Bootmanager nur auf dem Online System, nicht auf dem Offline System. Reicht das aus, oder muss eines der beiden auch auf der Offline Partition installiert sein? Wenn ja welches, und warum muss ich das machen.
Der PM Bootmanager wird nur einmal installiert. Wo ist eigentlich egal. Der Bootcode im Rootsektor wird bei der Installation des Bootmagaers so angepasst, dass die Kontrolle erstmal an diesen geht.

Ich hab den Bootmanager den du mir empfohlen hast versucht zu benutzen, aber ich bekomme immer eine Fehlermeldung und das System muss geschlossen werden
Kann ev an SATA oder anderem neuerem Kontroller liegen, dass es nicht geht. Schade, waere genau die Loesung gewesen.

Wenn du die beiden XP's vollkommen getrennt haben willst, geht das nur wenn vor der Installation Nr2, die erste so versteckt wird, dass die XP Installations scripts von der ersten nichts sehen.
Alternativ geht auch dies:
Das erste XP sichern in einem Image, z.B. Acronis TI. Dann die Partition loeschen und wieder anlegen als primaere. Nichts Formatieren oder sogar speicher dort, sie muss einfach nur vorhanden sein. Dann die zweite auch anlegen als primaere. Beim XP installieren dann im Auswahldialog die richtige (zweite) Partition angeben. Wenn alles laeft auf der zweiten, das Image auf die erste zurueck speichern. Dann hat man aber nur noch via Bootmanager zugriff auf die erste oder man aendert mit einem Tool die aktive Partition jedesmal.

Ich wuerde mich nach einem anderen Bootmanager umsehen. Der von PM ist nicht viel wert. Es gibt schon einige als Freeware.

syntoh
 
#9
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
Wie gehst du denn vor?
Wie installierst du denn das zweite OS? Über den Modus "Weiteres Betriebssystem installieren" in Partition Magic, oder einfach Rechner neu starten --> CD einlegen --> neue Partition anlegen --> OS installieren.


Genau, zweite leere Partition mit der rechten Maustaste anklicken, und ganz unten "aktiv" setzen auswählen, Abfragen mit ok bestätigen und CD einlegen, neu booten und zweites BS installieren! Der Bootmanager sollte auf einer extra Partition mit FAT32 liegen, die eine Größe von max. 50 MB hat, damit man von beiden Systemen darauf Zugriff hat.
Den Bootmanager von XP, kann man einfach ausschalten indem man im System -> Erweitert -> Starten und Widerherstellen -> Systemstart Systemfehler..... -> Einstellungen die oberen zwei Haken herausnimmt!


gruß

jerrymaus:sing
 
#10
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Vielen Dank euch beiden für eure Hilfe.
Ich werde es jetzt nochmal mit dem Bootmanager von PM ausprobieren und falls es Probleme gibt benutze ich mal XOSL.
Hab gerade mal im I-Net gestöbert, der hat ganz gute Kritiken bekommen.
Schade das WWWBMU nicht funktioniert, aber vielleicht klappt es ja so.
Falls ich noch weitere Probleme hab, sag ich bescheid und wenn alles geklappt hat, lass ich es euch auch wissen.


@Jerrymaus:
Wenn ich die zweite Partition aktiv und die erste versteckt habe, danach das zweite OS installiert habe, wie bekomme ich denn dann das erste OS wieder sichtbar? Theoretisch müsste ich ja dann PM8.0 auch auf das zweite OS installieren,oder?
Um den Bootmanager zu konfigurieren muss ich ja wieder ins erste OS, oder hab ich da einen Denkfehler?



Vielen Dank schonmal.

Gruß Defour
 
#11
jerrymaus

jerrymaus

Dabei seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Ort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@Jerrymaus:
Wenn ich die zweite Partition aktiv und die erste versteckt habe, danach das zweite OS installiert habe, wie bekomme ich denn dann das erste OS wieder sichtbar? Theoretisch müsste ich ja dann PM8.0 auch auf das zweite OS installieren,oder?
Um den Bootmanager zu konfigurieren muss ich ja wieder ins erste OS, oder hab ich da einen Denkfehler?



Vielen Dank schonmal.

