Partition vor Windows-Setup verstecken?

Diskutiere Partition vor Windows-Setup verstecken? im WinXP - Installation Forum im Bereich Windows XP Forum; Hi, ich will auf meinem neuen Notebook XP Pro installieren. Die Festplatte ist folgendermaßen partitioniert: sda1 64MB FAT16 Diagnosepartition...
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
34
Hi,
ich will auf meinem neuen Notebook XP Pro installieren. Die Festplatte ist folgendermaßen partitioniert:

sda1 64MB FAT16 Diagnosepartition
sda2 16MB ext2 GeeXboX (soll dann draufkommen)
sda3 15GB NTFS XP Pro (soll da drauf)

So, jetzt gibt es aber leider ein Problem. Die Diagnosepartition muss bleiben, aber das blöde Windows-Setup ordnet ihr bei der Installation den Laufwerksbuchstaben C: zu, wird also bei der Installation auch darauf schreiben. Das soll aber nicht sein.
Kann ich irgendwie die Partition (temporär) vor Windows verstecken? Ich hab einfach mal in qtparted das Verstecken eingeschaltet, aber Windows erkennt sie trotzdem.
 
B

Bommel260368

Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
720
Alter
51
Standort
Krefeld
Theoretisch gesehen wäre das möglich.

Hierzu müsstest du die Partition sda3 als aktive Partition markieren. Diese Partition darf auch kein logisches Laufwerk sein. Das heißt, alle drei dürfen in deinem Fall nur als primäre Partition existieren. Unter Windows könntest du dies mit der Datenträgerverwaltung oder in der Kommandozeile mit dem Befehl Diskpart ausführen.

Besorge dir ein Festplatten-Tool welches auf eine Diskette passt und in der Lage ist die Partition als aktiv zu markieren. Windows müsste dann bei der Installation eben diese Partition als Laufwerk C: verwenden, da pro Laufwerk nur eine primäre Partition aktiv sein kann.

Leider kann ich dir nicht sagen, welches Tool dies definitiv kann. Vielleicht Partition Magic...

Desweiteren weiß ich auch nicht, welche Auswirkungen dies auf das Diagnoselaufwerk haben kann, da ich mit solch einer Problemstellung noch nie konfrontiert war.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
:D Mit PQ8 kannst Du die Partitonen verstecken und inaktiv machen, das geht aber nur wenn Du schon ein System drauf hast ganz bequem, ansonsten müßtest Du das im Dos - Modus machen. Allerdings gibt es auch Werkzeuge wie GParted und andere aber damit habe ich keine Erfahrungen gemacht! Wenn Du PQ8 besitzt dann starte Deinen PC mal von der CD von PQ8 und wähle mal Partition Magic starten aus. Es müßte ein grafisches Menü mit den vorhandenen Partitionen erscheinen! Mit der Maustaste auf die Partition gehen die versteckt werden soll und untee Speziell "Partition verstecken" auswählen! Das mit allen Partitionen tun und zum Schluß die Partition die aktiv als LW C:\ dann die Win XP aufnehmen soll unter Speziell "aktive Partition" auswählen! Im linkem Fenster auf "Übernehmen" klicken, was Du bei jedem vorherigem Schritt auch tun mußt, dann alle Abfragen bestätigen und mit eingelegter XP - CD neustarten! Danach zeigt Dir das Setup von XP die vorhandenen Partitionen zwar an und Du könntest diese auch als Installationsort angeben aber es wird die "Richtige" Partition als LW C:\ ausgewiesen! Nach dem Setup sind die anderen Partitionen nur noch über "Verwaltung", "Computerverwaltung", Laufwerke zu sehen, im Explorer tauchen die nicht auf und haben auch keine LW - Buchstaben!
Ich hoffe das Dir das etwas nutzt!


gruß

jerrymaus:sing
 
B

Bommel260368

Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
720
Alter
51
Standort
Krefeld
@jerrymaus, das verstecken der anderen Partitionen kann er sich ersparen. Wie du selber schon erwähnt hast, werden die Partitionen beim Setup trotzdem erkannt und angezeigt. Es geht hier nach seiner Beschreibung nur darum, das Windows der richtigen Partition den Laufwerksbuchstaben C: zuweist, damit die Partition sda1 nicht mit den Systemdateien ruiniert wird. Ergo, er muss nur die betreffende Partition als aktiv setzen. Deine Beschreibung bedeutet nur zusätzliche Arbeit, die im Endeffekt wieder rückgängig gemacht werden muss.
 
jerrymaus

jerrymaus

Mitglied seit
16.08.2005
Beiträge
3.403
Standort
Irgendwo im "Grünem Herzen" Deutschlands
@jerrymaus, das verstecken der anderen Partitionen kann er sich ersparen. Wie du selber schon erwähnt hast, werden die Partitionen beim Setup trotzdem erkannt und angezeigt. Es geht hier nach seiner Beschreibung nur darum, das Windows der richtigen Partition den Laufwerksbuchstaben C: zuweist, damit die Partition sda1 nicht mit den Systemdateien ruiniert wird. Ergo, er muss nur die betreffende Partition als aktiv setzen. Deine Beschreibung bedeutet nur zusätzliche Arbeit, die im Endeffekt wieder rückgängig gemacht werden muss.
:cheesy Soweit ich es verstanden habe soll auch nach der Installation von XP diese Partitionen nicht als LW bereitgestellt werden sondern sollen vor Explorer und Co als nicht existent gelten! Ich lasse mich gern eines besseren Belehren, allerdings wenn ich richtig liege so kann er nur die Partitionen vor der Installation verstecken da ein nachträgliches verstecken der Partitionen durch Indizierung eventuell schon Schaden an den Programmen der Diagnosepartition anrichten könnte und somit nicht zu empfehlen wäre!
Auch wenn es zusätzlichen Aufwand bedeutet so würde ich doch die sichere Methode vorziehen, sicher ist sicher!:flenn


