Partition win2k u. Linuxfestplatte

Diskutiere Partition win2k u. Linuxfestplatte im Linux Forum im Bereich Weitere Betriebssysteme; Guten Tag habe noch ein Problem, ich will eine Datensicherung meiner Windowspartitionen auf meinem Linuxrechner machen, das klappt ja auch...
F

fenriz

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2003
Beiträge
97
Guten Tag habe noch ein Problem,

ich will eine Datensicherung meiner Windowspartitionen auf meinem Linuxrechner machen, das klappt ja auch soweit, habe PArtiton gemountet und alles herüber kopiert aber jetzt will ich die DAten von dem Linuxrechner auf meine Windowspartiton schieben, leider ist ja das Laufwerk nur ales lesezugriff gemountet.

Es wäre nett wenn mir jemand helfen könnte
 
M

morpheus2051

Mitglied seit
13.02.2002
Beiträge
376
Was ist das für eine Partition? NTFS oder FAT32?

Für NTFS brauchst du den write Support. Der ist nicht standartgemäß mit im Kernel (oder als modul da), weil der die NTFS Partition zerstören kann.

Auf FAT32 zu schreiben ist kein Problem.

Mit welchem WindowManager arbeitest du. Es kann sein, das du das per GUI erledigen könntest (den write Support einschalten).
 
F

fenriz

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2003
Beiträge
97
Also die Partition ist NTFS, bei Fat32 hat das aber auch noch nicht funktionieren wollen(ich probier aber noch ein bisschen rum)
wie kann ich mir den WriteSupprt holen. Also meine grafische Oberfläche ist KDE. Danke dann erstmal.
 
stpe

stpe

Mitglied seit
14.11.2001
Beiträge
2.729
der schreibsupport auf ntfs-partitionen ist momentan nur experimental, d.h. einsatz auf eigenes risiko :D .

deswegen ist die möglichkeit, auf ntfs zu schreiben standardmäßig deaktiviert.

aktivieren kannst Du die option nur, wenn Du den kernel neu konfigurierst. wenn Du Dir das zutraust, schreib, welche distribution Du einsetzt, dann kann ich Dich ein wenig unterstützen.

aber wie gesagt, es wird eigentlich nicht empfohlen auf ntfs zu schreiben.

wenn Du schwierigkeiten mit dem schreibzugriff auf fat32-partitionen hattest, waren diese wahrscheinlich nur lesenderweise gemountet. ändern kannst Du dies über die datei /etc/fstab.
 
F

fenriz

Threadstarter
Mitglied seit
19.01.2003
Beiträge
97
danke erstmal,

das mit dem Kernel editieren lass ich erstmal. Ich habe jetzt alles formatiert und baster.
Danke trotzdem
 
Thema:

Partition win2k u. Linuxfestplatte

Partition win2k u. Linuxfestplatte - Ähnliche Themen

  • Nach gestrigem Update von WIN 10 kein Zugriff mehr auf Partition D

    Nach gestrigem Update von WIN 10 kein Zugriff mehr auf Partition D: Hallo liebe Leute, dickes Problem: Meine Arbeitspartition D mit allen Daten ist seit gestrigem Updaten von WIN 10 blockiert. Ein...
  • Wie kann man Windows auf eine andere Partition schieben?

    Wie kann man Windows auf eine andere Partition schieben?: Hallo Community, ich habe heute eine neue SSD in meinen Laptop eingebaut und habe alle Daten, Programme etc. (inklusive Windows) auf einer...
  • Ausser Systemlaufwerk alle Partitionen auf Festplatte verwschwunden

    Ausser Systemlaufwerk alle Partitionen auf Festplatte verwschwunden: Hallo, auf meinem Notebook ist eine 1TB Harddisk. Sie war ein drei Partitionen unterteilt. C D E. Seit heute morgen ist nur noch eine Partion...
  • "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden." - 1903

    "Die für das System reservierte Partition konnte nicht aktualisiert werden." - 1903: Sehr geehrte Microsoft Community / Team Wie im Titel bereits zu entnehmen Plage ich mich seit dem 1903 Update. Zunächst erschien mir die...
  • Laufwerk Partition nicht mehr sichtbar

    Laufwerk Partition nicht mehr sichtbar: Hallo, ich habe ein ASUS Notbook mit WIN 7. Gesamt habe ich 4 Partitionen auf einer 1TB Festplatte. 1 windows 2 Daten,Programme 1 und 2 456 GB 3...
  • Ähnliche Themen

    Oben