Gruß Defour
:D Ja, Denkfehler! Ist aber nicht schlimm, wenn Du den BootManager in eine eigene kleine Partition installierst, die natürlich nicht versteckt sein darf, hast Du ja Zugriff in beiden Partitionen und kannst die dementsprechende *.exe aufrufen und das BS hinzufügen!

gruß

jerrymaus:sing
 
#12
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Hat alles super funktioniert.
Endlich läuft es so wie gewünscht

Kurze Frage noch:
Ich hätte ja gerne für jedes System noch 2 Partitionen, also 2 zusätzliche für online und 2 zusätzliche für offline + eine Partition zum Datenaustausch, also wo ich von beiden System drauf zugreifen kann.
Hab PM auf beiden Systemen installiert, kann ich jetzt einfach Partitionen anlegen und auf dem Online System sagen, die beiden anzeigen und die anderen beiden verstecken und auf dem Offline System das gleiche nur andersrum?
Würde das funktionieren, also lädt der immer das was gerade in dem Partition Magic eingestellt ist, welches ich auf dem jeweiligen System eingestellt hab?
Die zum Datenaustausch müsste ich ja dann immer angezeigt lassen.

Kann man das so realisieren?
Ich hoffe meine Beschreibung ist eindeutig.

Gruß Defour
 
#13
D

Defour

Threadstarter
Dabei seit
30.05.2007
Beiträge
32
Hab das Problem schon gelöst, hat alles wunderbar funktioniert, so wie ich es mir vorgestellt habe.

Thanks für eure Hilfe, ihr habt mir sehr weiter geholfen.:up

Gruß Defour
 
Thema:

Partitionen verstecken/ Installation 2 x XP

Partitionen verstecken/ Installation 2 x XP - Ähnliche Themen

  • Partitionen unter Windows 10 verstecken

    Partitionen unter Windows 10 verstecken: Hallo Community, ich habe ein Problem mit einer Partition, die als Recovery dient jedoch sichtbar ist und den Explorer dadurch noch...
  • 100mb partition (system-reserviert) verstecken bzw. laufwerksbuchstabe löschen?!

    100mb partition (system-reserviert) verstecken bzw. laufwerksbuchstabe löschen?!: hi leute, folgendes: meine auslagerungsdateipartition wird nach einer neuinstallation von vista 64 bit im explorer angezeigt. ich meine die...
  • Partitionen verstecken

    Partitionen verstecken: Hallo Zusammen Ich habe gleich nochmals eine Frage zum Thema Partitionen verstecken. Dazu folgendes: System A 1. Festplatte mit Windows 7 64Bit...
  • GELÖST Partition verstecken

    GELÖST Partition verstecken: Ist eine Partition die nur mit der Datenträgerverwaltung verstekct wurde sicher vor Viren?
  • Frage zu EasyBCD verstecken von Partitionen

    Frage zu EasyBCD verstecken von Partitionen: Hallo, ich weiß, dass das Thema Bootmanager schon oft behandelt wurde. Aber ich würde gern wissen, ob es z. B. mit EasyBCD möglich ist...
  • Ähnliche Themen

    • Partitionen unter Windows 10 verstecken

      Partitionen unter Windows 10 verstecken: Hallo Community, ich habe ein Problem mit einer Partition, die als Recovery dient jedoch sichtbar ist und den Explorer dadurch noch...
    • 100mb partition (system-reserviert) verstecken bzw. laufwerksbuchstabe löschen?!

      100mb partition (system-reserviert) verstecken bzw. laufwerksbuchstabe löschen?!: hi leute, folgendes: meine auslagerungsdateipartition wird nach einer neuinstallation von vista 64 bit im explorer angezeigt. ich meine die...
    • Partitionen verstecken

      Partitionen verstecken: Hallo Zusammen Ich habe gleich nochmals eine Frage zum Thema Partitionen verstecken. Dazu folgendes: System A 1. Festplatte mit Windows 7 64Bit...
    • GELÖST Partition verstecken

      GELÖST Partition verstecken: Ist eine Partition die nur mit der Datenträgerverwaltung verstekct wurde sicher vor Viren?
    • Frage zu EasyBCD verstecken von Partitionen

      Frage zu EasyBCD verstecken von Partitionen: Hallo, ich weiß, dass das Thema Bootmanager schon oft behandelt wurde. Aber ich würde gern wissen, ob es z. B. mit EasyBCD möglich ist...
    Oben