gruß

jerrymaus:sing
 
B

Bommel260368

Mitglied seit
13.08.2006
Beiträge
720
Alter
51
Standort
Krefeld
Aha, es liegt also nur an der Interpretation. Gut dann wird jdr_85 selber entscheiden...

Allerdings verstehe ich deine Art der Interpretation nicht.
...So, jetzt gibt es aber leider ein Problem. Die Diagnosepartition muss bleiben, aber das blöde Windows-Setup ordnet ihr bei der Installation den Laufwerksbuchstaben C: zu, wird also bei der Installation auch darauf schreiben. Das soll aber nicht sein.
Kann ich irgendwie die Partition (temporär) vor Windows verstecken? Ich hab einfach mal in qtparted das Verstecken eingeschaltet, aber Windows erkennt sie trotzdem.
Für mich ist das eindeutig. Naja, streiten wir uns nicht drum, in der Grundlösung stimmen wir ja schließlich überein... ;)
 
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
34
Also, es ging mir eigentlich nur darum, dass Windows-Setup die Partitionen nicht sieht. Hinterher kann man die ja immer noch in der Datenträgerverwaltung verstecken.
Ich hab, da ich eine Sicherung der Diagnosepartition hatte und sehr ungeduldig war (habt ihr sicher bei nem neuen PC Verständnis für ;)), einfach mal ein bisschen rumprobiert und es hat geklappt, indem ich einfach mit cfdisk den Typ der Diagnosepartition auf 0xDE geändert hab (das klang vom Typ her ganz gut).
Windows erkennt die Partition nicht (da steht jetzt irgendwas von EISA-Konfiguration) und die Diagnose funktioniert immer noch :).
Windows wollte allerdings jetzt beim Setup die sda2 als C: nehmen. Hätte mich ja mal interessiert, wie man XP von einer ext2-Partition booten kann ;).
Hab die ext2-Partition dann erstmal gelöscht, weil da eh noch nichts drauf war und mache die dann als sda6, das sollte hoffentlich passen.
Ich danke euch für die Hilfe.
 
Travel-pc

Travel-pc

Laptop-Fan
Mitglied seit
25.08.2006
Beiträge
6.060
Standort
Nord-Europa
Hallo jdr_85,

der Partitionsname EISA und der Hex-Wert 0XDE wird auch von
Acronis für die SECURE-ZONE verwendet. Mit Acronis könnte man auf dieser
Partition auch direkt schreiben und auch mit Arconis booten.
..
 
J

jdr_85

Threadstarter
Mitglied seit
23.10.2005
Beiträge
1.665
Alter
34
Joa, funktioniert aber auch alles so wunderbar. Acronis hab ich nicht, weil ich das kaufen müsste ;).
 
Thema:

Partition vor Windows-Setup verstecken?

Partition vor Windows-Setup verstecken? - Ähnliche Themen

  • Windows 10 kann nicht installiert werden, verschiedene Fehlermeldungen wie z.B (Es konnte keine neue partition erstellt werden oder eine vorhande gefu

    Windows 10 kann nicht installiert werden, verschiedene Fehlermeldungen wie z.B (Es konnte keine neue partition erstellt werden oder eine vorhande gefu: Guten Tag liebe Community, Also ich habe mir wirklich schon sehr viele Community fragen über dieses Problem angesehen, aber bei mir hat wirklich...
  • Wie kann man Windows auf eine andere Partition schieben?

    Wie kann man Windows auf eine andere Partition schieben?: Hallo Community, ich habe heute eine neue SSD in meinen Laptop eingebaut und habe alle Daten, Programme etc. (inklusive Windows) auf einer...
  • Eine versteckte USB-Partition wird unter Windows 10 sichtbar!

    Eine versteckte USB-Partition wird unter Windows 10 sichtbar!: Hallo Community, ich habe ein USB-Stick mit 2 Partitionen, die ich unter Windows-7 erstellt habe. Die erste Partition ist sichtbar und zweite...
  • Windows Server Sicherung 2016 EFI-Partition wird nicht gesichert

    Windows Server Sicherung 2016 EFI-Partition wird nicht gesichert: Hallo! Habe einen Windows Server 2016 mit Exchange 2007. Bei der Windows Server Sicherung bekomme ich immer den Fehler: Fehler beim Sichern...
  • Windows7 aus einem Dualboot mit Windows 10 entfernen, jedes System ist auf einer separaten Partition installiert.

    Windows7 aus einem Dualboot mit Windows 10 entfernen, jedes System ist auf einer separaten Partition installiert.: Hallo, ich möchte bei einem Dualbootsystem mit Windows7 und Windows10, das erstinstallierte Windows 7 entfernen und dessen Partition formatieren...
  • Ähnliche Themen

    Oben