Partition D: defekt?

Diskutiere Partition D: defekt? im Massenspeicher Forum Forum im Bereich Hardware Forum; Hi Leute, folgendes Problem. Auf einem Compi mit Win98 und Win2000 drauf gibt es 2 Partitionen, C: mit ca. 16 GB und D: mit ca. 4 GB. Beide...
W

wilracer

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
158
Hi Leute, folgendes Problem.

Auf einem Compi mit Win98 und Win2000 drauf gibt es 2 Partitionen, C: mit ca. 16 GB und D: mit ca. 4 GB.
Beide Betriebssysteme laufen auf C:, auf D: sind System-Sicherungsdaten (Restore-Daten fuer Win98) abgelegt und wird sonst eigentlich nicht gebraucht.
Neulich meldete mir der Compi in einem automatischen Scandisk, dass es Fehler auf D: gaebe. Da ich diese durch Korrigieren durch Scandisk (Der Scandisk bei Aufstarten des Compis!) nicht beheben konnte, habe ich die Daten auf D: ge-backuped und die Partiton D: neu formatiert, in der Hoffnung, die Fehler beheben zu koennen. Wie sich herausstellte, laeuft der Compi zwar, aber ich wollte trotzdem sichergehen und machte nochmal einen manuellen Scandisk (diesmal der Scandisk in Win98 selbst). Der Compi fing an, die Platte zu untersuchen, ploetzlich aber stuerzte die Kiste ab, d.h. schwarzer Bildschirm, keine Reaktion auf Tastatureingaben, etc.

Ich vermute, die Partiton D: ist irgendwie korrupt?!?!? De r Witz ist aber, das ich sonst normal mit C: und D: arbeiten kann, d.h. ich kann Daten auf D: schreiben und auch davon lesen. Also, wo liegt das Problem und wie kann ich es beheben??
 
G

Guest

Gast
Tja, falls du mit Loeschen "neu formatieren mittels format d:" meinst....das hatte ich schon gemacht.
Oder was meinst du genau mit Loeschen?
 
Oesi

Oesi

Dabei seit
15.12.2001
Beiträge
492
Alter
39
Boote mit einer DOS Disk und gib im Prompt dann "f-disk" ein. Folge dann den Anweisungen auf dem Bildschirm. Du musst die Logische Partition auf D: löschen.
 
W

wilracer

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
158
@walter:

Also, es ist so:

1. Zuerst war nur Win98 installiert auf C:, auf D: waren komprimierte Systemdateien von Win98 fuer einen Restore.

2. Dann habe ich auf C: Win2000 zusaetzlich zu Win98 installiert, habe aber dabei glaub ich das Dateisystem nicht geaendert.

3. Jetzt ist es eben so, dass auf C: Win98 und Win2000 sich die Partition teilen, an D: wurde nichts gemacht.

@oesi:

ok, probiers mal aus...thx!
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
Also wenn ich richtig verstanden habe stürzt er beim Scandisk vom D:\ ab ?

Walter

:redeye
 
W

wilracer

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
158
@Walter:
yep, right! So ist es...Absturz beim Scandisk auf D:
 
WalterB

WalterB

Internet die Zukunft
Dabei seit
13.09.2002
Beiträge
4.067
Ort
Aargau
Ist es Scandisk vom WIN98 oder vom WIN2k ?

Walter
:redeye
 
W

wilracer

Threadstarter
Dabei seit
19.08.2002
Beiträge
158
Also, es handelt sich um den Scandisk, welchen ich unter Win98 absetze.

Aber eben....ich hab jetzt die Partition D: neu formatiert und benuetze sie jetzt einfach nicht mehr, waren ja eh nur ca. 4 GB Speicherplatz...
Zur Info: Ich habe ja schon mal einen Format D: gemacht und dann liefs vorerst, bis ich dann Daten aus C: aufs D: backupen wollte. Ploetzlich fing die Platte auf D: wieder zu spinnen an, sprich seltsame Klickgeraeusche usw....

Vermutung: D: ist total korrupt und KANN NICHT REPARIERT WERDEN.
Ich habe den FDisk mal angeschaut aber nicht ausprobiert, denn ich glaube nicht, ob sich damit die Partition D: retten laesst....oder etwa doch?
 
M

Moye500807

Dabei seit
02.02.2003
Beiträge
8
hi

besorg dir am besten mal partition magic 6, 7 oder 8. damit kriegst du dein problem bstimmt in den griff. damit kannst du die partition löschen, dann eine neue anlegen oder
den speicherplatz neu verteilen.

wenn du das programm nich rankriegst kannst du die partiton auch mit fdisk löschen und eine neue anlegen. ist aber komplizierter als mit partition magic
 
Thema:

Partition D: defekt?

Partition D: defekt? - Ähnliche Themen

  • Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen

    Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen: Moin! Ich habe den Laptop einer Freundin meiner Schwester hier (Medion Akoya, vorinstalliertes Windows 7 HP x86, keine Garantie mehr. Teilweise...
  • evtl. Partition defekt ?

    evtl. Partition defekt ?: Hallo, ein Kumpel hat mir gestern seinen Rechner vorbeigebracht, da dieser nicht mehr startete. Er meinte er hätte noch unmengen an Bildern auf...
  • Partition modifiziert (GParted), defekte Files

    Partition modifiziert (GParted), defekte Files: Hatte eine Partition mit GParted verschieben wollen. Weil ich zuwenig Zeit hatte (ging irgendwas um 3h) musste ich abbrechen. Jetzt sind diverse...
  • Einzelne Partition defekt

    Einzelne Partition defekt: Hallo, ich habe folgendes Problem: Undzwar ist die Partition F: von meiner Festplatte anscheinend defekt. Ich kann sie nicht mehr öffnen ohne das...
  • Ähnliche Themen
  • Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen

    Defragmentieren einer Festplatte mit def. Sektoren zwecks Klonen: Moin! Ich habe den Laptop einer Freundin meiner Schwester hier (Medion Akoya, vorinstalliertes Windows 7 HP x86, keine Garantie mehr. Teilweise...
  • evtl. Partition defekt ?

    evtl. Partition defekt ?: Hallo, ein Kumpel hat mir gestern seinen Rechner vorbeigebracht, da dieser nicht mehr startete. Er meinte er hätte noch unmengen an Bildern auf...
  • Partition modifiziert (GParted), defekte Files

    Partition modifiziert (GParted), defekte Files: Hatte eine Partition mit GParted verschieben wollen. Weil ich zuwenig Zeit hatte (ging irgendwas um 3h) musste ich abbrechen. Jetzt sind diverse...
  • Einzelne Partition defekt

    Einzelne Partition defekt: Hallo, ich habe folgendes Problem: Undzwar ist die Partition F: von meiner Festplatte anscheinend defekt. Ich kann sie nicht mehr öffnen ohne das...
  • Oben